Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Schwangerschaft / Schwangerschaft 6 Wochen – Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

Schwangerschaft 6 Wochen – Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

/
253 Views

Kalender der Schwangerschaft an Wochen – Schwangerschaft sechs Wochen – Zustand, Empfindungen, Anzeichen von Mutter. Fruchtentwicklung in der 6. Schwangerschaftswoche, Foto

In diesem Artikel können Sie herausfinden, wie sich eine Frau anfühlt, und ihr zukünftiges Kind in der sechsten Woche in einer interessanten Position.

Was ist der Begriff der Schwangerschaft 6 Wochen?

6 Geburtshilfeweite – Dies ist die vierte Woche der Konzeption. Wir erinnern Sie daran, dass die geburtshilfliche Zeit nicht dem tatsächlichen ist, und beträgt 280 Tage (oder 40 Wochen).

Das heißt, wenn Sie bis jetzt den Zeitraum von der Verzögerung der Menstruation gezählt haben, und laut Ihren Berechnungen ist es 6 Wochen alt, dann ist es höchstwahrscheinlich bereits 10 Wochen, und dieser Artikel ist nicht zum Lesen geeignet.

In der sechsten Woche Der menschliche Embryo ähnelt einer winzigen Hülle, ähnelt einem Miniatur-Ohr-Waschbecken. Es ist von öligem Wasser umgeben.

Was passiert im Körper einer Frau in der sechsten Woche

In dieser Zeit werden die Anzeichen der Schwangerschaft offensichtlicher.

  • Kann beginnen Gewicht erhöhen. Aber wenn die zukünftige Mutter an der Toxikose leidet, kann es sogar ein wenig abnehmen;
  • Brust stört weiter;
  • Die Gebärmutter in dieser Bühne ist so groß, dass der Gynäkologe den Begriff zur üblichen Inspektion ermitteln kann, und es ist möglich, das ungefähre Datum der Lieferung zu berechnen. Mit Hilfe des Ultraschallgeräts bereits Sie können sogar ein Kinderherzschlag hören.

Der Körper jeder Person ist rein individuell, können sich auch an den sechsten Wochenzeichen verschiedener Frauen auch unterscheiden.

Anzeichen der Schwangerschaft in der 6. Woche

Einer ist atypisch für ihren Charakter Beherrschung und Ruhe, Andere – Schläfrigkeit und schnelle Müdigkeit, In diesem Zeitraum leidet an der Toxikose, eine Traktion scheint bestimmte Lebensmittelprodukte (in der Regel etwas mit einem sehr spezifischen Geschmack oder sehr salzy, oder umgekehrt ist zu süß).

Die häufigsten Merkmale sind jedoch:

  1. Tagesschläger, Lethargie;
  2. Erhöhte Ermüdung;
  3. Speichelfluss;
  4. Übelkeit und Erbrechen am Morgen;
  5. Erhöhen Sie die Empfindlichkeit der Brustwarzen;
  6. Milch werden schwerer;
  7. Häufiges Wasserlassen;
  8. Kopfschmerzen;
  9. Stimmung und Reizbarkeit.

In der sechsten Woche ist die braune Entladung möglich. Wenn dies Ladungen sind, sind geringfügige Zuordnungen am Tag der erwarteten Menstruation ergeben, es ist nicht wert, sich Sorgen zu machen, es gibt nichts Schreckliches. Tatsache ist, dass die Befestigung des fötalen Eies bis zur Uterus auftritt, im dritten Monat sollte alles normal sein.

Gefühle für die zukünftige Mutter in der 6. Woche

Die sechste Woche ist die Zeit, in der hormonelle Veränderungen im Körper einer Frau unglaubliche Macht gewinnen. Der Körper ändert sich jeden Tag und passt sich an einen wachsenden Gebärmutter an.

Die Mehrheit der Frauen in der sechsten Woche manifestiert sich in einem oder anderen Grad:

  • Sensitivität Brust. Einige Frauen haben möglicherweise Empfindungen von leichtem Kribbeln in der Brust. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Organismus die Herstellung der Brustdrüsen zur Milchproduktion beginnt;
  • Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Gerüchen und Geschmack, seltsame Lebensmittelwünsche, nur selten glückliches Glück, die Toxikose zu vermeiden;
  • Morgen Übelkeit und Erbrechen. Der Grund für diese Art Malaise ist Hormone. Aber zum Glück nimmt dieses Symptom in der Regel auf die dreizehnte Woche ab. Nur eine kleine Anzahl von Frauen verbringen die ganze Schwangerschaft mit Übelkeit;
  • Schläfrigkeit, Schwäche, Reizbarkeit. Physikalische Wäsche ist auch mit hormonellen Veränderungen verbunden, insbesondere mit einem starken Anstieg des Progesterons. Müdigkeit wird in den meisten Fällen aufhören, Sie bis zum 14. bis 15. Oktober zu stören. Trotzdem kehrt sie wahrscheinlich in den letzten Wochen zurück.

Alle erfahrenen Empfindungen sind mit Veränderungen in einem hormonellen Hintergrund verbunden, so dass alles unangenehmste passieren wird, sobald der Körper unter seiner neuen Rolle angepasst wird. In der Regel geht es auf 10-14 Wochen.

Die sechste Woche kann mit einigen völlig unangenehmen Phänomenen assoziiert werden, beispielsweise einer scharfen Haftungstoxizose oder Ziehschmerzen am Boden des Bauches. Wenn Sie etwas Ähnliches erleben, müssen Sie sich an einen Arzt wenden. Scharfe Einstellung der Toxikose kann die Folge von fötalen Fötalen sein, und wenn die Frau den Bauch zieht, kann dies das Risiko einer Fehlgeburt hindeuten.

Fötale Entwicklung in der 6. Schwangerschaftswoche

Volle Größe Diesmal ist es 4-5 mm. Am Ende der Woche beträgt der Innendurchmesser des Kindes 18 mm.

Dabei Sein Volumen zu diesem Zeitpunkt entspricht 2187 Kubikmillimetern.

Der Anfang der sechsten Woche ist einer der wichtigsten Momente der Entwicklung des Nervensystems Ihres Babys.

Es ist in dieser Woche das passiert:

  • Der Prozess der vollen Schließung des Nervenschlauchs (es verzögert das Tuch). Am Ende der Woche wird ein einfaches Röhrchen alles finden Die Hauptmerkmale des menschlichen Nervensystems;
  • Das konkrete Gehirn erscheint, die ersten nervösen Anschlüsse entstehen. Aus dem verdickten Teil des Nervenschlauchs Beginnt ein Gehirn zu bilden. Bereits in diesem Stadium beginnt die Bildung von Eindringlingen und Depressionen, das Gehirn wird wie ein erwachsener Gehirn. Eine Schädelkiste beginnt zu sein;
  • Das Herz und die Muskeln des Kindes trainieren bereits die Arbeit, die das Gehirn kontrolliert. Herz, obwohl soweit bis jetzt nicht reif, aber Der Blutkreislauf arbeitet bereits durch die Leber. Es erzeugt Blutzellen, die verschiedene Abteilungen des Herzens eingeben;
  • Erscheinen Schielen von Händen und Füßen, Bis zum Beginn der nächsten Woche sehen Sie die Wurzel der Finger. Die embryonalen Lücken sind noch erhalten, die Person hat noch nicht rückgängig gemacht, aber Sie können bereits die Augendecke und den Mund betrachten;
  • Beginnt sich intern Ohr zu bilden, und obwohl das Baby bisher nichts hört und nicht sieht, er fühlt schon an zu fühlen;
  • Knochen bisher noch nicht, aber es gibt Knorpelstrukturen, Von denen die Knochen entwickeln werden, um sich zu entwickeln;
  • Beginnt Bildung des Immunsystems des Kindes, Knochenmarkrätare erscheinen;
  • Das Herz auf der Brust des Embryos ragt hervor. Mit Ultraschallprüfung Eindeutig gesehen Herzschlag;
  • Das Kind erhält die Gelegenheit, sich zu bewegen und auf äußere Irritationen zu reagieren, muskulöser und nervöser Gewebe sind dafür bereits genug gebildet. Und dank der Nabelschnur, die vom Nabelring auf die Plazenta ausgeht, Das Kind bekommt Bewegungsfreiheit;
  • Genitalien sind noch nicht gebildet und sind in den Kinderschuhen. In Sicht des Schrittes, in den meisten Fällen ist es in den meisten Fällen noch nicht möglich, wer ein Junge oder ein Mädchen ist;
  • Die Entwicklung der inneren Organe ist weiterhin: Lungen, Bauch, Leber, Bauchspeicheldrüse. Auch diese Woche ist ein Schmiedeeisen (Thygy) – das wichtigste Organ des menschlichen Immunsystems;
  • Das Atmungssystem verdient mit dem ersten Atemzug des Babys, unmittelbar nach dem Erscheinungsbild seines Lichts, und die Luft wird sie füllen.

In der sechsten Woche ist es nützlich, über die intensive Entwicklung der Plazenta zu erfahren. Es ist ein spezielles Spezialkörper, der für Lebensmittel, Atmung, Hormone und Kinderschutz verantwortlich ist.

Ultraschall, Fotografie des Fötus und Foto des materiellen Bauches in der 6. Woche

Früchte in der sechsten Schwangerschaftswoche

Früchte in der 6. Schwangerschaftswoche

Viele Frauen, die bereits an ihre interessante Position gewöhnt sind, beschließen unabhängig, zu gehen Ultraschall Von Interesse, was passiert mit ihrem zukünftigen Kind.

In der Tat wird die Prüfung in dieser Zeit nicht als nicht berücksichtigt. In der Regel sendet der Arzt eine zukünftige Mutter an eine Ultraschallprüfung, wenn es Anliegen gibt, zum Beispiel vermutete ektopische Schwangerschaft, Androhung von Interrupts oder anderen Pathologien.

Ultraschall 6 Wochen Schwangerschaft

Ultraschall 6 Wochen

Uzi in der sechsten Schwangerschaftswoche

Uzi in der 6. Woche

Stock Photo Bauchfrauen in der sechsten Schwangerschaftswoche

Stock Foto Bauchfrauen in der 6. Woche

Video – 6 Wochenwoche

Empfehlungen und Tipps für die zukünftige Mutter

Einzelne Empfehlungen der zukünftigen Mutter können dem anwendenden Arzt angeben, der den Staat und das Wohlbefinden einer Frau an die Geburt ständig überwacht.

Sie können aber auch einen allgemeinen Rat bringen, mit dem Sie etwas einfacher sein können.

  • Notwendig Nehmen Sie spezielle Vitamine für schwangere Frauen. Der Mangel an Folsäure, Vitamine D, C, E und B12 und überschüssigem Vitamin A sind besonders gefährlich. Wählen Sie Vitamine aus und nehmen Sie die Empfehlung des anwesenden Arztes des Geburtshelfers aus. Versuchen Sie, sie zu diesem Zeitpunkt zu nehmen, wenn Sie sich nicht um Übelkeit besorgt haben;
  • Ordnen Sie den Leistungsmodus neu an. Es gibt kleinere Dosen, aber öfter, etwa 6-7 mal täglich. Abendessen kurz bevor Sie ins Bett gehen. Während dieser Zeit wird Ihr Körper überrascht sein, damit die Produkte jetzt gehasst werden, können die Übelkeit verringern;
  • Versuchen Sie, mehr zu trinken. Zusammen mit Übelkeit und Erbrechen im Körper geht es viele Flüssigkeiten verloren, daher ist es wichtig, nicht zu vergessen, seine Bestände wieder aufzufüllen;
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit scharfen Gerüchen. Es ist ratsam, kein Parfüm zu verwenden. Wenn Sie zu Hause Reinigungsmittel und Pulver mit ärgerlichen Gerüchen verwenden, versuchen Sie, sich vor ihnen zu schützen
  • Mehr Ruhe. Gehe früh ins Bett, muss nicht spät geblieben sein, besonders am Computer. Gewohnheit, weder Licht noch Morgendämmerung zu beseitigen. Überladen Sie Ihren Körper nicht, vermeiden Sie Überarbeiten. All dies kann sich negativ auf Ihren Zustand auswirken. Lerne o Urlaubsmöglichkeiten für schwanger;
  • Passen Sie auf Ihre emotionale Gesundheit auf. Stress lädt völlig nichts. Versuche zu entspannen. Wenn Sie es nicht selbst tun können, dann gibt es nichts Schreckliches, um den Psychotherapeuten zu kontaktieren. Professionell hilft Ihnen, den angesammelten Stress loszuwerden und emotional zu entladen;
  • Sex in der sechsten Woche ist möglich. Aber nur, wenn es keine medizinischen Kontraindikationen und das Wohlbefinden der zukünftigen Mutter gibt, droht nichts. Aktive liebende Klassen können dem Kind nicht schaden, es ist zuverlässig durch Verbindungsschichten, Muskeln und Fettgewebe geschützt und ist von einem Räucherflüssigkeit umgeben
  • Wiegen Sie sich regelmäßig, Bei Bedarf – Messung des Drucks, zu diesem Zeitpunkt kann es reduziert werden. Übermäßige Indikatoren – Grund zum Alarmieren, außerdem können nervöse Erlebnisse den Druck erhöhen.

Frauen Bewertungen in Foren

Viele Mädchen schreiben im Internet, wie ihre Schwangerschaft vergeht, sich auf verschiedenen Foren anmelden und ihren Staat mit anderen zukünftigen Müttern diskutieren, fragen ihre Anliegen.

Wir können eine Vielzahl von Kritiken ansehen, darunter viele Frauen in der sechsten Woche Test ausgeprägte Toxikose, jemand ist nicht nur am Morgen und manchmal tagsüber.

Einige werden leicht hinzugefügt, obwohl es falsch ist, zu glauben, dass Sie an einem solchen Frühjahr für zwei essen müssen. Wenn Sie etwas nicht wollen, müssen Sie sich nicht selbst zwingen, denn Sie haben einen Komfort für sich selbst, Sie fragen eine gute Laune für Ihr Kind.

Morgens aufstehen, viele werden schwieriger. Müdigkeit buchstäblich die Welle rollt, am Nachmittag zieht es an, um eine Stunde aufzubauen. Es ist ganz natürlich, eine ziemlich große Anzahl von Frauen tritt wie ein Symptom auf. Sehr selten, wer fühlt sich nicht so an.

Natürlich besorgt die Brust. Sie schien gegossen zu werden, Nippel werden sehr empfindlich. In einigen Foren wird übrigens für die sechste Woche empfohlen, einen speziellen BH für schwangere Frauen zu erwerben. Er unterstützt die Brust gut, und es wird während der Schwangerschaft für Sie nützlich sein. Aufgrund der großen Anzahl von Befestigungselementen kann es unter der zunehmenden Brust eingestellt werden.

Seltsame Lebensmittelwünsche erscheinen überhaupt nicht, obwohl manchmal Frauen manchmal buchstäblich aus diesen Gerichten mahlen, die sie sehr lieben. Wie ich oben geschrieben habe, ist es alles wegen hormoneller Veränderungen, und nach der Geburt eines Kindes für Sie ist alles normalisiert.

Im Allgemeinen ist natürlich trotz der Tatsache, dass eine Schwangerschaft ein tief untersuchter Prozess ist, klar ist, dass nicht jeder ein eins-Szenario hat. In diesem Artikel können Sie sich auch mit einigen Bewertungen von Frauen vertraut machen, die sich in der sechsten Woche befinden und herausfinden, wie sie sich fühlen.

Victoria:

Ich habe 6 Wochen und 2 Tage. Der charakteristischen Zeichen: geschwollen und tut der Brust, ich möchte schrecklich, dank Gott, es gibt keine Toxikose. Die Stimmung ist völlig gewöhnlich, obwohl ich nicht glauben kann, dass ein kleines Herz in mir schlägt. Sehr unheimlich, dass alles brechen kann. Ich ging nicht zum Arzt, während ich in den Inspektionen draußen nervös bin, also entschied ich mich, mich jetzt zu kümmern. Gott wird geben, alles wird in Ordnung sein.

Irina:

Wir haben bereits 6 Wochen. Für mich ist es richtig, echtes Glück, wenn nur Hammelfleisch, ich habe es sehr selten. Bereits eine Woche als übel, um mindestens dreimal am Tag zu erbrechen, scheint das gesamte Essen geschmackvoll zu sein, ein halbes Kilogramm verloren. Ein Zustand einiger geschwächter. Aber ich bin immer noch glücklich!

Mailand:

Jetzt 5-6 Wochen. Der Staat ist änderbar, sehr ungewöhnlich für das normale Wohlbefinden. Die ganze Zeit, die ich schlafen möchte, ruhen, auseinander entfernt, manchmal zieht der Bauch und den Unterrücken, die Stimmung ändert sich ständig. Die Brust hat sich bereits sehr stark erhöht, wörtlich für 2 Größen aus den ersten Wochen, schmerzt. Der Ultraschall sagte, dass das Herz schlägt. Erholte sich bereits um 4 Kilogramm, brauchen Sie dringend, sich selbst „in die Hände“ nutzen „, aber im Allgemeinen hoffe ich auf das Beste!

Valeria:

Wir haben eine sechste Woche. Toxikose kommt, der eigenteste Brei im Kopf. Zum ersten Mal schwanger, im siebten Himmel vom Glück! Der ganze Tag des Denkens nur um das Baby dreht sich, obwohl die Stimmung ständig ändert. Aber ich bin immer noch sehr froh! Die Brust nahm um eine Größe zu, der Ehemann ist sehr zufrieden. Zu erzählen, bis niemand träumte (außer ihrem Mann natürlich).

Schwangerschaftskalender für Wochen
Erstes Trimester eins 2 3 4 fünf 6 7 acht neun 10 elf 12
Zweites Trimester 13 vierzehn fünfzehn Sechszehn 17 18 neunzehn zwanzig 21 22 23 24 25 26 27 28
Drittes Trimester 29 dreißig 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

Und was fühlst du dich in der sechsten Woche??

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar