Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Schwangerschaft / Schwangerschaft 39 Wochen – Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

Schwangerschaft 39 Wochen – Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

/
275 Views

Schwangerschaftskalender für Wochen – Schwangerschaft neununddreißig Wochen – Zustand, Empfindungen, Anzeichen von Mutter. Fruchtentwicklung in der 39. Schwangerschaftswoche, Foto.

Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

39 Wochen – Beginn der zweiten Hälfte des letzten Monats der Schwangerschaft. Die Laufzeit von 39 Wochen bedeutet, dass Ihre Schwangerschaft zu Ihrem Ende kommt. Die Schwangerschaft gilt als bereits angesehen 38 woche, Ihr Baby ist also ziemlich bereit zu erscheinen.

Siehe auch: 10 der treuesten Anzeichen von Entstehung – Wie man herausfindet, was bald gebären soll?

Was bedeutet der Begriff – 39 Wochen?

Dies bedeutet, dass Sie sich auf der 39. Geburtshilfsmittelwoche befinden, und dies ist 37 Wochen nach der Konzeption des Babys (Fötusalter) und 35 Wochen von der Menstruationsverzögerung.

Gefühle der Mutter in der 39. Woche

  • Emotionale Kugel. In dieser Zeit erlebt die Frau eine ganze Reihe von Emotionen: Zum einen – Angst und Nervosität, weil die Geburt schon jederzeit beginnen kann, und andererseits die Freude der Erwartung des Treffens mit dem Baby;
  • Auch auftreten Änderungen des Wohlbefindens: Das Kind fällt darunter und das Atmen wird leichter, aber viele Frauen beachten, dass sie in den späteren Fristen zunehmend schwieriger sind, in einer sitzenden Position zu sein. Die Unannehmlichkeiten in der sitzenden Position wird auch durch die Förderung des Fötus unten im Becken verursacht. Ring unten, das Baby wird in seinen Bewegungen stärker begrenzt. Fötale Bewegungen werden weniger beobachtet und werden weniger intensiv. Die zukünftige Mutter sollte sich jedoch nicht sorgen, denn all dies ist ein Beweis für den Notfall mit dem Baby;
  • Intime Fälle. Darüber hinaus kann eine Frau in 39 Wochen dichte Schleimhäute mit Blutstreifen beginnen – dies ist ein abwegiger Stecker, und daher ist es notwendig, bereit sein, um ins Krankenhaus zu gehen!
  • Blase Es erscheint einen sehr starken Druck auf 39 Wochen, läuft in der Toilette „wenig“ zunehmend häufiger;
  • In der späteren Schwangerschaftszeit haben viele Frauen eine Verflüssigung des Stuhls, der durch Änderung in einem hormonellen Hintergrund verursacht wird. Aufgrund der Druckabnahme auf den Magen wird der Appetit verbessert. Aber bevor die Art des Appetits abnimmt. Verschwinden des Appetits – ein anderes Entstehungssignal im Krankenhaus;
  • Kämpfe: falsch oder wahr? Zunehmend wird der Gebärmutter in Trainingskämpfen reduziert, die sich auf ihre Hauptarbeit vorbereitet. Wie man keine Trainingskämpfe mit True verwirren? Erstens ist es notwendig, die Zeit zwischen den Kämpfen abzusetzen. Wahre Kämpfe werden öfter in der Zeit, das Falsche ist unregelmäßig und das Intervall zwischen ihnen ist nicht verkürzt. Außerdem, nach echter Kontraktion, eine Frau, in der Regel Erleichterung, hinterlassen die falschen Anfälle ein Ziehgefühl, auch wenn Sie sich zurückziehen;
  •  Auf der Suche nach einer abgelegenen Ecke. Ein weiteres Zeichen der Entstehung – „Nistens“, das heißt, der Wunsch einer Frau, eine gemütliche Ecke in der Wohnung zu schaffen oder zu finden. Dieses Verhalten ist von Natur aus gelegt, denn wenn es keine Krankenhäuser gab, und unsere Vorfahren hatten sich mit Hilfe von Mieten, um einen abgelegenen, sicheren Ort zu finden. Wenn Sie also dieses Verhalten bemerken, sind Sie vorbereitet!

Bewertungen von Foren über Wohlbefinden in der 39. Woche:

Margarita:

Ich bin gestern im Mutterschaftskrankenhaus gegangen, um sich mit dem Arzt vertraut zu machen, der zur Welt birgt. Beobachtete mich auf dem Stuhl. Nach der Inspektion kam nach Hause – und ich habe einen Stau von Stau! Der Arzt warnte natürlich, das wird „schmieren“, und das, nachdem ich 3 auf mich wartete, aber ich hatte irgendwie nicht alles so schnell erwartet! Ich fürchte ein bisschen, schlafe nachts schlecht, dann den Kampf, dann dreht sich die Lyulechka. Der Arzt sagt jedoch, dass es sein sollte. Die Tasche hat bereits bereits gesammelt, die Sache ist, dass alle Kinder-Babes streichelt, die Krippe stecken. Bereitschaft Nummer eins!

Elena:

Ich wurde bereits toleriert, um zu warten und zuzuhören. Sie kämpfen noch nicht mit dem Training, noch auf die Toilette auf dem Toilettenlauf – manchmal etwas und alles. Vielleicht bin ich nicht so? Ich mache mir Sorgen, und mein Mann lacht, sagt, niemand linke schwanger, jeder gab früher oder später die Geburt. In der Konsultation sagen sie auch nicht in Panik.

Irina:

Mit dem ersten wurde ich bereits aus dem Mutterschaftsklinik entlassen! Und dieses Kind ist nicht in Eile, ich werde sehen. Jeden Morgen sehe ich mich in den Spiegel an, fiel nicht den Bauch. Der Arzt in der Beratung sagte, dass der Weg mit dem zweiten nicht so auffällig sein würde, aber ich kümmere mich um. Und gestern stimmte etwas nicht mit mir: Zuerst sah ich das Kätzchen auf der Straße, stieg aus dem Keller und reinigte sich in der Sonne, also brach ich aus der Würde aus, kam kaum ins Haus. Zu Hause sah sie sich in den spiegellange an – es wurde lächerlich wie lachen, und ich konnte 10 Minuten nicht anhalten. Sogar unheimlich, es wurde aus solchen Unterschieden von emotionalen.

Natalia:

Es scheint, dass die Kontraktionen begannen! Bevor sie mit ihrer Tochter treffen, bleibt es sehr leicht. Die Nägel haben getan, der Rettungswagen verursacht, ich sitze auf den Koffern! Glück wünschen!

Arina:

Bereits 39 Wochen, und zum ersten Mal zog diese Nacht den Bauch. Neue Empfindungen! Hat nicht einmal geschlafen. Während die Warteschlange für den Arzt heute saß, bin ich fast eingeschlafen. Kampftraining ist zunehmend, es ist im Allgemeinen der Eindruck, dass der Bauch jetzt mehr Zeit in einem Ton als entspannt ist. Korken ist jedoch nicht verlassen, der Magen geht nicht runter, aber ich denke, dass ich bald schon bald bin.

Was passiert im Körper der Mutter??

39 Woche Schwangerschaft – schwere Zeit. Das Kind erreichte maximale Größen und ist bereit zu erscheinen. Der Körper der Frau bereitet sich auf die Geburt vor.

  • Die wichtigste Änderung ist die Erweichung und Verkürzung des Gebärmutterhalses, weil sie offenbart werden muss, um das Kind zu verpassen;
  • Das Kind in der Zwischenzeit steigt alle unteren, sein Kopf drückt in den Auslass der Gebärmutterhöhle. Das Wohlbefinden einer Frau, trotz einer Reihe von Unannehmlichkeiten, verbessert sich;
  • Eingedrückter Druck auf den Magen und Licht, essen und atmen wird einfacher;
  • Es ist an dieser Zeit, dass die Frau ein wenig in Gewicht verliert, und fühlt sich Erleichterung an. Der Darm arbeitet intensiver, die Blase leert öfter;
  • Vergessen Sie nicht, dass die Frau an diesem Zeitpunkt bereits einem völlig Papa-Kind gebären kann, sodass alle Änderungen des Wohlbefindens erforderlich sind, um zu hören. Der Schmerz im unteren Rücken, der Drang auf die Toilette „in großen“, dicken Schleimzuteilungen von gelbem oder rötlich-braun – all dies zeigt den Beginn der Geburt an.

Fötale Entwicklung in der 39. Schwangerschaftswoche

Die Laufzeit von 39 Wochen ist ziemlich geeignet für das Erscheinungsbild von. Baby ist schon völlig lebensfähig.

  • Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

    Sein Gewicht ist bereits größer als 3 kg, der Kopf ist mit Haaren bedeckt, Nägel an den Händen und Beinen gehandelt, das Waffenhaar ist fast vollständig abwesend, die Überreste können in den Falten auf den Schultern und der Stirn gefunden werden

  •  K 39?Oh Week Kid ist bereits voll entwickelt. Haben Sie keine Angst, wenn der Gynäkologe sagt, dass die Früchte zu groß ist, denn tatsächlich ist es sehr schwierig, das Gewicht des Kindes im Mutterleib zu berechnen;
  • Das Kind verhält sich leise – er muss vor der bevorstehenden Veranstaltung Kraft gewinnen;
  • Babyhaut – hellrosa;
  • Die Orte für Bewegungen im Bauch der Mutter bleiben immer weniger, daher in den späten Begriffen, die Frauen, eine Abnahme der Tätigkeit des Kindes notieren;
  • Wenn der ernannte Geburtsdatum bereits bestanden hat, prüft der Arzt, ob das Kindern gärtet. Selbst wenn alles in Ordnung ist, können Sie die Wahrscheinlichkeit eines medizinischen Eingriffs mit Ihrem Arzt diskutieren. In keinem Fall versuchen Sie nicht, den Kampf selbst zu bringen.

Fotos des Fötus, Foto von Bauch, Ultraschall und Video über die Entwicklung des Kindes

Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

Fotos des Fötus in der 39. Woche

Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

Ultraschall ein Kind in der 39. Woche

Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

Stock Foto Mutters Bauch in der 39. Woche

Video: Was passiert in der 39. Schwangerschaftswoche?

Empfehlungen und Beratung an die zukünftige Mutter

  • Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

    Wenn dein „Alarmkoffer“ für eine Reise ins Krankenhaus Noch nicht montiert, jetzt ist es Zeit, das zu tun! Geben Sie an, dass Sie mit Ihnen bei der Zulassung zum Mutterschaftskrankenhaus verfügen müssen und alles in ein neues sauberes Paket klappen (das Sanitärregime vieler Krankenhäuser erlaubt nicht den Empfang der Guides mit Taschen, nur Plastiktüten);

  • Reisepass, Generisches Zertifikat und Wechselkarten sollte immer bei Ihnen sein, wo immer Sie gehen, selbst im Laden für Produkte. Vergessen Sie nicht, dass die Geburt jederzeit beginnen kann;
  • Um Brüche und Schrittverletzungen während der Geburt zu vermeiden, massieren Sie sie weiterhin mit Ölen. Für diese Zwecke ist Olivenöl oder Weizensprout-Öl ziemlich geeignet;
  • Nun ist für die zukünftige Mutter sehr wichtig. Beobachten Sie den Tag des Tages, kann sich aufgrund von Trainingskämpfen in der Nacht, häufige Ausflüge auf die Toilette und den alarmierenden emotionalen Zustand schwierig sein. Versuchen Sie also, tagsüber mehr auszuruhen, gießen Sie aus. Die Rettungskräfte sind für Sie während der Geburt nützlich, und zunächst ist es möglich, nach der Rückkehr aus dem Mutterschutz-Krankenhaus ein wenig zu sein;
  • Schwangerschaft 39 Wochen - Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

    Der Leistungsmodus ist nicht weniger wichtig als der Tag des Tages. Verschleiß oft und kleine Portionen. Trotz der Tatsache, dass der Gebärmutter in den späten Terminen tiefer in das Becken geht, ist der Platz für den Bauch, die Leber und die Lunge in der Bauchhöhle, es lohnt sich immer noch nicht zu werfen. Am Vorabend der Geburt kann das Erweichen beobachtet werden, und sogar die Entladung des Stuhls, aber es sollte Sie nicht erschrecken;

  • Wenn Sie ältere Kinder haben, sprechen Sie sicher, dass Sie mit ihnen sprechen und erklären, dass Sie bald ein paar Tage gehen müssen. Sagen Sie uns, dass Sie nicht alleine zurückkehren werden, sondern mit einem kleinen Bruder oder einer kleinen Schwester. Lassen Sie Ihr Kind auf seine neue Rolle vorbereiten. In den Prozess der Vorbereitung der Mitgiftung für das Baby
  • Nun, das Wichtigste ist eine positive Einstellung. Machen Sie sich bereit für ein Treffen mit einem neuen kleinen Mann. Wiederholen Sie sich: „Ich bin bereit für die Geburt,“ „Meine Geburt wird leicht und schmerzlos sein“, „alles wird gut“. Haben Sie keine Angst. Keine Sorge. Sie haben das interessanteste, aufregende und angenehme!
Schwangerschaftskalender für Wochen
Erstes Trimester eins 2 3 4 fünf 6 7 acht neun 10 elf 12
Zweites Trimester 13 vierzehn fünfzehn Sechszehn 17 18 neunzehn zwanzig 21 22 23 24 25 26 27 28
Drittes Trimester 29 dreißig 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

Und was hast du in der 39. Woche gefühlt?? Teile mit uns!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar