Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Schwangerschaft / Schwangerschaft 4 Wochen – Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

Schwangerschaft 4 Wochen – Entwicklung des Fötus und des Gefühls einer Frau

/
348 Views

Schwangerschaftskalender für Wochen – Schwangerschaft vier Wochen – Zustand, Empfindungen, Anzeichen von Mutter. Fötale Entwicklung in der 4. Schwangerschaftswoche, Foto

Sie haben so gelernt, dass Sie sich in der vierten Woche der Erwartung des Babys befinden. Was bedeutet es noch??

Was bedeutet der Begriff – 4 Wochen?

Sehr oft werden Frauen die Laufzeit ihrer Schwangerschaft falsch berechnet, und ich möchte ein wenig klären Die vierte geburtshilfliche Woche ist Zweite Woche Aus dem Auftreten von Konzeption.

Wenn Sie jedoch die Menstruation nicht 4 Wochen lang 4 Wochen lang besucht haben (und dies ist ein weiteres Gespräch) – dann haben Sie 8 Wochen erreicht.

Wenn die Konzeption vor 4 Wochen aufgetreten ist – dann sind Sie in der 6. Woche des geburtshändigen Kalenders.

Anzeichen der Schwangerschaft in der 4. Woche

Es gibt keine direkten Beweise für das Auftreten von Schwangerschaft (Menstruationsverzögerungen), aber die Frau beginnt bereits anfängt, solche Anzeichen zu erkennen als:

  • Reizbarkeit;
  • Scharfe Stimmungsänderung;
  • Milchwäuschung;
  • erhöhte Ermüdung;
  • Schläfrigkeit.

Obwohl es erwähnenswert ist, dass all diese Symptome keine eindeutigen und unbestreitbaren Anzeichen sind, da all diese Frau erleben kann und vor der Menstruation.

Gefühle für die zukünftige Mutter in der 4. Woche

In der Regel ist nichts in einem Zustand einer Frau nicht auf das Auftreten der Schwangerschaft, weil das offensichtlichste Zeichen – Verzögerungen – noch nicht.

4 Wochen – Dies ist eine größere Anzahl von Frauen, noch nicht das Ende des Zyklus, und daher kann eine Frau nicht über seine interessante Position wissen.

Nur Schläfrigkeit, erhöhte Ermüdung, scharfe Stimmungsveränderung, die Schmerzhaftigkeit der Brustdrüsen kann eine Vorstellung von dem Beginn dieser wundervollen Zeitraum machen, wie das Warten des Babys.

Jeder Organismus ist jedoch individuell und um herauszufinden Angesichts verschiedener Frauen um 4 Wochen – müssen Sie sie fragen (Bewertungen von Foren):

Anastasia:

Unerträgliche Schmerzen in den Brustdrüsen, die den Bauch schrecklich ziehen, es gibt keine Kraft, es begann wirklich, müde zu werden, ich möchte nichts tun, ich möchte nichts tun, ich bin wütend ohne Grund, ich weine, und das ist nur 4 Wochen. Was kommt als nächstes?

Olga:

Ich war in der 4. Woche sehr krank, und der Boden des Bauches zog sich, aber ich nahm an, dass es ein syndromes Syndrom war, aber es war nicht da. Ein paar Tage nach der Verzögerung machte ich einen Test, und das Ergebnis war sehr zufrieden – 2 Streifen.

Yana:

Begriff – 4 Wochen. Ich habe lange ein Kind gesucht. Wenn es am Morgen noch nicht ständiger Übelkeit war und der Stimmungswechsel einfach perfekt ist.

Tatyana:

Sehr froh für die Schwangerschaft. Von den Schildern schmerzt nur die Brust, und ein solches Gefühl, das schwellt und wächst. Marke muss BHs ändern.

Elvira:

Test zeigte 2 Streifen. Es gab keine Anzeichen, aber irgendwie spürte ich noch, dass ich schwanger war. Es stellte sich heraus, dass es ist. Aber ich störte sehr, dass ich einen Appetitaufstieg habe, der bereits von 2 kg erholt wurde, ständig essen wollen. Und keine Zeichen mehr.

Was passiert im Körper der Mutter??

Zunächst ist es erwähnenswert, externe Veränderungen zu erwähnen, die mit dem Körper einer glücklichen neuen Mutter auftreten:

  • Die Taille wird ein wenig breiter (nur ein paar Zentimeter, nicht mehr), obwohl es nur die Frau selbst fühlen kann, und sie können ihre Menschen nicht sehen, die es sogar mit einem bewaffneten Aussehen bewaffnet sind;
  • Brust schwellt und wird empfindlicher;

Wie für interne Veränderungen im Körper der zukünftigen Mutter gibt es bereits genug von ihnen:

  • Die äußere Schicht des Embryos beginnt, chorial Gonadotropin (HCG) herzustellen, der das Auftreten der Schwangerschaft signalisiert. Diese Woche können Sie einen Heim-Express-Test durchführen, der die Frau über eine solche angenehme Veranstaltung informiert und benachrichtigt.
  • Diese Woche ist eine kleine Blase um den Embryo ausgebildet, der von den Airwater-Waters gefüllt ist, was wiederum das zukünftige Kind vor der Lieferung verteidigen wird.
  • Diese Woche beginnt auch, eine Plazenta (Einreichung) zu bilden, durch die die weitere Kommunikation mit der zukünftigen Mutter des Kindes auftreten wird.
  • Bildete auch ein sprudelndes Seil, das den Embryo die Möglichkeit der Rotation und Bewegung im öligen Wasser sorgt.

Es ist notwendig, zu klären, dass die Plazenta mit dem Embryo durch das Nabelschnur verbunden ist, das an der Innenwand der Gebärmutter befestigt ist und als Trennung des Blutsystems der Mutter und des Kindes arbeitet, um das Blut der Mutter zu vermeiden und Kind.

Durch die Plazenta- und Nabelschnur, die sich in der Zukunft in der Zukunft bis zur Geburt bildete, erhält der Embryo alles Notwendige: Wasser, Mineralien, nützliche Substanzen, Luft und auch Verarbeitungsprodukte, die wiederum werden durch den Körper der Mutter ausgegeben werden.

Darüber hinaus wird die Plazenta das Eindringen aller Mikroben und schädlichen Substanzen im Falle der Profile der Mutter verhindern. Die Plazenta wird endgültig bis Ende von 12 Wochen gebildet.

Fötale Entwicklung in der 4. Woche

Der erste Monat ist fast dahinter und das Baby wächst sehr schnell im Körper der Mutter. Vierte Woche ein Fruchtei wird zu einem Embryo.

Zur selben Zeit Innere, mittlere und äußere Arten von Keimblättern werden gebildet: Ektodermie, Mesoderma und Endodermie. Sie sind für die Bildung von lebenswichtigen Stoffen und Organen des zukünftigen Kindes verantwortlich.

  • Endoderma, Oder die innere Schicht, dient dazu, innere Organe des zukünftigen Kindern zu bilden: Leber, Blase, Bauchspeicheldrüse, Atmungssystem und Lunge.
  • Mesoderma, oder mittlere Schicht, verantwortlich für das Muskulatur, Skelettmuskeln, Knorpel, Herz, Nieren, Geschlechtsdrüsen, Lymphe und Blut.
  • ETODERMA, oder eine äußere Schicht, verantwortlich für das Haar, die Haut, die Nägel, Zahnmedizinische Email, Epithelaschenstoff, Augen und Ohren und Augenlinse.

Es ist in diesen Keimblättern, dass die potenziellen Körpern Ihres zukünftigen Kindes gebildet werden.

Foto und Aussehen des Embryos in der 4. Woche

Wie für das Erscheinungsbild des Embryos, Dann ist die vierte Woche der Embryo wie ein kleiner Fisch. Der Embryo-Kopf beginnt zu bilden. Die Größe Ihres zukünftigen Kindes erreicht 2-4 mm, und das Gewicht beträgt nur 2 Gramm.
Vierte Wochen wechseln auch die Augen des Babys – jetzt ist es nicht nur die Wurzel des Sahnings, die Augen haben bereits einen Kristall, eine Hornhaut und eine doppelte Wand. Am Ende der vierten Woche ist eine der wichtigsten Phasen intrauteriner Entwicklung abgeschlossen, Blastogenese.

Foto des Embryos um 4 Schwangerschaftswoche

Embryo-Foto in der 4. Woche

Wie sieht ein Kind in der 4. Woche aus?? Ihr zukünftiger Kind wird nun an blockulös erinnert, mit einer runden Platte. Bilden Sie intensiv „extraximatische“ Körper, die für Ernährung und Atmung verantwortlich sind.

Bis zum Ende der vierten Woche bilden ein Teil der Zellen des Ectoblast und Endordlast, fest angrenzend aneinander, den Nachkomme des Embryos. Auswirkungen des Embryonen – es sind drei dünne Zellenschichten, verschiedene in der Struktur und die ausgeführten Funktionen.

Am Ende der ECTOtherm-Bildung, Ektoderm und Entoderm hat das Fruchtei eine mehrschichtige Struktur. Und jetzt kann das Baby als Gastrol angesehen werden.

Es gibt noch keine äußeren Veränderungen, da der Begriff noch sehr klein ist, und das Gewicht des Embryos im Bauch der Mutter wiegt nur 2 Gramm und die Länge nicht überschreitet 2-4 mm.

Stock Foto Mutters Bauch in der 4. Woche

Uzi in der 4. Woche

Ultraschall wird in der Regel getan, um die Tatsache der Schwangerschaft und deren Begriff zu bestätigen. Darüber hinaus kann Ultraschall im Falle eines erhöhten Risikos der Ektopschwangerschaft zugewiesen werden. Auch in dieser Zeit können Sie den allgemeinen Zustand der Plazenta bestimmen (um die Abteilung und die anschließende Fehlgeburte zu vermeiden). Bereits vierte Woche kann der Embryo seine neu gemachte Mutter mit einer Verringerung seines Herzens gefallen.

Schwangerschaft 4 Wochen - Ultraschall

Uzi in der 4. Woche

Video: Was passiert in der 4. Woche?

Empfehlungen und Tipps für die zukünftige Mutter

Wenn Sie es vorher nicht getan haben – dann ist es jetzt Zeit, Ihren Lebensstil zu ändern.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen und Ihrem zukünftigen Kindern bei guter Gesundheit:

  • Überprüfen Sie Ihr Menü, versuchen Sie, solche Produkte zu verbrauchen, die die größte Anzahl von Vitaminen enthalten. Das Erhalten aller notwendigen Vitamine spielt eine wichtige Rolle im Leben jeder Person, die gesund bleiben will, und sogar mehr im Leben einer neu geprägten zukünftigen Mutter. Wenn möglich, vermeiden Sie Mehl, fetthaltige und scharfe Produkte sowie Kaffee.
  • Alkohol aus der Ernährung vollständig beseitigen. Sogar eine kleine Dosis Alkohol kann für Sie und Ihr zukünftiges Kind irreparable Schäden verursachen.
  • Rauchen, versuche außerdem, in der Nähe von Rauchern so nahe wie möglich zu sein, da ein passives Rauchen mindestens aktiv schaden kann. Für den Fall, dass Ihre Haushalte begeisterte Raucher sind, überzeugen Sie sie, sich im Freien zu rauchen, soweit möglich von Ihnen.
  • Versuchen Sie, wenn möglich, wenn möglich, weniger Zeit an überfüllten Orten ausgeben – wodurch das Risiko von Infektionskrankheiten erheblich reduziert wird, die destruktive Wirkung auf die Früchte sind. Wenn es passiert ist, so dass jemand aus Ihrer Umgebung nach der Marry-Maske immer noch krank ist. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Ernährung Knoblauch und Zwiebeln hinzuzufügen, was effektiv mit allen möglichen Krankheiten kämpft, und schadet Ihren Krümel nicht.
  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um einen Vitamin-Komplex für zukünftige Mütter zu erhalten. Achtung: Vermeiden Sie den Empfang von Medikamenten, ohne dies mit einem Arzt zu koordinieren!
  • Nicht besonders leidenschaftliche Röntgenstudien, insbesondere im Bereich Bauch und Becken.
  • Schützen Sie sich vor überflüssigen Stress und Erfahrungen.
  • Seien Sie vorsichtig mit Ihren Haustieren. Wenn Ihr Haus eine Katze lebt, tun Sie unser Bestes, um seine Kommunikation mit Straßentieren zu reduzieren und in Mäuse zu begrenzen. Ja, und versuchen Sie, Ihre Pflichten zu verschieben, um eine Katze für einen Ehemann zu kümmern. Warum fragst du? Tatsache ist, dass viele Katzen Träger des Toxoplasmas sind, mit dem der Haupttreffer, von dem der Körper der zukünftigen Mutter der Krankheit unterliegen wird, die zu genetischen Mängeln im Fötus führt. Die beste Option ist, die Katze am Tierarzt zu überprüfen. Wenn ein Hund in Ihrem Zuhause lebt, achten Sie auf die rechtzeitigen Impfungen von Tollwut und Leptospirose. Im Allgemeinen sind Empfehlungen für die Kommunikation mit dem vierbeinigen Freund gleich wie mit einer Katze.
  • Wenn 4 Wochen in die heiße Saison des Jahres fällt, beseitigen Sie das Geschirr, das die Schaumkartoffeln umfasst, um angeborene Defekte im Kind zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Wanderungen in Ihre Routine einschließen.
  • Denken Sie an die Möglichkeit des Trainings. Sie helfen Ihnen, in Ton zu bleiben und die Muskeln zu stärken. Es gibt spezielle Sportabschnitte für schwangere Frauen, die besuchen können, aber erwarten Sie, dass Sie sich nicht überladen können.
  • Um das Auftreten von Dehnungsstreifen nach der Geburt zu vermeiden, reiben Sie das Olivenöl jetzt das Olivenöl in die Haut des Bauches. Dieses Verfahren kann es im Voraus verhindern und ein solches gemeinsames Phänomen.

Die Einhaltung dieser Empfehlungen hilft Ihnen dabei, einen der verantwortungsvollsten Zeiträume in Ihrem Leben zu übertragen und ein starkes, gesundes Kind zu birnen.

Schwangerschaftskalender für Wochen
Erstes Trimester eins 2 3 4 fünf 6 7 acht neun 10 elf 12
Zweites Trimester 13 vierzehn fünfzehn Sechszehn 17 18 neunzehn zwanzig 21 22 23 24 25 26 27 28
Drittes Trimester 29 dreißig 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

Und was fühlst du dich in der 4. Woche?? Teilen Sie Ihre Eindrücke mit uns!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar