Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Schwangerschaft / Postpartum Depression – Fiktion oder Realität?

Postpartum Depression – Fiktion oder Realität?

/
201 Views

Postpartum Depression – Dieses Thema sorgt viele zukünftige Mütter. Was ist nachteilig Depression, was sind ihre Symptome und So vermeiden Sie die Depression von Postpartum – unserem Artikel darüber

Wie bekomme ich Postpartum-Depression?

Mit der Entwicklung der Metropole, mit der Beschleunigung des Lebens des Lebens, auch jeder Reservoir weiß, was Depression ist. Aber hier ist die Depression nach der Lieferung? Es existiert wirklich oder ist der Mythos, der von Frauen erfunden wird, um ihre schlechte Laune zu rechtfertigen? Wie man Depression überwindet?

Was ist nachteilig Depressionen

Es wird angenommen, dass die Grundlage der Entstehung von Depressionen liegt Mangel an oder starken Verringerung der lebenswichtigen Tätigkeit, irgendeine Aktion. Ob die Depression uns auf dem Sofa zittert «zählenfliegen», Ob auf diesem Sofa liegen, führt zu Depressionen – eine schwierige Frage.

Die Grundlage der Postpartie-Depression kann jedoch nicht einfach sein, da die Geburt eines Kindes ihn in jeder Sinne von Friedensfrieden beraubt. Junge Mama hat keine Zeit, um sogar ruhig auf die Toilette zu gehen, was da ist, um über das Sofa und das TV zu sprechen.

Also, was treibt Frauen nach der Lieferung an Depressionen an? Sie ist Realität oder Mythos?

Ursachen, die in Frauen nachteilig Depressionen verursacht

Was ist nachteilig Depressionen

Wissenschaftler haben nicht genau herausgefunden, warum einige Mütter an der Depression von Postpartum leiden, und andere diese Angriffsbypass. Postpartum Depression kann wie vor der Geburt ergeben, Also nach der Geburt im Krankenhaus oder nach ein paar Tagen – bereits zu Hause. Es kann aus verschiedenen Gründen verursacht werden. Einer der Hauptfaktoren seines Erscheinungsbildes ist Ändern der Zusammensetzung von Hormonen während Sie ein Kind und nach der Geburt tragen müssen.

Was ist nachteilig Depressionen

Schwere Geburt, Gesundheitsprobleme, unbekannte neue Rolle Mama, große Verantwortung, Mangel an einem liebevollen Ehepartner, Unheil mit seinem oder von Angehörigen der Liebe und Unterstützung, fehlende intime Beziehungen, fehlende Zeit für alle fehlenden Fälle und Pflege. Diese Liste der Gründe, die zu Depressionen führen können, kann fortgesetzt werden.

In einigen Lebenssituationen wird jedoch das Risiko der Nachpartiedepression deutlich erhöht.

Es passiert Wenn:

  • Sie Zuvor konfrontiert Mit Ihrem depressiven Zustand.
  • Depression war während der Schwangerschaft.
  • Sie blieben ohne Mutter in der frühen Kindheit.
  • Es gibt keine Unterstützung für den Vater Kind oder von Familienmitgliedern.
  • Ihre Neugeborenes Baby-Malerei oder die Geburt kam vorzeitig.
  • Es gibt Wohnungen oder Materialprobleme.
  • Kurz vor der Geburt in deinem Leben in deinem Leben Negatives Ereignis.

Was ist nachteilig Depressionen

Nach der Erfahrung einiger Frauen können wir sagen, dass sie Depressionen begannen, direkt im Krankenhaus anzugreifen. Wenn nämlich eine junge Mutter und ein neuer, nur ein kleiner Mann geboren, blieb zusammen. Sie wussten nicht, was und wie mit ihm zu tun haben, sie waren unheimlich und einsam. Sein Impressum wurde in kurzer Zeit auferlegt, der Einschränkungen.

Frauen beschweren sich, dass sie in den Tagen, die sie im Mutterschaftskrankenhaus verbrachten, aussahen, weil fühlte sich verlassen Und niemand braucht. Es scheint, dass fast jede Geburtsfrau ihre Geschichte erzählen kann, die mit dem Konzept verbunden ist «Postpartum Depression».

Wie oft und wenn die Depression nachteilig angreift?

Wenn die Depression nachteilig auftritt

Es wird angenommen, dass etwa 10 Prozent der jungen Mammirierten nach der Zustellung an Manifestationen von Depressionen leiden.
Zu der Zeit, in der andere bereits nach der Geburt die Tränen ausgelöscht und sich in der Mutterschaft freuten und sich in der Mutterschaft freuten, wird eine Frau, die an der Depression nachteilig leidet, immer mehr unglücklicher und unruhig. Es passiert, dass Depressionen noch ist bevor sie gebären, Nach der Geburt findet seine Fortsetzung statt, aber vielleicht anders: Das erste Mal ist die junge Mutter glücklich von seiner neuen Position und Ein paar Wochen alt, und dann Monate stößt die Handra mit allen, und beginnt zu scheinen, als das Leben seine Bedeutung und Freude verloren hat.

Symptome der Postpartie Depression

Wenn die Depression nachteilig auftritt

Nachfolgend aufgeführten Die häufigsten Symptome der Depression nachteilig. Wenn Sie einige dieser Symptome entdeckt haben, beeilen Sie sich nicht, diese Diagnose zu setzen, t.Zu. Das Leben der jungen Mutter ist voller neuer Sorgen und Schwierigkeiten, sowohl körperlich als auch emotional. Manchmal kann ein weiblicher Organismus abstürzen, aber nach kurzer Zeit wird alles wiederhergestellt. Es ist eine ganz andere Sache, wenn Sie in einem solchen Zustand sind «Schreiber» Unter jedem dieser Artikel und einem solchen Zustand haben Sie dauerhaft. In diesem Fall – Sie müssen dem Arzt Ratschläge suchen.
Also du:

  • Wenn die Depression nachteilig auftritt

    Ein erheblicher Teil der Zeit ist im depressiven Zustand, an denen Sie am Morgen und abends sehr schlecht fühlen;

  • Denken Sie, dass es im Leben keinen Punkt gibt;
  • Betrachten Sie sich ständig und gar schuldig;
  • Wir sind reizbar und mit einer Reihe von Menschen abheben;
  • bereit für jemanden ohne es Teilt;
  • Ständig erleben Müdigkeit fühlen, Aber nicht aus dem Schlafmangel;
  • Verlor die Fähigkeit, sich zu freuen und Spaß macht Spaß;
  • verlorene Sinne von Humor;
  • Show Erhöhte ÄngsteO um einen kleinen kleinen Mann, endlich in den Ärzten engagieren, überprüfen Sie die Temperatur und sucht nach Anzeichen von Krankheiten;
  • Auf der Suche nach Symptomen verschiedener gefährlicher Krankheiten.

Sie können auch bemerken:

  • Wenn die Depression nachteilig auftritt

    Libido reduzieren;

  • Appetitlosigkeit oder stark erhöhter Appetit;
  • Erschöpfung;
  • Komplexität mit der Entscheidung der Probleme und mit Entscheidungsfindung;
  • Speicherprobleme;
  • Schlaflosigkeit Morgens oder unruhige Nachtruhe.

Wie kann man nach der Geburt mit Depressionen fertig werden??

Wie bekomme ich Postpartum-Depression?

Sie können diejenigen beraten, die nach der Depression auf der Postpartie stoßen, Beginnen Sie mit der Suche nach Positiv In meinem Leben. Ausdenken!!! Du hast das Leben eine neue Person gegeben. Er braucht dich. Er liebt dich. Reinheit und Ordnung im Haus, Sie Geben Sie Ihrem Kind eine gesunde Existenz an. Sie geben ihm mehr Freiheit, t.Zu. Er kann auf dem Boden krabbeln, Sofas klettern und Vorhänge kauen.
Du bist müde und nervöse Mütter Mama? Es ist also, weil sie Sie ist Wald liebt und Sorgen Über dich und dein Baby. Sie Bereit, Verantwortung mit Ihnen zu teilen für ein Kind.

Wie bekomme ich Postpartum-Depression?

Denken Sie daran, dass es nur notwendig ist, egal wie schwierig es nicht erlaubt ist, Optimieren Sie Ihre Gedanken, Auch wenn Sie wirklich deprimiert werden wollen. Schließlich Nur glückliche und freudige Eltern wachsen glückliche Kinder.

Und du hatte nachteilig Depressionen?

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar