Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Handarbeit / Was kann aus alten Jeans gemacht werden??

Was kann aus alten Jeans gemacht werden??

/
1104 Views

Deine Lieblingsjeans brach aus oder flog, aber wirf sie raus? In diesem Artikel sagen wir Ihnen, was Sie von alten Jeans tun können

Im zwanzigsten Jahrhundert tragen Jeans alle. Aber was zu tun ist, wenn Sie sie irgendwo gebrochen haben, aber schade werfen. Was kann gemacht werden Alte Jeans? Viele Dinge. Denken Sie nicht, dass nur Rock oder kurze Shorts aus alten Jeans bestehen können.

Dank des Denims können Sie Änderungen am Inneren vornehmen, ein Spielzeug nähen, eine Hochzeit oder Handtasche machen. Gründete einen solchen Stoff und in Schmuck. Beliebt sind eine Vielzahl von Seelings, Reifen, Armbändern, Perlen für die Herstellung, von der Sie alte Jeans nutzen können.

Beginnen wir mit den Lungen

Die einfachste Gelegenheit, Ihren Jeans ein neues Leben zu geben, ist, einige Shorts zu machen. Dazu müssen Sie die Hose nur an dieser Höhe abschneiden, die zu Ihnen passt. Vergessen Sie nicht, die Kanten umzugehen. Die Verarbeitungsmethode kann auch unterschiedlich sein.

Sie können einfach gebogen und anstrengen, aber Sie können einen Rand machen oder Spitze dekorieren. Andere Dekorationen werden gleichermaßen. Optional können Sie ein paar Streifen nähen, die in jedem Nähladen verwendet werden können.

Was kann aus alten Jeans gemacht werden?Eine weitere Option für die Änderung alter Jeans ist der Rock. Auch hier abschneiden die erforderliche Länge. Dann müssen Sie alle Nähte zwischen der Hose aufbrechen. Dann überqueren Sie die Rückseite und die Vorderseite des Rocks.

Verwenden Sie häufig im Prozess der Umwandlung von Jeans im Rock eine Vielzahl von Einsätzen aus einem anderen Stoff. Dann wird das Produkt mehr Original. Wenn Sie kleine Streifen haben, können Sie sie von hinten auf Ihre Taschen legen – es wird sehr interessant aussehen.

Wenn Sie den Shedron unter dem Knie gebrochen haben, ist das, eine andere Option.

Hier bist du nicht Remier Jeans in etwas völlig anders und ändere ihren Stil. Sie haben ein Loch direkt unter dem Knie? Macht nichts!

Nehmen Sie die Schere und schneiden Sie den Schuppen aus dem Loch an die NIZA selbst. Jetzt müssen Sie ein wenig Tuch nehmen, es ist wünschenswert, dass mehrere Töne leichter sind, und einfügen zwischen den Schnittkanten, sodass sie sich abkühlt.

Auf dem eingesetzten Stoff können Sie eine Spitze setzen oder etwas Schnürung nähen. Sie werden also das ärgerliche Loch an Ihren Lieblingsjeans beseitigen und exklusive Hosen erhalten. Für den Fall, dass Jeans nur gestapelt oder verschmolzen, wird das Problem noch einfacher gelöst. Sie können spezialisierte Farbe für Denim und Malen in spezialisierten Filialen kaufen und einen bestimmten Ort bemalen.

Kannst du die Farbe vollständig ändern?. Es hängt alles von Ihrer Fantasie ab. Sehen wir nun die interessantesten Möglichkeiten, alte Jeans zu remanen.

Taschen alter Jeans

Hier werden wir zwei Arten von Taschen ansehen, die aus alten Jeans bestehen können – eine kleine Handtasche für Abendessen (oder Kosmetiktasche) und eine große, sehr geräumige Tasche, mit der Sie sogar in den Supermarkt gehen können.

So kleine Handtasche. Für seine Herstellung benötigen Sie ein paar alte Jeans, einen dünnen Riemen, aus dem wir Umfragen machen werden.

Für die Charge können Sie den Denim-Stoff auch verwenden oder auf dicken Threads aufgereiht werden. Große Perlen. Sie können sowohl manuell als auch auf der Nähmaschine nähen.

Und jetzt einen Schritt-für-Schritt-Anweisungen für die Herstellung dieses Beutels:

Was kann aus alten Jeans gemacht werden?eins. Ca. 40 Zentimeter einer Hose unter dem Knie schneiden;

2. Messen Sie, wie die Länge des Riemens für Sie am bequemsten ist, und schneiden Sie die gewünschte Länge. Es ist wünschenswert, dass der Riemen mit einer Schnalle ist, dann ist es in der Zukunft möglich, die Größe des Riemens anzupassen;

3. Entfernen Sie das geschnittene Stück Denim innen und verarbeiten Sie die Kanten;

4. Der untere Teil des Beutels hält die ordentliche Naht;

fünf. Jetzt können Sie anfangen, einen Zug an die Spitze der Tasche zu nähen. Aufmerksamkeit, an beiden Rändern der Trainer, wird empfohlen, die Zickzagovie-Naht zu lassen, es wird die Ausbreitung des Randes anhalten

6. Vergessen Sie nicht, das Schloss oder die Nähtasten zu kleben.

Und so ist deine kleine Kosmetik fertig. Tipps zur Dekoration Wir geben Ihnen nicht, hier können Sie sich auf Ihren Geschmack verlassen und alles tun.

Und jetzt werden wir auf das Nähen einer großen Tasche achten, die auch als wirtschaftlich genutzt werden kann. Um eine solche Tasche zu nähen, benötigen Sie: alte Jeans, Fäden, Nähmaschine und eine kleine Geduld.

Um damit zu beginnen, machen wir einen Leerzeichen: Schneiden Sie den Teil der Jeans ab, der sich über die Trennung auf der Hose befindet. Damit der Stoff nicht verstreut ist, behandeln Sie die Schnittkanten. Jetzt können Sie den Boden nähen. Vergessen Sie nicht, dass es notwendig ist, von innen zu nähen.

Schneiden Sie nach dem Fang die Unterseite die beiden schmalen Streifen aus dem restlichen Stoff und machen Sie die Griffe für Ihre Tasche. Nähen Sie die resultierenden Griffe mit einem Inneren in eine Tasche. Vergiss nicht, das Schloss zu lachen. Das ist alles, Ihre große Einkaufstasche ist fertig.

Wie man Abdeckungen von alten Jeans näht

Wenn Sie zu Hause eine große Anzahl alter Jeans haben, haben Sie ein ausgezeichnetes Fähigkeit zum Nähen Für Sessel oder Sofa abgedeckt. Dazu brauchen Sie Denim-Stoff, Futterstoff, Thread, viel Zeit und ein riesiger Wunsch.

Was kann aus alten Jeans gemacht werden?Futter- und Denim-Stoff zu den gleichen Quadratplätzen. Die Größe der Quadrate mag sein mögen, in diesem Fall ist es in diesem Fall nicht sehr wichtig.

Falten Sie nun 2 Quadrate des Futters und des Denim-Gewebes zusammen, so dass das Futter innen ist, und das Denim-Tuch hat es von zwei Seiten geschlossen.

Das heißt, Sie sollten eine Art Stapel bekommen: Jeans Square, 2 Quadratfutter und wieder Jeans Platz. Stufen Sie nun das resultierende Element der Tagesdecke.

Die Linie muss etwa zwei Zentimeter von der Kante betragen.

Die resultierende Kante, die Sie brauchen, um einen Rand zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, können Sie alle Mittel verwenden: Sie können fein fein hacken, Sie können den Pinsel für Wolle verlassen oder mit anderen Weg kommen. Nachdem der Rand jedes Elements für Sie ausreichend erscheint, fahren Sie fort, um alle Fragmente in einem großen schönen Bett zu nähen. Mit demselben Prinzip können Sie einen Teppich machen.

Interessantes Denim-Handwerk

Wenn Sie die meisten alten Jeans benutzt haben, aber Sie haben Tipps und Taschen, können Sie einen Organisator für die Lagerung aller kleinen Dinge erstellen. So ist ein solcher Organisator sehr einfach. Sie benötigen ein einteiliges Stück dichtes Gewebe auf der Grundlage des Organisators, mehrerer Taschen und starken Threads. Um mit den Rändern der Stoffbasis zu beginnen, können Sie sogar ihre Denimstreifen entscheiden. Dann ordentlich die Kreuzung von Taschen. Alles Ihr Organizer ist fertig, Sie können es an einem günstigen Platz für Sie aufhängen und alles, was wünscht.

Von Denim aus können Sie auch völlig einzigartige Dekorationen machen. Um beispielsweise eine entzückende Halskette zu erstellen, müssen Sie alte Jeans haben, ein paar Perlen mit breiten Löchern, einem kleinen Stück Farbband, spezielles Heißkleber.

Was kann aus alten Jeans gemacht werden?Schneiden Sie also ein rechteckiges Stück Denim aus und mit heißem Kleber, drehen Sie ihn in die Röhre. Das resultierende Röhrchen wird in Teile geschnitten, etwa 1 Zentimeterhöhe. Dies sind die Blütenblätter unserer Blume.

Schneiden Sie jetzt ein beliebiges Stück Denim aus und kleben Sie ihre Blütenblätter. Vergessen Sie nicht, in die Mitte der Perlenblüten einzugehen.

Wenn der Klebstoff trocknet, schneiden Sie das freie Tuch vorsichtig um die Blumen. Geben Sie an der Rand des Stoffes das Satinband ein, an dem Sie mehrere Perlen in Will treiben können.

Sie haben also eine atemberaubende Halskette, perfekt für den täglichen Kleidungsstil geeignet.

Alles, was oben gesagt hat, ist nur ein kleiner Teil dessen, was aus alten Jeans gemacht werden kann. Nehmen Sie also Ihre alten Jeans, stecken Sie die Fantasie an und schaffen Sie etwas Neues und absolut einzigartig. Viel Glück!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar