Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Lebensmittel nach Lieferung: Essen mit Nutzen – gesund wachsen

Lebensmittel nach Lieferung: Essen mit Nutzen – gesund wachsen

/
122 Views

Lebensmittel nach der Geburt zielt darauf ab, den Körper wiederherzustellen, das Stillen und die Entwicklung von Kindern aufrechtzuerhalten. Es sollte voll und ohne Produkte sein, die gastrointestinale Probleme verursachen

Kompetentes Essen nach der Geburt legt die Grundlage der Körperwiederherstellung, schützt vor Depressionen, chronischen Müdigkeit und hilft, Gewicht zu verlieren.

Probleme des ersten Jahres

Lebensmittel nach Lieferung: Essen mit Nutzen - gesund wachsenAlle Frauen wissen, dass das Gewicht im ersten Jahr des Stillens rekrutiert wird, da:

  • Die junge Mutter gießt nicht und steuert keine Schläfrigkeit süß;
  • Kinderbetreuung nimmt die ganze Zeit an: Es ist leichter, ein Sandwich zu machen, als Buchweizen oder Koteletts für ein Paar zu kochen;
  • Es ist möglich, nur während eines Kinderschlafs zu essen, zum Beispiel spät abends, und diese Kalorien sind zwangsläufig in Form von Fett verschoben.

Daher wird der Übergang zur ordnungsgemäßen Ernährung nur in Anwesenheit von Assistenten möglich, die eine Frau in den ersten zwei Monaten kontinuierlicher Bedenken des Neugeborenen in Lebensmitteln bereitstellen werden. 

Funktionen Menü für Pflegefrauen

Normen für eine stillende Mutter unmittelbar nach der Lieferung sind mit der verstärkten Milchproduktion verbunden. Es ist notwendig, 500 Kalorien mehr zu verbrauchen, um das Stillen zu stillen.

Es gibt eine Mindestanzahl an Anleihen von Protein, Kohlenhydraten und Fetten, mit denen Sie die Abbildung auf Bestellung bringen und eine ausreichende Milchmenge bieten können:

  • Sieben Teile Proteinfutter pro Tag für eine stillende Mutter: 30 Gramm fettariges Fleisch oder Fisch, Ei, halbe Tasse Bohnen, Bohnen, Kichererbsen oder Linsen;
  • Drei Teile Milchprodukte: 150 ml Milch oder ungesüßter Joghurt, 100 Gramm Hüttenkäse, 30 Gramm Käse;
  • Vier Teile von Kash 130 g, 1 Scheibe Vollkornbrot, 100 Gramm Makkaroni oder Hälfte der Pita – Die Gesamtzahl der Teile von Kohlenhydraten darf nicht mehr acht sein, und nur einer von ihnen kann Bagel oder süß in der Form sein eines Crackers oder einer Blase;
  • Gemüse und Früchte mit Vitamin C: 150 ml Orangensaft, Grapefruit, Tomate, allein frischer Orange, Kiwi oder zwei Mandarin, zwei Tomaten oder 150 Kohl;
  • Quellen von Vitamin A: Karotten, Salat aus dem chinesischen Kohl, 100 g Kartoffel- oder Kürbiskartoffelpüree.
  • Andere Gemüse und Früchte, zu denen Äpfel, Bananen, Birnen, Mais, Erbsen, Zwiebeln, Karotten, Rüben – alle drei Optionen zur Auswahl;
  • Ungesättigte und gesättigte Fette: Esslöffel Öl und ein Teelöffel Butter in Brei. 

Was ist nach der Geburt unmöglich??

In den ersten Tagen nach der Geburt ist das Krankenhaus in ein Krankenhaus, das Ernährungsgerichte vorbereitet: Schleimhübchen, leichte Suppen und Borshors. Einige Frauen, die Tag nach der Lieferung sind, erlaubt nur Brauen, Kompoten aus getrockneten Früchten, Haferflocken, wenn es notwendig ist, den Körper nach schwerer Geburt oder kaiserischen Abschnitte wiederherzustellen. 

Andernfalls müssen Sie sich daran erinnern, dass die Geburt ein natürlicher Prozess ist, und das Kinderfuttermittel ist keine Krankheit. Die Familiengeschichte der Allergien wird auch beantworten, dass die Familiengeschichte von Allergien, das mit Fisch, Milch, Nüssen, Nüssen, auch in Lebensmitteln nach der Geburt beantwortet wird. Natürlich sollten die von der Mutter verbotenen Produkte vermieden werden. 

Lebensmittel nach Lieferung: Essen mit Nutzen - gesund wachsen

Moderne Mütter essen schwieriger, weil das in den Geschäften gekaufte Lebensmittel viele chemische Additive enthält, die nicht vom Körper aufgenommen und in die Muttermilch fallen. Daher ist es hilfreich, das Backen zu vermeiden, Multikomponentengerichte (Salate mit Mayonnaise, Lasagne, Pizza), Eiscreme, Koffein und kohlensäurehaltiger Getränke, Zucker und Brot aus weißem Mehl, Käse, Desserts und Joghurt mit Zucker, Konserven, Ketschups und Saucen – Alles, was in Paketen verkauft, verarbeitet, verarbeitet und ist nicht Teil eines gesunden Essens.

Produkte, die kaum verdaut sind, sind auch für die ersten zwei Monate ausgeschlossen: Bratkartoffeln, fettiges Schweinefleisch und Rindfleisch, gebratene Gerichte, Pilze. Die Verwendung von aufgeführten Produkten ist mit Blähungen, Verstopfung, Depressionen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit verbunden. Wegen ihnen erhöht das Risiko von Koliken in einem Kind, die Entwicklung der Drossel. 

Sicherheit von Gemüse und Früchten

Gemüse und Früchte sind gesunde Kohlenhydrate, die unmittelbar nach der Geburt und der Ernährung einer stillenden Mutter Energie versorgen, geben dem Körper von Vitaminen und Mineralien, die Frauen und Kind brauchen. Sie enthalten auch Faser, um Verstopfung zu verhindern, insbesondere Nach Caiseran und die Einführung von Anästhetikum.

Etwa 500 Gramm gekochtes Gemüse und 300 Gramm Früchte pro Tag – die Norm für Frauen nach der Lieferung. Bei der Auswahl der Vegetation müssen Sie sich an die beim Wachstum verwendeten Pestizide erinnern. Die Top-Ten der meistverschmutzten Vegetationsfutter beinhaltet importierte Äpfel, Sellerie, Erdbeeren, Pfirsiche, Spinat, Importnektare und Trauben, Brautpfeffer und Kartoffeln.

Die geringsten bleibt Pestizide in Lukin, Zucchini, Melonen, Mais, Spargel, grüne Erbsen, Melonen. Allergische Reaktionen, die sich aus einem Kind ergeben, wenn die Früchte des Trinkens mit Chemikalien verbunden sind, die Bauern verwendet werden. In den ersten Tagen lohnt es sich, alle Früchte mit Ausnahme von Äpfeln und Birnen zu vermeiden, und geben sie dann allmählich ein und überprüfen Sie die Reaktion des Kindes. 

Wie sagt man «Nein» Lieblingsessen?

Süßigkeiten und Koffein betrügen den Körper junger Mütter, geben temporäre Kraft, wonach Müdigkeit mit einer neuen Kraft rollt. Um die Stimmungsschwingungen und die Depression nachteilig zu vermeiden, sollten die Prinzipien der richtigen Ernährung beobachtet werden.

Nach der Geburt ist es notwendig, die Ernährung von schädlichen Produkten zu reinigen oder sie zumindest zu minimieren sowie einen bequemen Mahlzeitpunkt herzustellen:

  • Lebensmittel nach Lieferung: Essen mit Nutzen - gesund wachsenBeginnen Sie einen Tag mit einer Tasse Kaffee, aber sprechen Sie «Nein» Zweitens, dritter, viert;
  • Anstelle von Pralinen und Keksen wählen Sie Vollkorn «Krusten» oder fester Käse;
  • Wiederholen Sie den Fall für das Kind – um nach der Geburt fraktional zu essen, wie Sie Lebensmittel für 5-6 Portionen teilen, um den Energiespiegel in der Höhe zu halten, und der Zuckerpegel ist stabil;
  • Snack-Lebensmittel mit hohem Protein und komplexen Kohlenhydraten: Eier, Gemüse, fettarmer Käse, getrocknete Früchte;
  • Trinken Sie viel Wasser, da die Flüssigkeit verloren geht, und während der Geburt und während der Milcherzeugung: Die Norm kann von 8 bis 10 Gläsern pro Tag variieren.

Wenn Sie diese Regeln beobachten, sparen Sie die Attraktivität Ihrer Figur und der Gesundheit des Körpers. Gesundheit an dich und dein Baby!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar