Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Bier mit Stillzeit: Nützlich oder nicht?

Bier mit Stillzeit: Nützlich oder nicht?

/
323 Views

Bier mit stillen kontraindiziert. Wenn Sie wirklich wollen, können Sie eine Tasse trinken, aber aufpassen, damit das Kind eine saubere Muttermilch hat

Absolut alle Ärzte stimmen zu, dass Alkohol und Stillen nicht kompatibel sind, da inkompatible alkoholische Getränke mit der Schwangerschaft nicht kompatibel sind. Streitigkeiten um dieses Thema werden jedoch bisher nicht nachlassen, wodurch Gerüchte und Spekulationen erzeugt werden, die keine Gründe haben. Viele junge Mütter glauben, dass Bier mit dem Stillen nützlich ist und der Gesundheit des Kindes nicht beschädigt wird. Ist das wirklich?

Was ist mit einer stillenden Mutter von Alkohol?

Bier mit Stillen: Nützlich oder nicht?Es ist kein Geheimnis, dass die regelmäßige Verwendung von Alkohol mit gesundheitlichen Problemen fördert, und wenn Sie es während des Stillens trinken, bedeutet dies, dass es das Risiko und die Gesundheit Ihres Babys ist, da der Alkohol, die Bewehrungen und andere schädliche Elemente in den Organismus fallen der Krümel zusammen mit der Muttermilch.

Jeder Alkohol, den eine Frau während des Stillens verwendet, fällt in die Milch um die gleiche Konzentration wie im Blut. Das Baby wird bis zu 10 Mal pro Tag auf die Brust aufgetragen, und es ist klar, dass er in der gegenwärtigen Situation definitiv einen bestimmten Teil dessen erhalten wird, was seine Mutter trank.

Und wenn Sie andenken, dass das Kind von drei Monaten vor der Ausführung, sein Darm, ist jedoch noch nicht in der Lage, schädliche Substanzen gut zu filtern, Alkohol aus seinem Körper wird doppelt so langsamer ausgetragen. Laut Studien ist auch ein alkoholfreies Produkt in der Lage, Säuglinge in Brustkindern in der Entwicklung von Psycho-Engine zu verursachen.

Darüber hinaus verursacht die Verwendung von Bier mit dem Stillen mit dem Zusammenbruch eines Kindes und eine Änderung des Blutzuckers. Im Gegensatz zum Problem steigt die Laktation nicht nur nicht nur nicht nur, sondern im Gegenteil, es gibt eine Störung des Abflusses der Nährstoffflüssigkeit, und der Krümel wird weniger als üblich, wenn die Mutter nicht Alkohol trinkt.

Bier Selbstvorschlag

Viele Mütter binden eine starke Flut Milch mit Biernutzen. Eine solche Wirkung kann jedoch aus der Verwendung eines heißen Getränks beobachtet werden, egal ob Tee oder Sonderkollektion, um die Laktation zu verbessern. Die Auswirkungen von Heißtemperatur und Massagen verursachen auch den oben beschriebenen Effekt und den Fall hier in der aktiven Herstellung von Hormonoxeocin – das Hormon des Vergnügens.

Wenn die Mutter von der Verwendung von frischem schäumendem Getränk ein großes Freude wird, steigt die Konzentration des Hormons von Oxytocin in seinem Blut an. In den Brustdrüsen wird die Milch scharf betteln, und dabei ist nichts überraschend, da es bekannt ist, dass Alkohol die Gefäße ausdehnt und ihre Wände entspannt, einschließlich der Mauern der milchigen Duzben.

Aber nur das erste Glas eines heißen Getränks oder eines alkoholfreien Biers ist für das Stillen gültig. Alle nachfolgenden Gläser verursachen den entgegengesetzten Effekt: Das Ethylprodukt blockiert die Extraktion der Nährstoffflüssigkeit, da unter seiner Belichtung der Niveau von Oxytocin im Blut verringert wird.

Mama, die jedes Bier mit Stillen getrunken hat, wird denken, dass ihre Brust voller Milch ist, aber ihr Baby wird es öfter anwenden und viel weniger Nährstoffflüssigkeit als üblich.

Bier mit Stillen: Nützlich oder nicht?

Dies ist auf die Unfähigkeit der Brustdrüsen zurückzuführen, seine Funktionen 100% auszuführen: Das Baby ist schwer, die Brust zu saugen, es ist gezwungen, unglaubliche Anstrengungen anzuwenden, um zumindest ein wenig zu essen und schnell zu essen.

Mama wird denken, dass er eng schläft, weil er gesund war, und in der Tat ist er einfach müde, und die daraus resultierende Dosis Alkohol hat seinen eigenen beruhigenden Effekt auf ihn. Deshalb sind Mamash, Missbrauch von Alkohol und Leiden an Alkoholsucht, die Kinder verlangsamt, dass sie in der Entwicklung ihrer Kollegen zurückbleiben, und ein schlechtes Gewichtszunahme.

Alternative zu Bier

Wenn sich eine Mutter ein brennendes Verlangen anfühlt, ein Bier mit dem Stillen zu trinken, muss es zunächst denken, ob es seine Gesundheit seines Kindes wert ist?

Ja, dieses Getränk hat einen angenehmen Brotgeruch, außerdem enthält es Substanzen und Vitamine, die für den Körper nützlich sind, sie sind jedoch leicht von sichereren Produkten erhalten.

Der Haft von Alkohol ist mit seinem Nutzen nicht mehr, und wenn die Pflegemutter auf Bier zieht, muss es in seiner Ernährung erhöht werden, der Anteil von Gemüse, Kleie, Fleisch, Vollkornbrot und Gärt.

Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt, und vielleicht entscheidet er sich für die Durchführbarkeit von Bierhefe und speziellen Vitaminergänzungen, in denen der Inhalt der Vitamine d und der Gruppe in.

Wie benutzt man

Ja, der Schaden von Alkohol, der an den Körper einer stillenden Frau aufgetragen wurde, ist riesig, aber Sie können aus der Position herauskommen. Wenn ein feierliches Ereignis sein soll, und Sie möchten nicht mit einer weißen Krähe sitzen wollen, kümmern Sie sich im Voraus, dass Ihr Baby eine saubere Muttermilch hat. Das heißt, genauso wie folgt, und in der Dosierung, die nicht genug für eine Sache reicht, und für zwei Fütterungen.

Bier mit Stillen: Nützlich oder nicht?Es wird nicht empfohlen, 12-24 Stunden nach dem Trinken von Alkohol zu stillen, also ist alles, was Sie sich leisten können, ein kleines Tasse gewöhnliches Bier- oder Halb-Liter-Erfrischungsgetränk. Im letzteren Fall können Sie das Baby nach 1,5-2 Stunden nach dem Fest füttern und nicht fürchten, dass er sein Wohlbefinden beeinträchtigen wird.

Solche Experimente an sich und ihrer Chance sollten jedoch erst im Alter von 3 Monaten durchgeführt werden. Und wenn ein paar Schluck eines Schaumstoffgetränks macht, fühlt sich die Mutter ein Rutgang an, sie sollte seinen weiteren Gebrauch ablehnen, damit es für ihre Krümel gefährlich sein kann.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie Mutterschaft. Denken Sie daran, dass dieser Prozess nicht so lang ist, und bald können Sie in die üblichen Lebens- und gastronomischen Süchtigen zurückkehren.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar