Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Handarbeit / Autorspuppe – gestern und heute

Autorspuppe – gestern und heute

/
74 Views

Society überwältigter modischer Boom auf den Puppen des hausgemachten Autors. Die Geschichte des Spielzeugs, seiner Sorten, der Fertigungsmöglichkeiten wird in unserem Artikel untersucht

Die Puppe des Autors ist nicht nur ein Spielzeug, und das gegenwärtige Kunstwerk, das ein Meisterpuppenspieler seine eigenen Hände erzeugt und fast immer in einer einzigen Kopie ist.

Autorspuppe - gestern und heuteDie Puppen werden aus einer Art von Material hergestellt und repräsentieren in diesem Fall das monolithische Grafik, oder im Prozess ihrer Erstellung wird der Puppenspieler Kombinationen verschiedener Rohstoffe verwendet: Holz, Papier-Müle, Ton und andere Arten von Materialien.

Nicht nur Materialien, die zur Herstellung von Puppen gehen, sind diverse: Ein Spielzeug kann in verschiedenen Techniken erstellt werden: Modellierung, Schnitzen, Anpassen, Gießen, Malen.

Für eine süße Puppe sind Kleidung genäht, schönes Zubehör ausgewählt, der ursprüngliche Stand ist gemacht.

Ein solches Spielzeug kann einen anderen Zweck haben – es kann eine Sammlung sein, die zum Dekorieren des Innenraums geschaffen wird, um ein originelles Andenken zu sein. Darüber, wie eine solche Kunst als die Erstellung der Puppe des Autors auf, über die Arten von Spielzeug und wie er schaffen konnte – wir werden in den folgenden Abschnitten des Artikels detailliert sprechen.

Kurze historische Exkursion

Es ist bekannt, dass die ersten Puppenspielzeuge in der Antike erschienen: in der paläolithischen Epoche. Es gibt wesentliche Bestätigung: Puppen in den Parkplätzen der alten Menschen gefunden. Es ist bewiesen, dass Mädchen mit Puppen in antiken Griechenland spielten, und in Rom-Spielzeugen, ähnlich wie moderne Puppen, die Archäologen in den Kindern dieser Epochen gefunden haben.

Und grundsätzlich können wir sagen, dass die Puppe vor der Ära des Wachstums der Branche erhielt – weil alle Spielsachen von Hand und in einer einzigen Kopie gemacht wurden. Von den 16. Jahrhundert begann Puppen in Fabriken, aber das Interesse an dem hausgemachten Spielzeug verschwand nicht – im Gegenteil, diese Kunst war fasziniert von Vertretern der Aristokratie und dem höchsten Adel.

Meisterschaft (und freiwillig) manneherkte putige und edle Damen. Es ist so berühmt, dass die Spielsachen für ihre Enkelkinder Catherine den zweiten nähten manuell genäht, und ihre ersten Soldatoldaten von Sohn Paulus. Ein bisschen später begann Homemake, die Damen aus Frankreich aktiv zu machen: Die Puppene dienten ihnen Modelle für Kleidung, und sogar später Spielzeug wurden modisch, um die säkularen Salons zu schmücken. Steinsalon «Kleinigkeit» Verrücktes Geld, das kein Wunder ist – die teuersten Gewebe gingen auf die Kleidung, die auch mit goldenen oder silbernen Stickereien, handgefertigten Spitzen verziert sind.

Es ist perfekt, dass die Kunst der Puppe des Autors nicht die Relevanz und heutzutage verlor, und im 21. Jahrhundert erleben Sie eine neue Popularitätsrunde – Menschen, die leidenschaftlich sind als handgefertigt, macht sich freiwillig Puppen zu Hause. Wenn Sie daran interessiert sind, wie nötig bewaffnete Meisterwerke erstellt werden, erzählen wir von den wichtigsten Arten der Puppen des Autors und geben eine kleine Master-Klasse im Artikel aus, um sie zu erstellen.

Textilspielzeug

Die Textilpuppe des Autors – vielleicht die einfachste Option.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Schaffung des Meisters langweilig und uninteressant sein wird, Sie können in verschiedenen Stiftern ein tolles Set von Copyright-Puppen finden:

  • Autorspuppe - gestern und heuteTilda – Die wichtigste Unterscheidungsmerkmale eines solchen hausgemachten Spielzeugs sind lange Beine, Augen-Punkt. Sie können anfangen, die Kunst des Puppenspielers zu lernen, da die Tildere bei der Herstellung eines Textilspielzeugs ziemlich einfach angesehen werden;
  • Schneebälle – ein solches Spielzeug hat eine besondere Form der Beine – die Füße sind groß und massiv. Augen sowie Tilde können in Form von Punkten sein, aber es gibt Schneebälle mit schönen lackierten Augen. Eine andere Unterschiedsdifferenz ist eine gute Stabilität in vertikaler Position;
  • Kürbisköpfe – das Hauptmerkmal dieser Art von Kopf, der aus fünf Keilen gebildet ist, wodurch der Produktkopf wie ein Kürbis erhalten wird. Kürbis-Header immer gemalt – Meister zeichnet Mund, Augen, erröten Acrylfarben.

Keine weniger beliebten Pups, Kammern, Dachboden, Lumpen. Mit den Mustern von Standardmodellen kann der Puppenspieler eine wunderbare und einzigartige Puppe des Autors machen.

Lehmspielzeug und Papier Masha

Keine weniger Nachfrage genießen Sie die Puppen des Autors von Burnt Polymer Clay oder Dad-Mache. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass es schwierig ist, eine Polymer-Clay-Puppe herzustellen, diese Arbeit ist mühsam und lang. Teile des Körpers sind aus Polymerlehm getrennt gebildet, und manchmal nimmt manchmal auf der Erzeugung eines Elements des Autors eine ganze Verweilzeit.

Für die Puppen des Tonautors ist es auch erforderlich, Kleidung mit eigenen Händen zu nähen und verschiedene Accessoires zu erstellen, was auch nicht einfach ist: Details sind klein und erfordern bestimmte Fähigkeiten in der künstlerischen Modellierung und Fähigkeit, mit Polymermaterial zu arbeiten.

Die Puppe des Autors aus dem Papiermode-Material ist viel einfacher, und in dem nächsten Abschnitt des Artikels geben wir eine detaillierte Master-Klasse, um ein solches Spielzeug zu machen.

Meisterklasse: Lernen Sie, eine Puppe von Papier Masha zu machen

Um damit zu beginnen, müssen Sie alle Materialien sammeln, die Sie in Ihrer Arbeit benötigen:

  • Große Flasche Kunststoff in einem Volumen von 1,5 -2 Liter;
  • Alte Zeitungen oder mehrere Walzen von Toilettenpapier;
  • Big Rohrkleber PVA;
  • Folie (Lebensmittel);
  • Tiefe Schüssel;
  • Schere, Schreibwarenmesser;
  • Farben und Quasten;
  • Farbgarn, Faden oder Wolle;
  • Stoffstücke, Bänder, Bögen, Perlen für die Dekoration;
  • Nadel und Faden.

Autorspuppe - gestern und heuteIn der ersten Arbeitstufe wird Papier Masha hergestellt. Zu diesem Zweck müssen Sie Zeitungen oder Toilettenpapier in einer tiefen Schüssel fein gießen, etwas Wasser und Klebstoff-PVA ausgießen und gründlich umrühren, so dass er sich als dicker Brei erstellt.

Die nächste Arbeitsstufe wird viel schwieriger sein – für zukünftige Puppen müssen einen Rahmen herstellen. Nehmen Sie dazu einen Plastik-Eiermarket und schneiden Sie ein scharfes Messerloch für Beine und für Hände heraus. Als nächstes sollten Sie eine dicke Zeitung nehmen und in einen langen Kabelbaum drehen.

Dieser Kabelbaum, um die Löcher an der Oberseite der Löcher durchzusetzen – es werden Hände sein. Schuss von einer anderen Zeitung einen anderen Kabelbaum und machen Sie Ihre Puppenbeine – strecken Sie den Gurt durch die Löcher am Boden der Flasche.

Im Nacken der Auberginen stecken Sie eine Liste der Zeitung, die an der Basis vormontiert werden muss. Die Oberseite des Blattes beginnt zu mimen und geben Sie ihm die Form des Balls, um den Prozess zu geben – es wird ein Kopf sein.

Dann müssen Sie eine Aluminiumfolie einnehmen, und eine dünne Schicht, die es um die Teile aus Teilen hergestellt ist – Hände, Beine und Köpfe. In dieser Aktion können Sie Gliedmaßen die gewünschte Form und Position geben, aber versuchen Sie, die Folie nicht stark zu zerquetschen. Die Basis der Flasche, die der Körper der Puppen sein wird, muss Folie nicht wickeln.

Nächster Schritt: Walker Paper-Masha-Layout. Das Werkstück auferlegen (mit Ausnahme des Körpers des Körpers) eine dichte Papierschicht und lassen Sie es trocknen. Die durchschnittliche Zeit der vollständigen Trocknung der Papierschicht – etwa sieben Tage.

In der nächsten Phase des kreativen Prozesses können Sie Fantasie aktiv zeigen, da Sie Ihr Schöpfungsgesicht wunderschön malen müssen, ihm einen besonderen Ausdruck geben müssen. Sie können das Gesicht der Prinzessin, Böse Hexe, Meerjungfrauen, ein anderes Kind anziehen.

Danach machen Haare erstellen: Sie können aus Threads, Wolle, langem Garn bestehen. Von diesen Materialien, eine Art Perücke, die dann auf einem Puppen-Layoutkopf eingefügt wird.

Sie können nur einen Anzug für Ihre Erstellung finden: Sie können es nähen, aus farbigem oder gekauftem Papier, zusätzlich Dekorieren von Perlen, Bögen, Bändern und Knöpfen. Das ist alles, das Spielzeug Ihres Autors ist fertig!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar