Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Auf Bauch schlafen – Gefahr für das Baby?

Auf Bauch schlafen – Gefahr für das Baby?

/
111 Views

Warum ist der Schlaf auf dem Bauch nützlich? Warum Kinderatiker nicht empfehlen, das Baby auf den Bauch zu legen? Was tun, wenn das Baby nur im Bauch schläft

Viele Mütter bemerkten, dass ihre Kinder länger und ruhiger auf dem Bauch schlafen als in jeder anderen Haltung. Die Tatsache ist, dass eine solche Körperposition zur Erkrankung der Gase trägt, außerdem stört das Baby seine Griffe während des Schlafes nicht. Es gibt jedoch eine Meinung, dass viele Kinderärzte unterstützt werden, dass es gefährlich ist, in dieser Position zu schlafen.

Dementsprechend haben viele Eltern verängstigt und versuchen, das Kind ständig zu drehen.

Warum ist der Schlaf auf dem Bauch nützlich?

Schlaf auf dem Bauch - Gefahr für das Kind?Grundsätzlich ist die Gefahr nicht die Pose selbst, sondern die Tatsache, dass das Baby den Kopf drehen kann, in die Nase im Kissen oder in der Matratze auftaucht und erstickt. Und wie Sie wissen, haben Kinder unter 3 Monaten keinen Reflexreflex sowie die Fähigkeit, den Mund zu atmen. Als Ergebnis des Kopfes des Kopfes kann das monatliche Zerklumpeln ersticken – dies ist genau dieser Faktor und erschreckt moderne Eltern und ihre Kinderarzt.

Es ist jedoch so zu beachten, dass die Rückseite des Rückens nicht weniger gefährlich ist, da beim Tuggen die Lose in die Atemwege kommen können. Nur die Position auf der Seite bleibt. Es ist so empfohlen, Neugeborene und Säuglinge Kinderärzte zu legen.

Dies ist jedoch nicht die optimalste Option: Die unvergleichlichen Hüftgelenke sind sowie die hohe Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krivoshi gepresst.

Viele Mütter sowie Menschen, die mit Kindern arbeiten, basierend auf persönlicher Erfahrung, argumentieren, dass der Traum in einer solchen Position eine Reihe positiver Momente hat.

Die Hauptsache – das Kind, das mit dem Bauch niedergelegt ist, schläft viel ruhiger, länger und stärker als in jeder anderen Haltung, da:

  • Stört nicht mit den Griffen, schaudert nicht mit scharfem Rauschen und Geräusch;
  • Gaza ist besser weg;
  • Stören Sie keine Koliken;
  • Verbessert die Arbeit des Darms;
  • Wird nicht fallen, wenn sie etwas streiten;
  • Die Muskeln des Bauches und der Hals sind gut entwickelt, daher beginnt das Kind früher den Kopf zu halten und wird zuversichtlich auf allen vieren;
  • Er hat schnellere und besser gebildete Hüftgelenke;
  • Entstehen nicht, denn es ist nicht erfolgreich und der Körper ist gut belüftet.

Die obigen Tatsachen erklären, warum das Brustkind auf dem Bauch schläft, und Kinder über 6 Monate nach der Mama legten ihre Seite oder den Rücken, drehen sich um und gießen die Knie und legten Gesäß.

Negative Momente

Das Hauptargument ist das Syndrom des plötzlichen Todes, wenn das Kind mit seiner Nase in der Matratze, Chips bedeckt ist. Eine solche Schlussfolgerung wird ausgestellt, wenn er gesund war und nicht andere sichtbare Gründe beobachtete. Solche Fälle treten meistens in Säuglingen auf sechs Monate in der Wintersaison und während des Schlafes auf.

Wenn Sie der medizinischen Literatur folgen, schließen die Kleinkinder in der überwältigenden Mehrheit der Fälle die Sicherung. Es macht es überwältigend, dass das Baby in einer solchen Haltung überhitzt, es kann nicht normal atmen, da die Luft durch Kohlendioxid eingeatmet wird, der nur ausatmet, sondern nach allem erstickt.

Ist es möglich, auf dem Bauch neugeborenen Baby zu schlafen??

Schlaf auf dem Bauch - Gefahr für das Kind?Es wurde bereits oben erwähnt, dass die Säuglinge bis zu 3 Monate nicht wissen, wie man durch den Mund atmet. In Ermangelung der Gelegenheit, Luft in die Luft zu atmen, können sie es nicht frei machen. Weiche Kissen, dieselben Matratzen, dichte Decken und sogar gewöhnliche dichtliche Windeln verhindern, dass die Luftpenetration in die Nase der Kinder zu Tod führen kann. Wenn der Krümel auf dem Bauch schläft, existiert diese Wahrscheinlichkeit.

Es sollte jedoch sofort darauf hingewiesen werden, dass die übliche laufende Nase eine ähnliche Situation provozieren kann, die von einer erhöhten Körpertemperatur und einer geringen Luftfeuchtigkeit in Innenräumen begleitet wird. Das Schlafen auf dem Magen ist nur eine von mehreren Faktoren, die zu einem plötzlichen Todesyndrom führen.

Der Komplex von Gründen kann Folgendes umfassen:

  • Alter bis zu sechs Monate;
  • Männlicher Boden (hauptsächlich);
  • Kalte Jahreszeit;
  • Zu weicher Babybett;
  • Überhitzung aufgrund übermäßiger Wrap;
  • Kalt, verstopfte Nase;
  • Geringes Gewicht von Krümelen oder Vorschlägen;
  • Trockene Luft in Innenräumen;
  • Rauchende Eltern vor der Schwangerschaft und danach;
  • Missbrauch von Alkohol, Psychotropen und Drogen während der Babywerkzeuge;
  • Probleme während der Geburt, generische Verletzungen;
  • Mutter birte früher als 20 oder später 40 Jahre.

Das heißt, die Faktoren, die das Risiko eines plötzlichen Todesyndroms erhöhen, ziemlich viel und Aussagen, die das Kind nur aus dem Schlaf selbst sterben kann, kann als unbegründet und nicht nachgewiesen betrachtet werden.

Empfehlungen an die Eltern, wenn ihr Brustkind regelmäßig auf dem Bauch schläft

  • Kinderärzte empfehlen, Neugeborene nach Alter bis zu 3 Monaten zu legen. Es ist erwähnenswert, dass die Pose auf der Rückseite ebenfalls ausgeschlossen ist. Wenn der Krümel unabhängig fliegt, ist es notwendig, den Schlaf in dieser Position zu steuern;
  • Sie können den sogenannten gemeinsamen Schlaf arrangieren: Legen Sie das Baby mit dem Bauch in seinen Bauch. Dann wird er besser schlafen, sie werden nicht kolisch quälen. Eine solche Ruhe ist nicht nur für ihn nützlich, sondern auch dem Elternteil;
  • Viel Aufmerksamkeit sollte an ein separates Bett bezahlt werden. Es muss mit den drei Kriterien entsprechen: Sei hart, sicher und hohe Qualität. Verwenden Sie niemals weiche Matratzen und alle mehr Kissen. Brustkind muss ohne Kissen schlafen. Stattdessen reicht es aus, bis doppelt der Windel;
  • Der Raum, in dem das Zerbröckchen schläft, sollte regelmäßig belüftet werden. Es ist auch notwendig, die Luftfeuchtigkeit darin zu überwachen;
  • In regelmäßigen Abständen muss die Kindernase aus trockenen Krusten gereinigt werden, und eine laufende Nase muss behandelt werden, da der erste und der zweite mit normalen Atmen stören;
  • Tragen Sie nicht zu viel, um ein Baby zu tragen, Sie müssen es nicht überhitzen
  • Schlaf auf dem Bauch - Gefahr für das Kind?Eltern, besonders stillende Mutter, sollten einen gesunden Lebensstil führen;
  • Legen Sie den Krümel in die Krippe, drehen Sie den Kopf zur Seite. Die Parteien müssen sich ständig ändern;
  • Es wird empfohlen, mit dem Baby im selben Raum zu schlafen, um immer aufmerksam zu sein, und falls erforderlich, helfen Sie ihm;
  • Es ist erwähnenswert, ob das monatliche Kind ständig auf seinem Bauch schläft und keine andere Pose einnehmen will, dann sollten Sie es nicht verbieten. Wenn er selbst eine Haltung für eine Nachtruhe wählt, bedeutet dies, dass er Unannehmlichkeiten unabhängig voneinander loswerden kann, wenn er stark atmet oder zumindest den Eltern, um zu wissen, dass er unbequem ist;
  • Wenn das Baby bis zu 3 Monate zum Bauch verwandt, müssen Eltern die Aufmerksamkeit und Wachsamkeit aufmerksam machen.

Es ist notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, damit sich nichts stört, um sich frei zu atmen. Wenn sich kroch selbst umdreht, müssen Sie nicht stören. Mama und Papa sollten das richtige Blut für ihn wählen und den Schlafplatz schützen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar