Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Kranke Füße in einem Kind: Warum und was zu tun??

Kranke Füße in einem Kind: Warum und was zu tun??

/
155 Views

Pathologieorthopädie. Chronische Infektionen. Verstöße in der Arbeit des kardiovaskulären Systems. Halten Sie die Beine mit einem Mangel an Vitaminen. Mechanischer Schaden. Influenza und AC. Ursachen des Chromotyps

Warum ein kleines Kind kranke Beine? Die Gründe für dieses unangenehme Phänomen sind ziemlich viel. Einige von ihnen sind mit externen Faktoren verbunden, andere – mit internem. Um herauszufinden, wo sich die Schmerzquelle befindet, müssen Sie mit dem Baby sprechen.

Kindheit

Dieser Grund ist die häufigste. Unangenehme Gefühle ergeben sich vor dem Hintergrund der hohen Wachstumsraten und des aktiven Metabolismus. Vor der Pubertät erhöht sich das Kind im Wachstum, das hauptsächlich aufgrund der Dehnung der Beine, die Beine und Füße intensiv wachsen. An solchen Orten brauchen Sie einen guten Blutkreislauf.

Helfen Sie Ihren Füßen: Warum und was zu tun?Gefäße, die Muskeln und Knochen füttern, sind breit und können mit Blut wachsenden Stoffen versorgen, aber sie sind nicht zu elastisch. Ihr Ton steigt ungefähr 10 Jahre. Daher arbeiten sie besser mit aktiven Lasten, wenn die Muskeln beteiligt sind.

Es passiert, dass das Bein nachts in einem Kind weh tut. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass während der Erholungszeit der Ton der Adern und der Arterien abnimmt, der Blutkreislauf in schnell wachsenden Geweben verringert wird, da sich der Schmerz auftritt. Um das Baby aus diesen unangenehmen Empfindungen zu retten, müssen Sie die Beine massieren, die Füße streichen, das heißt, den Blutfluss in die Muskeln erhöhen.

Orthopädische Pathologie

Verstöße gegen diesen Arzneimittel der Medizin sind auch in den häufigsten Ursachen enthalten. Dies kann Skoliose, Verdrahtung der Haltung, Flatfuß usw. enthalten. In diesem Fall wird die Rolle durch die Verschiebung des Schwerpunkts gespielt. Der größte Körperdruck wird nicht gleichmäßig verteilt und berücksichtigt einen bestimmten Bereich (Stop, Shin, Knie, Oberschenkel).

Kann auch den Gang brechen. Orthopädische Erkrankungen können nicht nur erworben werden, sondern auch angeborenen. Beispielsweise entstehen ähnliche Symptome in der Pathologie der Hüftgelenke, Osteochondropathie (Perthes-Krankheit, Ostd-Shlatter-Krankheit).

Chronische Fokus von Infektionen

Die Schmerzenursachen in den Beinen können in einem Kind in den Nasopharynk verborgen sein. Krankheiten wie Adenoit, Tonsillitis, mehrere Karies zählen Schmerzen in ihren Symptomen. In diesem Fall ist der Anfangspunkt Präventionsmaßnahmen: Sie müssen den Otolaryngologen und den Zahnarzt rechtzeitig besuchen, Zähne behandeln, der Hygiene des Mundes folgen.

Manchmal ist Schmerz das erste Zeichen der Entwicklung von Rheuma, jugendlicher rheumatoider Arthritis. In einigen Fällen entsteht es gegen den Hintergrund von Erkrankungen des endokrinen Systems: Diabetes, Nebennierenpathologien, Parachitdrüse.

Eine solche Krankheit führt zu Störungen der Knochenmineralisierung. Darüber hinaus ist das erste Symptom bestimmter Blutkrankheiten auch Schmerzen in den Gliedmaßen, Arthritis von Knöchel- und Kniegelenk. Es ist dringend, sich an den Phthius zu wenden, wenn die Beine weh tun, und das Kind hat eine positive Reaktion von Mantu.

Neurozikuläre Dystonien

So genannte Osselagie ergeben sich meistens von denen, die dystonia auf hypotonischem Typ diagnostiziert werden. Es wird bemerkt, dass sie nachts mehr manifestieren. Zur gleichen Zeit, Beschwerden auf dem Gebiet des Herzens, des Bauches sowie Kopfschmerzen, schlechter Schlaf, Sensibilisierung von Luft.

Angeborene Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Ein solches Symptom ist Teil des klinischen Bildes mit ähnlichen Problemen. Einige angeborene Defekte wie das arterielle Ventil oder die Injektion der Aorte, zeichnen sich durch schlechte Blutkreislauf in den Gliedmaßen aus. Solche Kinder sind schwer zu Fuß, sie stolpern periodisch, fallen, fällt, schnell müde. Wenn Sie den Impuls messen, wird es in den Händen vergeben, und es kann nicht in den Füßen abwesend sein.

Gewebe Minderwertigkeit verbinden

In diesem Fall sprechen wir über die Insuffizienz des Gewebes, der Teil der Heartcard, Bänder und Adern ist. Normalerweise leiden Menschen mit ähnlichen angeborenen Entwicklungsanomalien an der Hypermobilität von Gelenken, Flat-Malerei, Skoliose, Krampfadern, Haltungsbreite und Übernagern der Nieren.

Lokale Schmerzen

Wenn das Kind manchmal Füße in ihrem mittleren Teil verletzt, dann die Pathologie des Fußes des Fußes. Und die unangenehmen Gefühle in der Ferse zeigen auf die Dehnung der Achilla-Sehne, im Finger – an der Entzündung der Taschen an seinem Außenteil.

Defizit von nützlichen Substanzen

Bei der Erreichung von 3 Jahren beschweren sich Kinder oft über die unangenehmen Empfindungen in den Wadenmuskeln. Ein solches Phänomen ist in der Regel mit einem Mangel an Phosphor und Kalzium in der Wachstumszone von Knochengewebe verbunden. Eine ähnliche Situation entsteht bei schwangeren Frauen, da sie Calciums in großen Mengen des Körpers ausgeschieden werden.

Bei einem Kind kann dies aufgrund einer schlechten Assimilation von Elementen (sekundäre Rachets) mit Phosphor, Kalium und Kalziummangel verbunden sein.

Verletzungen

Helfen Sie Ihren Füßen: Warum und was zu tun?Wenn die Muskeln oder Fugen des Kindes scharf krank sind, weist sie in der Regel Schäden an den Gewebe an, zum Beispiel das Dehnen. Wenn neben dem obigen Symptom Ödem, Rötung oder lokaler Temperaturanstieg auftritt, müssen Sie dringend einen Spezialisten wenden.

Das geschwollene und gerötete Gelenk erfordert eine gründliche Studie, da die Wahrscheinlichkeit von Infektionen darin (septische Arthritis).

Ähnliche Symptome können auch die Entwicklung einer schweren systemischen Erkrankung (Jugend Rheumatoide Arthritis, noch Krankheit) hinweisen. Septische Arthritis in Abwesenheit der Therapie führt zu einem irreversiblen Schaden an das Gelenk, und die Illum-Krankheit ist die Verschlechterung.

Wenn ein Kind einen Schuss hat und die Knochen der Beine verletzt, gibt es allgemeine Erkrankungen, dann ist es notwendig, die medizinische Einrichtung zu kontaktieren, da es die erste Stufe des Stylisten oder der Leukämie sein kann.

Warum Influenza und Erze den Nunning-Schmerz provozieren

Die Symptome solcher Erkrankungen müssen notwendigerweise die Schmierung der Gelenke, den Rückgang der Kräfte, das Gefühl von allem des Körpers umfassen. Dieses Phänomen gilt nicht für abnormal, daher erfordert er keine erhöhte Aufmerksamkeit. Es wird mit einer Erkältung passieren. In der Anfangsphase können Sie Paracetamol verwenden.

Sytter-Krankheit

Eine solche Pathologie in der überwältigenden Mehrheit der Fälle wird bei älteren Kindern und Jugendlichen diagnostiziert. Es zeichnet sich durch akute Schmerzen an der Vorderseite des Kniegelenks an, an einem Ort, an dem der BER-Knochen (Loch) mit der Sehne des Knies verbindet. Gleichzeitig wird es nicht nur während des Tages beobachtet, wenn das Fahren, aber auch nachts, in Ruhe.

Es gibt eine unangenehme Überempfindlichkeit. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament immer noch nicht genau die Ursache der Entwicklung der Pathologie nicht genau hinweisen kann, aber es wird darauf hingewiesen, dass sie am häufigsten Athleten betrifft.

Frech

Wenn das Baby sein Bein gerade verlust hat und anfing zu lecken, dann gibt es in der Regel nichts Schreckliches. Eine andere Sache ist, wenn der Gang ohne sichtbar gebrochen ist. Es kann unangenehme Schuhe geben, Nagel in der einzigen, eingewachsenen Nagel oder Entzündung des Fingers, Verletzungen / Entzündungen des Knöchels / Knie.

Es sollte auf jeden echoenden und verdrehten Ort aufmerksam gemacht werden. Zuerst müssen Sie den Oberschenkel sanft biegen und zerstreuen, dann das Knie und den Knöchel. In einigen Fällen entsteht Lahmheit vor dem Hintergrund starker Emotionen, zum Beispiel mit starker Aufregung oder Stress.

Es lohnt sich, einen Tag für einen Tag einzuführen. Wenn das Baby sogar einen Tag weiter leckt, kann der Arzt ohne Beratung nicht tun. Damit Sie auch kontaktieren müssen, wenn das Kind gelegentlich Beine anschwellen und wunden.

Prellungen, Verletzungen

Diese Faktoren gehören zu den häufigsten bei Kindern des mittleren und älteren Schulalters. Sie sind sehr aktiv und strecken sich oft Muskeln und Bänder. Solche Probleme erfordern keine dringende Eingriffe, aber Sie können entzündungshemmende Salbe verwenden.

Wann müssen Sie den Arzt kontaktieren?:

  • Es gibt Verdacht auf die Knochenfraktur oder eine andere schwere Verletzung;
  • Lahmheit ohne Grund für mehrere Tage;
  • Entzündung und Rötung des Knöchels, Knie- oder Hüftgelenks.

Abschluss

Helfen Sie Ihren Füßen: Warum und was zu tun?Eltern müssen das Kind ständig beobachten, und während des Schlafes und beim Wachen. Sie müssen auch auf Schuhe achten. Sie sollte eine harte Sohle haben, ausreichend auf dem Bein sitzen und groß sein.

Beschränken Sie Kids in Bewegungen nicht, da Aktivität zu ihrem Wachstum trägt. Sie brauchen auch eine volle Ernährung: eine Fülle von Gemüse und Früchten, fermentierte Milchprodukte, Fische und t. Ns.

Wenn die Eltern Verdacht oder Angst vor einem bestimmten Phänomen haben, ziehen Sie nicht mit einem Arztbesuch fest! 

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar