Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Wenn das Kind Zeit ist, die ersten Worte auszusprechen?

Wenn das Kind Zeit ist, die ersten Worte auszusprechen?

/
104 Views

Wenn das Kind normalerweise entwickelt, ist die Frage «Wenn ein Kind anfängt zu reden» Ein scharf ist es nicht wert. Es gibt jedoch Situationen, in denen das Kind eine Sprachverzögerung hat

Fast alle jungen Eltern interessieren sich für die Frage, wie viele kleine Kinder mit dem Sprechen beginnen. Sie warten nicht, um die lang erwarteten Worte zu hören: «Mutter» und «Vati».

Wann ist das Kinderzeit, um die ersten Worte auszusprechen? Und manchmal scheinen Eltern die Verzögerung der Sprachentwicklung wegen einer mentalen Verzögerung zu sein, obwohl das Kind fröhlich und über den umliegenden Raum lustig ist, sitzt er pünktlich und beginnt zu krabbeln, das ist einfach nicht eilig.

Keine Notwendigkeit, ein Kind in einer Oakha zu ergreifen, und läuft, um auf den Mängeln zu konsultieren. Definierte Frames – Zu diesem Zeitpunkt muss das Baby das sagen, und zu diesem Zeitpunkt existiert es nicht. Wenn Sie gefragt werden, wann ein Kind mit dem Sprechen beginnen sollte, kann die Antwort nur annähernd versehen werden. 

Wenn das Baby um 1,5 Jahre ein paar Worte spricht. Kinder entwickeln sich individuell. 

Effekt des Temperaments auf der Sprachentwicklung

Alter, wenn ein Kind beginnt zu sprechen, hängt von seinem Charakter und dem Temperament ab. Vergebens denken die Eltern, dass der Charakter mit dem Alter gegründet ist – sie ist in der intrauterinischen Periode verlegt. 

Es gibt nachdenkliche Kinder. Sie spielen eine Million in der Ecke lange Zeit, wenden sich an Themen, etwas ruhig. Sie fangen an, vorher zu reden.

Zadira und Fidgets beherrschen aktiv den umliegenden Raum, versuchen alles, um zu schmecken und zu berühren. Sie haben keine Zeit, um zu kommunizieren. Es ist leichter, dass sie das Thema erreichen, das Sie mögen, was für den Moment notwendig ist, und ergreift es, wie Sie versuchen, zu fragen, und ihr Vokabular ist auf Ausrufe und Schreie beschränkt, die empört oder freude.

Zweiseitige Wörter in ihrem Lexikon erscheinen spät, jahrelang bis zu 2, wenn etwas in einem Jahr von ihnen gehört werden kann, dann wird es nur sein «Bach», «NS», Und so etwas.

Eher unruhig von ihren Naturjungen – ein ruhigeres Mädchen. Daher beherrschen die meisten Mädchen die Kunst der Kommunikation. 

Die ersten bewussten Agukania-Kinder reagieren auf Erwachsene. Je mehr Erwachsene auf das Baby achtet, desto früher spricht er.

Aber hier ist ein Paradoxon – es wird passieren, wenn die Aufmerksamkeit nicht zu viel sein wird. 

Das teuerste Wort

Viele Kinder haben fast 40% – das erste Wort: «Mutter». Wenn ein Kind anfängt, bewusst zu sprechen «Mutter»?

Erst nachdem alle Stadien der Sprachentwicklung bestehen: LEPOT, Agukane, Nachahmung von Erwachsenen. Zuerst «Mutter» Oft wird es unbewusst herausgezogen, und faltet sich von Kombinationen von Sounds zusammen.

Kinder selbst können von 6-7 Monaten aussprechen und nur um Jahr zielgerichtet anzurufen.

Häufiger werden kinder bewusst Worte geliefert, dass sie zum Beispiel eine bewusste Handlung bedeuten «geben». 

Sie können nicht glauben, aber das Kind kann helfen, Mama zu sagen.

Dies folgt:

  • Wenn die Kommunikation ständig Ihre Handlungen stillweist: MOM LINKS, MOM tut, Mom ist gekleidet ..
  • Helfen, pädagogische Spiele zu lernen, zum Beispiel, verstecken und suchen. Hide ist für Palmen erforderlich und fragen: «Und wer ist das? Mutter?»
  • Je mehr mit dem Kind kommunizieren, desto mehr lesen Sie die Bücher, desto früher wird es lernen, meine Gedanken in Worten auszudrücken.
  • Kinder früher beginnen zu sprechen, wenn sie dazu gezwungen sind, nicht versuchen, Wünsche zu erraten. 

Wie kann man frühzeitig helfen, um zu reden?? Sprechen Sie mit ihm und versuchen Sie, Ihre Wünsche Sprache auszudrücken. 

Lehren Sie einfach nur zu unterrichten – Sie müssen das Gespräch rechten

Wann ist das Kinderzeit, um die ersten Worte auszusprechen?Jährliches Kind versteht bereits das Handeln, weiß, wie Spielzeuge gefunden werden können, um Erwachsene Anfragen zu erfüllen. Wenn ein Kind bewusst zu sagen beginnt «Mutter» und «Vati», Bestimmen Sie die Rede anderer Familienmitglieder, erkennen Sie Tiere und imitieren die Klänge, die sie veröffentlichen, es ist Zeit, ihn beizubringen, mit Vorschlägen zu sprechen.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sorgfältig analysieren, wie mit dem Baby kommunizieren und in die Manera der Kommunikation geändert werden können.

Zunächst ist es erforderlich, das Saugen aufzuhören. Das Baby argumentiert unbewusst die Worte als Eltern, um ihn anzurufen, und es ist viel schwieriger. An die Tatsache gewöhnt, dass die Worte, die ständig verzerrt sind, nicht verstehen, nicht verstehen, was sie von ihm wollen, wird klettern, und kann vollständig aufhören zu reden.

Wenn ein Kind bereits anfängt, mit Vorschlägen zu sprechen, ist es notwendig, es zu versuchen, wenn Sie mit ihm kommunizieren, um klare Sätze mehrerer Wörter zu erstellen, die Sprachfiguren nicht kompliziert haben.

Sie können bereits anfangen, Gedichte zu merken – lassen Sie den Kind zuerst nur das letzte Wort sprechen, dann eine ganze Linie von seinem geliebten Gedicht. 

Einige Theoretiker empfehlen, die Kommunikation von Kindern mit diesen Verwandten zu begrenzen, die Kartawat, stottern usw. Was bedeutet Eltern, die ähnliche Unzulänglichkeiten haben?? Zum Zeitpunkt der Redebildung geben Sie dem Baby eindeutig Erwachsene? Natürlich nicht!

Die Eltern müssen ihrer Artikulation sorgfältiger folgen, und dann wird ihre Sprache nicht weniger spürbar sein. Sobald das Baby im Alter von 3 Jahren erreicht, ist es notwendig, zu den Klassen zum Sprachtherapeuten zu gelangen, wo er mit seinen Eltern umgehen wird.

Übungen für Haussitzungen in einem Spieleform werden dem Kind helfen, mit schwierigen Geräuschen umzugehen, und manchmal ist es, Sprachdefekte von den Eltern zu reparieren.

Es kommt vor, dass die Formbarkeit durch die Pathologie der Sprachvorrichtung verursacht wird: ein kurzer Zaum oder einen unangemessenen Biss. In frühem Alter kann all dies erfolgreich korrigiert werden. 

SOS – medizinische Versorgung erforderlich

Warum manchmal kinder spät reden?

Die Sprachverzögerung hängt von vielen Faktoren ab, und einige von ihnen werden vom Gesundheitszustand erklärt:

  • Wenn ein Wunsch des Babys vorhergesagt wird, bevor er Zeit hat, ist er sogar auszudrücken, hat er keinen Bedarf nach einer selbstkonsistenten Rede;
  • Gesunder Faktor. Eltern selbst späteten sich zu spät. Bevor Sie sich anfangen, sich Sorgen zu machen, warum das Kind still ist, es lohnt sich, Ihre eigenen Eltern zu bitten, wenn sie mit ähnlichen Problemen konfrontiert waren?
  • In der Familie sind Erwachsene still und austauschen seltene Sätze. Am wahrscheinlichsten wird ihr Erbe zu spät sprechen;
  • Das Kind ärgert incomprogensible Sounds und kann nicht einfach kurze Wörter sagen. Er mag Hörprobleme haben;
  • Das Kind hat bereits separate Silben ausgeprägt, aber dann war er in jeder Krankheit und schweigend zum Schweigen gebracht;
  • Die Sprachverzögerung kann durch Verletzungen verschiedener Natur verursacht werden, einschließlich allgemein;
  • Kind Angst. Er schaudert von lauten Geräuschen, oft weinend, hat Angst, im Dunkeln zu bleiben, wendet sich ab, wenn sie ihn ansprechen. 

Die Sprachverzögerung, die durch die Verzögerung der allgemeinen Entwicklung verursacht wird, erkennt am häufigsten einen Kinderarzt, wenn eine geplante Inspektion vorliegt. 

Wann ist das Kinderzeit, um die ersten Worte auszusprechen?Wie Eltern verstehen können, dass es Probleme mit der Redeentwicklung gibt?

  • Um 8-9 Monate startet das Kind nicht «Lepett»;
  • Um 1,5 Jahre wiederholen Sie nicht den Ein-Zimmer-Raum «geben» und «auf der», nur schreit;
  • Um 2 Jahre sucht es nicht, das Vokabular wieder aufzufüllen, ist auf mehrere Wörter begrenzt
  • Wenn ein 3-jähriges Baby schwer zu verstehen ist, ihre Angehörigen, mit Schwierigkeiten, zu erraten, dass er sagen will. 

Wenn das Kind diese Anzeichen hat, braucht er eine Fachhilfe. Je früher die Anpassung beginnt, desto schneller wird die Probleme überwinden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar