Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Pararoid: «Geschwollen» Krankheit

Pararoid: «Geschwollen» Krankheit

/
155 Views

Parroids – Die Krankheit des ersten Lebensjahres, in dem Übergewicht beobachtet wird. Solche Kinder leiden oft an Verstopfung, Rachets, Anämie, Ödemen und anderen Abweichungen

Die Anzahl der Kinder mit Fettleibigkeit eines Grads oder eines anderen in unserem Land wächst stetig. Voraussetzungen für die Entstehung eines Kindes einer solchen Krankheit, als Paragalyry, die Faktoren, die sich mit der voratalen Zeitraum einer schwangeren Frau beziehen, können wirken, wenn Kohlenhydrate und Fette in seiner Ernährung dominiert sind, und abgebrochene Proteine, Vitamine und Mineralien.

Wenn dieselbe Situation in der postnatalen Periode bestehen bleibt, wenn das Kind bereits geboren wurde, nimmt das Risiko des Erwerbs dieser Krankheit mehrmals zu.

Mehrere grad polenten

Partrofy: & laquo; Mehl & raquo; KrankheitDie Parabrophie zeichnet sich durch Übergewicht im Kind des ersten Lebensjahres aus. Ab dem ersten Monat des Lebens steigt die Masse des Körpers solcher Babys auf 1000-1500 g pro Monat.

In Übereinstimmung mit dem Indikator des Körpergewichts überschreiten werden drei Grad der Erkrankung unterschieden:

  • Mit einer Parametrophie von 1 Grad übersteigt die Masse des Körpers des Babys die Norm um 11-20%;
  • Mit einer Krankheit von 2 Grad erreicht dieser Indikator 21-30%;
  • und der dritte Grad der Erkrankung ist durch den Überschuss der normalen Körpermasse des Körpers um 31% oder mehr gekennzeichnet.

Merkmale der Entwicklung der Pathologie

Parabitrophie bei Kindern wird immer noch angerufen «Mehl» Krankheiten. Ein Kind, das mit dem Essen eine große Menge an Kohlenhydraten bekommt, leidet unter dem Abbau von Enzym-Magensystemen und anderen inneren Organen – Pankreas, Leber und Darm.

Kohlenhydrate verbessern die Auswahl von Insulinhormon zusammen mit der Beschleunigung der Fettsynthese, was zur Abscheidung von übermäßigem Fett unter der Haut des Bauches, Hüften, Armen, Beinen, Kinn und t führt.D. Mit einem Mangel an der Ernährung des Proteins gibt es ein Ödeme des Alters, die Hydrophilie von Gewebe mit einer Verletzung ihrer Elastizität.

Wenn das Kind praktisch kein Gemüse und Fleisch bekommt, leidet der Körper an einem Mangel an Kalium, Natrium, Calcium und Magnesium sowie Vitamine A, E, D, Gruppe B und Folsäure, die Voraussetzungen für die Entwicklung von Rahita erzeugt , Anämie und spaghyphhilie.

Die zunehmende Beeinträchtigung von Substanzen trägt zur Anhäufung von nicht sicheren Produkten und der Entstehung von Vergiftungsphänomenen bei. Unter einem besonderen Schlag zum zentralen Nervensystem, Skelettmuskeln und inneren Organen.

Vor dem Hintergrund des Proteins und des Vitaminmangels besteht ein Rückgang der Immunität, das Kind ist oft atmetreiziger, viraler und Darmerkrankungen. Oft ist eine Folge von patrofy in Säuglingen Allergien, endokrinen und anderen Krankheiten.

All dies ist charakteristisch für «Mehl» Krankheiten. Aber mit seinem Protein- oder Milchform gibt es mehrere andere Symptome. Wenn in der Ernährung des Kindes von Milchprodukten, ganzen Kuh- und Ziegenmilch herrscht, sowie angepasste Mischungen, erleidet das Gastrointestinaltrakt zuerst.

Freie Salzsäure ist mit Protein verbunden, das Ergebnis der Bauchspeicheldrüse wird verschlechtert, die Magensekretion und die Freisetzung von Gallensäuren werden unterdrückt. Aufgrund von Verstößen gegen Darmperistnisse sind solche Kinder oft durch Verstopfung gequält.

Die Entwicklung in dieser Autorität der Rotationsprozesse verursacht den Körpervergiftung. Die Nieren und die Leber arbeiten mit erhöhten Lasten, den Urin erwirbt eine solche Konsistenz, dass sie in Gesang in Gesäß und Inmuinalfalten verursacht.

Die Hypotrophie bei Kindern und Patraten sind zwei genau entgegengesetzte Konzepte. In der Hypotrophie verursacht der Mangel an Nährstoffen ein Körpergewichtsdefizit.

Ursachen für Krankheiten

Aus Gründen umfasst die Krankheit ex- und endogene Faktoren, nämlich:

  • Partrofy: & laquo; Mehl & raquo; KrankheitIrrational, unordentliches Essen. Häufige Fütterung und bei angepassten Mischungen die Unterbrechung der Verdünnung des Produkts mit Wasser;
  • eine unausgeglichene Ernährung, in der entweder Mehlprodukte oder Milchprodukte dominiert werden;
  • die verfassungsmäßige Tendenz des Körpers zu einer Erhöhung der Fettzellen;
  • Geringe kulturelle und soziale Lebensbedingungen;
  • Verstoß gegen die Funktion der Hypothalamuskernen, in der das Gefühl des Appetits und der Sättigung nicht miteinander verbunden ist;
  • Erhöhtes Hormoninsulin und andere endokrine Störungen;
  • Verzögerung im Wasserkörper;
  • Verletzung von sanitären und hygienischen Bedingungen.

Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von patrofy bei Kindern ist mit übermäßiger Fettablagerung in subkutanem Gewebe verbunden.

Solche Kinder sind nicht mäßig befestigt und gelöscht, sie haben blasse Haut, breite Brust, kurzer Hals, schmaler Klingen und gerundete Körperformen. Elastizität und Muskelton reicht nicht aus, Kleinkind ist träge und simentierbar.

Behandlung der Krankheit

Das erste, was mit dieser Krankheit zu tun ist, ist natürlich, die Ernährung einzustellen. Das Baby muss auf Diät gepflanzt werden, wodurch Sie die Brust saugen, um nur 7-10 Minuten zu füttern, und danach wird es Wasser, fettarmes Kefir, Abkochen von Hagehip oder Compot angeboten.

Aktivieren Sie frische Fruchtsäfte im Menü, Gemüsebalken, minimieren Sie die Anzahl der Brei- und Mehlprodukte. Füttern Sie stattdessen das Kind mit Frucht-, Gemüse- und Fruchtkartoffelkartoffeln. Mit einem Mangel an Protein bereichern die Diät, Fische, Fische, Eier, Hüttenkäse und Leber.

LFC und Massage sind bei der Behandlung der Krankheit von großer Bedeutung.  LFC ermöglicht es Ihnen, die Motorfähigkeiten wiederherzustellen, die hinter den Altersnormen verzögert werden. Wenn das Baby die ganze Zeit zu Hause ist – es ist falsch.

Partrofy: & laquo; Mehl & raquo; KrankheitEr muss täglich in der frischen Luft sein, rollende Spiele sind willkommen, physische Klassen am Phytball. Außerdem Atemübungen, Übungen für die Muskeln der Bauchpresse, die die Motoraktivität fördern.

Der Raum muss regelmäßig gewagt werden, und das Baby soll temperieren und nicht hygienische Verfahren vernachlässigen. Es ist notwendig, ein Kind mit frischen Äpfeln, Bananen, Moussami, Computern, Cottage-Käsekuchen zu gießen.

Bei Bedarf ernennt der Arzt einen Empfang von Vitamin-Komplexen. Die Prävention der Krankheit ist nicht mit großen Schwierigkeiten verbunden. Die Hauptsache ist, das Baby mehr Zeit zu geben, und versuchen Sie, alles notwendig zu gewährleisten. Mutters Liebe – Verpfändung von Gesundheitskranen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar