Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Tonnenlissitis bei Kindern: So verhindern Sie den Übergang zu einer chronischen Form

Tonnenlissitis bei Kindern: So verhindern Sie den Übergang zu einer chronischen Form

/
144 Views

Was ist Tonsillitis und wie man sich in Kindern manifestiert? Wie die akute und chronische Form der Krankheit auftritt. Behandlung und prophylaktische Maßnahmen der Tonsillitis. Entfernung von Mandeln

Tonnenlissitis (Angina) – Entzündung des Sky-Mandels. Leider ist diese Krankheit ein häufiges Phänomen bei Kindern verschiedener Ewigkeiten. Probleme, die durch Tonsillitis verursacht werden, erfordern dringende Maßnahmen, da die Pathologie oft einen chronischen Kurs erwirbt, der wiederum zu einer Reihe schwerer Komplikationen führt.

Tonnenlissitis bei Kindern: So verhindern Sie den Übergang zu einer chronischen FormDer Grund für die Läsion der Mandeln ist Bakterien. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Beta-Hämolytisches Streptococcus und einen hämophilen Stock. Andere Mikroorganismen und Viren werden selten zu einer Entzündungsquelle. Die Infektion wird mit dem Lufttropfen vermehrt, dh mit Niesen und Husten, von einer Krankenperson oder einem Träger der Infektion, so dass die Erkrankung auf den ersten Blick ohne einen Grund auftritt.

Symptome einer Tonsillitis, die sich von Kindern ergeben

Die ersten Symptome, die eine Krankheit ausgeben, sind:

  • Akuter Beginn des entzündlichen Prozesses;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Allgemeine Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Schmerzen der Hals, zunehmend beim Schlucken;
  • Entzündung von Lymphknoten (regional);
  • Der Hals wird rot, Ödem, mit einem eitrigen RAID auf Mandeln. Gleichzeitig ist die Flare leicht zu entfernen. Das unterscheidet Tonillit von Diphtheria. In einigen Fällen ist der Eiter nicht vorhanden. Dieses Phänomen in der Medizin wird als Catarrhalentzündungen bezeichnet.

Behandlung von akuter Tonsillitis bei kleinen Kindern

Zunächst ist es notwendig, mit einem Spezialisten zu konsultieren. Normalerweise schreibt der Arzt den Empfang von Antibiotika vor, z. B. Amoxiclava, nichtflüchtig oder ähnlich.

Der schwierige Krankheitsverlauf erfordert die Cephalosporine der ersten und der zweiten Generation. In einigen Fällen werden Makrolide verwendet. Die Hauptsache ist nicht, sich nicht selbstmedikamentieren, da er zu Komplikationen und den Übergang des Prozesses aus akuter Form in chronischer Form führen kann.

Zusammen mit Antibiotika werden auch Methoden der lokalen Exposition gegenüber Mandeln angewendet. Die am häufigsten antiseptischen Aerosole (TANTUMURDE, Hexoral, Miramistin, Stopagin usw.).

Chronische Tonsillitis bei Kindern

Meist chronische Form der Krankheit erwirbt nach einer Angina. Der Übergang trägt auch zu solchen Faktoren bei, z. B. regelmäßige Entzündungen des Nasenbereichs, einschließlich der scheinbaren Sinus, des Oktoplings sowie der Bakterien von karierenden Zähnen.

Die Verschärfung der chronischen Tonsillitis wird im Durchschnitt zweimal und dreimal im Jahr beobachtet. In der Lacuna sammelt sich zu dieser Zeit eine Menge Eiter (eitriger Casomer Staus), dessen Fundament die toten Mikroben sind. Wenn die Mandeln mit Eiter gefüllt sind, lädt sie auf, die Funktionen des Immunorgans auszuführen, und sind eher die Infektionsquelle.

Die Hauptsymptome einer chronischen Entzündung bei Kindern:

  • Häufige Angina;
  • Unangenehmer Mundgeruch;
  • Beschwerden beim Schlucken;
  • Abweichungen von der ZNS (Reizbarkeit, Plastizität, Abnahme des Fortschritts, schlechtem Schlaf);
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Langzeit-Subferbrile (bis zu 37,5 Grad);
  • Komplikationen in Form von Otitis- oder Sinusitis;
  • Bei der Inspektion erkennt der Arzt einen Anstieg der Mandeln in der Größe, ihrer losen Struktur, bei Kumpel oder eitrigen Röhren;
  • Submandibuläre und zervikale Lymphknoten erhöhen sich;
  • Mögliche Ermüdung, Schmerz in den Gelenken und Herz, manchmal Verstöße gegen Herz-Kreislauf- und Urogenital-Systeme sowie CNS.

Was ist gefährliche Tonsillitis (chronisch) bei Kindern?

Diese Krankheit führt häufig zu Komplikationen, zum Beispiel an Rheuma, der, wie Sie wissen, das Herz, die Gefäße und die Gelenke trifft. Vielleicht die Entwicklung der eitrigen Entzündung der Gewebe der Rotogelnder, der Lunge, des mittleren Ohrs (mit einer Abnahme der Anhörung). Manchmal sind allergische Krankheiten sowie Nierenpathologie verstärkt.

Was und wie man chronische Tonsillitis in einem Kind behandelt

Tonnenlissitis bei Kindern: So verhindern Sie den Übergang zu einer chronischen FormIn Anbetracht dessen, dass diese Infektion häufig die Entwicklung anderer Pathologien hervorruft, muss die Behandlung nur ein qualifizierter Spezialist verschrieben werden, dh ein Arzt. Meist besteht der Kurs aus einer Reihe von Ereignissen verschiedener Fokus, die wir unten betrachten werden.

Guter, widerstandsfähiger Effekt wird bei der regelmäßigen Ausführung von Härtungsverfahren, Gymnastikern und therapeutischer körperlicher Ausbildung beobachtet. Der Aushärtenprozess ist mit äußerster Vorsicht geeignet, da solche Maßnahmen einen korrekten, ernsthaften Ansatz erfordern.

Unter dem Härten verstehe die Veränderung des Lebens des Babys, einschließlich der Routine des Tages, der Wechsel von Arbeit und Erholung, der Intensität des Lernens, des gesunden vollen Schlafes, der bequemen Kleidung, die für die Saison aus natürlichen Stoffen trägt, körperlich geeignet ist Aktivität, Walzspiele. Der Leistungsmodus ist viel Aufmerksamkeit und Lebensmittelqualität. Die Ernährung des kranken Kindes muss eine Vielzahl gesättigter Vitaminprodukte sein.

Trotz des Wetters werden tägliche Wanderungen empfohlen. Reisen in die Landzone sind besonders willkommen. Darüber hinaus ist es notwendig, die Kontakte des Kindes mit Haushaltschemikalien zu minimieren. Das Härten wird systematisch durchgeführt, da das Alter von begleitenden Krankheiten und Haushaltsfaktoren.

Mit der Verschärfung des entzündlichen Prozesses ist es ratsam, die Mandeln mit einer Vielzahl von Desinfektionsmitteln zu bewässern. Normalerweise werden sie in Form von Aerosolen und Lösungen umgesetzt. Es ist auch möglich, Tabletten zur Resorption mit antiseptischen und antimikrobiellen Effekten aufzunehmen.

Die chronische Tonsillitis schließt keine Antibiotika-Behandlung aus. Sie werden basierend auf den Säenergebnissen verschrieben. In einigen Fällen verwenden Bakteriophagen. Die Tonsillitis, wie oben erwähnt, ist ein entzündlicher Prozess, daher Antibiotika und Antiseptika – die notwendige Maßnahme.

Antibakterielle Medikamente werden erst nach Erhalt der Ergebnisse einer bakteriologischen Studie eines Abstrichs verschrieben, der von den Mandeln nimmt. Die Analyse ermöglicht es Ihnen, den Erreger zu identifizieren, und wählen Sie entsprechend ein Antibiotikum, das auf die Art der erkannten Mikroben wirkt.

Manchmal werden physiotherapeutische Verfahren vorgeschrieben, zum Beispiel Ultraschall, UHF und Mandelbestrahlung mit Ultraviolett.

Es ist ratsam, dem Baby dem Spülen des Mundes zu lehren, der nach jeder Mahlzeit durchgeführt werden muss. Dazu eignen sich eine Vielzahl von Heilpflanzen, von denen Köche vorbereitet sind – Kamille-Apotheke, Eichenrinde, Hageborder-Früchte.

Selbst hat sich als Infusion von der Wurzel von Altea erwiesen. Um es zu kochen, brauchen Sie 2 ST. L. Zerquetschte Rohstoffe (vorzugsweise trocken) und 500 ml heißes Wasser. Die Zutaten werden über Nacht gemischt und erlaubt, und vor der Verwendung ist die Lösung gefüllt.

Leider ist die Behandlung chronischer Tonsillitis bei Kindern nicht immer wirksam. In einigen Fällen ist es notwendig, auf die Entfernung von Tonsillen – Tonsilektomie zurückzugreifen.

Angaben zur Operation: lange Innxikation, auffällige Organe und Körpersysteme, die sich gegen den Hintergrund der Tonsillitis, der eitrigen Entzündung des Gewebes des Rotogelns ergeben, das Fehlen positiver Tankergebnisse (mehr als 2 Angms pro Jahr), tonsirogener Sepsis, Besiege nur einen mandelierenden malignen Genesis. Außerdem wird regelmäßige Ruhe auf Seeorten empfohlen.

Kontraindikationen: Blutkrankheiten mit Blutungen, kardiovaskulären Pathologien mit schwerem Herzinsuffizienz, Nierenversagen, schwerer Diabetes Mellitus mit Ketonurie, aktive Tuberkulose, Anwesenheit der akuten Infektionskrankheit.

Unter den vorübergehenden Kontraindikationen: Die Anwesenheit von kariösen Zähnen und kürzlich vergangenen Angina.

Prävention von Tonsillitisentwicklung bei Kindern

Tonnenlissitis bei Kindern: So verhindern Sie den Übergang zu einer chronischen FormDa diese Krankheit für die Gesundheit von Kindern ziemlich gefährlich ist, ist die optimale Option ihre Prävention. Eine Reihe von Maßnahmen umfasst mehrere einfache Ereignisse, die dem Baby helfen, die Infektion nicht abzuholen oder sie leicht zu übertragen:

  • Ausreichende Behandlung der akuten Stufe der Krankheit. In diesem Fall kann chronische Form vergessen werden;
  • Der präventive Verlauf der Sanation von Mandeln muss 2 Wochen nach akuter Tonsillitis durchgeführt werden. In diesem Fall werden verschiedene Lösungen verwendet, beispielsweise Jod, Grammikidin oder Tannin, das mit Glycerin gemischt ist;
  • Saisonkurs der Vitaminotherapie werden empfohlen
  • Guter Effekt bringt Luftbäder, Wischen und Drucken mit Wasser sowie eine systemische Abspülung des Hals mit.

Die chronische Tonsillitis ist eine Herdinfektion, die Immunität erschöpft und sehr oft zu Komplikationen führt.

Darüber hinaus kann die Krankheit einen schweren Zustand in Menschen mit Immunsuppression (Unterdrückte Immunität) provozieren. Daher ist es notwendig, Halsschmerzen ernsthaft zu behandeln und sie ohne Fehler zu behandeln, da sie sehr gefährlich sein können, insbesondere für Kinder.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar