Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Wie man das Baby schmerzlos malt

Wie man das Baby schmerzlos malt

/
117 Views

Können Milchzähne krank sein? Warum sie weh tun? Wie man mit dem Schmerz der Volksmethoden fertig wird. Entfernung von Milchzähnen

Zahnstähle besorgt oft nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder. Viele Eltern fragen Zahnärzte die Frage: «Können sie krank werden? Beim Kind Babyzähne?». Natürlich können sie. Und es ist notwendig, dieses Phänomen ernsthaft zu behandeln, da die Schmerzen nur dann auftreten, wenn die Krankheit läuft, wenn die Mikroben schwere Schäden verursachen.

Wie man das Baby schmerzlos maltProbleme können angeboren sein. Dies geschieht, wenn meine Mutter im ersten Trimester der Schwangerschaft krank war und dies den Abstieg der Zähne beeinflusste.

Sie erscheinen jedoch und nach der Geburt. Die Sache ist, dass die Milchzähne eine spezielle Struktur haben, daher neigen dazu, zu besiegen und anfällig für Karies zu besiegen. In einem Zeh kann es nicht einmal erscheinen, sondern umsoft mehrere Löcher, und die Mikroben bilden sich und benachbart.

Zahnkrankheiten Kinder

Kinder fanden am häufigsten die Pulpitis und die Parodontitis, die von einem Haufen kompliziert wurde. Es ist erwähnenswert, dass die höchsten Probleme sechs Molaren verursachen. Dies sind die ersten indigenen Zähne, die in 5-7 Jahren kästen. Sie haben tiefe Lücken in der Emailschicht (Risse), wo Bakterien sich gut entwickeln.

Wenn ein Milchzahn weh tut, kann das Kind einen Lücken-Appetit haben, der Biss wird geändert, der Schlaf wird unruhig, und das Kind selbst – launisch.

In diesem Fall ist es besser, umgehend um Hilfe zu einem Arzt zu bitten, aber wenn es unmöglich ist, sofort zu tun, versuchen sie, Krankheiten durch Volksmittel und pharmazeutische Medikamente zu entfernen:

  • Strippen mit warmer Infusion von Salbei oder Soda. Es ist nicht nur notwendig, den Mundhöhle zu spülen, sondern auch, um die Flüssigkeit im Mund zu halten, bis sie abkühlt. Dieses Verfahren wird 15-30 Minuten durchgeführt, wodurch das Abkörper mehrmals gewechselt wird;
  • Paintaling-Produkte. Am harmlossten sind spezielle Kindermedikamente wie Nurofen;
  • Wenn es eine große kariöse Hohlraum gibt, ist es notwendig, die Rückstände von Lebensmitteln zu entfernen. Es ist notwendig, Zahnstocher und sehr ordentlich zu machen. Dann zögern Sie mit dem Mund mit warmem Wasser oder Abkoch;
  • In der kariösen Höhle können Sie in Novocaina einen impflegten Impfstoff federn;
  • Auch Aspirin gelegt (kleines Stück). Es muss mit einer Wattebaugruppe geschlossen sein, um die Schleimhaut nicht zu verbrennen;
  • Propolis. Wird verwendet, falls ein Kind keine Allergien hat. Aufhören zu kommen krank werden, Wenn Sie ein kleines Stück Produkt in der kariösen Hohlraum legen;
  • Schmalz. Die Scheibe ist in etwa 20 Minuten zwischen der Wange und dem Zahnfleisch gelegt.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, um Zahnschmerzen von Folk-Mitteln zu entfernen, aber sie werden nicht empfohlen, Kinder zu verwenden. Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass viele Produkte in dem Baby eine allergische Reaktion verursachen können, da ihr Körper nicht sehr stark ist.

Milchzähne: Pflegekomplexität

Wie man das Baby schmerzlos maltEs gibt einen Mythos, den süße Emaille zerstört, dh es trägt zur Entwicklung von Bakterien bei. Dies ist jedoch nicht völlig wahr. In begrenzten Mengen können Kuchen, Pralinen, Kekse mit Marmelade und andere Süßigkeiten fasziniert werden, aber Kinder verwenden normalerweise oder zu viele solche Produkte, oder für lange Zeit kauen sie sie (Karamell, Kauen). Die Mundhöhle in diesem Fall ist ständig mit Zucker gefüllt, und Mikroben entwickeln sich sehr gut.

Auch wichtiger Faktor ist Hygiene. Kinder sind nicht sehr geliebt, die Zähne zu putzen, und verwenden nicht einmal Threads und Spülungen. Darüber hinaus sind sie immer noch schlecht von einer Pinsel getragen, so dass der interesslose Raum schlecht gereinigt wird.

Vorsichtsmaßnahmen

Erwachsene können die ersten Symptome der Entwicklung von Karies bemerken – erhöhte Empfindlichkeit und Verdunkelung von Email. Aber die Kinder der Karies entwickeln sich schmerzlos und sehr schnell. In nur 2-3 Wochen können die Zähne ernsthaft erstaunt sein.

Schmerzen treten in der späten Stufe der Krankheit auf – die Kanzel oder Parodontitis. Auch oft kann Baby nicht erklären, wo und was tut weh. Außerdem ist es erwähnenswert und kleiner, was überhaupt nicht über ihren Zustand sprechen kann, weil sie immer noch nicht wissen, wie man spricht.

Daher wird empfohlen:

  • Regelmäßige Inspektion. Beschädigung der Oberfläche des Emails, signifikante Ansammlungen der Plakette, die unnatürliche Farbe des Zahnfleisches sind ein Grund, einen Arzt zu konsultieren;
  • Wenn das Kind seine Lieblingsgerichte ablehnt, auf der einen Seite kauen, bleibt hinter der Wange, Sie müssen den Grund herausfinden, vielleicht tut es einen Milchzahn
  • Regelmäßige Hohlraumpflege. Um diesen Prozess angenehm zu gestalten, können Sie eine helle Zahnbürste kaufen und «Lecker» Paste (Special, Kinder, in der Regel, süßer und angenehmer Geruch). Die Bürste muss alle drei Monate geändert werden;
  • Das Zerkleinern ist auch ein Zeichen der Entwicklung der Erkrankung;
  • Präventive Inspektionen vom Zahnarzt. Der erste Besuch muss sechs Monate nach dem Erscheinungsbild des ersten Milchzahns auf den Arzt angewendet werden. Normalerweise ist ein weiterer Zeitplan der Besuche ein Arzt. Aber auch gesunde Kinder sollten mindestens dreimal im Jahr an Arzt auftreten;
  • Kontaktieren Sie nur einen kompetenten Spezialisten. Es ist wichtig, dass der Arzt nicht nur in seinem Beruf gut ist, sondern auch wusste, wie man dem Baby richtig nähert, weil eine positive Einstellung zum Zahnarzt in der Zukunft noch nützlich ist;
  • Vorbeugende Zwecke im zahnmedizinischen Kabinett, professioneller Reinigung, Fluorlo-Beschichtung, Feur-Siegel usw.;
  • Um die Anhäufungen der Plaque zu ermitteln, kann der Arzt mit Hilfe einer speziellen Farbzusammensetzung. Dann ist es eindeutig sichtbar, da sich ein Kind für seinen Mund kümmert.

Löschen oder nicht?

Im Alter von 3 Jahren beginnen die Wurzeln der Zähne aufzulösen. Sie laufen und fallen dann aus. Also wechselt Milchbiss für dauerhaft. Der Ersatzprozess ist natürlich und erfolgt hauptsächlich ohne Eingriff. Molkerei hilft den konstanten Schnitt durch und unterbringen Sie den Mund korrekt in den Mund, stimulieren Sie den Anstieg des Kieferknochens.

Was passiert, wenn Sie einen Milchzahn schnappen?

Wie man das Baby schmerzlos maltDer vorzeitige Molkereiverlust gilt als Fall, wenn das neue Jahr mehr als ein Jahr bestehen muss. Dann versuchen die restlichen Zähne, von der Fernbedienung stattfinden, und dies ist mit einem chaotischen Zahnen von dauerhaften Zähnen und einem falschen Bissen, der eine komplexe Behandlung mit einem orthodontistischen Arzt erfordert.

Eine andere Nuance besteht darin, die Entwicklung des Kiefers zu reduzieren. Deshalb greifen die Zahnärzte, die sich nun auf selten und nur für eine Reihe von konkretem Zeugnis entfernen.

Ist es schmerzhaft für ein Kind, Milchzahn zu entfernen?

Dies ist in der Regel ein eher schmerzhaftes Verfahren. Entfernung vom Arzt wird häufig von Schmerzen begleitet. Deshalb gibt es jetzt in Kliniken, um Anästhesie (sowohl lokal als auch allgemein) einzusetzen).

Lesen, um zu entfernen:

  • Komplexe Form von Karies. Schwere Niederlage und explizite Gefahr für den schnellsten dauerhaften;
  • Hohe Mobilität. Spaziergänge, fällt aber nicht unabhängig. Gleichzeitig kann das Kind nicht essen, es tut ihm weh. Solche Umstände tragen auch zum Auftreten von Gummientzündungen bei;
  • Zahnverletzung, insbesondere ein Längsfraktur oder Riss;
  • Zerstörung der Milchwurzel. Darunter ist in erster Linie konstant, daher ist es notwendig, das Infektionsrisiko zu verringern;
  • Verlustverzögerung. Es verhindert, dass die wurzelierte Wurzel, die die richtige Bildung des Kiefers beeinflussen kann;
  • Entzündliche Prozesse (Phlegon, Parodontitis usw.).

Wie man den Kinderzahn schmerzlos malt, einschließlich Milch?

Die erste Methode ist eine gemeinsame Anästhesie. Normalerweise gilt es für Kinder im Alter von 2 Jahren. Hinweise darauf sind: psychische und nervöse Erkrankungen des Patienten, komplexe entzündliche Prozesse, die starke Medikamente erfordern.

Wie man das Baby schmerzlos maltDer zweite Weg ist die Applikationsanästhesie – der Gummi wird von Gel / Spray mit einem angenehmen Geschmack verarbeitet. Oft wird es verwendet, um die betroffenen und nicht sehr Zähne zu entfernen, sowie stark entladen. Außerdem wird eine solche Manipulation vor dem Verbrechen eines stärkeren Schmerzmittels durchgeführt, so dass der kleine Patient nicht die Nadel fühlt, die in das Zahnfleisch eindringt.

Dritte – Injektionsnarkose. Bevor es Applicational durchgeführt wird. Diese Methode ermöglicht tiefere Manipulationen mit Zahnfleisch und Zähnen.

Für Milchzähne brauchen Zähne die gleiche Sorgfalt wie für dauerhaft. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung von Backen und dem richtigen Biss. Und das betroffene wird zur Infektionsquelle. Wenn Eltern etwas falsch gemacht haben, müssen Sie sich an den Zahnarzt in Verbindung setzen, da medizinische und Volksmittel gegen Zahnschmerzen die Krankheit nicht heilen können.

Verzögern Sie nicht einen Besuch des Arztes, da der Schmerz in den Milchzähnen ein Zeichen einer eingeführten Krankheit ist.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar