Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Das Kind hat einen grünen Snot – was zu tun ist?

Das Kind hat einen grünen Snot – was zu tun ist?

/
183 Views

Gummi in einem Kind – das erste Zeichen der Krankheit. Junge Kinder haben ein solches Problem sehr üblich. So behandeln Sie den grünen Snot in einem Kind: Pillen oder Folk-Heilmittel?

Früher oder später stellen sich alle Eltern so ein solches Problem als grüner Snot in einem Kind. Am häufigsten sind sie ein Symptom einer Erkältung. Eine spezielle Panik entsteht, wenn ein Kind bis zu 6 Monate einen grünen Snot auftaucht.

Das Kind hat grüne Snot - was soll ich tun?Es ist notwendig, sofort mit ihnen umzugehen, da die laufende Nase eine erhöhte Isolation eines Eiter ist, was die Reaktion des Körpers für das Vorhandensein von Bakterien im Nasophal ist.

Die Gefahr einer laufenden Nase ist, dass der Eiter nicht nur draußen strömt. Innerhalb des Körpers für Bakterien werden sehr günstige Bedingungen erstellt, die den Kampf gegen die Krankheit nur komplizieren. Bei der Anziehungsbehandlung können geeignete Erkrankungen, beispielsweise Sinusitis oder Ohr-Otitis entwickeln können. In seltenen Fällen kann es sogar entzündliche Prozesse von Gehirngewebe geben.

Bevor Sie den grünen Snot in einem Kind behandeln, ist es notwendig, den Grund für die laufende Nase zu ermitteln. Dies kann eine allergische Reaktion auf einen äußeren Reiz, Grippe, ORVI oder anderen Erkrankungen mit solchen Symptomen sein.

Allergische Reaktion bei Säuglingen kann Müttermilch verursachen, so dass die junge Mutter von seiner Ernährung folgen muss.

Bei Säuglingen für bis zu 1 Monat gibt es ein Phänomen als physiologische laufende Nase. Eine solche Ansicht einer laufenden Nase ist ein natürlicher Prozess der Anpassung eines Neugeborenen in die Umwelt und die Zeit wird abgehalten.

Kind muss angehenden Bedingungen liefern, häufiger, um den Raum zu lüften und die Nase zu wischen Vaseline-Öl.

Behandlung einer laufenden Nase

Bei den ersten Anzeichen braucht das Kind nicht in Panik. Wenn jedoch die laufende Nase nicht innerhalb von 3 Tagen passiert, ist es notwendig, einzugreifen. Kinder bis zu 6 Monate, um den Kinderarzt sofort zu zeigen. Er wird das Kind prüfen, eine wirksame Behandlung vorschubsen und ein Rezept schreibt.

Nun ist die pharmazeutische Industrie so entwickelt, dass es sanfte Mittel für die Behandlung von Snot von einem Kind bis zu einem Jahr geben wird.

Mit schweren Krankheiten kann der Arzt Antibiotika ernennen. Es ist jedoch besser, ohne solche starke Medikamente zu versuchen, da sie die Darmmikroflora zerstören und die Immunität der Kinder beeinträchtigen.

Mit häufiger Einsatz von Antibiotika als anwesendem Agenten hört der Körper auf, Schutzzellen herzustellen, und die Immunität schwächt sich. Jede leichte Erkältung kann ein ernstes Problem sein, und dann müssen Sie aggressive Medikamente wieder verwenden.

Um die Immunität zu erhöhen, müssen Sie den Körper des Kindes lindern. Dann werden Fälle von Erkältungen und Erkältung stark abnehmen, und im Falle der Krankheit wird es ausreichend Folk-Heilmittel und leichte Schiffe-verjüngende Sprays für die Nase geben.

Wenn die laufende Nase durch eine allergische Reaktion des Körpers verursacht wird, ist es notwendig, ein Antihistamin-Medikament mitzunehmen, den Kontakt mit einem Allergen zu beseitigen und Tropfen für die Nase zu verwenden.

Letztere sollte nicht missbraucht werden, da der Körper der Kinder sehr leicht an die Komponenten gewöhnt ist, die das Medikament ausmachen, das zur Entwicklung der eigentümlichen Abhängigkeit führen kann: Die laufende Nase verschwindet nicht, bis der Körper eine Dosis von Medikamenten erhält.

Damit der Eiter nicht auf andere Organe ausbreitet, ist es notwendig, seine Menge auf alle möglichen Wege zu reduzieren. Sehr kleine Kinder müssen die Nasenhöhle regelmäßig von der Snot reinigen. Ältere Kinder müssen die Nore beibringen. Eine großartige Möglichkeit, die Nase von der Snot – Waschen zu reinigen.

Volksmethoden

Das Kind hat grüne Snot - was soll ich tun?Um den Körper der Kinderchemie nicht zu verstopfen, können Sie Folk-Methoden verwenden. Was soll ich den grünen Snot des Kindes behandeln?? Die häufigsten Mittel – Senf. Es wärmt die Beine stark und hält wärme lange.

Sehr oft verwendete Methoden zur Erwärmung von Hymoranshöhlen. Dazu haben wir warme Eier, Kartoffeln oder eingewickelt in natürliche Gewebestücke heißes Salz oder Sand eingewickelt.
Nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch bei traditionellen Behandlungsmethoden mit einer sehr effektiven Methode wurde das Waschen der Nasenskalzkalzlösung anerkannt.

Zum besseren Effekt können Sie Kräuterlösungen brennen: Kamille oder Calendula. Eine erhöhte Menge an warmen Trinken wird auch mit Erkältungen umgehen. Zum Beispiel warme Milch mit Honig, Tee, Abkühlung von Linden, Brustkollektion.

Kinder, die bereits ein Jahr erfüllt wurden, können das Reiben der Rücken- und Brustsalzmittel oder der ätherischen Ölen herstellen. Für kleine Kinder ist es besser, einfach ein Tuch mit einem Lavendel, einem Eukalyptus oder einem Tannenöl zu legen.

Inhalationen sind sehr gut mit der Zugabe dieser Öle geholfen, sie gehen jedoch nur für ältere Kinder.

Gut bewilligt mit einer laufenden Nase: Aloe-Saft, Zwiebeln, Rüben, Karotten, Kartoffeln, Rettich, Petersilie, Knoblauch und Honig. WAHR, Bei der Verwendung eines Bogenbasis, Rüben oder Knoblauch, hohe Konzentrationen sind hohe Konzentrationen mögliche Nebenwirkungen: Kneifen der Nase, Schmerz, Irritation und Schleimhautverbrennungen. Und natürlich Tränen der Kinder.

Rezepte

Wir behandeln den grünen Snot von einem Kind von Folk-Heilmitteln.

Rübenbasierte Fonds (kann durch Karotten ersetzt werden):

  • Frischer Rübensaft: Drücken Sie den Rübensaft und züchten Sie mit Wasser 1: 1;
  • Schreibbeet-Saft: Setzen Sie den Saft von Buryak aus, bedecken Sie mit einem Handtuch und lassen Sie einen Tag im warmen Raum wandern. Verdünnen mit Wasser 1: 1;
  • Beine «Tampons»: Fassen Sie die Rüben und wickeln Sie es mit einem Rohr in ein Gaze-Tuch ein. In die Nasenlöcher 2 Stunden einfügen;
  • Rüben mit Honig: Drücken Sie den Rübensaft, mischen Sie mit Honig 3: 1.

Abhilfe:

  • Zwiebeleinhalationen: Geschnittene Zwiebeln gießen kochende Wasser in einem Braukessel. Atme Paare für 10-15 Minuten ein, danach trinken sie nicht und essen nicht für eine Stunde;
  • Lukovy «Tampons»: Schneiden Sie 2 kleine Luxusscheiben ab, fügen Sie ein Kind in den Nasenloch für 1 Stunde ein;
  • Zwiebelkompressen: Rostzwiebeln, Wickeln Sie das Ummantelungen in Gaze und legen Sie das alles für 15 Minuten mit den Flügeln der Nase;
  • Zwiebeln mit Honig: Drücken Sie den Saft aus den Zwiebeln, fügen Sie Honig 1: 1 hinzu. Gib ein Getränk bei 1 h.L. Mischungen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten;
  • Zwiebelöl: Drücken Sie den Saft aus den Zwiebeln, gießen Sie heißes Pflanzenöl, geben Sie es 8 Stunden unter einem Handtuch. Schmieren Sie diese Butter-Nasenschleimhaut.

Knoblauchbasis:

  • Das Kind hat grüne Snot - was soll ich tun?Garnsöl: Saft aus Knoblauchkopf drücken, heißes Gemüseöl gießen, 6 Stunden breiten lassen. Schmiermittelschleimmembran der Nase;
  • Knoblauchkompressen: Unterdrückung von Knoblauchscheiben. Schmieren Sie die Kinderfüße mit Knoblauchsaft, Schmieren von Knoblauchkrankenanlagen auf den Fersen. Kalte Beine mit einer Plastiktüte, auf dünne Socken und auf sie auf sie legen – Woolen. Verlassen Sie die Nacht.

Senfbasis:

  • Senfkompressen: Befestigen Sie an den Fersen eines trockenen Senfstücks mit kinderhemmender Kleidung, um warme Socken an der Spitze zu tragen. Anstelle von Senfchips können Sie Senfpulver verwenden. Sie müssen den trockenen Senf in Socken gießen, oben, um Cellophanbeutel zu tragen, und darüber hinaus – Woolen Socken. Kann über Nacht verlassen werden;
  • Senfbäder: Verdünnen Sie im trockenen Senf des Wassers und verschwinden in den Beinen.

Bei der Verwendung dieser Fonds sollte die individuelle Intoleranz für das Kind einiger Komponenten berücksichtigt werden.

In jedem Fall ist es nicht notwendig, nur auf die Verwendung von nur Folk-Methoden beschränkt zu sein, um keine Komplikationen zu verursachen. Ein Besuch eines kompetenten Spezialisten wird dazu beitragen, den Grund für das Erscheinungsbild der Düsen herauszufinden und den Wiederherstellungsprozess zu beschleunigen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar