Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Warum entsteht Schwellung nach der Geburt und wie man mit ihnen umgehen soll?

Warum entsteht Schwellung nach der Geburt und wie man mit ihnen umgehen soll?

/
130 Views

Schwellung nach der Geburt kann die Freude einer neu geprägten jungen Mutter leicht überschatten. Warum ergeben sich Schwellungen nach der Geburt und wie schnell und effizient von ihnen loswerden??

Toxikose, Sodbrennen, Schwindel, häufiges Wasserlassen, Stimmungsveränderungen, Schläfrigkeit und ständiges Gefühl der Ermüdung – die Periode des Kindes für uns, Frauen, ist nicht einfach. Es scheint, mit dem Aufkommen des lang erwarteten Babys sollten alle Qualen enden ..

Warum entstehen nach der Geburt und wie Sie mit ihnen umgehen können?Aber leider sind die meisten neu neuen Mammisse mit einem solchen unangenehmen Phänomen als Schwellung nach der Lieferung bekannt. 

Was ist das?

Ödem ist eine überschüssige Ansammlung von Flüssigkeit in weichen Geweben und einem interstitiellen Raum. Das charakteristische Zeichen des Ödemes – das Erscheinungsbild eines kleinen Lochs auf der Haut, wenn 30 Sekunden mit dem Finger den Druck an diesem Ort unter Druck setzen. 

Jemand schwillt nur die Beine, jemanden – und Hände, können auch alle Teile des Körpers gießen, die Unebenheiten unter den Augen kommen. Manchmal beinhaltet das PostPartum-Ödeme das Laden der Brust, was wiederum unmöglich macht, so natürlich und notwendig für das Babystillstand erforderlich. 

Darüber hinaus ist die glückliche Mama infolge von Ödemen gezwungen, Kleidung und Schuhe auf einer oder zwei Größe mehr zu tragen, und dementsprechend ergibt sich ein ästhetisches Problem, weil zum Zeitpunkt des feierlichen Extrakts aus dem Mutterschaftskrankenhaus, der in seinen geliebten Ehemann zurückkehrt , also möchte ich schlank und schön sein. 

Ursachen für das Erscheinungsbild des Ödems nach der Lieferung

Die Gründe für das Auftreten von Ödemen sind offensichtlich: Während der Arbeit erhöht sich die Belastung des Körpers der Frauen Hunderte Male, und die Nieren, die für die Beseitigung von Flüssigkeit aus dem Körper verantwortlich sind, bewältigen einfach nicht alle ihre Verantwortung. Normalerweise geht es schnell weiter und erfordert keine Behandlung. 

Wenn während der Schwellung der Woche nach der Geburt nicht fallen, kann es aus den Gründen andere Faktoren geben. Wir werden von ihnen erzählen. 

Betriebsprobleme des Harnsystems. Wenn ein großer Ansammlung von Flüssigkeit im Körper einer jungen Frau durch die falsche Arbeit der Nieren verursacht wird, sammelt sich die übermäßige Anzahl von Salzen im Blut und Wasser, das sich verzögert.

CADIC-Probleme, die von PostPartum-Ödem begleitet werden, können durch die folgenden Funktionen bestimmt werden:

  • Blässe und trockene Haut;
  • Die Temperatur des Leders an den Lokalisierungsorten der Schwellung unterscheidet sich nicht von der Gesamtkörpertemperatur;
  • Egal erscheint schnell und steigt schnell an. 

Warum entstehen nach der Geburt und wie Sie mit ihnen umgehen können?Es ist oft um die Nierenerkrankungen, die die Schwellung der oberen und unteren Extremitäten angibt, jedoch ist jedoch oft der Ort der Lokalisierung des Ödems gegenüber. 

Gefäßkrankheiten. Nur wenige Leute können erraten, dass er ernsthafte venöse Krankheiten für einen unangenehmen Nachpartie-Zustand der Schwellungen stehen können – Krampfadern, Gefäße oder sogar Thrombophlebitis. Sie erscheinen infolge der Verletzung des Abflussses des venösen Blutes von den unteren Extremitäten, daher gibt es nach der Lieferung genaue Ödeme. 

Bestimmen Sie die Erkrankungen von Gefäßen, die von PostPartum EDEMA begleitet werden, in den folgenden Funktionen:

  • auf der Haut der Beine erscheinen klein «Sternchen», Knötchen, dunkle Flecken und andere Ausbildung;
  • Auch nach dem geringsten Bluterguss oder mit starkem Druck auf der Haut werden Prellungen gebildet;
  • Ödeme auf den Beinen verschwinden nicht auch nach einer langen Ruhe in einer horizontalen Position;
  • Manchmal werden Beinödeme nach der Lieferung mit Krampfadern von Krämpfen und unangenehmem Kribbeln begleitet. 

Künstliche Infusion. Wenn das Muttermutters-Krankenhaus in der Ader der Rhodesmooling-Agenten beeinflusst wurde, können etwa 6-7 Tage nach der Geburt erschienen. Es lohnt sich nicht zu fürchten, denn seit mehreren Tagen gibt es solche Schwellung alleine. 

Unausgeglichene Ernährung und unsachgemäßer Lebensstil. Starke, lange nicht verschwundene Schwellung können mit viel einfacheren Ursachen verbunden sein, nämlich – mit unsachgemäßer Kraft und körperlicher Anstrengung. 

Wenn eine junge Mutter liebt «Gestell» Auf sauren, salzigen, süßen oder scharfen, liebenswerten Erhaltung, dann müde, nach neun Monaten des dualen Ladens der Niere einfach nicht mit solchen Arbeiten nicht fertig. Missbrauchsgetränke können auch zu übermäßigem Glühen von Flüssigkeit in Geweben führen. 

Escapes, nachdem die Geburt häufig unveränderte Satelliten von neu geprägten Müttern geworden ist, die viel Zeit auf den Beinen verbringen.

Es ist kein Geheimnis, dass das Neugeborene eine gewisse strenge Pflege- und Endlosenpflege erfordert, also muss ich manchmal die ganze Nacht schlafen, trägt ein routinemäßiges Kind an den Händen und morgens «Tagesuhr» – Waschen, sauber, kochen, schaukeln, baden, spazieren gehen. Nichts überraschend, dass infolge eines dauerhaften Aufenthalts auf den Beinen und kolossalen körperlichen Anstrengungen der Körper einer jungen Frau schwillt. 

Wenn das Ödem normalerweise nach der Geburt fällt?

Diese Frage ist vielleicht an allen Frauen interessiert. Wenn die puererale (postpartale) Periode gut passiert, fällt die Schwellung innerhalb weniger Tage nach dem Erscheinungsbild eines Kindes zum Licht.

Emirates am Körper, in der Regel, in der Regel, allmählich, nimmt unmerklich ab: Der Körper wird von der in neun Monate angesammelten überschüssigen Flüssigkeit losgelassen zurück und fange an, wie in den ehemaligen Zeiten zu funktionieren. 

Wie schneller die Schwellung nach der Geburt entfernen kann??

Und was zu tun ist, wenn der Cluster von Flüssigkeit im Körper nach der Geburt des Babys nicht abnehmen möchte und die glückliche neu gemachte Mutter weiter ärgert? 

Wenn Sie noch nie Probleme mit dem kardiovaskulären System hatten, können Sie sich nicht vorstellen, welche Krampfadern und Nierenprobleme auftreten können, es ist möglich, hasste Schwellung nach der Lieferung zu entfernen, indem sie nicht harte Regeln ausführen:

  • Korrigieren Sie Ihre Ernährung – missbrauchen Sie nicht fett, süß, gebraten, von der salzigen Sorgfalt ist es besser, den Verbrauch dieses Gewürzs vollständig abzulehnen oder zu minimieren
  • Trinken Sie nicht mehr als eineinhalb, zwei Liter Flüssigkeit pro Tag (jedoch ist es unmöglich, sich selbst in Getränk zu beschränken, wenn Sie stillende Mutter sind);
  • Kaffeegetränke und schwarzer Tee ersetzen auf Säften, Kisins, Kompoten, herkömmliches gereinigtes Wasser, Kräuterinfusion, Kefir oder Rippy;
  • Wenn das Postpartum-Ödem an den Beinen lokalisiert ist, ruhen Sie sich häufig in einer horizontalen Position aus und setzen Sie ein Kissen unter die Beine, so dass sie über dem Kopf sind;
  • Warum entstehen nach der Geburt und wie Sie mit ihnen umgehen können?Machen Sie Fuß- und Handbäder mit Meersalz oder Heilkräutern mit diuretischer Wirkung (Minze, Wacholderfrüchte, Kamillen, Birkenblätter);
  • Trennen Sie mehrmals täglich einen Kontrastdusche;
  • Nicht schlechter Effekt hat Unterwäsche verloren (Kompressionsstrumpfhosen). 

Aber ohne zu trinken, ohne einen Arzt zu beraten, diuretische Produkte (besonders synthetisch) und während der Stillzeit, als etwas zu essen, als etwas frisst und trinkt, wird immer eine pflegende Mutter an den Säugling übermittelt. 

Wenn das EDEMA nach der Geburt nicht nach der Ernährung und der Verwendung der oben genannten Fonds nicht passiert, sollte das Problem bei einiger Krankheit gesucht werden. In diesem Fall zahlen Sie für den erfahrenen Therapeuten Ratschlag – es wird dazu beitragen, die Ursachen der Schwellung zu ermitteln, und falls erforderlich, schicken Sie sich an den Phlebologen (ein Spezialist, der die Venen lernen) oder einen Kardiologen. 

Vergessen Sie nicht, dass es sich nicht lohnt, einen Besuch in einem Spezialisten verschoben zu haben, ist es mit der Verschärfung einer möglichen Krankheit. Gesundheit!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar