Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Restaurierung nach der Geburt

Restaurierung nach der Geburt

/
209 Views

Die Postpartumperiode dauert etwa 8 Wochen. Wie schneller nach der Geburt zurückkommt?. Beschränkungen beim Sex. Wie man einen Darm etabliert

Postpartum Geburtshelfer-Gynäkologen nennen die Zeit der endgültigen Involution von Organen und Systemen, t.E. Ihre umgekehrte Entwicklung. Die Früchte im Mutterleib der Mutter drückten und entlassen die inneren Organe, und unmittelbar nach der Geburt beginnt der Körper der Frau zurückzukommen.

Es gibt verschiedene Ansätze zur Definition, wie viele interne Organe nach der Lieferung wiederhergestellt werden.  Aus Sicht der Gynäkologie dauert es etwa 8 Wochen.

Passende Organe und Gebärmutter

Der erste Tag nach der Generation der Gebärmutter wird schnell in der Größe und in der Masse reduziert. Eine Woche später wird der Körper doppelt so kleiner, und nach 6-8 Wochen kehrt es zum früheren Gewicht und zur Größe zurück.

Restaurierung nach der GeburtUm den Uterus schneller wiederherzustellen, ist die Wirkung des Hormonoxytocin erforderlich, der während des stillenden Kindes erzeugt wird. Wenn eine Frau nicht stillt, kann ein Arzt Oxytocin in Injektionen zuweisen.

Hilfe und einfache Massage der Gebärmutter. Sie können es selbst tun. Dafür, auf dem Rücken zu lügen, um den Bauch zu entspannen, dann deinen Finger auf den Bauch knüpfen, knapp unterhalb der Nabeloberseite der Uterus. Sanfter und flacher Streicheln müssen Sie es bewegen, um sich in Richtung des Bauches zu bewegen.

PostPartum-Zuweisungen und Menstruation

Blutauswahl nach der Geburt (Lochi) dauert die gesamte Postpartnerzeit – etwa 6 Wochen. Bisher wurde der Gebärmutter nicht reduziert, da kann leicht pathogene Bakterien erhalten, daher ist eine gründliche Genitalhygiene sehr wichtig. Sie können spezielle nachteilige Dichtungen verwenden, die perfekt mit reichlichem Entlastung fertig werden. Dichtungen sind besser, um alle 2 Stunden häufig zu ändern.

Die Menstruation wird nach einemeinhalb Monat wiederhergestellt, vorausgesetzt, die Mutter weigerte sich, das Stillen zu stillen. Pflegefrauen können nach sechs Monaten monatlich erwarten. Allmählich wird der Menstruationszyklus eingestellt und ist weniger schmerzhaft als die Geburt.

Sexuelle Beziehungen wieder aufnehmen

Restaurierung nach der GeburtHormonelles System und Brustdrüsen arbeiten intensiv intensiv die gesamte Laktationsperiode.
Gleichzeitig kommen Sex, Herz-Kreislauf- und Blutsystem allmählich zu normal.

Die Vagina kehrt in ihren üblichen Zustand und der Größe von 1,5 bis 2 Monaten nach Lieferung zurück. Das Bodensystem ist wiederhergestellt, und eine Frau kann sexuelle Beziehungen fortsetzen. Die volle Wiederherstellung des Körpers nach der Geburt erfordert Frauenkonstante in dieser Verhütungszeit.

Für die nächste Schwangerschaft und Geburt wird der Körper nur in zwei Jahren vollständig bereit sein.

Wir etablieren die Arbeit der Blase und des Darms

Der Ton der Blase in den ersten Tagen nach der Geburt wird reduziert, so dass nicht praktisch nicht den Urining drängte. Gleichzeitig, wenn es überflutet ist, wirkt sich das normale Schnitt der Gebärmutter und die Reinigung des Gebärmutters negativ aus. Um Probleme zu vermeiden und dem Körper zu helfen, die Arbeit der Blase festzulegen, müssen Sie die Toilette alle zwei oder drei Stunden besuchen, auch wenn die Forderungen nicht sind.

Die Störung der Darmarbeit nach der Geburt ist darauf zurückzuführen, dass die gesamte Schwangerschaftszeit ihre Wände von der sich entwickelnden Früchte bestanden. Nach der Geburt der Darmwand dehnt sich aus und die Beckenmuskeln sind für seine Unterstützung noch nicht stark genug geworden.

Um dieses Problem zu lösen, genügt es, einige einfache Empfehlungen zu ergreifen:

  1. Restaurierung nach der GeburtNehmen Sie eine warme Dusche und wachsen Sie mit einem Handtuch;
  2. Machen Sie eine leichte Darmmassage im Uhrzeigersinn;
  3. Getränk genug Flüssigkeit pro Tag.

Es muss an eine Diät erinnert werden, die viel Faser enthält: Äpfel, Zucchini, Kürbis, Karotten helfen, den Darm sanft zu reinigen.

Nach der Geburt muss die Frau das Wohlbefinden genau überwachen, und wenn Sie die Temperatur messen möchten.

Das erste Symptom der meisten PostPartum-Komplikationen – hohe Temperatur.

Eine große Hilfe einer jungen Mutter kann vom Arzt darüber informiert werden, wie Sie den Körper nach der Geburt wiederherstellen können: Wenn Sie trainieren können, um die Schwerkraft zuzulassen, benötigen Sie Medikamente.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar