Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Richtige Ernährung für stillende Mutter

Richtige Ernährung für stillende Mutter

/
92 Views

Ernährung einer stillenden Mutter erfordert besondere Aufmerksamkeit, da die Gesundheit nicht von seiner Qualität abhängt, sondern auch ein Brustkind

Die richtige Ernährung einer stillenden Mutter ist der wichtigste Zustand für das volle Stillen. Einer der denkwürdigen Empfindungen, die junge Mutter den ersten Tag nach der Geburt erleben wird – ein starker Hunger, einen gesunden Hunger einer gesunden Pflegefrau!

Alle Ressourcen – für einen Zweck

Richtige Ernährung für stillende MutterWährend der Schwangerschaftszeit sollte der mütterliche Körper Nährstoffe durch die naturnahen Nährstoffe liefern, die für die volle Entwicklung des zukünftigen Kindes notwendig sind. Ab dem Geburtsdatum und dann für viele Monate diesen Prozess «Konstruktion» Der neue Organismus geht weiter, aber jetzt durch das Stillen.

Das Hauptziel für die Schwangerschaft – die Gesundheit und die volle Entwicklung des zukünftigen Kindes – verschwand nach der Geburt nicht überall, und es wurde für eine Frau noch bedeutender, dass sich wie ihre Mutter anfühlt.

Daher gibt es keinen scharfen Übergang von der Ernährung einer schwangeren Frau auf einer Ernährung einer stillenden Mutter. Gleiche volle, 5-6 Mahlzeiten.

Die einzige Änderung – 3-4 Tage nach der Geburt, reduzieren den täglichen Salzraten und den Wasserverbrauch um etwa 1 Liter. Ein solches Regime ist dafür ausgelegt, die Errichtung der Laktation zu erleichtern, insbesondere wenn das Kind der erste ist.

Produkte, die die Ernährung ausmachen, pflegende Mutter werden für die gleiche wie bei der Schwangerschaft empfohlen, dh ein voller Set, der wir unten betrachten werden.

Milch, Milchprodukte

Bei der Wahl einer Frau, außer süß: von 250 bis 400 Gramm pro Tag. Es gibt einen Weg, um zu berechnen, wie viel Milch tagsüber stillende Mutter essen sollte: Es ist gleich der Anzahl der Muttermilch, die das Kind täglich saugt, und zusätzlich mehr Gramm 50-70.

Milch ist der wichtigste Bestandteil der Ernährung einer stillenden Mutter – dies ist eine Kalziumquelle für die Bildenknochen des Kindes. Wenn in der Ernährung der Mutter nicht genug Kalzium ist, nimmt die Natur das gewünschte Element von den Zähnen, Knochen und Haaren der Frau selbst auf.

In letzter Zeit empfehlen Ärzte Pflegemütter, ganze Milch zu essen. Es ist besser, Milch zu verwenden, um Tee zu verdünnen oder durch fermentierte mit Milchprodukten zu ersetzen.

Käse und Hüttenkäse werden den Körper einer stillenden Mutter von Calcium bereichern. Es ist notwendig, Nicht-Schmiedekäse, den Käse-Adygei und dergleichen zu wählen.

Früchte – Erforderlich

Mit jeder Mahlzeit. Um nicht zu bezweifeln, dass von Früchten für eine stillende Mutter nützlich ist, und was zu unerwünschten Konsequenzen in einem Kind führen kann, können Sie ein Notizbuch erstellen und feiern, welche Art von Essensgerichten gegessen wurden.

Die Reaktion des Kleinkindes auf unerwünschte Lebensmittel wird nach etwa 18 Stunden spürbar.

Das harmloseste der Früchte – Äpfel mit grünem Leder. Von Bananen ist auch schädlich. Rote und helle orangefarbene Früchte können theoretisch Hautausschläge in einem Kind verursachen. Nach der Verwendung von Trauben sind Colic möglich, da es Substanzen enthält, die zur Fermentation beitragen.

Es ist am besten für eine Person (auch wenn diese Person einen Monat aus der Familie hat) Annäherung an diese Früchte, Beeren und Gemüse, die in seiner einheimischen Lokalität wachsen.

Mit exotischen Früchten sollten sie äußerst vorsichtig sein, nicht in der Ernährung im ersten Monat der Fütterung einschließen und dann in kleine Dosen mit Unterbrechungen von 3-5 Tagen einschließen, wodurch die Anzahl solcher exotischer Produkte schrittweise erhöht wird.

Gemüse

Wie Frucht – sechsmal täglich. Kartoffeln sind sehr nützlich aus Gemüse, da es viel von dem notwendigen Kindern von Vitaminen enthält, verursacht keine kolistische und andere unerwünschte Reaktionen und beitragen nicht zum Erscheinungsbild des Übergewichts.

Ausgezeichnetes Lactogen sind Zucchini. Rüben, Paprika, Tomaten sollten in Bank oder parenchy sein.

Kohl und Knoblauch können manchmal unangenehme Überraschung verhindern – sie ändern den Geschmack der Muttermilch. Nach dem Essen von Mama in Essen dieses Gemüses wird das Baby, insbesondere wenn das Alter seiner oder zwei Monate, die Brust mit der Reluktanz nehmen wird, und in einigen Fällen – vielleicht sogar eine der Fütterungen aufgeben.

Wenn das Kind plötzlich weigerte, die Brust zu nehmen. Regelzählzeiten (und der einzige) – nicht in Panik. Von ein oder zwei Entladestunden mit einem Kind wird nichts passieren. Gib ihm anstelle von Milchkochwasser aus dem Nippel, um das Wasser- und Salt-Gleichgewicht nicht zu stören.

Wasser wird er wahrscheinlich mit der Jagd trinken. Wasser kann etwas (sehr wenig) Sweet sein. Muttermilch muss weg sein. Nach anderthalb Stunden, da es hungrig sein sollte, nimmt das Kind die Brust, und mit Appetit wird mit Appetit mehr Norm essen.

Fleisch, Vogel, Fisch

Richtige Ernährung für stillende MutterGeräuche Salze und Gurken mit Marinade vollständig ausschließen! Fleisch ist fettfett bevorzugt, es ist sehr nützlich, mindestens einmal pro Woche eine Leber in der Diät aufzunehmen. Fleisch für die richtige Entwicklung des Kindes in der Mamma-Diät muss vorhanden sein, da es wichtige Vitamin-B12 enthält.

Wenn die Mutter vegetarischismus hält, wird empfohlen, das Fehlen von Vitaminen der Gruppe zu trockenen Früchten aufzufüllen.

Es gibt eine Abhängigkeit der Normen des Verzehrs von Fleisch aus dem Klimatriemen: dem Norden, desto größer ist der Anteil an Fleisch in der menschlichen Ernährung. Die Ernährung der stillenden Mutter seit Monaten hat das folgende Muster: die kältere Zeit des Jahres, desto höher ist der Gesamtanteil von Proteinfutter und mehr den Fraktion von Fleisch relativ zu den Fischen und Vögeln.

Für eine stillende Mutter im ersten Monat nach der Geburt, der am meisten empfohlene Vogel, da dies das einfachste Fleisch ist. Sowie Brühe auf Basis von Geflügelfleisch.

Eier

Pro Tag genug. Roh nicht konsumiert! Manchmal nach dem Essen von Eiern in der Pflegemutter, erkennt das Baby Ausschlag. In diesem Fall sollten die Eier ausgeschlossen werden, die Quelle von tierischen Proteinen serviert erfolgreich Fleisch, Vogel oder Fisch.

Kashi

Kernvitamine und in einem leicht freundlichen Formular. Brei wird aus Körnern hergestellt, und das Getreide ist nichts anderes als der Embryo der Pflanze mit dem gleichzeitigen «Beginnend» mit Nährstoffreserven. Daher sind Porridges aus Vollkornkörnern nützlich.

Brei wird empfohlen, im ersten Monat des Fütterns auf dem Wasser vorbereitet zu sein, dann – auf Milch, und reduziert den Salzgehalt in ihnen. Wenn der Geschmack frisch erscheint, kann Brei mit Zitronensaft leicht angesäuert werden oder saure Trockenfrüchte dazu bringen.

Im ersten Monat nach der Geburt ist Buchweizenbrei besonders nützlich für das Essen, da Buchweizen in Mikroelementen und Eisen reich ist. Reis hat einen ausgeprägten Fixierungseffekt, und das neu geborene an eine Frau ist bisher, sodass wir den Reisbrei zu einer späteren Fütterung verlassen werden.

Manna Brei sollte einschränken. Kashi ist hilfreich, um mit getrockneten Früchten zu kombinieren, insbesondere mit getrockneten Aprikosen.

Fette Tiere und Gemüse

Tierfette in der Ernährung einer stillenden Mutter, vorzugsweise nicht, außer Butter zu betreten. Norm – eine Scheibe Butter, eine halbe Matchbox. Gemüsefette in der stillenden Muttermenü sollten nicht mehr als 15-20 Gramm pro Tag betragen.

Brot und Pasta

Brot Ernährungswissenschaftler empfehlen nur Schwarz, Scheiben sind nützlich, um etwas hinzuzufügen. Pasta Es ist besser, Brei vorübergehend zu ersetzen.

Grüns für Mütter – Dill und seine Verwandten

Pflegemutter, insbesondere im ersten Monat nach der Geburt, ist das Ziel, die Laktationsfunktion des Körpers einzurichten. Insbesondere wenn die Frau dem ersten Kind geboren hat, scheint die Aufgabe, die Brust zu füttern, manchmal zu ihr.

Und hier helfen die vintage Volksrezepte. Dill-Wasser sowie Wasseranis, half unsere Urgroßmutter. Dill und seine Angehörigen aus der Sonnenschirmfamilie verfügen über ein Eigentum, um den Geschmack der Muttermilch zu verbessern.

Das Kind wächst ..

Richtige Ernährung für stillende MutterKrankenpflege Eine stillende Mutter seit Monaten ist nicht ganz anders, hat aber immer noch einige Funktionen. In den ersten zwei Wochen zielt die Ernährung und den Ernährungsmodus der pflegenden Mutter sanft und zielt darauf ab, den Darm von stagnierenden Phänomenen zu reinigen, charakteristisch für späte Schwangerschaftsbedingungen.

Auch in den ersten Wochen nach dem generischen Menü ist das Menü «Auf der Baustelle» Stillzeit.

Während der eigentlichen Bildung von Knochen, dh von drei Monaten bis acht, sollte eine stillende Mutter in der Ernährung der Anzahl der Kalziumprodukte erhöht werden. Wenn ein Kind anfängt, sich aktiv an der Gesellschaft anzuschließen, lernen Sie, zu lernen und zu sagen, müssen Sie versuchen, es ausreichend Phosphor- und Spurenelemente zu geben.

Über was ist unmögliche Pflegemutter

Diese Produktkategorie sollte aus dem Menü auf der Bühne der Schwangerschaft ausgeschlossen werden:

  • Alkohol (nicht Nahrung, aber oft Nahrungsmittel begleitet);
  • Fett, geräuchert, Gurken und Marinaden;
  • Schokolade;
  • Backen: Stiefel, Kekse, Kuchen – Nicht überschüssiges Gewicht.

Sicherliche Liste von unerwünschten Produkten, die Sie Ihrem Kinderarzt stimmten. Bitte hören Sie auf seinen Rat.

Sagen Sie falsch, dass es eine gewisse universelle Diät für eine stillende Mutter gibt. Es gibt keine zwei identischen Mütter mit zwei identischen Kindern, daher wird die Liste der Menüprodukte jeweils einzeln ausgewählt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar