Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Wie kümmere ich mich um Neugeborene?

Wie kümmere ich mich um Neugeborene?

/
142 Views

Das Kind in den ersten Tagen des Lebens sollte genug essen, entspannen, defäkieren und gehen. Erfahren Sie, wie viel Essen ein Baby sein muss, wie lange müssen Sie mit ihm gehen und ob Sie Krümel einschüchtet werden sollen

Viele Eltern zum Erscheinungsbild des Erstgeborenen in der Familie Es gibt viele Fragen, wie Sie das Kind kümmern können. Was für ein Krume braucht zuerst, wie viel sie essen sollte? Wie oft sollten Sie mit ihr gehen?? Wie kümmere ich mich um Nabel?? Ist es notwendig, Baby zu schäben? Wie oft sollte er krunken und t.D.

Wie kümmere ich mich um das Neugeborene?Es scheint, dass die Pflege des Neugeborenen etwas unerträgliches, unmöglich ist. Wenn wir jedoch alles an Orten setzen, ist es klar, dass es klar wird, dass es nicht nur schwer ist, sich um die Säuglinge zu kümmern, sondern auch nett. Die Hauptsache ist nicht, sich selbst Sorgen zu geben, und der Rest wird mit Erfahrung kommen!

Wie viele Neugeborene müssen essen??

Die meisten Mütter kümmern sich zuerst darum, ein Kind mit genug Nahrung zu gewährleisten. Wie viel Milch braucht Neugeborene?

Am ersten Tag des Lebens von Tschad ist er recht buchstäblich Teelöffel des Kolostrums. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Neugeborene ein kleines Volumen des Magens, etwa 7 ml, neben dem Kolostrum sehr nahrhaft ist. Am vierten Tag wird das Volumen des Magens 40 ml bis zum 10. Tag – 80-90 und im Monat – 100 ml.

Gib Milchkinder so oft, wie er fragt. Normalerweise sollten Babys auf dem Stillen etwa alle drei Stunden 10-12 mal täglich essen. Das Neugeborene sollte 15 bis 40 Minuten sein, aber es ist nicht notwendig, zu festzuziehen, das Kind muss die Brust aktiv saugen.

Bei künstlicher Fütterung sollte es eine gewisse Menge an Gemisch geben. Wie viel müssen Sie essen, wird von der Formel berechnet: Die Anzahl der Tage, die das Kind von der Geburt von der Geburt anmultipliziert, um zehn zu multiplizieren. Das heißt, am dritten Tag sollte das Kind 30 ml der Mischung essen, für 6 Tage – 60 ml.

Wie viel muss ein Baby pro Tag haben, das nach einer solchen Formel berechnet werden kann: Die Anzahl der Tage der Lebensdauer des Tschads mit 70, wenn das Gewicht der Krümel weniger als 3200 g beträgt, oder multiplizieren Sie mit 80, wenn das Gewicht ist mehr als 3200 g. Wie Sie sehen, sollte ein Kind, ein Gewicht von 3 kg, eines Tages 420 ml Milch oder Mischung und Gewicht von 3.5 kg – 480 ml Milch oder Mischung.

In der zweiten Woche wird das für das Neugeborene pro Tag notwendige Volumen der Mischung von einer anderen Formel berechnet: Die Körpermasse des Kindes ist in fünf unterteilt. Das heißt, wenn das Kind 3600 g wiegt, muss er 720 ml einer Mischung pro Tag geben. Alle Lautstärke sollten in 6-8 Fütterungen unterteilt sein: Das Kind sollte alle drei Stunden tagsüber und alle fünf Stunden – nachts essen.

Wie viel Wasser erfordert Neugeborene?

Viele sind auch daran interessiert, wie viel Wasser Neugeborene gibt. Nach den Empfehlungen, die für Kinder unter dem Alter des Monats, Wasser nicht benötigt werden, reichen sie zum Wasser aus, was in Milch enthalten ist.

Nach vier Wochen können Sie ein Kind etwas Wasser geben. Dies gilt insbesondere für Sommerhitze oder wenn trockene Luft in der Wohnung. Wenn sich das Baby gut anfühlt, hat er genug Milch, er braucht kein Wasser.

Die Tatsache, dass das Kind, das ein Wasser trinken muss, die folgenden Anzeichen bezeugen:

  • trockene Windel nach langem Schlaf;
  • dunkler und stark riechender Urin;
  • Trockenheit im Bereich der Mund- und Lippen;
  • Keine Tränen beim Weinen.

In diesen Fällen müssen Sie das Baby dürfen. Nach dem Füttern in 10 Minuten ist es notwendig, ein neugeborenes annäherndes Teelöffel Wasser anzubieten. Sie können es aus einer Pipette oder einer Flasche gießen, wenn Sie nicht von einem Löffel erhalten werden. Sie müssen einem Kind auch etwas Wasser mit Diarrhoe, angeborenen Gelbsucht, Erbrechen und Erhöhung der Temperatur geben.

Wie viel sollte das neugeborene?

Bei der normalen Entwicklung des Kindes und seiner Gesundheit wird von einem regulären Lehrstuhl belegt. Wie viel sollte das Baby gehen – diese Frage ist oft an Eltern interessiert? Baby auf dem Stillen stößt normalerweise in derselben Zeit an, als es isst, t.E. ungefähr 8-11 mal täglich. Das Neugeborene bei künstlicher Fütterung dieser Zahl kann weniger sein.

Dies ist normalerweise darauf zurückzuführen, dass die Koje nicht geeignet ist. Manchmal darf das Neugeborene nicht einmal zwei Tage gefangen werden. Wenn er sich gleichzeitig gut fühlt, stört es sich nicht mit Koliken, der Bauch ist weich, was nichts tun muss.

Normaler Stuhl im Baby beim Stillen sollte einen gelblichen oder grünlichen Tönung auf künstlich – braun oder schwarz haben. Wenn ein Neugeborenes ein wässriger Stuhl ist, dann hat er höchstwahrscheinlich Durchfall. In diesem Fall lohnt es sich, den Kinderarzt zu kontaktieren, und das Baby hat keine Austrocknung, geben ihm nach dem Füttern etwas Wasser.

Wenn das Kind plötzlich hart geworden ist, bedeutet dies, dass er Verstopfung hat. In diesem Fall sollte Mutter ihre Ernährung überdenken oder, wenn der Krümel auf künstlicher Fütterung die Mischung ändern soll. Sie müssen auch einen Kinderarzt konsultieren.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Stuhlverzögerung am Ende des ersten Lebensjahres mit der Umstrukturierung des Verdauungssystems verbunden sein kann. Wenn das Neugeborene nicht launisch ist, hat er einen hervorragenden Appetit, der Magen wird nicht genommen, Sie müssen nur warten, alles kommt.

Wie viel spazieren Sie mit Neugeborenen im Sommer und im Winter?

Wie kümmere ich mich um das Neugeborene?Das Gehen für Kinder ist von großer Bedeutung, sie stärken seinen Körper, stärkt die Immunität und beeinträchtigt das Nervensystem. Gehen mit täglich empfohlenen Säuglingen. Im Sommer können Sie sofort nach dem Entladen des Mutterschaftskrankenhauses beginnen.

Am ersten Tag folgen Sie 15 Minuten. Jeden Tag muss die Gehzeit um 5-10 Minuten erhöht werden. Dann können Sie in der frischen Luft ausführen, wie viel Zeit im Sommer und warme Tage im Frühling und Herbst.

Das Gehen im Winter sollte kurz gemacht werden, vor allem in den ersten Tagen des Lebens des Babys. Wenn es mehr -10 Grad auf der Straße gibt, können Sie zum ersten Mal 5 Minuten lang spazieren gehen, um dann die Zeit der Ermittlung im Freien bis zu einer Stunde zu erhöhen. Wenn die Straße zu kalt ist, sollten Sie nicht gehen. Wenn Sie nicht spazieren gehen, können Sie ein Kind auf dem Balkon machen.

Bevor das Kind zur Straße gehen würde, sollte das Kind gefüttert werden, um gefüttert zu werden, und könnte einschlafen. Natürlich wird das Gehen in Parks, Quadraten empfohlen, wo die Luft am saubersten ist.

Im Sommer sollte der Krümel das Wetter tragen, damit es nicht zu heiß ist, aber damit das Baby nicht eingefroren ist. Auch bei heißem Wetter muss das Kind einen Hut tragen.

Im Winter, das Baby, damit es nicht einfriert, braucht es einen Overall, eine warme Decke, einen Hut und einen Krieger. Unter dem warmen Hut müssen Sie ein Baumwoll-Taschentuch oder ein Kap tragen.

Wenn das Kind hungrig ist, wird es nicht weh tun, ein wenig Wasser in einer Flasche zu haben. Obwohl es besser ist, das Babyhaus und das Futtermittel zuzuordnen.

Was ist noch wichtig, um über Neugeborene zu wissen??

Im ersten Monat des Lebens des Kindes ist es wichtig, seine Gewichtszunahme zu überwachen. Durch wie viel Gramm erhöht das Kind das Körpergewicht, es kann beurteilt werden, ob es genug kommt. In der ersten Woche kann Kroch an Gewicht verlieren, dies ist normal, da der Leistungsmodus noch immer installiert ist, außerdem der Neugeborenen Flüssigkeit verliert.

Als nächstes beträgt die Gewichtszunahme täglich ungefähr 20 g. Somit muss das Kind für den Monat bis zu 800 g punkten. Wenn das Kind nicht fälliges Gewicht hinzufügt, bedeutet dies, dass er nicht genug Ernährung hat und es sollte mehr essen. Wenn das Baby mehr gelegt hat, ist es notwendig, ihm weniger Milch oder Mischung zu geben, t.Zu. Er überreicht.

Vor dem Füttern, ab 10 Tagen des Lebens von Tschad, müssen Sie ihm ein bisschen auf den Bauch geben. Um mit genug 1-3 Minuten zu beginnen, sollte die Zeit auf 20 Minuten verlängert werden. Dieser Beruf hilft dem Neugeborenen, die Muskeln des Halses, des Bauches zu stärken, und vereinfacht auch die Erschöpfung des Gazikov.

Junge Eltern sind wichtig, um zu wissen, wie sehr der Nabel des Neugeborenen ist. Mit ordentlicher Pflege von etwa 10 Tagen. Damit die Nabelwunde normal und schnell heilen kann, ist es notwendig, es mit 1-2% igen Lösung von Chlorophyllip oder Grün zu verarbeiten. Darüber hinaus müssen Sie einen Krümel in einer schwachen Lösung von Mangartages in etwa 5-7 Minuten baden. Die Kruste aus der Nabelwunde sollte in zwei Wochen verschwinden.

Wie viel kostet die neugeborene windel?

In unserer Zeit sind nur wenige Leute schüchtern. Diejenigen, die dem Beispiel der Mütter und Großmütter folgen möchten, ohne eine Windel können dies nicht tun. Selbst wenn Sie das Baby nicht tauschen, muss jeder Elternteil Windeln haben. Die Frage ist, wie viele Windeln ein Kind brauchen?

Wie kümmere ich mich um das Neugeborene?Es gibt mehrere Antworten auf diese Frage: viel und sehr viel. Wenn der Krümel sofort in Kleidung trägt, müssen die Windeln weniger benötigen, sie können auf den sich ändernden Tisch eingesetzt werden, verwenden Sie als Blatt. Wenn Sie dem Beispiel der Mütter folgen, benötigen Sie 30 Windeln für den ersten Monat.

Gleichzeitig sollte ihre Größe anders sein:

  • 10 Terminalwindel 80?120 cm. Sie sind klein und nicht für das Swaddling geeignet, sind aber angenehm für das Basiswert und das Baden des Kindes;
  • 10 Windeln 120?150 cm. Solche großen Windeln eignen sich am besten für die Übernachtung von Swaddeln. Das Neugeborene wächst schnell, und die Größe dieser Windeln beträgt 8-9 Monate;
  • 10 gestrickte Windeln 120?120 cm. Sie sollten auch nähen. Dies ist die bequemste Größe für das Swaddling. Wenn es keinen Wunsch gibt, mit einem Tuch zu verwirren, gibt es mit dem Verkauf, dass es Windeln 95×120 cm gibt, sie sind ziemlich geeignet.

Windel kann mehr und weniger sein. Wenn es weniger gibt, lösche es nur öfter.

Wie Sie sehen, ist die Sorgfaltwissenschaft für das Neugeborene komplex, aber es ist recht zugänglich und ausgeführt. Das Hauptsache ist es, Ihr kleines Wunder zu lieben, und dann werden alle Sorge nach ihm nur in der Freude sein!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar