Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Wie man ein Kind unterrichtet, um zu schwimmen

Wie man ein Kind unterrichtet, um zu schwimmen

/
147 Views

Einmal lernten viele enthusiastische Kinder, früher zu schwimmen, als zu Fuß zu schwimmen. Nun sind solche Biegung nicht mehr in der Mode, die Fähigkeit, Schwimmer zu schweben, nicht überflüssig ist. Wie man ein Kind unterrichtet, um zu schwimmen?

Heute ist es modisch, Kerl- und Superfront-Kinder zu wachsen, die im Alter von zwei Jahren frei nutzen, Laptops frei verwenden und mit Tablet-PCs verwaltet werden. Eltern, seine Kinder mit hohen Technologien zu unterrichten, versuchen Eltern, alles zu tun, damit sie nicht hinter der modernen Gesellschaft sind, und vergisst, dass die Hauptsache Gesundheit ist.

Und die interessanteste Natur selbst hat einen neugeborenen Mann darauf vorbereitet, dass er seine Kraft und Fähigkeiten weiter stärken muss, und unmittelbar nach dem Eintritt vom Mutterleib.

Wenn es besser ist, ein Kind zu lehren, um zu schwimmen?

Wie man ein Kind unterrichtet, um zu schwimmenGeburtshelfer und Angestellte von perinatalen Zentren in einer Stimme bestehen auf der Notwendigkeit, mit Kindern umzugehen, und lehren sie von den ersten Wochen des Lebens, während er angeborene Reflexe und Fähigkeiten schwimmen. Kinder, die in den Midwall-Gewässern bis zu 9 Monaten in Folge trieben wurden, vergessen nicht sofort, wie man die Input eingibt, und behalten sein Wissen in den ersten Jahren des irdischen Lebens.

Wir alle erinnern uns, wie unsere wichtigen Großeltern, Väter und Mütter uns über das Wasser hielten, und versuchten, zumindest in Hündchen schwimmen zu lernen. Grundsätzlich hat sich wenig geändert, und die Kinder sind zunächst zunächst gelehrt, auf der Wasseroberfläche zu bleiben und zu erklären, wie man atmet, als zu glätten und in welcher Sequenz.

Die zweite Frage ist, wo das Kind beim Schwimmen lehrt, und die Antwort auf sie hängt vom Alter von Tschad ab. Wenn wir von einem Neugeborenen sprechen, ist das Badezimmer ziemlich fit, während das Baby älter ist, wird bereits ein Schwimmbad mit einem Lehrer benötigen. Vergiss nicht diese Angst Wasserkinder Es ist sehr schwer zu überwinden, also lass es nicht mit einem Mentor in Ruhe, aber verbringen Sie den gemeinsamen Klassen.

Babyschwimmen

Junge Eltern, die sich um die Gesundheit und die vollständige Entwicklung des Neugeborenen kümmern, übten oft die Lehre des Brustbabys Asam Segeln.

Dies geschieht auf einer der speziell entwickelten Techniken, deren wichtige Essenz wie folgt ist:

  • Gib keine Feuchtigkeit, um in die Ohren zu gelangen;
  • Lehre ein Kind, ihren Atem zu hängen;
  • den Kopf halten.

Die Aufgabe ist leicht erleichtert, wenn Sie sich entscheiden, ein Brustbaby im Pool zu unterrichten, da dann immer ein erfahrener Lehrer nebenbei gibt, der empfohlen wird, was erzählen wird, wird die Ängste zwingen und zerstreuen.

Für den Fall, dass die ersten Schwimmen im Badezimmer hergestellt werden, muss jeder mit sich selbst und mit maximaler Genauigkeit tun. Um damit zu beginnen, sollten Sie das Baby lehren, auf dem Wasser zu bleiben, für den sich der Kopf über der Feuchtigkeitsoberfläche unterstützt.

Um es richtig zu machen, lag das Neugeborene auf den Bauch, eine Hand befindet sich unter seinem Kinn, während der zweite den Kopf fixieren muss. Das Kind beginnt instinktiv mit allen Gliedmaßen zusammenzuarbeiten, wodurch seine ersten Bewegungen in der aquatischen Umgebung hergestellt werden.

Ich möchte bemerken, dass so eine Art, ein Brustkind persönlich zu lehren, zu schwimmen, Sie können nur bis zu drei Monate verwenden. Dann kann das Baby seinen Kopf selbst selbst halten, aber Sie werden es nur körperlich und moralisch halten. Und trotzdem: Zählen Sie nicht auf die schnelle Erreichung des Erfolgs, genießen Sie den Prozess und entfernen Sie den maximalen Nutzen davon.

Von drei und älter schweben

Wie man ein Kind unterrichtet, um zu schwimmenSeit diesem Zeitalter verlieren Kinder bereits vollständig in der Mutterleib erworbene Fähigkeiten, die Frage, wie ein Kind unterrichtet wird, um zu schwimmen, es ist besser, in spezialisierten Pools zu lösen.

Beginnen Sie mit dem Lernen mit Übung «Fass» oder «schweben». Wenn das Baby vollständig eingetaucht werden muss Schwimmbad, gruppiert und warten, bis das Wasser gegossen wird. Gleichzeitig ist es notwendig, laut zu berücksichtigen, vom jungen Schwimmer an den Gedanken aufgenommen zu werden, dass er sich immer auf der Oberfläche unter der gewünschten Figur befindet.

Wenn die Abmessungen erlaubt sind, ist die Frage, wie ein dreijähriges Kind unterzubringen, um korrekt zu schwimmen, zu Hause möglich. Wenn ehrlich gesagt, ist es unwahrscheinlich, dass es unwahrscheinlich ist, sich vollständig schwimmen zu können, sondern die Angst vor Wasser zu überwinden und auf der Oberfläche zu halten, wird genau sein.

Wie es nicht von den Eltern verärgert wäre, aber es gibt keinen Weg, ein Kind bei BRAS oder Kol zu schwimmen. Dies wird dadurch erläutert, dass jede Ernährung persönliches Wissen und Fähigkeiten hat, die mit ihren persönlichen Zielen, Ängsten und Stereotypen ausgestattet sind.

Sie können natürlich weiterhin verwenden «Dedovski» Techniken, die das Kind zwingen, gleichzeitig den Kopf über das Wasser zu halten, ordnungsgemäß atmen und sogar auf die Bewegung von Beinen und Händen achten. Versuchen Sie es jedoch für den Anfang, alles, um es selbst zu tun, und Sie werden die Notwendigkeit verstehen, die Dienste von Instruktoren zu nutzen.

Lernen, richtig zu schwimmen

Wie man ein Kind unterrichtet, um zu schwimmenIn der Tat gibt es weder eine einzige unerschütterliche Regel, wie man ein einjähriges oder erwachsenes Kind unterrichtet, um zu schwimmen. In Sportschulen bieten Eltern und ihre Kinder eine Masse von Techniker und Techniken an, unter denen das Kind selbst seinen eigenen Stil auswählen wird, bequem und akzeptabel in jeder Hinsicht.

In keinem Fall hinterlassen Sie kein einjähriges Kind ohne sorgfältige Überwachung, sogar alleine mit einem Lehrer, auch wenn es schwebt «Flaggy» Und kann schon auftauchen. Wasser sollte nicht zu kalt sein, stark chloriert oder hart, für das, was folgen sollte, und Sie, und das Poolpersonal. Wenn Sie draußen tun, beseitigen Sie die Überhitzung des Kopfes des Kindes, das Risiko eines Solarstreiks oder Brennen.

Es ist egal, ob Ihr Kind drei Jahre lang professionell mit einem Kriechen schwimmen wird, oder es ist nur wichtig, sich im Wasser eines Hündchens zu bewegen. In der Tat müssen Sie nur verstehen, dass Wasser die natürliche Umgebung einer Person ist, aus der er herauskam, was ihm in großer Form hilft und eine ausgezeichnete Stimmung aufbewahrt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar