Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Blutungen nach der Geburt: So finden Sie eine Bedrohung?

Blutungen nach der Geburt: So finden Sie eine Bedrohung?

/
129 Views

Wie viele Blutungen nach der Geburt? Auswahl im Mutterschaftskrankenhaus – Was soll die Norm ausgeben?? Auswahl nach dem Entladen aus dem Krankenhaus. So verhindern Sie Komplikationen

Nach der Geburt eines Kindes für mehrere Wochen einer weiblichen Frau unterscheidet sich Lochi. Ihre Zahl verringert sich allmählich, was die Heilung von Wunden nach der Plazenta-Trennung hinweist.

Blutungen nach der Geburt: Wie finde ich eine Bedrohung?Viele Frauen interessieren sich für die Frage: Wie viel Blutungen nach normalem Gattung? Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, da er den Wiederherstellungsgrad des Körpers und Abweichungen von der Norm bestimmen kann. Im Laufe der Zeit ändert Lochi ihre Zusammensetzung und Farbe. Erstens ist die Frau im Krankenhaus, aber dann nach Hause entlassen.

Wenn zunächst ihr staatliches medizinisches Personal folgt, dann sollte es in der Zukunft es selbst tun. Die Anzahl und Art der Entladung spricht vom Gesundheitszustand, sodass Sie die Abweichungen von der Norm rechtzeitig bemerken müssen.

Wie viel Blut geht nach natürlicher Arbeit??

Für 2 Stunden ist eine Frau und ein Neugeborenes im Mutterschaftsblock. Zu diesem Zeitpunkt sind normale Zuteilungen ziemlich reich und blutig, aber ihre Gesamtzahl sollte 400 ml nicht überschreiten. Um Komplikationen in Form von Blutungen zu verhindern, können Urin durch den Katheter bringen, Eis in den Magen geben, intravenös einführen, um Drogen einführen, um das Schneiden der Gebärmutter zu beschleunigen.

Diesen mehreren Stunden sind die gefährlichsten, da die Muskeln der Gebärmutter entspannten und Abkürzungen nicht kommen dürfen, und der Blutverlust begann sich nicht zu zeigen, sich neben Schwindel der Schwäche nicht zu zeigen. Wenn diese Symptome und schnelle Blätter von Blechen / Windeln auftreten, müssen Sie die Krankenschwester dringend anrufen.

Komplikationen können auftreten, wenn das Gewebe des Genitaltrakts auftreten kann, so dass der Geburtshelfer sorgfältig die Vagina und den Hals sorgfältig untersucht, und wenn die Integrität verletzt wird, um die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, dh um die Wunden zu betreten. Wenn die Lücke nicht vollständig geht, kann das Hämatom bilden, das weiter geöffnet und wieder aufnäht wird.

Auswahl in der Abteilung PostPartum

Der Wiederherstellungsprozess ist erfolgreich, wenn in den ersten 2-3 Tagen Lochi Blut und ausreichend reichhaltig ist (bis 300 ml für 3 Tage). Zu diesem Zeitpunkt muss die Dichtung in nur 1-2 Stunden vollständig gefüllt werden.

Lochi kann nach der Geburt Blutgerinnsel haben, ein ärgerlicher Geruch ähnlich der Menstruation. Allmählich sinkt ihre Zahl, und sie erwerben einen braun-roten Farbton, der beim Fahren verbessert wird. Sie erscheinen auch, wenn der Bauchpalpation.

Um Blutungen zu verhindern, müssen Sie bestimmte Regeln einhalten:

  • Besuchen Sie die Toilette sofort, wenn Sie den Urining drängen. Am ersten Tag müssen Sie die Toilette mindestens alle 3 Stunden besuchen. Überlauf-Harnstoff verhindert den Reduktionsprozess;
  • Wenden Sie das Baby auf seine erste Anforderung an die Brust an. Tatsache ist, dass beim Reiz der Nippel, Oxytocin-Hormon, das für Abkürzungen verantwortlich ist. Blut, nach der Geburt, während der Stillen während des Stillens stärkelt, kann durch Weiden von Schmerzen am Boden des Bauches zunehmen und begleitet werden;
  • Schlafen und entspannen, auf dem Bauch liegen. Eine solche Pose trägt zur Freisetzung von Blutgerinnseln bei. Die Gebärmutter kann den Anschlag spenden, aber die Position auf dem Bauch bringt es an die Bauchwand. Somit verbessert sich der Abfluss;
  • Legen Sie mehrmals am Tag Eis auf den Magen, was den Zustand der Gefäße verbessern und Reduzierungen beschleunigen.

Bei der Extraktion der Uterus und der komplizierten Geburt wird eine Oxytocin-Injektion vorgeschrieben, um Abkürzungen zu stimulieren.

Es ist erwähnenswert, dass eine Erhöhung der Selektion der Selektion ein Grund sein sollte, an den Arzt einzulegen, da er späte Blutungen angeben kann. Ein solches Phänomen kann nicht nur in den ersten Tagen überholt werden, sondern in wenigen Wochen nach Lieferung. Also auch zu Hause müssen Sie darauf achten, wie viel Flüssigkeit freigegeben wird.

Später Blutungen, in der Regel, verursacht durch ein festgelegte Partikel der Plazenta. Manchmal wird es nicht unmittelbar nach der Lieferung diagnostiziert, dann führt es zu Komplikationen, die in vaginaler Inspektion oder Ultraschall gefunden werden können. Wenn die Diagnose bestätigt wurde, werden die Überreste unter der allgemeinen Anästhesie entfernt. Gleichzeitig werden Infusion und antibakterielle Therapie durchgeführt.

Blutungen nach der Geburt: Wie finde ich eine Bedrohung?

Manchmal tritt ein solches Phänomen auf, wenn die Blutgerinnung beeinträchtigt ist, was durch verschiedene Krankheiten verursacht werden kann. Stoppen Sie solche Blutverluster schwieriger.

Meistens ergeben sich Komplikationen aufgrund unzureichender Kontraktion der Uterusmuskeln. Blutungen nach der Geburt in diesem Fall ist auch schmerzlos, aber sehr reichlich. Für den Anschlag werden ein Reduktionswerkzeug eingeführt und den Blutverlust auch durch intravenöse Injektion von Flüssigkeit oder Blut füllen. Bei Bedarf auf chirurgische Eingriffe zurückgreifen.

Frühe Beeinträchtigung von Lohi ist auch ein Grund für einen Arztbesuch. Vielleicht tritt das Lokometer auf – Akkumulation von Sequenzien in der Uterushohlraum. Diese Pathologie tritt beim Polieren der Orgel oder seiner Kurve auf.

Wenn diese Bedingung nicht rechtzeitig fixiert, erscheint Endometrite – Entzündung des Schleimmessgeräts, da die Sauger ein gutes Nährmedium für Mikroben sind. Die Behandlung liegt hauptsächlich in der Rezeption von Oxytocin- und -Läden.

Zuteilung des Hauses

Wie viele Blut ist nach der Lieferung?? Durchschnittliche Zeit – 6-8 Wochen. Es ist ein solcher Zeitraum, dass der Uterus für die umgekehrte Entwicklung nach der Schwangerschaft und Lieferung erforderlich ist. Die Gesamtzahl der LOHI reicht von 500 bis 1500 ml.

In der ersten Woche können sie mit herkömmlicher Menstruation verglichen werden, nur reichlich reicher und mit Gerinnseln. Mit jedem nächsten Tag wird ihr Volumen sinken, und die Farbe, um sich dem gelblich-Weiß nähern zu können. Bis zum Ende von 4 Wochen sind sie sehr spärlich, wir können das Nebeln sagen, und nach weiteren 14 Tagen sollte der Fall sein wie vor der Schwangerschaft.

Für diejenigen, die die Brust füttern, enden sie zuvor, da der Gebärmutter viel schneller reduziert ist. Bei Frauen, die einen Kaiserabschnitt erlitten haben, ist die Erholung langsamer, da die Naht den normalen Umkehrvorgang stört, und das Blut geht länger als das übliche.

So verhindern Sie Komplikationen?

Es ist wichtig, die besonderen Regeln der persönlichen Hygiene zu beobachten, während die Postpartnerperiode dauert. In den Saugern gibt es eine mikrobielle Flora, die unter günstigen Bedingungen zur Entwicklung des entzündlichen Prozesses beitragen kann. Deshalb ist es notwendig, dass die Zuweisungen nicht in der Gebärmutter verzögern und herausgekommen sind.

Für Ihren eigenen Komfort, Dichtungen oder spezielle Einweghöschen. Ändern Sie sie alle 3 Stunden. Es wird empfohlen, der weichen Oberfläche dieser Fonds zu bevorzugen, da es möglich ist, die Art der Auswahl besser zu bestimmen. Nehmen Sie keine aromatisierten, allergischen Reaktionen ergeben sich oft von ihnen. Kann auch kein Tampon verwenden.

Sie müssen sich nach jeder Reise zur Toilette waschen. Sie können kein Bad nehmen, nur Dusche. Die Genitalien nur draußen waschen, vor dem Rückwärts. Zu diesem Zeitpunkt wenden Sie nicht das Sterben an, um nicht infiziert zu werden.

Stärkere Blut mit erheblicher körperlicher Anstrengung, so dass es nicht empfohlen wird, zu schwere Dinge zu erheben.

Es ist notwendig, in solchen Situationen medizinische Versorgung zu suchen:

  • Lochi hat eitriger Charakter, scharfer und unangenehmer Geruch erworben. Diese Phänomene zeigen Endometritis an. Es wird normalerweise von einer Temperatur- und Schmerzzunahme an der Unterseite des Bauches begleitet;
  • Die Blutentladung erhöhte sich, nachdem sie sich zu verringern, oder ihr Volumen ist ständig groß. Diese Zustände können sagen, dass sich in der Gebärmutter noch befindet, was die Verringerung des Körpers und seiner Erholung verhindert;
  • Blutungen nach der Geburt: Wie finde ich eine Bedrohung?Curl-Entladung von der Vagina ist ein Zeichen der Hefekollision, das in den Menschen die Drossel nannte. Normalerweise ist diese Krankheit durch Juckreiz im Bereich der Vagina und im Sex gekennzeichnet. Manchmal entsteht die Rötung der Haut in der Leiste. Erhöht das Risiko der Drosselung der Drossel erheblich, wenn Sie Antibiotika nimmt;
  • Blut hörte scharf an. Dies geschieht, wenn der Zervix von einem Bündel Blut blockiert ist. Dieser Zustand erfordert medizinische Eingriffe. Es ist erwähnenswert, dass das Risiko nach dem Betrieb von köstlichen Abschnitten steigt;
  • Wenn Sie mehrere Pads eine Stunde ändern müssen, gibt es die stärkste Blutung an. In dieser Situation müssen Sie die Notfallpflege aufheben.

Unabhängig von der obigen Komplikationen passieren nicht. Manchmal ist die Behandlung im Krankenhaus erforderlich. Daher ist es sehr wichtig, Hilfe von Spezialisten zu suchen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar