Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Als Deidentasche in Säuglingen behandeln

Als Deidentasche in Säuglingen behandeln

/
133 Views

Ursachen der Diathese, Symptome und Behandlung von Pathologie, Diät und Mittel, die in der Therapie enthalten sind und ein schnelles Ergebnis verleihen

Diathese bei Neugeborenen und Brustalterkindern in der modernen Welt gilt bereits als Norm. In der Praxis, 75% der Kinder, die in diese Kategorie fallen, manifestiert sich dieser Staat unter einem Alter von 1.

Ursachen des Aussehens

Als Deidentasche in Säuglingen behandelnDie Unrettungsmittel des Verdauungssystems ist die Hauptursache für die Diathese bei Neugeborenen und Säuglingen.

In der überwältigenden Mehrheit wird es durch ein ausländisches Lebensmittelprotein verursacht, das in den Körper des Kindes gefallen ist. In dem Kind haben die exokrinen gastrointestinalen Abteilungen noch keine Verdauungsenzyme in ausreichenden Mengen erzeugt, die Leber erfüllt die Barrierefunktion nicht, und die Darmwand hat eine erhöhte Permeabilität, weshalb der Körper abnormal ist.

Antigenenzyme, die in den systemischen Blutkreislauf geraten, werden zum Allergen für das Immunsystem. Insbesondere klinische Manifestationen der Diathese in einem ziemlich expliziten Abschluss manifestieren sich während der Staubverwaltung.

Zu diesem Zeitpunkt wird die Belastung des Verdauungssystems erheblich erhöht. Grundsätzlich geht diese Art von Diatela (exsudativ-catarral) in Kindern, um ein 6-7-jähriges Alter zu erreichen, da die gastrointestinalen Behörden normalerweise normalerweise mit der Verdauung aller Lebensmittelkomponenten bewältigen.

Darüber hinaus kann sich er sich aufgrund der genetischen Prädisposition oder Komplikationen in der Schwangerschaft manifestieren, können die Besonderheiten der zukünftigen Mutter auch sein Ereignis beeinflussen.

In dem Risikobereich gibt es Kinder, deren Mütter:

  • Pharmakologische Belastungen auf dem Körper während der Schwangerschaft erhalten;
  • übertragene Infektionen während des Werkzeugs des Kindes;
  • hatte Komplikationen der perinatalen Periode und Infektion in einem Neugeborenen.

Die obigen Faktoren können das Auftreten eines neugeborenen Diatios beeinflussen. Dies bedeutet, dass sie bei der Durchführung von Prävention berücksichtigt werden müssen und den Verlauf der Behandlung bestimmen müssen.

Symptome Diatse, Manifestieren in Brustnikov:

  1. Stuhl häufig, flüssig, mit Schaum oder grünlichem Tönung;
  2. Schmerz im Bauch;
  3. Rötung auf Wangen;
  4. Ausschlag;
  5. Eulen.

Behandlung und Prävention

Wenn Eltern die allergische Geschichte belastet haben, muss die Prävention lange vor der Geburt eines Kindes, optimal – auf der Schwangerschaftsplanungstufe erfolgen müssen. In diesem Fall ist es wichtig, potentielle Allergene zu beseitigen, die den Körper der Mutter während der fötalen Periode beeinflussen können.

Insbesondere beziehen sich die Empfehlungen auf die Lebensbedingungen und bleiben auch nach der Geburt des Kindes relevant:

  1. Keine Haustiere. Auch wenn eine Frau keine Allergien auf ihrer Wolle hat, kann sie in einem Neugeborenen sein. Darüber hinaus ist es ein zusätzlicher Risikofaktor während der Schwangerschaft;
  2. Installation von Luftreinigern. Sie stießen zuerst an die Eltern und nach der Geburt eines Kindes – er hat im Zimmer. Diese Maßnahme verringert die Kontakte des Immunsystems des Babys mit einer Vielzahl von Aerosolallergenen;
  3. Ablehnung der schlechten Gewohnheiten für die Schwangerschaft;
  4. Reduzierung der pharmakologischen Belastung des Körpers der zukünftigen Mutter.

Wenn die Diagnose der Diathese bereits geliefert wird, ist es erforderlich, hauptsächlich mit den Gründen für sein Ereignis umzugehen, da dieser Zustand selbst keine Krankheit ist, sondern nur ein Symptom eines pathologischen oder entzündlichen Prozesses.

  • Das Neugeborene kann nicht Allergien nur auf einer Komponente in der Ernährung sein – mütterliche Milch. Deshalb ist es so wünschenswerte natürliche Fütterung und nur medizinische Angaben können dazu führen, dass ein Kind ein Kind auf künstliche Mischungen übersetzt.In diesem Fall werden nur hypoallergene Mischungen verwendet, das heißt, solche, die keine Proteine ​​enthalten, aber ihre Zusammensetzung enthält die erforderlichen Aminosäuren (Hydrolysat von Proteinmolekülen);
  • Als Deidentasche in Säuglingen behandelnAber natürlich kann das Füttern eine gewisse Bedrohung sein – MOM verwendet Produkte mit hohem allergischem Potenzial. Dazu gehören: Eier, Nüsse, Fische und andere Meeresfrüchte, Kakao und Schokolade, Milchproteine ​​und Hülsenfrüchte, Zitrusfrüchte, exotische Beeren und Früchte.Diese Produkte müssen vollständig von der Ernährung der Mutter entfernt werden. Wenn einige von ihnen noch essen müssen, muss ihre Verwendung minimiert werden
  • In der Regel eliminieren Sie vollständig Nahrungsmittelallergene-Pflegemutter. Kleine Dosen werden immer noch in ihre Milch fallen und dann auf das Kind übertragen. Allergene aus dem Körper eines Kindes und der Mutterpädatiker entlastet EnteroSorbents.Heute wird ENTEROSGEL für die Diathese empfohlen, die sich in den Säuglingen entstanden. Dieses Medikament hat Sorption-Entgiftungseigenschaften. Der Körper auswirkt, verbindet Allergene im Darm und zeigt sie an. Gleichzeitig werden die Komponenten dieser Mittel nicht absorbiert und beeinflusst die Entwicklung von Mikroflora nicht, stören Sie nicht die Absorption von Nährstoffen aus Lebensmitteln.Es ist die Kombination dieser Eigenschaften, die das Enterosgel am beliebtesten Medikament während der Diathese macht. Es lohnt sich, klar zu erklären, dass es nicht nur dem Baby genommen werden sollte, sondern auch seine stillende Mutter;
  • Werfen Sie kein Kind. Solche Situationen werden hauptsächlich gefunden, wenn sie sich in künstlicher oder gemischter Fütterung bewegen. Während dieser Zeit müssen Sie die Größe der Portionen sorgfältig überwachen.Die Unterstützung ist wünschenswert, um eine Komponente pro Woche einzugeben. Es ist das Tagebuch wert und notieren Sie die Menge an Nahrungsmitteln und die Reaktion des Babys darauf. Sobald die DiTyhese in Babys manifestiert, lehnt sich von der neuen Mahlzeit für eine Weile ab;
  • Lebensbedingungen. Absolut alle Babykleidung sollten aus natürlichen Materialien (Baumwolle, Flachs) bestehen. Vergessen Sie nicht von Haushaltschemikalien und Qualitätsspielzeug. Geben Sie niemals ein Baby-Medikament, ohne einen Arzt zu ernennen.

Diät während der Diathese in Säuglingen beobachtet

Anfangs müssen Produkte in mehrere Kategorien unterteilt werden: mit hoher Allergene, mittel und niedrig:

  1. Zunächst ist die Kuhmilch ausgeschlossen, die etwa zwei Dutzend Produkte umfasst, die eine abnormale Reaktion von einem Kinderkörper verursachen können;
  2. Eier, Meeresfrüchte, einschließlich Kaviar und Fisch, beziehen sich auch auf eine hohe Risikopruppe
  3. Croes – Roggen und Weizen;
  4. Gemüse – Tomaten, Pfeffer, Karotten;
  5. Früchte – Zitrusfrüchte, Mango, Persimon, Ananas, Kiwi, Erdbeere, Melone, Himbeere, Erdbeeren;
  6. Naturkaffee, Schokolade.

Produkte mit mittlerer Allergene:

  1. Rindfleisch, Huhn, Butter, Erbsen und Bohnen, Hafer, Buchweizen und Reis;
  2. Kartoffeln und Rüben;
  3. Aprikosen, Pfirsiche, Cranberries, Kirsche, Hagebutte, Johannisbeere, Blaubeere.

Niedrige Allergenizität U:

  1. Fermentierte Milchprodukte;
  2. Schweinefleisch, Türkei, Kaninchen;
  3. Pflanzenöl;
  4. Perlovki, Hirse, Maisgelenke;
  5. Kohl (Weiß, Farbe), Zucchini, Gurken, Petersilie und Dill;
  6. Grüne und weiße Äpfel, Birnen, rote und weiße Johannisbeere.

Bei der Erstellung einer Diät ist es notwendig, sich daran zu erinnern, dass jeder Kinderkörper individuell ist, und die Produkte werden auf der Grundlage des Krankheitsverlaufs, dem Alter des Kindes, der Entwicklung der Pathologie usw. ausgewählt.

So erleichtern Sie den Zustand des Kindes?

Diathese eliminiert den Komplex. Die Therapie umfasst nicht nur eine Diät, sondern auch die Rezeption von Vitaminen, beruhigenden Medikamenten, die Juckreizdrogen reduzieren. Einer ihrer notwendigen Elemente ist die Salbe während der Diashese, die in den Säuglingen erschien.

Solche Mittel können hormonal sein oder im Gegenteil, basierend auf Volksmittel oder innovativen Vorbereitungen der Pharmakologieköschung. So muss nur der Arzt (Kinderarzt, ein Allergologe, ein Dermatologe) diese Art von Medizin ernennen, basierend auf dem Zustand des Babys, des Zeugnisses und der Kontraindikationen als auch t.Ns.

So entfernen Sie die Diathese, die in Säuglingen auf Wangen entstanden ist?

Als Deidentasche in Säuglingen behandelnUm den Hautzustand zu verbessern, können Sie Kindercremes mit erweichernden und feuchtigkeitsspendenden Effekten verwenden.

Wenn sich der Hautausschlag jedoch in eine Kruste auf den Wangen umgewandelt hat, werden sie jedoch völlig unterschiedliche Methode loswerden:

  1. Zunächst wird erweichtes Öl auf die Fokus der Entzündung angewendet, beispielsweise Vaseline. Sie sollten niemals die betroffenen Bereiche reiben, es betrifft sowohl Sahne als auch andere Mittel;
  2. Dann die Wangen mit weicher und sauberer Gaze abdecken;
  3. Darüber hinaus legt Packer darauf auf, und sie erzählen einem Slam;
  4. Nach ein paar Stunden nimmt jeder ab und baden. Gleichzeitig werden die Kruste leicht abgezogen, ohne die sanfte Haut des Kindes zu beschädigen;
  5. Bei Bedarf wird das Verfahren wiederholt.

Passen Sie auf Ihre Gesundheit und Gesundheit Ihrer Kinder auf!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar