Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Was Sie über Husten wissen müssen?

Was Sie über Husten wissen müssen?

/
112 Views

Warum kinder kranken Husten? Wie die Infektion verteilt ist? Welche Art von Symptome und Zeichen? Welche Formulare können eine Krankheit nehmen?

Cocky gehört zu klassischen Infektionen der Kindheit, zusammen mit Windmühle, Röteln, süß und scarletina. Es hat jedoch eine besondere Gefahr von anderen, da Infektionen und Kinder unter 4 Jahren ein fatales Ergebnis besteht, das von dieser Infektion hervorgerufen wird.

Was musst du über Husten wissen?Die Krankheit manifestiert sich als Angriffe des kontinuierlichen und krampfartigen Hustens. Sie kann ein Kind zwei Monate lang erheben. Er wird der Gelegenheit beraubt, den Kindergarten oder die Schule zu besuchen, da es ansteckend ist.

Häufig werden Hustenangriffe von Erbrechen begleitet, normales Atmen ist gestört, es macht es schwer zu essen. In diesem Fall sind antitussive Mittel hilflos.

Was verursacht COCALUS?

Das wichtigste klinische Symptom ist Husten. Es ist dadurch, dass das Virus unter die Bevölkerung verteilt wird. Außerdem kann er gehen, wenn er spricht und niest.

Bei der Entwicklung der Erkrankung nicht nur der Untertyp der Bakterien, den es drei, sondern auch das Alter des Kindes sowie den vorherigen Gesundheitszustand gibt.

Die Hauptinfektionsquelle ist Kinder- und Erwachsenenpatienten. Sie sind von Anfang an gefährlich von der Erkrankung, dh auch während der Inkubationszeit. Sobald eine Person schlimmer fühlte, wird er ein Hausierer der Krankheit.

Diese Zeit hängt von der rechtzeitigen Diagnose und Behandlung ab. Wenn Sie sofort anfangen, Antibiotika zu nehmen, können Sie weitere Entwicklung der Erkrankung verhindern. In diesem Fall wird der Körper von Bakterien, den sogenannten Hustenstab, um 25 Tage nach Beginn der Erkrankung, vollständig loswerden.

Symptome eines Hustens bei Kindern

Die Krankheitsperiode verfügt über mehrere Entwicklungsstadien: Inkubation, Katarral (vorherrschender), trockener Hustenperiode, Erholung:

  • Inkubation dauert von 3 bis 14 Tagen, aber im Durchschnitt nicht mehr als 5-7. Zu diesem Zeitpunkt beginnt ein trockener Husten zu erscheinen. Meistens entsteht vor dem Schlafengehen und dabei. Es ist nicht für die Behandlung von Antitussivmitteln geeignet, wird Bewährung. Leichte Rheubele. Bei der Temperatur steigt es normalerweise nicht über 37-37.5. Das Kind ist fast gesund, er verschwindet nicht Appetit und normalem Schlaf. Gleichzeitig manifestiert sich gleichzeitig Änderungen im Hals oder Lunge;
  • Das Katarienst dauert von 2 bis 8 Wochen, manchmal mehr. Charakter ist durch Erhöhung gekennzeichnet. Angriffe argumentieren, folgen einem nach dem anderen. Gleichzeitig kann das Kind nicht normal einatmen;
  •  Die Erholungsperiode ist lang genug. Manchmal kann der Husten nur sechs Monate später gehen. Oft im Prozess der Behandlung verursachen andere Erkältungen wieder seine Angriffe, aber sie sind weicher und weniger unangenehm. Zu diesem Zeitpunkt leidet die Immunität stark, vor allem, wenn das Kind einen schweren Krankheitsverlauf hatte.

Die Symptome eines Husten, der in Säuglingen zeigt, sind nicht weniger hell. Diese Infektion ist besonders gefährlich für diese Patientenkategorie, da der Atemwegsstopp mit einem krampfartigen Husten auftreten kann, und es besteht ein hohes Risiko eines tödlichen Ergebnisses.

Kleine Kinder unterliegen Angriffen von Angriffen – krampfhafte Atemzüge. Sie sind in der Ferne gut hörbar. Sie ergeben sich als Ergebnis von Krämpfen des Sprachschlitzes, wenn Sie dies durchlaufen haben.

Bevor die Angriffe oft nnugiert, entsteht, das Gefühl von Angst und Angstzuständen sowie der Zudit-Hals. Husten endet mit Erbrechen, in dem normalerweise ein Klumpen dicker und viskoser Schleim erfasst wird. Die Angriffe sind vom Baby stark erschöpft, da sie bis zu 50 Mal pro Tag erfolgen können.

Während des trockenen Hustens:

  • Was musst du über Husten wissen? Das Kind hat ein rötliches Gesicht, das bei Angriffen strahlt;
  • Subkutane und zervikale Venen anschwellen;
  • Die Sprache wird bis zur Grenze gestellt. Sein Zaumzeug kann aufgegeben werden;
  • Aus dem Gelände sind Geschwüre gebildet;
  • In der Lunge gibt es ein kleines nasses und trockenes Keuchen, das in der gesamten Oberfläche der Organe verstreut ist.

Während der Erholungsphase, die in der Regel bis zu 4 Wochen dauert, wird der Husten nicht so häufig und auffällig. Erbrechen wird auch weniger beobachtet. Sprachzaun ist nicht mehr aufgegeben. Das Baby beginnt, ruhiger zu schlafen, und sein gesunder Appetit erscheint. Er fügt Gewicht hinzu.

Symptome und Diagnostik eines Hustens, der bei Kindern entstanden ist

Anzeichen der Erkrankung können je nach Art der Bakterien und der Immunität leicht abweichen.

Wie bei der Diagnose kann der Hustenhusten nicht mit einem anderen verwechselt werden. Es wird jedoch nur in den späten Schritten erkannt. Die Basis für die Diagnose kann durch den Kontakt mit Patienten, keine Impfung, geleitet werden.

Resort auf Labordiagnostik:

  • Hämatologische Analyse. In diesem Fall wird die Lymphozytose mit einer erhöhten Anzahl von Leukozyten mit reduziertem ESP nachgewiesen;
  • Bakteriologische Methode – Hervorhebung eines Hustenstabes. Durchgeführt durch Einnehmen einer Probe von der Rückwand des Pharynx. Einen leeren Magen machen;
  • Verfahren des Zauns durch Hustenplatten. Die Antwort kommt in 3-7 Tagen;
  • Serologische Methode – die Untersuchung von Antikörpern;
  • Immuntermental. Bestimmen Sie den Niveau der Antikörper der Klasse M und G, da sie dieser Krankheit Immunität schaffen.

Symptome eines Hustens, der an den Transplantaten erschien

Das geimpfte Kind hat die gleichen Symptome wie das Kind ohne Impfung, aber sie können weniger ausgeprägt sein und sehen aus wie ein leichter Orvi. In der Regel steigt die Temperatur nicht an. Baby frisst weiterhin gut und seine starke Nachtschlaf.

Was musst du über Husten wissen?Es ist erwähnenswert, dass die Pfropfkinder nicht beobachtet werden, was die Diagnose der Krankheit erheblich kompliziert, da dies das hellste Symptom des Husten ist.

Anschließend geht die Krankheit von einer Stufe zur anderen, und die Symptome werden expliziter.

In Zukunft kann ein Spezialist Expectorant-Medikamente ernennen. Sie werden Husten nicht beseitigen, sondern die Entwicklung von Komplikationen, die diese Krankheit sehr oft hervorrufen.

In starkem Strömung, Neuroleptika, Xyllabilität, Hormonen, Mittel zur Normalisierung der Zerebralkreislauf können Diuretika vorgeschrieben werden.

Die Diagnose in solchen Fällen unter Bedingungen von Polyclinicen ist nur mit Labormethoden möglich. Wenn der Arzt nach solchen Tests geschickt wird, und sie bestätigten die Pathologie im Körper, dann werden die Antibiotika der Erythromycin-Gruppe entlassen. Beginnen Sie sie in den ersten drei Wochen nach Beginn der Krankheit, können Sie die Weiterentwicklung verhindern.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar