Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Ursachen des Astigmatismus bei Kindern

Ursachen des Astigmatismus bei Kindern

/
203 Views

Die Gründe für den Erscheinungsbild des Astigmatismus bei Kindern, den Symptomen der Krankheit, wie man die Krankheit in der Zeit erkennt, die Sichtkorrektur für Vorschulkinder

Unter den üblichen ophthalmologischen Erkrankungen bei Kindern ist Astigmatismus am häufigsten gefunden – die visuelle Fokus-Verschiebung. Die Krankheit zeichnet sich durch die Tatsache aus, dass das Kind die umliegende Welt sieht «falsch», verzerrt.

Grundsätzlich manifestiert sich diese Pathologie in einem Tandem mit Myopie oder Hyperopie. Diese Unterarten der Erkrankung werden jeweils als myopischer und hypermetropischer Astigmatismus bezeichnet.

Die Ätiologie der Krankheit und ihrer Sorten

Ursachen des Astigmatismus bei KindernGesunde, normalerweise funktionierende Hornhaut hat eine glatte kugelförmige Oberfläche und einen optischen Fokus. Menschen mit normalen Gesichtsstrahlen, die im optischen System der Gesellschaft gebrochen sind, schneiden und konvergieren nicht an einem Punkt. Die umliegenden Gegenstände sind klar sichtbar und wie sie eigentlich.

In der Unterbrechung werden die Strahlen abgeführt, wodurch mehrere Fokus auf einmal erzeugt werden. Die Bildwahrnehmung ist verzerrt, da sich keiner der Fokus in der rechten Achse befindet. Grundsätzlich tritt dies aufgrund der falschen Form des Auges auf – die Oberfläche der Hornhaut ist nicht kugelförmig, sondern verlängert sich auf eine der Parteien.

Aus diesem Grund sieht das Auge, das sich von der Mitte des Teils unterscheidet, nicht dasselbe. Am häufigsten eine ungleichmäßige Hornhaut, jedoch kann ein Defekt in einer Linse sein.

Aus diesem Grund unterscheiden sich solche Astigmatismusarten als: Hornhaut und Kristall. Darüber hinaus gibt es andere Arten dieser Verletzung: einfach, komplex und gemischt.

  • Einfach – tiefsichelter Astigmatismus bei Kindern oder kürzer, aber nur ein Auge;
  • Kompliziert – gekennzeichnet durch die gleichen Ansichten für beide Augen;
  • Gemischt – gekennzeichnet durch die Tatsache, dass ein Auge nahezuruk ist, und der zweite ist weit ungerade.

Der Unterschied in der Stärke der sehr starken und schwächeren Meridianer kennzeichnet die Größe der Pathologie in Dioptia. Es ist erwähnenswert, dass die falsche Brechung des Lichts im Auge einer Person nicht ungewöhnlich ist.

Nach den Ergebnissen verschiedener Studien hat jeder vierte Bewohner des Planeten das sogenannte «Physiologischer Astigmatismus», Gleichzeitig beträgt der Brechungsunterschied bis zu 0,5 Dioptrien.

Ein solches Phänomen erfordert keine Behandlung, jede Korrektur oder konstante Traggläser, da dieser Fehler nicht einmal empfunden ist. Wenn jedoch die Differenzindikatoren 1 Diopter und darüber erreicht, dann wird dies bereits als pathologischer Astigmatismus bezeichnet, der eine Behandlung erfordert. Drei Arten von Krankheiten sind unterschieden:

  • schwach – maximal bis zu 3 Dioptrien;
  • Medium – bis zu 6;
  • stark – mehr als 6.

Ursachen des Astigmatismus bei Kindern

Astigmatismus, als komplexer Hypermetropik und gemischt, manifestiert sich am häufigsten bei Kindern als angeborene Erkrankung, die durch genetische Prädisposition verursacht wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Kind von der Brust sehr schlecht sieht.

In den meisten Fällen gibt es Ihnen in den meisten Fällen, dass Sie nicht lange über mich selbst wissen, sondern sich jederzeit manifestieren können.

Ursachen des Astigmatismus bei KindernJe früher eine Verletzung erkennt, desto schneller wird es einfacher und effizienter sein, sich einem Behandlungsverlauf zu unterziehen, da die auf rechtzeitigen Weise durchgeführten Korrekturmaßnahmen die Belastung des Sichtsystems erheblich reduzieren und dementsprechend sie verhindern das Risiko, Komplikationen zu entwickeln.

Darüber hinaus kann der Verstoß infolge eines Versagens erscheinen, wenn die Hornhaut selbst eine unregelmäßige Form annimmt, beispielsweise nach Verletzung oder Operation.

Die richtigste Art, Astigmatismus bei Kindern zu erkennen, ist eine professionelle Inspektion eines Augenarztes. Deshalb ist es notwendig, prophylaktische Untersuchungen des Okulisten im Alter zu unterziehen:

  • in 4 Monaten;
  • im ersten Jahr;
  • 3 Jahre;
  • 5 Jahre;
  • 6;
  • 7-8 Jahre;
  • 10 Jahre;
  • 12 Jahre alt;
  • 14-15;
  • 16 Jahre.

In den meisten Fällen diagnostiziert der Arzt die Entwicklung dieser Pathologie an älteren Kindern, ab dem zweiten Lebensjahr. Es gibt jedoch Fälle, in denen eine Mutter eines eher erwachseneren Babys vermutet, das auf die Anwesenheit der Krankheit und die Notwendigkeit der Korrektur zu chatten.

Es ist am schwierigsten, Astigmatismus in Kindern bis zu einem Jahr zu erkennen, weil sie nicht über ihren Zustand erzählen können.

Es gibt eine Reihe von Symptomen, die auf eine Krankheit hinweisen:

  • Das Kind sagt oft, dass er unabhängig von der Ferne etwas schlecht sieht;
  • Systematische Schmerzen von Kopf und Augenbrauen, Stirn erscheinen. Treten oft auf, da das Kind seinen Kopf zur besseren Sichtbarkeit neigt;
  • Das Auditorium reift sehr schnell das Baby;
  • Blick auf die Augen;
  • Es ist schwierig, sich auf den gedruckten Text zu konzentrieren.

Was tun, was Sie tun, wenn Sie die Krankheit erkennen?

Ursachen des Astigmatismus bei KindernSehr oft werden kleinere Verstöße im visuellen System von sich selbst mit dem Alter gehalten. Untätigkeit in der Anwesenheit der Pathologie ist jedoch mit einer Abnahme der Sicht, übermäßigen Spannungen, Daumen in den Augen, Kopfschmerzen, oft von Strabismus und Amblykörper (Syndrom «Faules Auge»).

Wenn das Kind die Diagnose des Astigmatismus bestätigte, werden medizinische Termine zunächst auf die Vision-Korrektur ausgerichtet sein. Das erste, was der Augenarzt brille holt (es griff selten auf die Verwendung von Kontaktlinsen).

Gleichzeitig haben sie zylindrische Gläser – für konstante Socken. Zu diesem Zeitpunkt ist die Hauptaufgabe der Eltern, das Wachstum der Augen und den rechtzeitigen Austausch der Optik zu kontrollieren.

Jetzt an den Zähler können Sie polydiapragmale Gläser in einem großen Sortiment erfüllen, «im Loch», oder anders – Laser Vischhn. Sie werden zur Behandlung von Augenerkrankungen eingesetzt, was die Tiefe des optischen Fokus erhöht.

Die meisten Spezialisten werden jedoch von dieser Methode skeptisch bewertet. True, ein solches Produkt wird nicht schaden, aber es wird Zeit brauchen, wenn Patienten auf eine solche Korrektur zählen.

Die Behandlung von Astigmatismus bei Kindern tritt mit Hilfe der Kontaktkorrektur auf, sowie mithilfe von Videocomputern, um die Vision zu verbessern. Sehr effektiv bewährte Gymnastik für die Augen. Während der Behandlung des medizinischen Kurs gibt es einen positiven Trend.

In der vorherrschenden Mehrheit der Fälle steigt dieser vollständige Komplex ziemlich effektiv mit visueller Schärfe und nach einer Weile, die überhaupt die Punkte loswerden. Und dies ist das Ziel der Korrekturbehandlung: Verbessern Sie die Schärfe des Kindes ohne die Hilfe der Brille.

Betriebsbehandlung

Ursachen des Astigmatismus bei KindernEs lohnt sich jedoch, dass Optik nur Korrektur ist, und nicht die Behandlung. Astigmatismus vollständig heilen, nur auf chirurgische Eingriffe zurückgreifen.

Eine solche chirurgische Behandlung ist nur nach 20 Jahren möglich, da die Merkmale des Verlaufs der Erkrankung bis 16 Jahre im Körper, Wachstumsprozesse, einschließlich visueller Systeme, aktiv auftreten.

Optionen für eine Operation:

  • Keratotomie. Nichtkerne werden auf die Hornhaut angewendet, aufgrund der die Brechung der verstärkten Achse schwächt. Derartige Operationen werden in der Myopie sowie mit einer gemischten Form des Astigmatismus durchgeführt;
  • Thermocratocoagulation. Spezielle beheizte Metallnadel migrieren periphere Hornhautzone. In diesem Fall steigt die Krümmung der Hornhaut an, gleichzeitig die Brechkraft erhöht. Diese Art von Operationen erfolgt zur Korrektur des Astigmatismus langer Natur.

Bei Erreichen des Alters von 18 Jahren, wenn es eine schwache Form der Krankheit gibt, ist es möglich, eine Laserkorrektur durchzuführen. Diese Methode der Korrektur der Sichtweise hat jedoch ihre Mängel und Vorteile sowie die Kontraindikationen, zum Beispiel:

  • Entzündliche Augenerkrankungen;
  • Rutscht auf der Netzhaut;
  • Instabiler Zustand und pr.

Kümmern Sie sich um das Sehvermögen Ihrer Kinder, eigentlich besuchen Sie den Okulist und reservieren Sie die Methoden zur Verhinderung der Krankheit!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar