Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Wie und wie und wie Sie Ihre Nase an das Kind waschen: Schritt-für-Schritt-Anweisungen für junge Eltern

Wie und wie und wie Sie Ihre Nase an das Kind waschen: Schritt-für-Schritt-Anweisungen für junge Eltern

/
138 Views

Gummi – ein ziemlich häufiges Problem der Kinder. Unerfahrene Eltern wissen oft nicht, wie Sie die Nase an das Kind waschen können, und das Verfahren kann nicht den gewünschten Effekt bringen

Absolut alle Eltern sind früher oder später mit einem so unangenehmen Problem, als verstopfte Nase Beim Kind. Gummi gibt viele Probleme und unangenehme Empfindungen auch an uns, Erwachsene und das Kind und!

Wie und wie und wie Sie Ihre Nase an das Kind waschen: Schritt-für-Schritt-Anweisungen für junge ElternWenn Sie die Nase abschließen, wird es blühen, unruhig, es frisst schlecht, und weigert sich oft, die Mahlzeiten überhaupt abzulehnen (es betrifft Kinder beim Stillen), während beim Schlucken die Luft in den Magen fällt, was wiederum Befreiung und Anziehen verursacht.

In solchen Situationen schreibt ein Kinderarzt in der Regel ein Kind mit einem Kind und empfiehlt, die Nase des Babys zu spülen. Aber nicht alle Mütter und Papas wissen, wie man die Nase mit einem kleinen Kind spülen kann, um den Zustand eines kleinen Patienten wirklich zu erleichtern, und schaden Sie in keiner Weise ihre Gesundheit.

Der Weg, um das Nasenbaby zu waschen?

Die Bereitschaftslösung kann in der Apotheke erworben werden – gut, heute ist das Sortiment an inländischen und importierten Medikamenten unglaublich breit. Beispielsweise sind viele Experten überzeugt, dass das Waschen der Nase mit Salzlösung (wässrige Lösung von Natriumchlorid 0,9%) der effizienteste, sichere und erschwinglichste ist. So spülen Sie die Nase mit einem Kind mit einem körperlichen Kind, lesen Sie unten.

Nicht weniger wirksam sind Medikamente, die jede Mutter zu Hause leicht bereiten können. Wir werden von ihnen erzählen.

Meerwasser. Es kann auf folgende Weise hergestellt werden: Zwei Teelöffel Meersalz (besser pharmazeutisch) lösen sich in 200 ml gereinigtem gekochtem Wasser auf und lassen es sein. Gekochtes angemessenes Meerwasser kann die Nase sicher an das Kind waschen – die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen, die das Ödem entfernen, desinfiziert und gleichzeitig nicht die Schleimhaut reizen.

Salzlösung mit Jod. Ein Teelöffel des gewöhnlichen Steinsalzes ist in einem Glas warmem gekochtem Wasser geschieden, fügt 2 Tröpfchen gewöhnlicher Jod hinzu, und einen Teelöffel von Soda. Diese Lösung für chemische Zusammensetzung ähnelt auch natürliches Meerwasserwasser, und daher ist es möglich, in die Nase einzugehen, selbst ein Brustkind.

Dekoration von Heilkräutern. Sie können beliebig verwenden: Calendula, Salbei, Kamille, Kofferraum, Eukalyptusblatt. Um eine solche Abkochung richtig zu machen, nehmen Sie 1 ST. Ein Löffel eines Gras, gießen Sie das Glas Wasser, kochen, lassen Sie es 30-40 Minuten brauen und durch die Gaze belasten.

Um den Effekt zu verbessern, können Sie auch eine kleine Prise Cook-Salz oder Nahrungsmittel-Soda hinzufügen. Kräuterdekohiken enthalten keine schädlichen Additive und großen Partikeln, und daher können sie die Nase eines Kindes jedes Alters spülen.

Die Eltern von Allergiker sollten jedoch mit der Verwendung von Kräutern vorsichtig sein – wenn Ihre Krümel für Allergien geneigt ist, starten Sie die Behandlung, indem Sie mit einem Tropfen der Infusion in jeden Nasenloch tropfen, und folgen Sie der Reaktion des Babys. Wenn zwei Stunden später keine Anzeichen von Allergien geben, können Sie Ihre Nase vollständig spülen.

Wie kann man die Nase in einem Brustkind spülen?? Technik Waschen

Wie und wie und wie Sie Ihre Nase an das Kind waschen: Schritt-für-Schritt-Anweisungen für junge ElternDie meisten von allen Problemen junger, unerfahrener Eltern ergeben sich, wenn es um das Baby geht, denn neugeborene Kinder haben sehr enge Nasengänge und eine sanfte, anfällige Schleimhaut.

Sofort ist es notwendig zu sagen, dass die Nase mit dem Bürsten mit Salzlösungen spülen, nicht öfter fünfmal täglich und länger als 7 Tage in einer Reihe sein sollte, um die natürliche Barriere des Schleims nicht zu zerstören. Aber Kräutertinkturen und Kochsalzlösung können häufiger verwendet werden, ohne Angst, den Krümel zu schaden.

Verfahren:

  • Setzen Sie das Neugeborene auf den Rücken und entfernen Sie die getrockneten Krusten in der Nase mit Baumwollaromen, leicht angefeuchtet in gekochtem Wasser;
  • Pipettenantrieb 1-2 Tropfen Salzlösung oder Kräuterlösung in jedes Nasenloch;
  • Suchen Sie ein paar Minuten, damit das Baby die Flüssigkeit im Nasopherler schluckt;
  • Reinigen Sie die Nasenkanäle drehfest mit trockenen Baumwollaromen. 

Wichtig! Entfernen Sie die Nase des Babys besser, wenn er in einem guten Geist bleibt: Zum Beispiel nach dem Füttern oder Gehen. Vergessen Sie nicht, das Baby für ein gutes Verhalten zu ermutigen «Ausführung» – Geben Sie ein neues Spielzeug oder spielen Sie einfach und loben Sie einfach.

Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man die Nase kompetent an das Kind spülen kann, denn während der Erkältung ohne diesen therapeutischen Verfahren ist es nicht notwendig, dies zu tun.

Die Ausnahme ist die Situation, wenn das Baby kranke Otitis ist – in solchen Fällen die Nasennebenhöhlen und eines Säuglings, und das ältere Kind ist kategorisch nicht empfohlen: Es kann nur von einem erfahrenen Arzt oder einer Krankenschwester erfolgen.

Wie Sie Ihre Nase einjähriges Kind waschen?

Einjähriger und älterer SIBLOS, der bereits sicher den Kopf hält und sogar bewusst ist, dass, nachdem dieses unangenehme Verfahren eine angenehme Erleichterung entlastet, die Nase wesentlich einfacher ist.

Eigentlich zum Waschen im Badezimmer:

  • Setzen Sie das Kind in die Nähe des Beckens, es sollte exklusiv in einer vertikalen Position sein, um seinen Kopf vorwärts zu neigen;
  • Reinigen Sie die Nase von sichtbaren Krusten und Schleimhaut mit einem Baumwollstab oder einem Flaggel;
  • Die im Voraus vorbereitete Lösung mit einer kleinen Kautschukbirne mit einer weichen Spitze oder Kunststoffspritze ohne Nadel. Geben Sie in den Nasenloch ein (der Mund eines kleinen Patienten muss unerreichbar sein): Es ist besser, in die Flüssigkeit einzugehen, um allmählich zu sein, wenn das Baby allmählich ist wird gewöhnt und hört auf, Angst zu haben, können Sie einen Strahl stärker machen;
  • Lassen Sie einen Krümel nicht zu, um den Kopf anzuheben, wiederholen Sie das gleiche Verfahren mit dem zweiten Nasenloch.

Das Waschen mit Salzlösung, Kräuterpräsentation oder Salzlösung kann mit einer herkömmlichen Kälte, Sinusitis, Sinusitis und einfach zur Verhinderung von Erkältungen und ENT-Erkrankungen durchgeführt werden.

Anzahl der verwendeten Lösung: Wie nicht zu übertreiben?

Wie und wie und wie Sie Ihre Nase an das Kind waschen: Schritt-für-Schritt-Anweisungen für junge ElternSpezielle Anforderungen an die Menge an genutzten Salz- oder Kräuterinfusionen: Bei der Behandlung eines Babys älter als 1 Jahr können Sie für jeden Nasenloch sicher 4-5 Fransen (ca. 150-200 g) pro Tag verwenden. Für Kinder reduziert ein Verband diese Dosishälfte oder noch mehr.

Nun, wenn Sie sich entscheiden, das Baby mit Salzlösung zu behandeln, kann es jeden Tag ohne Einschränkung des gesamten Ausländers verwendet werden.

beachten Sie! Wenn die Nase des Babys gelegt ist, bedeutet dies nicht immer, dass es einen Schleim gibt, und es muss gespült werden: Manchmal kann der Grund für die Kürze des Babys einfach unangemessene Lebensbedingungen sein.

Schauen Sie sich das Indoor-Thermometer und das Hydrometer an – die Lufttemperatur im Raum, in dem das Kind lebt, kann 22-24 ° C nicht überschreiten, und die Luftfeuchtigkeit muss mindestens 50% betragen. Vergessen Sie nicht, die Wohnung zu vergiften und die Luft feuchtigkeitszunehmen, insbesondere während der heißen Sommer- und Heizsaison.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar