Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Machtprinzipien für Pflegemutter

Machtprinzipien für Pflegemutter

/
142 Views

Ernährung einer stillenden Mutter muss voll, ausgewogen sein, ausgewogen und gesund sein. Finden Sie heraus, wie man Mom ordentlich essen kann, wenn das Baby atopische Dermatitis und Kolike hat

Schwangerschaft ändert das Leben der Frauen völlig. Von dieser Zeit muss sie nicht nur auf sich selbst aufpassen, sondern auch über den wachsenden kleinen Mann in ihrem Mutterleib. Nach der Geburt werden die Momente noch mehr, denn ab sofort ist es notwendig, das Baby mit allem notwendig zu gewährleisten, und zunächst aller Ernährung.

Machtprinzipien für PflegemutterWie gut, dass die Natur die Fähigkeit der Mutter kümmert, seine Kinder-Muttermilch zu füttern. Dank dieser kann eine Frau jederzeit ein Kind mitnehmen.

Wahr, es gibt auch Minuten beim Stillen: Eine stillende Mutter muss die Produkte sorgfältig auswählen, die sie ernährt, da sie ebenfalls verbraucht werden. Das heißt, eine Frau sollte an einer speziellen Ernährung für stillende Mütter bleiben.

Ernährung der Pflege der Mutter: Grundprinzipien

In diesem Fall geht es in diesem Fall nicht um eine strikte Einschränkung beim Essen von Lebensmitteln, sondern einem vernünftigen Ansatz zur Wahl der Lebensmittel. Mütter müssen voll und ausgewogen sein, um sicherzustellen, dass das Kind nützliche Substanzen sorgt, um sie zu bieten. Dazu müssen Sie bestimmte Regeln einhalten.

Die junge Mutter eines gesunden Kindes braucht keine besondere Ernährung. Wenn das Baby atopische Dermatitis hat oder einfacher Diathese, dann sollten bestimmte Einschränkungen eingeführt werden.

Wenn sich das Kind fühlt, gibt es keine Ausschläge am Körper, dann kann die Mutter fast alles essen, aber in vernünftigen Grenzen. Natürlich sollten Sie auf Alkohol, viele Arzneimittel und Rauchen verzichten sollten. Der Rest der stillenden Mutter sollte sich an den Prinzipien der gesunden Ernährung einhalten. Das heißt, es ist notwendig, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke abzulehnen, die Verwendung süß, geräuchert, scharf und gebraten zu begrenzen.

Es ist auch ein Altern von Schokoladen und Kaffee wert. Für einige Mütter kann es zu einem ernsthaften Problem werden, sodass Sie ein kleines Schokoladen essen können oder ein paar Kaffeeschlüsse trinken, wenn Sie wirklich wollen. Aber Sie müssen die Reaktion des Kindes verfolgen. In Abwesenheit von Hautausschlag, Änderungen des Verhaltens, werden diese Produkte für Mütter als zulässig angesehen. Sie müssen sie jedoch noch sogar weniger wie möglich und in kleinen Mengen verwenden.

Eine traditionell stillende Frau wird auch empfohlen, Zwiebeln und Knoblauch aufzugeben, weil sie den Geschmack der Milch ändern, und das Baby kann aufhören, es zu trinken. Diese Regel hat jedoch Ausnahmen, einige Kinder reagieren normalerweise normalerweise auf einen ungewöhnlichen Geschmack, obwohl sich auf diesem Gemüse noch nicht stützen.

Essen mit dem Geist

Neben der Einschränkung der Verwendung bestimmter Produkte impliziert eine Ernährung einer Pflegemutter die Einhaltung mehrerer Lebensmittelrezeptionsregeln:

  • Es sollte an einem Produkt pro Tag in die Ernährung eingeführt werden, während Sie mit kleinen Dosen beginnen. Zum Beispiel müssen Sie am Morgen einen Teelöffel eines neuen Produkts essen und der Reaktion eines Neugeborenen folgen, wenn alles in Ordnung ist, am nächsten Tag können Sie den Abschnitt erhöhen;
  • Selbst wenn das Baby Normalerweise Nahrung wahrnimmt, hat er keinen Ausschlag, Schmerz, die Stimmung ist normal, Sie sollten sich nicht auf dieselbe Art von Lebensmitteln lehnen, da übermäßige Verwendung des Produkts eine allergische Reaktion in einem Neugeborenen provieren kann. Vier sollten vielfältig und vollständig sein. Es ist eine besondere Vorsicht mit den häufigsten Allergenen wert: Honig, Fische, Kaviar, Pilze, Trockenfrüchte, Nüsse, Zitrusfrüchte, Tomaten, Meeresfrüchte, Karotten und rote Früchte;
  • Bei Milchprodukten werden empfohlen, nicht mehr als einen halben Liter pro Tag zu verwenden. Es wird angenommen, dass Milch die Stimulation stimuliert, aber ein Neugeborenes kann allergisch gegen Milchprotein sein. Daher sollte mit Milch aufmerksam sein. Es ist am besten, fermentierte Milchprodukte zu verwenden, sie sind weniger allergen. Und um die Laktation von Müttern zu stimulieren, müssen Sie öfter ein Kind an die Brust anwenden;
  • Es ist auch notwendig, ein ausreichendes Kalorienkalorium zu erhalten. Für Pflegemütter empfohlen von 2500 bis 3200 kcal pro Tag. Es ist jedoch nicht notwendig, das Maß zu überschreiten, da er die Figur negativ beeinflussen kann;
  • Eine tägliche Krankenpflegefrau sollte 120-130 Gramm Proteine ​​essen, von denen 60% tierischen Ursprungs sein sollten, 100 g Fette, 20% von ihnen Gemüse und 500 Gramm Kohlenhydrate;
  • Es ist notwendig, möglicherweise fünfmal am Tag mehr zu essen, dass Milch kontinuierlich und in ausreichenden Mengen entwickelt wird;
  • Mit Colic, Kind aus der Diät, die Sie brauchen, um Trauben, Kohl, Radieschen, Erbsen, Auberginen, Gurken, Zucchini, Hülsenfrüchte zu entfernen.

Machtprinzipien für PflegemutterDie Ursachen von Koliken können viel sein, dies ist die Bildung des Gastrointestinaltrakts und die falsche Anwendung des Neugeborenen an der Brust, weshalb Air schluckt, und selbst die Krankheiten der eigenen Mutter, wie Gastritis und Dysbakteriose. Daher nicht immer, wenn Colic beschuldigt werden sollte. Um die Gründe für eine erhöhte Gasbildung zu klären, sollten Sie einen Arzt konsultieren, und nicht nur auf den Kinderarzt, sondern auch auf seinen Therapeuten.

Wenn das Ganze in Ernährung ist, dann ist eine Frau mit Colic in einem Kind besser, um alle Milchprodukte für eine Woche aufzugeben. Bei der Verbesserung des Wohlbefindens-Kindes kann Milch allmählich wieder ein Lebensmittel eindringen.

Erfüllen die Ernährung einer stillenden Mutter des Neugeborenen nicht so schwierig, da es auf den ersten Blick auf den ersten Blick erscheinen mag. Das Wichtigste ist, der Reaktion des Babys auf den injizierten Produkten zu folgen und diejenigen auszuschließen, die schlecht von der Ernährung reagieren.

Hypoallergener Ernährung für pflegende Mütter

Wenn das Kind gesund ist, hat er keine Allergien, dann kann sich eine Frau leisten, fast alles zu essen, was sie will. Wenn das Baby Diathese hat, dann muss Mutter sowie mit Colic in einem Kind viele Produkte aufgeben.

Allergie aus dem Kind kann alles sein, um ein unangemessenes Produkt zu identifizieren, wird die Pflegemutter empfohlen, ein Lebensmittel Tagebuch durchzuführen. Es sollte alles aufschreiben, alles, was den Tag gegessen hat, die Menge an Lebensmitteln und wie das Baby auf die Fütterung antwortete. Somit ist es möglich, Allergene zu identifizieren und sie vollständig aus der Ernährung von pflegenden Müttern zu beseitigen.

Während Allergene nicht gefunden werden, ist es besser, den folgenden Produkten zu bevorzugen: Reis, Haferflocken, Buchweizenbrei, Kartoffeln, Teigwaren, gekochtes Fleisch, Gemüsesuppen und feierkulare Produkte. Es wird auch nützlich sein, sich daran zu erinnern, dass es eine Allergie von Mutter, Vater und anderen Familienmitgliedern gibt, und es auch von der Ernährung ausschließen.

Als nächstes müssen Sie versuchen, die Diathese mit Hilfe von Salben und Drogen zu bewältigen, die der Arzt ernennen wird, und dann das Lebensmitteltagebuch beginnen. Pflegemutter muss zunächst auf einer strengen Ernährung sitzen, dann täglich in der Diät, um ein Produkt hinzuzufügen und die Körperreaktion des Kleinkinds zu überwachen.

Eine solche strikte Ernährung einer Pflegemutter wird dazu beitragen, zwei oder drei allergene Produkte zu finden, die das Verbrauchen vollständig aufhören müssen, während das Kind stillt.

Wenn Sie Allergene nicht lösen, sammeln sie sich im Körper des Kindes an, und die Diathese zeigt alles stärker. In diesem Fall kann der Arzt die Mutter beraten, das Kind auf die künstliche Fütterung zu übersetzen, was viel schlechter ist als die Brust.

Machtprinzipien für PflegemutterFür Frauen mag es großartig erscheint: keine Einschränkungen mehr, Ernährungsmütter mit Koliken, Allergien und t.D. Das Kind ist jedoch wesentlich nützlicher, um die Muttermilch zu ernähren, da er alle notwendigen Substanzen für das normale Wachstum und Entwicklung enthält. Darüber hinaus wird die Immunität von Müttern an Kinder auf die Milch übertragen, was dazu beiträgt, die Diathese schneller und effizienter zu gestalten.

So viele Frauen feiern, sieht eine hypoallergene Ernährung für pflegende Mütter nur schrecklich aus. Eigentlich übertragen ist es ganz einfach, besonders wenn Sie verstehen, dass das alles für Baby und seine Gesundheit ist. Darüber hinaus disziplinierte solche Diät, diszipliniert in der Zukunft, um sich an die Regeln der gesunden Ernährung einzuhalten.

Pights richtig und dann Ihr Körper, und der Körper Ihres Kindes wird einfach und voll funktionieren! Gesundheit an Sie und Ihr Croching!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar