Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Kinder / Still- und Minendiät

Still- und Minendiät

/
105 Views

Wie man stillt, um verführerische Formen zurückzugeben, ohne die Gesundheit des Kindes zu schaden. Empfehlungen von Spezialisten

Sie haben also ein frohes Ereignis in Ihrer Familie, Ihr Baby wurde geboren. Nun ist die Hauptpflege Ihrer Mutter, ihre volle Entwicklung zu bieten, und das Problem der Lebensmittel hier wird der wichtigste Ort.

Still- und MinendiätSchließlich muss jede Mutter verstehen, dass die Zufuhr von Nährstoffen im Körper des Babys direkt von der Qualität seiner Milch abhängt. Mit der Ernährung ist die Ernährung mit dem Stillen korrekt und ermöglicht es Ihnen, den Krümel alles zu gewährleisten, wir werden versuchen, eine Antwort in unserem Artikel zu finden.

Grundprinzipien

Zunächst ist es notwendig zu verstehen, dass die Ernährung der Mutter während der Stillensperiode für Milch voll sein sollte, um eine positive Wirkung auf das Wachstum Ihrer Krümel zu erzielen. Nicht die letzte Rolle wird hier gespielt und der Modus im Dichter, versuchen, die Nahrungsaufnahme gleichzeitig zu erstellen.

Am wahrscheinlichsten sind Sie daran interessiert, zu wissen, dass zum Füttern des Babys im Organismus der Mutter, etwa 1 Liter Milch, tagsüber produziert wird. Um das stillende Neugeborene vollständig zu gewährleisten, ist es notwendig, 40 Gramm Fette, 10 Gramm Protein, 70 Gramm Lactose und etwa 800 Kilokalorien auszugeben.

Dieser Energieverbrauch muss mit der entsprechenden Ernährung erstattet werden, die vertrauter sein muss und genügend Flüssigkeit enthalten muss. Daher sollten Kräutertees, frische Säfte und nicht kohlensäurehaltiges Wasser dauerhafte Satelliten der Krankenpflegemommy werden.

Versuchen Sie, Ihre Speisekarte in einer Vielfalt und lecker zu gestalten, da frisches und stilles Essen sehr schnell gelangweilt ist, und reduziert die Stimmung. Die Ernährung sollte Fleisch, Fisch, Milchprodukte sowie Müsli, Früchte und Gemüse umfassen.

Um das Problem der Verstopfung zu lösen, die während der Laktation häufig auftritt, ist es notwendig, Rohgemüse in Menü, Pflaumen sowie Branbrot einzuführen. Dann treten auch Probleme mit einem Neugeborenen mit dem Stillen nicht auf.

Als Praxis zeigt das Essen keinen vollen Fluss von Vitaminen, den Körper, und in der Postpartie-Zeit bei Frauen gibt es einen erhöhten Bedarf an Mineralien und Substanzen.

Daher ist es mit einem Gynäkologen konsultiert und nehmen gewöhnliche Multivitamin-Komplexe für Pflegeheimmütter ein. Gleichzeitig ist es jedoch notwendig, die Reaktion der Krümel und der Manifestation möglicher Allergien oder Hautausschlag auf dem Körper genau zu überwachen.

Was ist unmöglich

Die Ernährung einer stillenden Mutter enthält auch viele Verbote, da es eine Reihe von Produkten gibt, die die Gesundheit der Krümel schädigen können.

Zunächst lehnt die Ernährung mit den Stillen empfohlene Produkte ab, die sich auf die Allergengruppe beziehen.

Unter ihnen:

  • Erdbeere;
  • Himbeeren;
  • Bananen;
  • Zitrusfrüchte;
  • Erdnuss;
  • Garnelen;
  • Flusskrebs;
  • Schokolade.

Still- und MinendiätAuch Lebensmittel während des Stillens sollten keine Produkte enthalten, die auf die Magenschleimhaut reizend wirken:

  • Rettich-Fisch- und Fleischbrühe;
  • Saure und eingelegte Gemüse und Früchte;
  • Zwiebel und Knoblauch;
  • Produkt mit hohem Zuckergehalt;
  • Produkte, die Lebensmittelfarbstoffe, Stabilisatoren und Konservierungsstoffe umfassen.

Milchprodukte werden empfohlen, ohne Zusatzstoffe zu wählen oder Füllstoffe mit dem Geschmack von Apfel oder Birnen bevorzugt zu geben. Dies vermeidet mögliche Probleme mit der Verdauung des Babys. Da irgendwelche exotischen Früchte das Erscheinungsbild von Hautausschlägen verursachen können oder die Ursache von Schmerzen im Bauch werden.

Alkohol während des Stillens ist Tabu.

Wie man die Laktation erhöht

Um ein Kind mit köstlicher Milchmutter vollständig zu schaffen, nützlich, um Produkte zu verwenden, die die Laktation anregen. Gute Ergebnisse geben Tees mit ihrem Fenchel, Anis und Kümmel.

Sie können sich auch mit einem Spezialisten konsultieren und einen speziellen homöopathischen Kurs trinken, der es ermöglicht, die Leistung des prolaktischen Hormons zu erhöhen, das für die Milchproduktion von Milch verantwortlich ist.

Um die Laktation zu erhöhen, können Sie den Leistungsmodus auf die Anforderung des Babys eingeben, und auch systematisch eine Brustmassage und eine warme Dusche.

Um die volle Laktation zu gewährleisten, ist es jedoch notwendig, an den Prinzipien eines gesunden Lebensstils einzuhalten, voll fallen zu lassen und eine gute Laune aufrechtzuerhalten!

Mehrere Haupttipps für stillende Mütter

Wir definieren die grundlegenden Regeln, die an das Stillen einhalten müssen /

Lebensmittelgeschwindigkeit. Die beste Option für eine stillende Mutter ist eine 5-Mut-Ernährung, die aus 3 Hauptmahlzeiten und 2 einfachen Snacks besteht. Ein solcher Modus ermöglicht es, eine hohe Geschwindigkeit von metabolischen Prozessen sicherzustellen, und ermöglicht es, das Gewicht nach der Lieferung zu normalisieren.

Wenn Sie jeweils weniger oft essen, wird der Stoffwechsel verringert, wenn es eine Teilnahme von Lebensmitteln gibt, dann ist es möglich, ein überschüssiges Kilogramm zu gewinnen. Daher ist es besser, an der empfohlenen goldenen Mitte festzuhalten.

Wie man kocht. Bei der Auswahl von Nahrungsmittelkochmethoden geben Sie die Vorliebe für ein Paar, ein Backen und Löschen. Auf diese Weise können Sie den Ernährungswert von Produkten maximal sparen und Sie vom übermäßigen Fettverbrauch retten. Daher steht aus gebratenen Lebensmitteln für diesen Zeitraum, um zu verzichten.

In die Ernährung eintreten «Gesund» Produkte. Ihr Menü sollte Buchweizen, Hafer, Reis sowie Vollkornbrot enthalten.

Milchprodukte Es lohnt sich, nicht mehr als 1,5% Fett zu wählen. Hüttenkäse, Kefir und Joghurt Es ist besser, den Klassiker zu verwenden, ohne Zucker und Früchte hinzuzufügen.

Vergiss nicht Gemüse und Früchte, Immerhin sind sie eines der wichtigsten Anbieter von Faser, die für die gut koordinierte Darmarbeit erforderlich sind. Darüber hinaus enthalten sie Folsäure, die dazu beiträgt, die Grundlage für die Bildung eines Nervensystems eines Babys zu legen. Es ist in Hülsenfrüchten, schwarzem Brot und Brüsseler Kohl enthalten.

Besondere Aufmerksamkeit Grüns und Gemüse, die für Ihren Ort charakteristisch sind. Es kann Zucchini, Kohl, Kürbis sein. Um Salate zu tanken, verwenden Sie pflanzliches Öl, Mayonnaise ist besser zu beseitigen. Suppen vorzugsweise bereiten sich vor dem Gemüse auf Wasser vor.

Fleischprodukte. Es lohnt sich, unschuldige Grad von Fleisch und Fisch zu entscheiden, einschließlich Hühnchen und Rindfleisch. Beim Kochen sollte Huhn entfernt werden. Von Halbzeugen, Würstchen, Wursts, besser ablehnen. Es sollte auch nicht eifrig mit dem Proteinverbrauch sein, da dies negativ auf die Funktion der Leber und Niere auswirken kann oder die Entwicklung der Osteoporose verursachen kann.

Still- und MinendiätVerbrauch einschränken Süss Drehen Sie ihn entweder auf ein Minimum. Gleiches gilt für Salz. Der Verbrauchsrate beträgt 5 Gramm pro Tag. Es ist am besten, auf Meersalz zu wechseln, sowie minimal salzkochte Gerichte.

Vitamine hinzufügen. Der Konsum von Vitamin C wird das Nervensystem erheblich stärken und den Prozess der Absorption von Eisen beschleunigen. Vitamindweed zur Entwicklung des Muskupfenkelelsystems sind ihre Quellen: Eier, Fische sowie Butter. Es ist möglich, Jodreserven mit dem Seekohl und eingereiztes Salz wieder aufzufüllen. Kohl, Grüns und Spinat hilft, Fleischprodukte aufzunehmen. Calciumquelle sind Käse, Milchprodukte und grünes Gemüse.

Es ist notwendig, das zu wissen:

  • Erhöhte Verwendung von Tee und Kaffee kann die Absorption von Eisen verlangsamt;
  • Konsumieren Sie sorgfältig Produkte mit erhöhten allergenen Eigenschaften: Schokolade, Erdnüsse, Vanille, helle rote Beeren;
  • Durch das Hinzufügen der Diät-Petersilie und der Kreuzkümmel können Sie den Geschmack der mütterlichen Milch verbessern, und die Verwendung von Zwiebeln und Knoblauch im Gegenteil, kann es dagegen machen «Tabless»;
  • Bei der vorherrschenden Gerichte von Reis und Birnen können Sie Verstopfung stoßen und die Einbeziehung von Rüben und Pflaumen in der Ration entspannen den Stuhl sowohl Mama als auch Baby;
  • Wenn Sie sich mit dem Verbrauch von Gurken und Sauerkraut bewegen, können Sie erhöhte Gasbildung und in der Mutter und in einem Neugeborenen verursachen.

Wenn Sie an den empfohlenen Stillregeln der Neugeborene einhalten, haben Sie keine Probleme mit der Laktation und füttern Ihr Baby.

Die Hauptsache ist, der Maßnahme zu folgen und öfter zu lächeln! Gesundheit an dich und dein Kind!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar