Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Schwangerschaft / Hormonale Empfängnisverhütung

Hormonale Empfängnisverhütung

/
280 Views

Hormonelle Kontrazeptiva sind sehr effizient. Mit der richtigen Auswahl und regelmäßigen Kontrolle der Empfangszeit sind diese Werkzeuge für den weiblichen Körper absolut sicher

Viele Frauen haben eine Frage, wie Sie kontrazeptive Pillen wählen können. Sie können Schwangerschaft auf andere Weise verhindern, aber hormonelle Kontrazeptiva (GP) haben viele Vorteile. Sie sind zuverlässig, einfach zu bedienen und für Frauen sicher. Der unterbrochene Geschlechtsverkehr und Kondome sind jedoch weniger wirksam, obwohl sie beliebter sind.

GP-Garantie, dass jederzeit ein Schwangerschaftstest einen Streifen zeigt (in 98-99% der Fälle). Natürlich ist ein solcher Schutzmaß an Schutz nur den Hauptempfehlungen für die Verwendung von Drogen möglich.

Betriebsprinzip

Hormonale EmpfängnisverhütungGibt es einen Test, mit dem Sie verstehen können, wie Sie verhütende Pillen auswählen können? Ja, es ist leicht, über das entsprechende Medikament zu entscheiden, wie Verhütungsmittel an Hormonen verhindern.

Grundprinzip – Substitution im weiblichen Organismus künstlicher Analoga der Genitalhormone von Progesteron und Östrogen. Gemini Brothers werden benötigt, um einen bestimmten hormonellen Hintergrund zu bilden, der der Schwangerschaft ähnlich ist. Während der Batterie reifen das Ei im weiblichen Körper nicht, da Eisprung nicht auftritt.

Der gleiche Effekt tritt auf und beim Einnehmen von Geburtssteuertabletten, die Schleim in der Vagina dick und viskosen machen, verhindern Sie Spermatozoen in der Gebärmutter. Hormone beeinflussen den Uterus, wodurch die Struktur seiner inneren Schicht geändert werden.

Die Rezeption hormoneller Kontrazeptiva führt zur Unmöglichkeit der Schwangerschaft. So sind sie mit regelmäßiger Verwendung äußerst effektiv.

Nachteile: Mythen oder Realität?

Nicht zu wissen, wie man kontrazeptive Pillen auswählt, viele weigern sich, diese Schutzmethode zu verwenden.

Darüber hinaus gibt es keine Meinungen nicht für GP. Vor kurzem wurde angenommen, dass hormonelle Heilmittel negativ auf den Körper wirken. In der Tat gab die ersten künstlichen Hormone aufgrund des riesigen Gehalts der synthetischen Substanz Nebenwirkungen.  Heutzutage wird ihre Nummer auf das erforderliche Minimum reduziert.

Anstelle von hormonellen Kontrazeptiven werden Mädchen oft gelöst, um eine Spirale zu legen. Diese Schutzmethode ist für Ärzte bequemer, da sie die Notwendigkeit verschwindet, in den Details der Merkmale der Aktion verschiedener Medikamente zu berücksichtigen und den Patienten mit einem Barrierewerkzeug zu empfehlen, das individuelle Eigenschaften berücksichtigt.

Hormonale Empfängnisverhütung

Arzt nimmt nicht nur, um zu sagen, was die Tabletten unterschiedlich sind und welche Nebenwirkungen möglich sind, sondern auch die Ergebnisse der Tests berücksichtigen, um zu verfolgen, ob das empfohlene Medikament in einem bestimmten Fall geeignet ist. Aber nicht, um die Komplexität der Wahl zu überschätzen. Eine Tabelle, mit der ein weiblicher Phänotyp identifiziert wird, ist ziemlich einfach. Es hilft, den Patienten an einen von drei Arten zuzuordnen: Östrogen, Progesteron oder Zwischenabbau.

Auch ohne besondere Kenntnisse, die die in der Tabelle angegebenen Fragen beantworten, kann in der Kategorie ziemlich genau festgelegt werden, auf welche Kategorie fühlen und ordnungsgemäß kontrazeptive Pillen wählen.

Es gibt Damen, die die Notwendigkeit aufhalten, den Gynäkologen zu besuchen.

In der Tat kann der Rat des Arztes nicht vermieden werden, da die Prüfung vor dem Ernennung des Verhütungsverhütung die folgenden Elemente enthält:

  • Inspektion auf dem gynäkologischen Stuhl;
  • analysiert auf dem Niveau der Hormone im Körper;
  • Durchführung von Blutversuch für Zucker und Koagulation.

Nur all diese Verfahren (eine Art Dauertest), ist es möglich, eine endgültige Antwort auf die Frage zu erhalten, wodurch kontrazeptive Pillen wählen und wie sie richtig anwenden.

Sorten der hormonellen Drogen

Es können mehrere Arten von Hormonverhütungsrezeption unterschieden werden:

  • Oral (ok) sind Tabletten oder Pillen;
  • Parenteral – Mittel wirken auf den Darmbypass (Injektionen, Implantate, Pflaster, Vaginalringe, intrauteriner Spiralen, die Hormone enthalten).

Orale Kontrazeptiva genießen die größte Beliebtheit. Wenn Sie sich an die Anweisungen anhalten und Pillen pünktlich einnehmen, tritt die Schwangerschaft nicht auf. Die wichtigsten Nebenwirkungen, die bei der Verwendung auftreten können – die Ausfälle des weiblichen Menstruationszyklus und der Verringerung der sexuellen Anziehungskraft.

In der Gruppe der oralen Kontrazeptiva zuweisen:

Hormonale Empfängnisverhütung

  • Kombinierte Zubereitungen (COC) – enthalten Analoga und Östrogen und Progesteron;
  • Gestagents (Mini-trank) – In seiner Zusammensetzung nur ein künstliches Analogon – Progesteron.

Je nach dem Ergebnis der Tests kann der Gynäkologe entweder monophazische Medikamente (mit demselben Hormongehalt für einen Monat) oder zwei-, dreiphasig (geeignete Mädchen, die wichtig sind, hormonellen Hintergrund in verschiedenen Phasen des Zyklus ausrichten können ).

Analysieren Sie die Situation unabhängig ohne Sonderwissen ist sehr schwierig. Daher wird nur ein erfahrener Gynäkologe an der Frage, wie man kontrazeptive Pillen auswählen kann.

Merkmale der Verwendung von KOK

Unter den kombinierten oralen Kontrazeptiven mit der gleichen Menge an Progesteron-Unterscheidungseinrichtungen mit unterschiedlichem Gehalt an synthetischem Östrogen. Um eine Schwangerschaft zu verhindern, ist der Pegesteron im Körper im Körper wichtiger.

Was für ein Mittel zur Auswahl – microstig (mit einem kleinen Östrogengehalt), niedrigem Volumen oder stark besiedelt (mit der höchsten Dosis Östrogen)? Es hängt alles von den einzelnen Funktionen ab: Alters- und Testergebnisse.

Die Mikrohodose kann auf Mädchen beschränkt sein, die noch nicht verschwunden waren, und diejenigen, die mehr als 35 Jahre alt sind.

Hormonale EmpfängnisverhütungWenn eine Frau Kinder oder einen Nebeneffekt aufweist, wenn ein Medikament mit einem Mikro-Östrogen verwendet wird (zum Beispiel Blutungen), werden Mittel mit niedrigem Volumen vorgeschrieben. In diesem Fall tritt eine angenehme Seite kosmetische Wirkung auf. Bewertungen von dieser Gruppe COC am positivsten. Der große Gehalt an Östrogen im Verhütung kann schwere Verstöße gegen den hormonellen Hintergrund heilen. Diese Pillen können nur von einem Arzt ernannt und mit großer Sorgfalt genommen werden.

Die passend mini sind?

Im Gegensatz zu KOK enthalten Mini-Sägen eine kleine Dosis künstlicher Analogon von Progesteron. Diese Schutzart eignet sich beispielsweise für stillende Mütter sowie diejenigen, die kontraindiziert sind, um Östrogenspiegel im Körper zu erhöhen.

Diese Medikamente sind etwas weniger wirksam als eine kombinierte Gruppe. Wenn Sie sich für die Mini-trank eine Wahl treffen, müssen Sie das Tablet-Empfangsschema berühren.

«Feuerwehrmann» meint

Es passiert, dass der Geschlechtsverkehr ohne die Verwendung von Schutzausrüstungen aufgetreten ist. Postinor ist eine Rettungsvorbereitung, eigenartig «Feuerwehrmann» Tablette mit einer Trommeldosis Progesteron. Es wird innerhalb von zwei Tagen nach ungeschützten Sex eingenommen, und dann weitere 12 Stunden nach dem ersten.

Aufgrund des hohen Pegesters-Pegesters besteht eine Verringerung der Uterusrohre, das Endometrium ändert sich ändert sich, und das befruchtete Ei hat keine Chance, sich anzubringen. Das Tool hat viele Nebenwirkungen, sodass er nur in extremen Fällen verwendet wird.

Parenterale Kontrazeptiva

Im Gegensatz zu ok, parenteral Connective Drogen fallen in großen Mengen in den Organismus, und dann langsam in Blut absorbiert. Solche Verhütungsmittel empfehlen die Verwendung von Geburt an Frauen, die keine Schwangerschaft bald planen.

Der Komfort der Methode ist, dass Sie die Empfangszeit von GP Täglich nicht steuern müssen. Subkutane Implantate, Injektionszubereitungen, Spiralen mit der Zugabe von synthetischen Hormonen, Verhütungsmittel und vaginalen Ringen – all diese Fonds sind hochwirksam, haben jedoch eine Reihe von Vorteilen und Minuten, die der Gynäkologe Ihnen während der Beratung ausführlich erzählen wird.

Die Wahl der hormonellen Kontrazeptiva ist breit, so dass Sie auf der Methode des Schwangerschaftsschutzes bleiben können, was für Sie geeignet ist.

Sie können nicht auf Ihrem Körper experimentieren, daher ist es wichtig, den Arzt Ratschläge für den Arzt zu beantragen, bevor Sie zur Apotheke für das Medikament gehen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar