Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Handarbeit / Lernen, Armbänder aus farbigen Bändern zu weben

Lernen, Armbänder aus farbigen Bändern zu weben

/
124 Views

Das Weben von mehrfarbigen Armbändern (Fenushek, wie sie während der Hippie-Zeiten sagten), tritt wieder in die Mode ein. Wir bieten Ihnen einige einfache Möglichkeiten, wie Sie Armbänder von Bändern weben können

Die männlichen Armbänder aus Seidenbändern sind seit langem in einem hohen Interesse bei Vertretern verschiedener Subkulturen genossen. Zum Beispiel wurden sie aktiv erledigt und trugen Hippies, für die solche Armbänder sogar die Rolle von Eheringe führten. Je nach Farbe der zusammengestürzten Bänder konnten diese Menschen über die Lebensposition ihres Kollegen lernen.

Lernen, Armbänder aus farbigen Bändern zu webenFuches, gewebt aus einer Vielzahl von Farbbändern verschiedener Farben, symbolisierte die Einheit verschiedener sozialer Gruppen und den Status, während weiße rotes Armbänder ohne Verpflichtung bereit waren.

Die derzeitige Generation renoviert alle Tricks der Webstreifen-Armbänder mit ihren eigenen Händen, um zu verstehen, wie ein einfacher, faszinierender und interessanter Beruf, der nicht nur Freude, sondern auch wesentliche Vorteile bringt.

Die einfachste Technik

Um damit zu beginnen, reicht es aus, zwei Bänder der gewünschten Farbe und Länge zu erwerben. Letzteres sollte übrigens mindestens ein Meter sein. In Bezug auf die Farbe des Verbrauchsmaterials können wir Folgendes sagen: Wählen Sie kontrastierende Farbtöne, die helle und eingängige Kombinationen geben, und sorgen Sie für Leichtigkeit der Weberei.

Darüber hinaus tragen farbige Bandarmbänder mit ihren eigenen Händen auf dem folgenden Elementarschema:

  • Lernen, Armbänder aus farbigen Bändern zu webenLegen Sie die Seidenstreifen aufeinander;
  • So nah wie möglich an ihren Enden, binden Sie ein Knoten, das mit einer Schleife endet;
  • Die Bänder werden zum Körper der zukünftigen Dekoration, und daher muss jeder von ihnen auch eine Schleife mindestens 10 cm in einem Kreis ausführen
  • Freies Band ist in der Schleife, der letztere verzögert sich, und alles wiederholt sich wieder
  • Eine solche Weberei muss fortgesetzt werden, bis die Fuzheka die erforderliche Länge erreicht.

Bitte beachten Sie, dass das Armband inakzeptabel an dem Handgelenk angezogen ist, ebenso wie drauf abhängen.

Feinheiten des Farbband-Hands

Bevor Armbänder von Bändern zum ersten Mal im Leben weben, ist es immer noch sinnvoll, sich mit verborgenen Farben vertraut zu machen. Um ein Accessoire mit einer geheimen Bedeutung zu bringen, bedeutet, dass Sie Ihren mentalen Zustand oder Ihre Haltung zum Frieden äußern, lernen Sie den Teil der Hippie-Kulturgeschichte, die von ihren hausgemachten Dekorationen erzählt, und die Abschlüsse ihrer Bedeutung.

Lernen, Armbänder aus farbigen Bändern zu webenEs sollte daran erinnert werden, Sie müssen die Schlaufen nicht zu stark festziehen, um zu befürchten, dass Benchka sich ausbreiten oder die Form verliert. Freie fixe Bänder selbst werden die notwendigen Abfälle nehmen und Dekorationen ordentlich und attraktiv machen. Nicht entmutigt, wenn der erste Handwriter nicht das ausgezeichnete Erscheinungsbild oder die hochwertige Ausrüstung gefällt. Trotz aller Mängel wird es definitiv der beliebteste sein, und wird niemals im Mülleimer sein.

Für Anfänger ist es schwierig, sofort zu lernen, Ribbon-Armbänder zu weben, und daher können sie empfohlen werden, sich mit mehreren Pins zu helfen. Sie verhindern die Schleife, die sich ausdehnt und ihre Größe identisch macht.

Weben auf den Pins: Ausführliche Beschreibung der Technik

Bevor Sie ein solches Armband herstellen, wählen Sie aus allen verfügbaren Bändern zwei so einfach wie möglich, ungefähr 0,6 mm breit. Die Länge von jedem muss größer als das Messgerät sein, und die Färbung ist die hellste und diverse. Seidenstreifen sind notwendig, sobiegen sich so, dass die Tipps 15 cm Stock für den zukünftigen Knoten bleiben könnten, der die Dekoration am Handgelenk fixiert.

Dann müssen Sie Folgendes tun:

  • Bänder befinden sich aufeinander und befestigt mit Pins;
  • Der obere Streifen beginnt durch den Boden, wodurch eine Art Schleifenbildung bildet;
  • Durch die Schleife wird das freie Band vorbeigeführt;
  • Manipulationen setzen fort, um das Armband der erforderlichen Länge zu erhalten.

Weberei für Anfänger

Lernen, Armbänder aus farbigen Bändern zu webenVersuchen Sie zunächst, einen einfachen Kugel mit Dekoration herzustellen.

Für sie brauchst du:

  • Kleben Sie sich mit genähten Kanten – 0,9 m;
  • Knopf, Suspension oder anderes dekoratives Element.

Der gesamte Prozess ist wie folgt:

  • Farbband reinigen durch den Knopf von Tasten oder Suspension, damit das Dekor es in der Mitte markiert;
  • Binden Sie ein dichtes Knoten, das das dekorative Element fixiert;
  • Sehen Sie sich Ihr Handgelenkband an, bis Sie sicherstellen, dass die Dekoration die gewünschte Länge erreicht
  • Markieren Sie den Ort des zweiten Knotens, der das Zubehör an der Hand hält;
  • Machen Sie an dem markierten Ort einen anderen Knoten;
  • Das letzte Knoten strickt mit einer solchen Berechnung, so dass ein Knopf oder eine Suspension zwischen ihm und dem zweiten Knoten passieren kann.

Wenn diese Option zu Weisheit erscheint, kann das Weben von Bändern in seinen Gunsten eingeschaltet werden, um Armbänder für Anfänger aus einem Seidenstreifen der Messlänge zu erstellen, und ein Zubehör mit einem separaten vorhandenen Verschluss.

Zum Beispiel ist eine Openwork-Metallblume an ein Ende des Bandes gebunden, und sein Skelett, das die Rolle des Halters durchführt.

Nachdem Sie diese Methode beherrscht haben, können Sie versuchen, Farbbanddekorationen mit Perlen oder Glaswaren auf dieser Technik zu weben:

  • Seidenstreifen werden an den Enden verbrannt, so dass es bequem in den schmalen Löchern des Wulstes trainiert wurde;
  • Dann sind sie Boujins selbst, von denen beide Seiten von Knötchen fixiert sind;
  • Das Dekor befindet sich in einem Band in einer strikten oder zufälligen Reihenfolge, bis ein Produkt erhalten wird;
  • Die Kanten des Armbandes sind in einem ordentlichen Bogen gebunden.

Dies sind nur die einfachsten und erschwinglichsten Techniken, die Anfängermeister helfen, sich anzunehmen «Band» Geschäft und betreten den Geschmack sozusagen.

In der Tat, Weaving-Optionen gibt es ein großartiges Set, und alle von ihnen sind zu implementieren, wenn Sie Geduld, Perfektion und Genauigkeit haben.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar