Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Handarbeit / So nähen Sie einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans?

So nähen Sie einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans?

/
101 Views

So nähen Sie einen Rucksack aus getragenen alten Jeans? Daraufhin ist nichts kompliziert, das Hauptsache ist, gemäß den Anweisungen zu handeln, und lagern Sie alle notwendigen Werkzeuge und Vertragsverletzungsmaterialien

Sogar hochwertige und Markenjeans haben das Eigentum, um den früheren Erscheinungsbild zu tragen und zu verlieren. Beeilen Sie sich nicht, um sie herauszuwerfen, oder geben Sie eine kleine Tochter, die abgerissen werden soll, nur der Missbrauch von Schneiden und Nähen. Von dieser aktuellen Bekleidung Heute können Sie es ermöglichen, einen hervorragenden Rucksack herzustellen, der in praktisch und für eine Reise in den Wald und als Tasche zum Falten von Sportzubehör hergestellt wird.

Und so nähen Sie einen Rucksack?

Wo soll ich beginnen?

Die Liste der Dinge für diese Art von Arbeit kann wie folgt sein:

  • Wie man einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans näht?Eigentlich die Hose selbst selbst. Nun, wenn sie ein mehrfaches dekoratives Finish haben: Taschen, Slots, Patchwork, Schlösser und t.Ns.;
  • Andere schneiden Alte Jeans, ein Kontrast mit grundlegenden Hosenfarbe haben;
  • Stoff oder Flizelin, der für die Basis von Blöcken verwendet wird. Es ist notwendig, 9 Quadrate von der Breite einer Seite von 10 cm zu schneiden;
  • Tuch für eine Unterklasse: ein Stück von 60 cm lang und etwa 100 cm breit;
  • Sintepon oder die Überreste der alten Woolen Dinge, die für Leichtigkeit notwendig sind;
  • Als Ribbiness-Ribbies für ein Robzak können Sie Streifen von kostengünstigen Kunststoff-Lebensmittelbehältern verwenden
  • Schnur für Kulisky. Die erforderliche Länge beträgt 90 cm;
  • Metallmenge für Griffe. Sie können durch eine andere geeignete Fitness ersetzt werden;
  • Kreide, Lineal, Stifte und Schere;
  • Eisen, Nähmaschine;
  • Rollenmesser und Sondermatte. Sie können sie auch ablehnen, aber als Praxis zeigt, ist es viel einfacher, mit ihnen zu arbeiten.

Arbeitsphasen

  1. Wie man einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans näht?So nähen Sie einen Rucksack mit Ihren eigenen Händen? Sehr einfach, wenn nicht Angst, und tun Sie alles nach den Anweisungen. Zunächst müssen Hosen Jeans auf 4 identische Teile, etwa 35×35 cm, ausbreiten und schneiden. Von den Rückständen des Gewebes und des Trimmens des Denims ist es notwendig, 10 Streifen mit einer Länge von etwa 30 cm und einer Breite von etwa 4,5 cm zu schneiden. Streifen um die Kanten, die aus dem Gewebe der Hosen abgeschnitten sind, erhöhen ihre Breite auf 6 cm. Sie sind erforderlich, um zwei Paneele für Side Walls Rucksack zu erstellen.
  2. Nun ist es notwendig, die Streifen zwischen einem Schritt von 4,5 cm zu reduzieren. Mit ihrer Hilfe fügen wir im Stil von Pechover Amish ein Mustermosaik hinzu. Versuchen Sie, verschiedene Farben, um eine Kontrastzeichnung zu erhalten. An den Enden können Blöcke verwendet werden, um schöne ordentliche Ecken zu erhalten. Und die gespeicherten Streifen können später zur Herstellung von Riemen verwendet werden.
  3. Jetzt müssen Sie zwei Seitenfelder mit den Taschen auf den Hauptteil nähen. Zusammen, um Riemen Rucksack zu machen. Wenn Sie einen ursprünglichen Rucksack nähen möchten, wird auch empfohlen, auch 9 Bänder zu schneiden. Wählen Sie Breite und Länge entsprechend dem Hauptdetails. In unserem Fall beträgt die Länge 35 cm, Breite 4 cm. Der gesellige Rucksack wird auf einem Knopf auf einem Niet sein, der aus der Tasche ausgeschnitten werden kann. Jetzt werden wir wieder Streifen aus Stoff und Dekor in der Technik machen «Blockhaus». Eine solche komplizierte Leinwand verbindet den Boden des Beutels mit dem Hauptteil.
  4. Wie man einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans näht?Schneiden Sie von Fliesline oder Baumwolle 10 Quadrate mit 10 cm Breiten. Auf jedem, um die Zeile diagonal zu lesen. Verwenden Sie den Denim für Schneidstreifen und quadratisch 2,5 cm breit. Von diesen, auf dem Phlizelin, müssen Sie anfangen, eine Zeichnung zu bilden «Breedback». Platzieren Sie in der Mitte des Blocks das Quadrat des Stoffes und machen Sie die Zeichnung mit den Streifen, um sie mit Pins zu fixieren. Nach zwei Licht spielt zwei dunkle. Drei Zeichnung «Böden» Auf jeder Seite ist jeder nachfolgende Streifen biegt, fixiert den Stift oder Wurzel. Somit erhalten wir 10 Quadrate auf der Phliseline-Basis. Sie müssen herausgestellt und alle von ihnen ausrichten, um die gleiche Größe zu sein.
  5. Wählen Sie die gewünschte Zeichnung des Scheitelpunkts, nähen und verschwinden Sie Nähte. In den Nähten, in denen die Seitenteile des Rucksacks mit der Front verbunden sind, ist es notwendig, die Höcker mit den Ringen mit den Ringen zu drehen und festzuhalten, die zur Montage der Riemen erforderlich sind. Um einen hochwertigen Rucksack aus alten Jeans zu nähen, ist auf der Rückseite, um Falten zu simulieren und mit Pins zu simulieren. Bis zum Ende des Hauptkassens, um einen Streifen zu nähen, stilisiert unter der Protokollhütte. Wenn Sie ein wenig Dekor scheinen, können Sie alte Etiketten schneiden und mit dem Werkstück nähen.
  6. Nun ist es notwendig, auf den gesamten Umfang des Werkstücks von SINYPRODON zu lagen, um seine Aufmerksamkeit auf den Taschenbereich zu umgehen. Pins machen und einstellen. Nach dem Abfeuern von Kanten. Wenn Sie ein multifunktionales Ding benötigen, das maximal nützliche Kleinigkeiten aufnehmen kann, wenden Sie sich an die Rückseite, um eine andere Patch-Tasche zurückzusetzen. Warum nicht, wenn es nur aus alten Jeans fritiert wird. Falten auf dem Rucksack-Rucksack rutschte etwa 2 cm. Machen Sie einfach mit 2 Falten auf der Vorderseite der Seiten des Ventils. Es bleibt, die letzten vertikalen Nahtbeutel zu nähen.
  7. Nun ist es notwendig, das Muster des Bodens herzustellen. Schneiden Sie aus einem geeigneten Rechteck mit einem Umkreis 92 cm. Ecken abgerundet. Wenn nichts anderes geeignet ist, außer auf Karton wurde gefunden, verwenden Sie die Streifen eines Kunststoffbehälters, der sie zwischen dem Tuch und der Isolierung gepflastert ist. Es bleibt zu verschieben. Als Futter können Sie einen beliebigen Stoff auswählen, den Sie haben. Wenn es einen Wunsch gibt, einen Rucksack mit Taschen von innen auszustatten, dann können Sie sie von alten Hosen wiederholen oder sich selbst anziehen.
  8. Wie man einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans näht?Deuert das Seitennahtfutter, das in der Mitte von 15-18 cm kurz gesagt wird. Es ist notwendig, ein Futter und ein einfacher Wende zu nähen. Da der Rucksack auf Kosten der Falten verengt ist, kann das Futter zugewiesen werden. Falten Sie den Rucksack mit dem Futter mit dem Beilagen miteinander, die oberen Schnitte werden von Pins hergestellt. Sie müssen eine Reihe für Kabel machen. Um dies zu tun, spiegeln Sie es von Hosen wider, oder machen Sie sich. Die Breite sollte nicht weniger als 7 cm sein, und entscheiden Sie mit einer Länge, entscheiden Sie sich, indem Sie den oberen Schnitt nach der Verlegung messen. Kulisk und Flanell gefaltetem Gesicht zu Angesicht und Nähen, Abschrauben, Klopfen.
  9. Entfernen Sie das Produkt, berührt das Gesicht, schließen Sie die oberen Abschnitte darunter. Liebeskabel oder Zopf. Festziehen und binden. Briefmarken können aus einfachen Journalstreifen bestehen, und Sie können kleine mehrfarbige Quadrate untereinander nähen. Infolgedessen sollte die Länge der Streifen 95 cm betragen, Breite – 7 cm. Nähen Sie zwei Streifen mit Angesicht zu Angesicht. Lösen Sie den Stoff und schneit, um Kant zu bilden. Drehen und berührt den zweiten Rand. Jetzt ist es Zeit, mit dem Ventil zu gelangen. Noch zwei Stoffgröße, die der Tasche entsprechen, und vergessen nicht, zwei untere Kanten zu runden. Schlafkreislauf.
  10. Wie man einen Rucksack aus alten abgenutzten Jeans näht?Um das Ventil zu berechnen, ist es notwendig, schräge Beyk zu senken. Für diese Zwecke passen Stretch Jeans gut. Länge 40 cm, Breite 5 cm. Wurzeln Sie entlang, innen innen. Senden Sie den Wrapper auf die falsche Seite. Auf dem Gesicht entfernen und laufen. Das Ventilvolumen kann mit zwei kleinen Falten angegeben werden. Meeresfrüchte Riemen, Schleife und Ventil nach Rückseite des Beutels, versteckt sich in den Fütterungsnähten. Bottom prise zu den Seitenwände Taschen mit Stiften, Belastung und Abschrauben. Nähen Sie einen Boden mit einem Futter, indem Sie ihn durch den linken Schlitz in der Seitennaht verdrehen.
  11. Nähen Sie das Loch und setzen Sie das Futter in die Tasche. Mürrisch zu Metallringen und fixiere jeden zwei Hälften. Alles, ein Rucksack ist fertig, Sie können Füllung und Verwendung für den Termin spielen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine solche nützliche Tasche unabhängig als Rucksack nähen. Es ist klar, dass Sie ein Dekor verwenden können, was Sie wollen, und eine Vielzahl von Techniken und Zeichnungen.

Also wurde alte Jeans ein neues Leben, lass uns das lange hoffen. Viel Glück!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar