Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Handarbeit / Hund des Hundes für deine eigenen Hände

Hund des Hundes für deine eigenen Hände

/
97 Views

Jeder Hund im Haus sollte ihr Ort sein, an dem sie schlafen kann, entspannen, sich zurückziehen. Erfahren Sie, wie Sie leicht und schnell ein Sonnenbett oder ein Haus für einen Hund aus Freundin machen!

Jedes Familienmitglied im Haus hat einen eigenen Ort, an dem Sie sich entspannen, entspannen und zurückziehen können. Ein solcher Ort sollte im Hund sein, weil sie irgendwo schlafen muss, ruhen Sie sich nach aktiven Spielen und Spaziergängen aus. Für große Hunde ist das Haus ein warmer Stand, wenn Sie außerhalb der Stadt leben. In der Wohnung, ein großer Hund, natürlich, werden Sie natürlich nicht den Stand setzen, aber ich muss noch finden.

Hund des Hundes für deine eigenen HändeWenn auf dem vier Freund, groß oder klein, gibt es keine eigene Ecke, es wird ein Sofa oder ein Bett nehmen, in den Beinen schlafen und darf an den Night-Putschen der Gastgeber leiden. Und es ist für Sie unbequem und für einen kleinen Hund ist gefährlich, so dass Sie einen Freund, der lügen oder ein Haus bauen müssen.

Wenn Sie grundsätzlich die Mittel zulassen, können Sie ein fertiges weiches oder Wicker-Bett für Hunde in einem Tierladen erwerben. Wenn es kein zusätzliches Geld gibt, und ich möchte ein exklusives, mit warmes und Liebessonnenbett für einen besseren Freund machen, es lohnt sich, es selbst zu versuchen.

Es ist nicht so schwierig, da es auf den ersten Blick auf den ersten Blick scheint, und fast nicht teuer, da Sie alte unnötige Dinge anpassen können, die im Schrank oder auf dem Balkon gestiegen sind.

Wie man ein Sonnenbett für einen Hund baut, tun Sie es selbst

Lena für Haustiere ist anders: weich, starr, mit Sideboards oder ohne. Hartplastiksonnenbetten sind leichter zu gehen, weich schöner, mit den Seiten schützt das Tier vor Entwürfen, und die Wohnung gibt mehr Platz, um zu fallen. Es gibt ein Weidenbett für Hunde, die gerne knabbern.

Die Wahl ist wirklich riesig, es ist jedoch nicht immer möglich, das zu finden, was ich will. Wenn es ein solches Problem gibt, lohnt es sich, einen Platz für einen Hund selbst zu bauen. Machen Sie ein Bett für einen Miniaturhund mit ihren eigenen Händen.

Es gibt mehrere unglaublich einfache Optionen, mit denen sich sogar eine Person ohne spezielle Nähfähigkeiten bewältigen wird:

  • Von Pullovern geselligt. Für seine Herstellung benötigen Sie ein Kissen, alten Pullover, Syntps oder einem anderen Füllstoff. Zuerst müssen Sie den Hals des Pullovers nähen und dann die Naht-Halbkreis von der Hülse vor dem Ärmel herstellen, sie und die Spitze der Squeee. Im unteren Teil des Pullovers legen Sie ein Kissen ein oder füllen Sie ein Syntet-Board, nähen Sie die Ärmel an den Körper und nähen Sie sich unter sich. Bereit;
  • Foam Lena. Aus dem Schaumgummi 4-5 cm dick, müssen Sie zwei Teile schneiden: Boden und Seite. Die Länge der Seite ist gleich der Länge der drei Seiten des Bodens, die Höhe beträgt 20-40 cm. Die Größe des Bodens wird basierend auf der Größe des Hundes in der liegenden Position mit den länglichen Pfoten berechnet. In der Form des Bodens wird oval sein. Nach dem Boden und der Seite werden also aus dem Schaumgummi ausgeschnitten, ist es notwendig, sie auf das Gewebe anzuwenden und die Abdeckungen unter Berücksichtigung der Zulagen von 2 cm zu senken. Das Muster sollte ungefähr so ​​sein: Zwei Details des Bodens der ovalen Form, und ein Teil der Seite, länglich und breit (Breite ist gleich der Höhe der mit zwei multiplizierten Seite, plus der Dicke des Schaumkautschuks , multipliziert mit zwei und Zulagen an den Nähten). Jetzt müssen Sie Abdeckungen nähen, die Löcher hinterlassen, um den Schaumgummi einzufügen. Einfügen, Sie müssen Löcher nähen und die Seite und den Boden miteinander nähen. Innerhalb eines solchen Bettes kann ein Pad, um angenehmer zu sein, dabei zu schlafen. Eine solche Liege aus dem Schaumgummi ist auch für Hunde großer Größen geeignet, nur Sie müssen die Größe des Layouts des Bettes für einen Hund erhöhen, unter Berücksichtigung seiner Parameter und Sie können zunächst einen Fall nähen und dann füllen es mit Schaumstoffkautschuk oder Synthese, wenn es nicht möglich ist, den erforderlichen Schaumgummi zu finden. Es wird empfohlen, dass ein Sonnenbett zwei weitere entfernbare Kissenbezüge von Flachs oder Baumwolle genäht ist;
  • Leiste für große Hunde aus Sperrholz und alter Decke. Nehmen Sie ein Blatt Sperrholz mit der gewünschten Größe, um Möbelbeine dazu anzubringen. Auf der Größe des Blatts schneiden Sie das Substrat aus der Decke, nähen Sie einen Fall für ihn. Es wird auch empfohlen, ein paar austauschbare Duvetten auf das Substrat oder bessere Blätter mit einem Gummi über den gesamten Umkreis zu nähen, damit Sie das Blatt auf das Sperrholz fixieren können, und das Substrat fiel nicht daraus.

Hund des Hundes für deine eigenen HändeIm Allgemeinen können verschiedene Dinge als Basis für Hunde für Hunde verwendet werden: Holzpaletten, alte Leinenboxen aus Schränken, Kofferabdeckungen, niedrigen Körben. Sie können die Beine an sie befestigen und innen ein Kissen oder eine Matratze setzen, persönlich genäht.

Wenn man solche Betten für Hunde beobachtet, sind sehr süß und unglaublich einfach gebaut. Verbinden Sie die Fantasie, haben Sie keine Angst, zu experimentieren, und Sie werden definitiv ein originelles und exklusives Sonnenliegen für Ihren Favoriten bekommen!

Häuserhäuser für Hunde

Wie näht ein Bett für einen Hund bereits bekannt. Es ist ziemlich einfach. Und wie schwierig es ist, ein Haustier für Haustier zu bauen? Machen Sie es so, dass es natürlich sicher verstecken und sich sicher fühlen kann, komplizierter als Bettwäsche, aber etwas.

Relativ einfach, ein Haus mit eigenen Händen aus dem alten T-Shirt, zwei Schaumbügel, einem Pappe und einem kleinen Kissen zu bauen. Aufhänger müssen sich glätten und ihnen eine Bogenform geben. Setzen Sie ihren Kreuzkreuz und wickeln Sie den Anschlussplatz ein. Von Pappe schneiden den gewünschten Quadrat Platz. Das Ende der Kleiderbügel befestigt an der Karton mit Draht- oder Klebeband.

Hund des Hundes für deine eigenen HändeAlle scharfen Enden des Drahtes sollten mit einem Band umwickelt sein, damit der Hund nicht über sie kratzt. Außerdem müssen Sie ein T-Shirt an den resultierenden Rahmen tragen, damit der Hals in der Seite ist – es ist der Eingang des Hauses. Die unteren Kanten des T-Shirts sollten genäht werden, damit er überall nicht speichert. Es bleibt, in das Kissen zu setzen, und Sie können einen Hund in einem Haus mit einem Laien ausführen.

Für Haustiere von kleinen Größen können Sie eine kleine weiche Hütte von Schaumgummi herstellen. Es erfolgt nach dem Bett des Bettprinzips, nur Seiten, um das Wachstum eines Hundes aufzubauen und das Dach nicht zu vergessen. Wenn das Haus oval ist, dann ist es für das Dach notwendig, aus dem Schaum auszuschneiden. Foambone, um ein Tuch zu nähen.

Das Dach kann nicht genäht werden, sondern sichern, um die Stifte an heißen Tagen entfernt zu sichern. Solche Häuser sehen schön aus und sehr ähnlich wie Hunde. Machen Sie Sonnenliegen und Häuser für Hunde mit Liebe, und sie werden Ihnen dankbar sein!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar