Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Handarbeit / Klappbare Puppen – noch nicht Menschen, aber so ähnlich!

Klappbare Puppen – noch nicht Menschen, aber so ähnlich!

/
127 Views

Geschichte des Ursprungs von Scharnierpuppen. Japanische Klappenpuppen – Produktionstechnologie. Meisterklasse auf der Schaffung einer Scharnierpuppe aus Kunststoff

Die Beliebtheit von Scharnierpuppen ist leicht zu erklären. Immerhin reproduziert es die genaue Kopie der Person mit allen anatomischen Funktionen. Das Design, mit verklebten Gelenken, macht sie sehr flexibel und gibt die Fähigkeit, eine Vielzahl von Haltungen anzunehmen und sogar die Stimmung auszudrücken.

Gelenkige Puppen sind noch keine Menschen, aber so ähnlich!Viele glauben, dass die Erfindung von Scharnierpuppen solche Länder wie Japan, Korea oder China verpflichtet sind. Es ist viel falsch. Die ersten Modelle, die in einer solchen Technik hergestellt wurden, waren in altem Rom, Ägypten und Griechenland bekannt. Das Material für sie war Lehm und Baum, und sie sammelten sie mit Seil und Stiften.

Heutzutage ist der Wert dieser Puppen nicht nur so aus, als sahen sie aus wie Menschen, sondern auch in ihrer Individualität. Und dafür ist es nicht notwendig, es selbst zu tun. Es reicht aus, auch seriell zu kaufen, und ändern Sie dank der Eigenschaften des Materials, aus dem er hergestellt wird, das Erscheinungsbild zu ändern. 

Japanische klappbare Puppe 

Obwohl nicht die Japaner kam, kam das erste Spielzeug an den Scharnieren, aber sie ist verpflichtet, das ganze Land zu sein. Die japanische Firma Volks war der Erste, der ein Modell vorschlägt, das der Besitzer für sich selbst schaffen kann und sich in der Rolle von Pygmalion fühlt und seine Galatie singt. Sie nennen sie auch Super Dollfie, abgekürzt BJD. 

Trotz seiner Vielfalt in BJD haben immer noch bestimmte Maßstäbe. Sie sind in Proportionen und in der Größe. Da Sie nur dank der großen Größe der großen Größe ein Modell mit vollständigen Details aller anatomischen Funktionen erstellen können.

Die allererste BJD hatte Standardgröße von 60 Zentimetern. Dann ist das Produkt geworden «erwachsen werden». Auf den ersten bis 65 bis 65, dann bis zu 70 cm und es scheint, dass dies nicht die Grenze ist. 

Es gibt andere Kategorien von Spielwaren bei Scharnieren, kleiner – winzig und mini. Sehr Krümel von 9 bis 35 Zentimetern ähnelt etwas Standardpuppen und wird daher mit allen in deren Eigenschaften inne erstellt.

Die durchschnittliche Größe von 35-45 Zentimetern, dies ist ein Kompromiss zwischen der Qualität, da Sie mit einem solchen Modell bereits arbeiten können, geben Sie die Individualität und den Preis – es ist billiger. Nun, alle über 45 Zentimeter gelten als groß. 

Japanisches BJD aus gewöhnlichen Spielzeugen unterscheidet sich auch durch das Material. Sie werden nicht aus Kunststoff erstellt, sondern von Polyurethanharzen. Dieses Material ist an der Berührung ermutigt und ähnelt Porzellan. Dank ihm ist es dank ihm, dass es möglich ist, mit Sandpapier, Nadfil und anderen Schneidwerkzeugen zu modifizieren,. 

Der Prozess der Erstellung eines solchen Produkts ist ziemlich mühsam und teuer. Zunächst macht der Bildhauer-Designer manuell alle Details. Dann werden die Silikonrohlinge erstellt, in denen Teile des Körpers abgegossen werden. Solche Rohlinge sind jedoch nicht ewig und können nur verwendet werden, um mehrere Prototypen zu erstellen, und dann beginnt der Prozess erneut.

Unter Berücksichtigung der Kosten für Material, Ausrüstung, Vermietung, Gehaltskosten und andere Faktoren ist natürlich die Kosten eines Produkts auf Scharnierungen schnell. Der Preis eines Grundmodells beträgt 300-700 US-Dollar.

Dies ist jedoch die Kosten eines neuen Modells. Und aufgrund der Tatsache, dass sie in der Regel von limitierter Auflage produziert werden, dann wächst der Preis in den Sekundärmarkt und wächst noch mehr. Und das ist ein großer Anreiz, um zu lernen, wie man Scharnierpuppen mit eigenen Händen herstellt, auch wenn nicht, aber für mich selbst. 

Schlingende Puppen hergestellt von Hand 

Gelenkige Puppen sind noch keine Menschen, aber so ähnlich!Erste Schritte, gewöhnen Sie sich an die Idee, dass Ihre Puppe unwahrscheinlich ein Meisterwerk ist. Vor dem weit weg. Aber die Tatsache, dass sie hell, individuell sein wird, mit seinem Namen und Charakter mit seiner eigenen Schöpfungsgeschichte – ist wahrscheinlich.

Im Erstellen des Erzeugnisses verwandelt sich jede Person in den Schöpfer, so dass nichts überraschend ist, dass das erhaltene Produkt animiert ist. Und wahrscheinlich wird ein Talisman von viel Glück sein. Die Hauptsache, vergessen Sie nicht für alle Materialien und Werkzeuge, Bestandsstimmung. 

Technologien zur Erstellung solcher Puppen-Set. Um zu bestimmen, welche einzuarbeiten, wählen Sie zunächst das Material aus, aus dem er erstellt wird.

Material für Klappenpuppen ist in Typen unterteilt: 

  • Selbstsitze wie Papiermache und Efaplast; 
  • Gebacken – alle Sorten von Kunststoff, Polymerlehm; 
  • Lytyeva – Porzellan und Polyurethan. 

Wir sind für die ersten beiden geeignet. Die Spritzgussform ist bereits werkseitig. Von welchem ​​Modell ist das Textil, von Papiermachen, selbsthärtender Ton oder einem anderen Material, eigentlich von dem gesamten Prozess der Erstellung ab. Beispielsweise wird eine textile Klapperpuppe von einem speziellen Puppet-Textil für Milch oder Corporal-Farbe genäht. Und um es zu erstellen, brauchen Sie zweifellos ein Muster.

Im Internet gibt es viele Master-Klassen, die auf der Anpassung der textilen klappbaren Puppe anpassen. Es gibt auch Muster im gewünschten Wert.

Wenn das Produkt aus einem festen Material hergestellt ist, ersetzt das Muster das Diagramm, auf dem das Modell in Profil gezogen wird, und erleben Sie alle möglichstmöglichen Details. Natürlich wird das Muster und das Schema der Textil- und Polyurethan-Scharnierpuppe in voller Größe gezeichnet. 

Meisterklasse auf der Schaffung einer Scharnierpuppe aus Kunststoff 

Unsere erste Puppe ließ es außerhalb des Kunststoffs zum Modellieren sein. Dieses Material wird in einem spezialisierten Laden verkauft. Brauche noch Folie und Lebensmittelfilm. Mit dem Schema machen wir den Rahmen der Basis des Körpers, Händen, Beine und Köpfe aus dem Film und der Folie.

Dies geschieht wie folgt:

  • Zunächst werden die Folien in Größe und Konturen des Teils benötigt. Um nicht von der Regelung abzuweichen, wenden Sie sie ständig auf die Zeichnung an. Dies ist notwendig, um der gewünschten Größe und Proportionen standzuhalten. Dann drehen wir die Teile mit dem Film, und nachdem wir den Rahmen mit einer dünnen Kunststoffschicht aus Kunststoff geschnitten haben, eine Dicke von 1-1,5 mm. Als nächstes backen Sie mit der Anweisung Kunststoff im Ofen; 
  • Nachdem die Details gebacken wurden, mit ihrem Wissen in der Anatomie, mit Hilfe von Sandwich- oder Nageldateien, fangen wir an, die Details zu mahlen und ihnen die notwendigen WPADs und Tuberkeln zu verleihen. Wo, Ihrer Meinung nach, der Kunststoff fehlt, bauen Sie es auf. Denken Sie daran, dass das Produkt nach jeder Kunststofferweiterung nicht an den Ofen geschickt werden muss. Dies ist sowohl kreative als auch routinemäßige Arbeit;
  • Nachdem die Angaben verarbeitet werden, werden Körper, Hände und Beine geschnitten, und der Rahmen ist ordentlich entfernt. Und flexible Röhrchen oder Gummischnüre werden an seiner Stelle gestellt. Hände und Beine werden an einem Ort geschnitten, wo die Gelenke gebunden sind – Ellenbogen und Knie;
  • Scharniere sind an ihrem Platz in der Größe. Sie müssen auch Rohlinge von Palmen, Fingern und Stoppen machen. Alles versucht, die Beine und Hände zu versuchen, es ist geschrieben und reiben, bis in Ihrer Meinung nach nicht perfekt nähern; 
  • Im Knöchelbereich sowie der Verriegelung, Palmen und Hälsen werden Schleifen oder Metallhaken eingesetzt. Das gesamte Modell wird an zwei Gummikorden gesammelt. Sie passieren den ganzen Körper. Man erstreckt sich von einem Knöchel bis zum Hals und dann zum zweiten Knöchel. Und die zweite Schnur erstreckt sich von einem Handgelenk über den Schultern zum anderen. Betrachten Sie den Spannungsgrad des Kabels, damit das Produkt nicht mit einem Zusammenbruch arbeitet oder verschoben wird. Auch für ihre Haken am Gummi schließen sich die Füße, Palme und den Kopf an;
  • Gelenkige Puppen sind noch keine Menschen, aber so ähnlich!Als nächstes beginnt das Polieren und das Training. «Leder» poliert mit einem weichen Tuch bis zur perfekten Glätte, dann Boden und Scores Acryl. Eine kleine Haaraussparung wird auf dem Kopf gemacht. Dann ist das zerquetschte rosafarbene Pastell mit Körpern auf dem Körper und dem Gesicht, das mit allem Lack befestigt ist;
  • Bei der Fortsetzung der Arbeit auf dem Design müssen Sie das Gesicht malen, Haare befestigen und Cilia ziehen. Eine Person kann als Prototyp dienen. Es kann eine berühmte Schauspielerin oder Sängerin sein, und vielleicht wie Ihr Gesicht. 

Da Sie also sicherstellen könnten, dass die Scharnierpuppen des Autors kreativ und nicht sehr schwieriger Lektionen sind. Die Hauptsache – Geduld, Fantasie und Fantasie.

Auch wenn Sie für den zehnten Mal keinen Finger haben, verzweifeln Sie nicht. Denken Sie daran, dass die Fähigkeit mit der Erfahrung kommt. In jedem Fall ist Ihr Handwerk immer ein Treffer des Stolzes.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar