Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Frauenzeitschrift

Online-Magazin für Frauen

Home / Familie / Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

/
203 Views

Neues Jahr in Finnland mit der ganzen Familie – perfekter Urlaub: Wohin gehen zu sehen. Bewertungen für die, die das neue Jahr in Finnland mit Kindern bereits gefeiert haben.

Ruhe in Finnland im Winter

Kindheit – es ist voll mit Gut und Freude, immer in Erwartung eines Wunders, der sich treffen, treffen, schauen, spielen und auf gute Märchen zu hören. Seit der Kindheit weiß jeder von uns, dass es ein hervorragendes fabelhaftes Land in der Welt gibt, in dem es schöne schneebedeckte Wanderungen und dicke geheimnisvolle Wälder gibt, skaliert das nördliche Licht und das Leben Santa Claus.

Wahrscheinlich sind wir alle Erwachsene, wir können zugeben, dass wir jetzt sehr auf Weihnachtswunder, magische Geschenke, eine besondere Neujahrsstimmung warten, heimlich glauben, dass Santa Claus noch echt ist.

Und genau wir, erwachsene Erwachsene, klopfen von der Truppe des Arbeitsplatzes, der aus dem Geräusch von Megacitys ausbricht, haben die Möglichkeit, das gute und schöne Märchen für unsere Kinder zu eröffnen, in dem sie immer bekommen wollten.

Die Märchen hat einen sehr schönen Namen – Finnland.

Warum sind Familien mit Kindern die Wahl, Finnland für die Feier des neuen Jahres zu entscheiden??


  • Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

    Die Natur

    . Unser nördlicher Nachbarn Finnland hat eine reiche Natur, die für einen langen Winter besonders schön ist. Schneebedeckte Hügel, dicke Wälder, Eis- und Schneeweiterungen mit einem ziemlich weichen Klima, das unter dem Einfluss warmes Golfustrium, der winterfabrischen Dämmerung und der magischen Beleuchtung der Nordlichter ist – all dies ist so unterschiedlich, was unsere Kinder das sehen verlässt sie unvergessliche Eindrücke mit dem ersten Besuch.

  • Gastfreundschaft. Die Bewohner von Finnland sind herzlich willkommen, ihren Gästen zu treffen, und geben ihnen alles, was sich reichen. Der harte Winter hat die Gastfreundschaft dieser nördlichen Menschen nicht beeinträchtigt. Sie werden aufgehört zu lächeln und freundlich, sie werden in gemütlichen Hotels oder Cottages definieren, lecker wird lecker sein, wird Unterhaltung und Winterspaß bieten.

  • Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

    Die Welt der Kindheit

    . Besondere Aufmerksamkeit in Finnland wird den kleinsten Gästen dieses erstaunlichen Landes gegeben – auch am Flughafen von Kindern werden die Figuren und Hirschfiguren, die Bilder von Santa Claus, seine Ehefrauen sterben, Rudolph Hirsch und das fabelhafte Anwesen unseres Hauptwinters Assistenten. Dank der Mythen dieses kalten und schönen Landes sowie in anderen Winternatur sind „Finnland“ und „Neujahr“ mit den mit Hoffnungen, Freude, Glück und einem klingelnden Kindlachen voneinander untrennbar.


  • Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

    Familienurlaub mit Kindern in Finnland dachte ins kleinste Detail.

    Am Flughafen fallen Sie in die gemütliche und fabelhafte Atmosphäre, mit der das glückliche Urlaubswarte beginnt.

  • Langeweile ist das einzige, was nicht in diesem süßen Land ist, denn auch Offizielle Agenturen, Flughäfen, Bahnhöfe oder Zugwagen sind mit speziellen Ecken für Kinderunterhaltung ausgestattet, was für eine Minute nicht in volatiler Erwartung bleiben. Organisierte Kindersitz in jeder Institution oder Filiale ist unter der Kontrolle von Lehrern, die einen Ansatz für jedes Kind finden können, um Klassen und Auswahlmöglichkeiten anzubieten. Ältere Kinder in solchen Ecken finden interessante farbenfrohe Zeitschriften, Bücher, die von diesem erstaunlichen Land und seinen Bewohnern erzählen.
  • Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

    In der überwältigenden Mehrheit der finnischen Restaurants werden Ihre Kinder angeboten Vielfältiges Kindermenü, in welchen Gerichten sind, um jeden kleinen Gourmet zu schmecken.

  • In Finnland ist Familienzentren für Erholung mit Kindern – Dies ist natürlich das Dorf Santa Claus und das Mooma Trolley Tal und eine Vielzahl von Vergnügungsparks.
  • ZooPar In Finnland überraschen Sie Sie und Ihre Kinder mit natürlichem Entourage und geschickter „Natürlichkeit“ von Gehegen von Tieren, die sich frei anfühlen.
  • Für Fans von Wasserunterhaltung in Finnland offen Viele Aquaparks, Und Liebhaber von Winterarten der Unterhaltung und Erholung werden für sich selbst finden Ski-Autobahnen mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden und Konfiguration mit Quad-Bikes und Schneemobilen. Sie können doggy, Hirsch- und Pferdrodeln fahren, Walzen und Schneefolien besuchen, Eisschlangen und ganze skulpturale Wintergalerien untersuchen, die der Pracht der berühmtesten Museumsgalerien der Welt ähneln. Ihre Feiertage begleiten einen qualitativ hochwertigen tadellosen Service, zur Unterstützung und unterstützen Sonderleistungen, eine riesige Auswahl an Unterhaltungsangebot auf dem anspruchsvollsten Geschmack, angenehme Kommunikation mit freundlichen Einwohnern von Finnland, frischer Luft und großer Stimmung.

Santa Claus für das neue Jahr – in Lappland mit Kindern!

Wo Santa Claus lebt?

Natürlich in Lappland!

Ein bisschen Geschichte

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

Dies ist die nördliche Provinz des Landes, die sich an der Grenze selbst mit Russland befindet.  Die Hauptstadt von Lappland, der Stadt Rovaniemi, ist stolz auf seine Hauptattraktion – das fabelhafte Dorf Santa Claus, dessen Geschichte 1950 beginnt, von dem Besuch dieser Stadt der ersten Dame der Vereinigten Staaten. Für Eleanor Roosevelt wurde ein Holzwalkerhaus gebaut, das unerwartet bei Touristen beliebt war.

Später, 1985, wurde an diesem Ort ein großes Holzhaus von Santa Claus erbaut, und mit ihm – eine ganze „fabelhafte“ Infrastruktur mit fabelhaftem E-Mail, meisterhaften guten Gnomen, Puppentheater, Einkaufszentrum und

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

Restaurant.

Santa Claus bringt Gäste gutmütig und sehr gastfreundlich. Er wird mit jedem Wünschen sprechen, ein kleines Geschenk geben, wird seine eigene Unterschrift unter den Postkarten an Freunde bringen.

Eltern können fardbearbeitende Gnome in der Mail-Geschenk an ihr Baby hinterlassen, und sie werden es an der angegebenen Adresse an jedes Land senden, und das Paket mit einer Postkarte wird von Santa Clauss Unterschrift zertifiziert, seine persönliche fabelhafte Siegel befestigen.

In diesem Dorf des Winter-Assistenten können Sie einen ganzen Tag verbringen, und besser – ein paar Tage hintereinander, und alle werden mit Glück und Gefühl des Traums eines Traums erfüllt – sowohl mit uns, Erwachsenen als auch bei Kindern.

Santa Park

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

Zwei Kilometer von Santa Claus Village gibt es keinen weniger berühmten thematischen Santa Park.

Dies ist eine riesige Höhle, die sich unter einem Steindeckel von Sveveashenwairs Schnee befindet, mit vielen Sehenswürdigkeiten, Unterhaltungsmöglichkeiten für Erwachsene und Kinder.

In diesem Park können Sie die Eisgalerie, die Post und das Kabinett des Santa Claus selbst besuchen, werden von Studenten der Elfenschule, versuchen Sie es mit duftendem köstlichen Backen auf einer Lebkuchen-Küche Mrs. Claus.

Im Santa Park können Sie auf dem fabelhaften Zug „Jahreszeiten“ fahren, und im „Weihnachtskarussell“, fliegen Sie nach Santa Claus-Hubschrauber, sehen Sie einen riesigen „Gebirgskristall“ und sehen Sie das Märchen über Santa Claus.

Und der Besitzer selbst dieses fabelhaften Landes, während Sie an der von ihm organisierten hellen und unvergesslichen Extravaganien teilnehmen, werden auf dem Rentiergurt entlang des sternenklaren Himmels mit Ihnen mit Ihnen über dem Kopf fliegen, um Erwachsene und Kinder zu erfreuen.

Familienurlaub mit Kindern in Finnland – beste Optionen

Familienurlaub mit Kindern in Finnland ist sehr wichtig, um im Voraus zu planen, da es notwendig ist, den Ort und den Ansicht Ihrer zukünftigen Winterunterhaltung zu wählen.

Was sollte jeder Tourist berücksichtigen, bevor Sie nach Finnland reisen??

eins.

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

Wenn Sie einen der Winterorte Finnlands besuchen möchten, bewundern Sie die schneebedeckten Berge und das Rollen von Snowboards, Skifahren, der beste Ort für Ihren Urlaub mit Kindern, wird das erste Skigebiet Süd- und Zentralfinnlands sein – Winterort Takhko.

Neben der vielfältigsten Konfiguration und Ebenen der Komplexität von Abfahrten für Skifahrer, Snowboarder, gibt es einen Hang, um einen Schlitten, einen Kinderablauf, einen freien Aufzug, einen Titel für Hundeschlitten zu fahren. Dieses Resort kann in einen gefrorenen See unterteilt werden, spielen Sie Golf, besuchen Sie Fountainell Wasserpark, Saunen und Swimmingpools, Rehabilitationszentrum, Wellness-Salons, Tahko Bowling Entertainment Center. Apartments, Bungalow und Hütten des Resorts Takhko befinden sich in der Nähe der Skipisten und Unterhaltungszentren, mit malerischem Blick auf die Berge der Berge.

Preis Wöchentliche Silvesterfeiertage für eine Familie von 4 Personen in einem Familienhütten werden von 1700 € bis 3800 € betragen. Familienurlaub „Wochenende“ kostet ca. 800 €. Preis-Skipass für Erwachsene für 6 Tage – 137 €, für Kinder von 7 bis 12 Jahren – 102 €. Die Kosten für das Mieten eines Schneemobils für 1 Stunde – 80-120 €, abhängig vom Maschinenmodell; für 1 Tag – 160 € -290 € (im Mietpreis Benzin ist nicht inbegriffen).

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

2. Wenn das neue Jahr feiertag mit Kindern, die Sie im Land der Santa Claus, Lappland ausgeben möchten, Dann werden Sie Zuschauer einer ausgezeichneten festlichen Extravaganien.

In Rovaniemi ist die Zeit nach der Schlacht der Glockenspiele aus dem Berg, eine große Gruppe von Skifahrer, die das Erscheinungsbild des Weihnachtsmanns selbst begleitet. Reisen zum Haus von Santa Claus, Santa Park, Eiskulpturen, Winterspaß, tolle Küche mit Gerichten aus natürlichen Produkten dieser nördlichen großzügigen Erde werden Ihre Kinder lieben und erinnern.

Preis Urlaubswoche in Rovaniemi, der Hauptstadt von Lappland, für eine Familie von 3-5 Personen kostet 1250 € – 2500 €. Übersetzung und russischsprachiger Guide-Dienstleistungen kosten 100-150 € pro 1 Stunde.

Wie man das neue Jahr in Finnland mit Kindern feiert?

3. Helsinki, die Hauptstadt von Finnland, Tickets für Silvesterferien, die ihnen schicke Hotels mit entwickelten günstigen Infrastrukturen bieten.

In Helsinki werden die Neujahrsferien von Ihren Kindern in Erinnerung an eine wunderschöne Laserhow auf dem Senat Square und der Aleksanterinkatu-Straße, einer Vielzahl von Konzerten, Tanzshows, schöner Feuerwerk.

Sie können die Meeresfestung Suomenlinna, Weihnachtsmesse im Esplanade Park, den Zoo auf der Insel Korkoasaari sowie Museen, säkulare Säle, Kirchen, Unterhaltung und Einkaufszentren besuchen.

Preis  Familie von 3-4 Personen können Apartments ab 98 € mieten.

Wer hat das neue Jahr in Finnland mit Kindern gefeiert?? Top-Tipps und touristische Bewertungen.

Wahrscheinlich, jede Familie, die sich in einem anderen Land mit Kindern ausruhen will, versucht, die Meinung der bereits besuchten Touristen zu ermitteln.

Trotz der Tatsache, dass Tausende von Familien jährlich nach Finnland für das Treffen des neuen Jahres und Weihnachten geschickt werden, in diesem schönen, reich an ihren Traditionen, war das Land erstaunlich in der Lage, Aufregung, Förderer in der Organisation der Erholung vieler Menschen zu vermeiden. Feiertage mit Kindern in Finnland – „Warenstück“ müssen sie im Voraus festgelegt und geplant werden, wodurch sich der Rest entscheiden, dass Ihre Familie gefällt.

Der Reiseführer der Touristenüberprüfung hilft Ihnen, mit der Preise und Dienstleistungen an einem bestimmten Ort von Finnland zu navigieren, und das entscheidende Wort, wenn Sie sich entscheiden, wenn Sie wählen.

Tourist Bewertungen:

Familie Nikolaev, St. Petersburg:

Für den Neujahrsfeiertage 2011-2012 kamen wir in das Kuopio Hotel, Tahko Hills Cottage-Abrechnung. Das Hotel befindet sich auf dem malerischen Seeufer. Die Zimmer des Hotels verfügen über beheizte Böden, die für unsere Kinder 4, 7 und 9 Jahre sehr gut waren. In der Nähe des Hotels gibt es viele Restaurants, ein Spa, ein Geschäft. Das Hotel verfügt über Kindermöbel (Betten, Stühle, Tisch), Pot. Shampoo, Duschgel muss sich selbst kaufen. Der Transport ist im Dorf nicht erforderlich – alles ist nahe, auch Ski-Shins. Lifte sind frei. Für einen vollwertigen Familienurlaub in diesem Resort gibt es alle – Spa-Zentren, Geschäfte, Wasserpark, Bowling. Ski-Autobahnen sind für alle Kategorien von Skifahrern – von grün bis schwarz. Kinder fahren mit einem Kinderabstieg, spezielle Trainer sind mit ihnen beschäftigt. Am Abend in diesem Resort endet das Leben mit dem Ende der Abfahrten nicht – die Begrüßung werden über den See eingeführt, die Musik klingt, der Spaß ist in Hotels und Restaurants gehört. Wir mochten den Rest, wir planen, dieses Resort im Sommer zu besuchen, und vergleichen Sie dann zwei Jahreszeiten.

Bunoiko-Familie, Moskau:

Meine Frau und zwei Kinder (5 und 7 Jahre) hielten das neue Jahr Urlaub in Rovaniemi. Jeder war mit diesem Urlaub sehr zufrieden, nachdem er unvergessliche Eindrücke erhalten hatte, und beschlossen, unsere Köstlichkeiten zu teilen. Zuerst ist Rovaniemi Santa Claus. Die in dieser Stadt angebotene Aktion ist nur mit der Märchen vergleichbar – alles ist so ungewöhnlich, schön und hell! Natürlich eröffnet die Residenz von Santa Claus in allen Städten Finnlands, aber ein echtes Dorf liegt in Rovaniemi, es zeichnet sich durch Maßstab und Schönheit aus allen anderen Fälschungen darunter. Kinder freuten sich über Besuche in Hirschfarmen. Übrigens besteht die Möglichkeit, Lappand Hirsch-Skins zu kaufen. Unsere jüngeren Touristen sangen aus Freude, eilte auch auf Hundeschlitten – Blue-Eyed Husky mochte, dass sie den gleichen Hund ihres Hauses wollten. Besuchte den arktischen Zoo „Ranua“, wo fast alle Arten von Tieren der Arktis gesammelt werden. Sie freuten sich über Besuche in das Museum „Arcticum“, wo in einem anderen Saal alle Arten von Nordlichtern in der großen Halle beobachtet wurden – sie hörten den Vogelstimmen zu. Das Museum verfügt über die Hallen des finnischen ethnischen Blattes, den Krieg von Russland und Finnland. Neben dem Museum besuchten wir die Martinique-Fabrik, wo die echten finnischen Messer hergestellt werden. Riesige und unvergessliche Eindrücke Unsere ganze Familie, die von dem Besuch der Eisschloss „Snowland“, Castle „Murr-Murr“ erhalten hat. Ich habe genossen, theatrische Ideen in der Samansky-Pest, den Trolls, der Lappland-Hexe, Elfen, die Schneekönigin, besucht. Erwachsene Touristen besuchten die Nachtsafari (Motorboot) mit dem Angeln auf einem gefrorenen See, einem Picknick, einer Fahrt auf einem Hirsch und einem Bauernhund.

Wenn Sie unseren Artikel mögen und Gedanken darüber haben, teilen Sie uns mit uns! Es ist sehr wichtig, dass wir Ihre Meinung kennen!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar