Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Verhältnis / Wie man mit Depressionen zu Hause umgehen kann

Wie mit einer Depression zu Hause zu tun

/
/
/
47 Ansichten

Die Ursachen der Depression, ihre Symptome und Heilmittel

Um zu verstehen, wie man mit Depressionen umzugehen,Es ist notwendig, zuerst zu bestimmen, was es ist. Schließlich verschärft dieser Zustand das Leben eines Menschen umfassend und methodisch: Beziehungen zu Verwandten, Verwandten und Kollegen verschlechtern sich scharf, die Effizienz der Arbeit sinkt spürbar, und alle üblichen Angelegenheiten sind im Alltag "fehlerhaft".

Jede Depression als pathologischer Zustand im menschlichen Körper besteht aus drei Komponenten:

  1. Negative Stimmungsschwankungen;
  2. Vegetative Störungen;
  3. Pathologische Ermüdung.

Racing Stimmungen

Die erste Komponente ist nicht nur SprüngeStimmung, eine Person wird traurig und deprimiert ohne Grund und bleibt so für mehr als zwei Wochen. Seine Stimmung reitet den ganzen Tag, und nicht unbedingt das gleiche jeden Tag. Im Leben einer solchen Person, alle Farben "verblassen". Das Leben wird grau, stumpf und uninteressant.

Wie mit einer Depression zu Hause zu tunEine schlechte Stimmung kann sehr unterschiedliche Schattierungen sein: Melancholie, Angst, Verzweiflung, Reizbarkeit oder Gleichgültigkeit.

Manchmal kann die Stimmung einer Person mehr oder weniger seinWeniger stabil, aber im Körper gibt es Schmerzen, deren Ursache nicht objektiv festgestellt werden kann. Ganz oft, als eine Antwort auf eine langwierige stressige Situation, gibt es eine alarmierende Depression.

Eine Person in diesem Zustand hat Angst, einzuschlafen, erwartete Alpträume, ist immer in Ehrfurcht vor Verwandten und Freunden.

In manchen Fällen gibt es so genannteBesessene Bedingungen (zappeln auf einem Stuhl oder zu Fuß von Ecke zu Ecke). Sehr starke Angst kann in Panikattacken verwandelt werden (eine Person hat nicht genug Luft, Herzklopfen, Zittern, Schüttelfrost oder Fieber erscheinen).

Mit anderen Arten von Depressionen, außer ängstlich,Der Mensch, im Gegenteil, verlangsamt sich. Er findet es schwieriger zu denken, sein Gedächtnis, seine Aufmerksamkeit und seine Konzentration sind in der Regel ernsthaft verschlechtert.

Es gibt Müdigkeit aus einfachen Dingen, wie zBFernsehen oder Bücher lesen. Es wird extrem schwierig, sich selbst zu zwingen, tägliche Pflichten auszuführen: aufzuräumen oder zu saugen, Geschirr zu waschen oder zu kochen, etc. Darüber hinaus - diese Prozesse scheinen "verletzt" unangemessen oder völlig unmöglich.

Bremsvorgänge decken den ganzen Körper ab. Es wird schwer zu konzentrieren, zu lesen, zu denken und zu erinnern. Und sogar für einen halben Tag ruhen, bekommt ein Mensch nicht genug Schlaf und fühlt sich überwältigt.

vegetative Störungen

Die zweite Komponente der Depression - autonomeVerletzungen. Wenn der Therapeut, ein Kardiologen und ein Neurologe ausgeschlossen von menschlichen objektiven Krankheit relevanten Stellen, Schwindeln oder Schmerzen im Kopf, häufiges Urinieren oder eitle Wünschen, Durchfall und Verstopfung, Appetitlosigkeit, Druckstößen oder Temperatur, und die am weitesten verbreiteten - Herz-Schmerz - alle vegetativen Zeichen Depression.

Asthenie

Die dritte Komponente der Depression - asthenic. Es geht um Müdigkeit, meteozavisimost, Reizbarkeit und manchmal weinen.

Wie mit einer Depression zu Hause zu tunHier ist eine vielseitige und vielseitige Depression,die verderben können das Leben von Ihnen oder jemand nah an Ihnen. Wenn Sie „identifiziert“ den Feind für einige Funktionen sind, ist es zunächst notwendig, zu verstehen, was der Grund für ihr Auftreten war.

Noch verschärfen diesen Zustandeine schleichende Stress zu Hause oder der Arbeit, die traurigen Ereignisse in der Familie, die menschliche Krankheit oder seine Verwandten, auch nur ein Wechsel der Jahreszeiten: Es kann alles sein. Und manchmal ist die Ursache der Depression kann ein freudiges Ereignis.

Postpartale Depression

Oft ist es, weil es eine postpartale istDepression. Eine solche verursacht eine Bedingung, einen Tropfen von Hormonen durch Schmerzen, Ängste und Sorgen von der neuen Rolle der „Mutter“ und, natürlich, endlosen Anforderungen Kind verursacht erlebt.

Besonders hohe Risiko für postpartaleDepression bei Frauen, die ein Verhaltensmuster aufzuzwingen. So oft die junge Mutter kann vor der Geburt oder nach einem bestimmten idealen Geschenk (Mutter, Großmutter, Schwiegermutter), die drei ist (fünf) Kinder erzogen ohne ihren Mann oder einen ihrer erhabene oder in einem Hause ohne Wasser und Ofenheizung lebt.

Kann nicht mit einem Kind zu bewältigen,neu gebildete Mutter fühlt sich die Unterlegenheit gegenüber den heroischen „Vorbilder“ und fällt in Depressionen. Ich betone, dass eine wichtige Rolle in dieser Situation nur Hormone gespielt, die stark die normale Wahrnehmung von Ereignissen verzerren.

Versuchen Sie herauszufinden, wie man mit postpartale Depression zu behandeln. Durch dieses „Tier“ von allen Seiten zu nähern sein:

  1. Wie mit einer Depression zu Hause zu tunZunächst einmal Nachtruhe! Klar ist, dass das Baby nicht aufhören, für Sie in der Nacht aufzuwachen und essen zu fragen, und manchmal auch nur zu reden. Aber wer hindert Sie ein Nickerchen am Nachmittag zu nehmen, wenn Sie Ihr Glück nach einer glücklichen Nacht der Kommunikation ausgeschaltet;
  2. Alles und überall hat keine Zeit, und danach streben, das gleiche zu tunes nicht wert. Wer hat gesagt, dass Sie alle glänzen sollte? Die ideale Mutter-in-law oder Schwester? Hier lassen sie kommen und zeigen Ihnen, wie nachlässig sein. Und schließen Sie sie an die Heimat ihres Mannes Arbeit;
  3. Jeden Tag finden Zeit für sich. Wählen Sie eine der Perioden Ihres Babys Schlaf und Ruhe. Machen Sie eine Gesichtsmaske oder fernsehen oder blättern Sie durch Zeitschriften - Machen Sie eine Pause vom Alltag;
  4. Fügen Sie ein helles Licht, die Farben und Gerüche in ihrem Leben. Gehen Tag. Am Abend etwas ändern zu Hause: eine neue Lampenschirm auf einem Kronleuchter, Stehlampe oder ein Set kaufen, oder Licht nur eine Kerze. Nicht schlecht hilft das ätherische Öl der orange aufzumuntern - Experiment!
  5. Spricht Probleme mit ihrem Mann. Schweige nicht! Sehr oft eine Frau quält sich, wie sehr sie „postrashnela“ für ihn errät und umgekehrt, bewunderte er seine Frau Madonna, aber nicht für sie gleiche ihr im Bett berühren, damit sie schlief;
  6. Lernen Sie entspannen oder Verspannungen. Sie können Yoga oder Selbstsuggestion tun - denken Sie daran, den Film „Die meisten charmant und attraktiv“? Hier und wiederholen! Es ist möglich, mit kaltem Wasser oder pomutuzit Kissen zu waschen. Und es ist möglich, mit ihrem Mann Kissen zu kämpfen oder zusammen poshvyryat Geschirr in der Küche. Alle Probleme gelöst werden können, glauben Sie mir;
  7. Finden Sie einen Helfer. Sehr oft alle Probleme einfach gelöst werden, indem ein Kindermädchen oder Haushälterin mieten. Oder sogar ein Nachbar eine Frau Dunya, einladen, die gerne mit dem kleinen posyusyukaetsya, bis Sie Geschirr, Fußböden oder andere finish „must“ domoete;
  8. Wenn Sie nicht helfen - führt einen Schritt hin zu einem Spezialisten, weil Ihre Depression Ihres Kindes psychische Gesundheit beeinträchtigen kann.

Herbst Depression

Es gibt eine andere heimtückische Form der Depression, dieFallen fast jeder - Herbst-Blues. In einer Zeit, abgebremst und schläft die ganze Natur des Menschen als Teil davon ist ganz natürlich, beginnt auch zu verlangsamen.

Manchmal wird dies durch objektive Gründe verursacht,wie Beriberi, Zwietracht in der Familie oder bei der Arbeit, und manchmal tritt dieser Zustand aufgrund des Kälteeinbruchs. Aber vor allem ist dieser Prozess mit dem unbewussten Abneigung verbunden sind, loszulassen von dem warmen, hellen und einem interessanten Sommer.

Da der Kampf mit Herbstdepression, oder es verhindern? In der Tat in diesem Fall ist es sehr einfach.

Machen Sie Ihr Leben heller, gönnen Sie sich maximal angenehm:

  1. Wie mit einer Depression zu Hause zu tunVitaminmangel kann Tabletten aus der Apotheke füllen, und kann Obst und Gemüse. Ja, sie sind ein wenig teurer im Herbst als im Sommer, aber in Wirklichkeit sind sie hell, saftig, lecker - nicht leugnen, selbst;
  2. Fügen Sie in Ihrem Leben Helligkeit. Dies kann alles, was Sie mögen, neue Vorhänge sein, durch die auch die trüben Morgenlicht hell sein wird. Sie können für den Winter warme Kleidung kaufen in hellen und satten Farben, Lackmarker auf dem Fenster der Sonne;
  3. Hören Sie sanfte Musik, vorzugsweise ruhig;
  4. Engage in Handwerk oder beginnen zu malen;
  5. Geben Sie Ihren Körper zu arbeiten. Körperliche Bewegung ist die beste Medizin. Müdee Körper werden keine Zeit haben zu denken, viel weniger von den schlechten.

Zusammenfassend können wir sagen, eine Sache: bevor Sie verstehen, wie mit Depressionen auf eigene Faust zu behandeln, müssen Sie die Ursache und Verbündete finden bestimmen. Immerhin sicher schließen meine Mutter oder jemand (ein Freund, ein Ehemann, Kinder), die Sie loswerden Negativität zu helfen und zu einem normalen Leben zurückzukehren. Seien Sie fröhlich, voller Energie und glücklich!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt