Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Verhältnis / Rechtsschutz von häuslicher Gewalt - wohin sie gehen, wenn der Mann seine Frau schlägt?

Rechtsschutz von häuslicher Gewalt - wohin sie gehen, wenn der Mann seine Frau schlägt?

/
/
/
88 Ansichten

Häusliche Gewalt - wohin? Erfahren lady-magazine.com über den rechtlichen Schutz von Frauen häusliche Gewalt erlebt. Lesen Sie, wohin sie gehen, wenn der Mann seine Frau schlägt

Wenn eine Frau enorme Belastung von häuslicher Gewalt erlebt, die und der Angst vor ihrem Mann gewebt ist, und die Angst vor der Öffentlichkeit aufgetreten. In dieser Situation ist es notwendig zu wissen, wie eine Frau verwenden kann Methoden der Selbst Schutz vor häuslicher GewaltVerteidigung ihrer Rechte, Ehre, Freiheit, und in denen Dienstleistungen und wo Kontakt Hilfe zu suchen.

Rechtsschutz gegen häusliche Gewalt

Leider hat unser Strafgesetzbuch nicht Perfektion glänzen. Schützen Sie die Frau von ihrem Ehemann sehr schwierig, weil die Situation betrachtet werden Konflikte innerhalbIn der oft die Polizei nicht eingreifen. „Beginnt, nachdem Sie mit einer Axt zu laufen, dann rufen“ - so etwas wie dies in der Regel Frauen treffen, die zum Schutz vor ihren Ehepartner suchen. Als Ergebnis wird die Situation oft außer Kontrolle geraten, in dem Skript führt, die wir nicht sprechen. Manchmal, um ihren Mann zu bestrafen, müssen Sie so viel Zeit, Mühe und Geld, dass eine Frau keine andere Wahl hat, aber zu tolerieren oder einfach weiterlaufen „in der Nacht.“

Rechtsschutz gegen häusliche Gewalt

Aber die Hebel des rechtlichen Schutzes von Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt, noch haben - über sie beschreiben wir unten. Wichtig - das Opfer von Gewalt keine Angst, um Hilfe zu bittenEin für allemal klar, dass nach dem ersten Fall von körperlicher Gewalt auf ihren späteren Strichen wieder und wieder.

Siehe auch: Anzeichen von psychischen Gewalt gegen Frauen in der Familie - was mit der psychologischen Gewalt zu tun?

Also, wenn ein Mann schlägt -, wohin sie gehen und was zu tun ist?

Kontakt zu der Polizei und vor Gericht

Der erste Schritt ist nicht zu nennen, und gelten, sich mit einer Erklärung an die PolizeiDie Angabe der Tatsache der Gewalt oder deren unmittelbarenBedrohungen, und mit Hilfe von medizinischen Einrichtungen über die Schläge. Vergessen Sie nicht, einen Polizisten Gutschein-Alarm zu haben und verstecken sie weg, zusammen mit einer Kopie des Antrags. Für tyrannische Ehepartner bieten zivil-, verwaltungs- und strafrechtliche Haftung.

Was passiert als nächstes? Der Ehegatte hat eine amtliche Warnung erfolgenDanach wurde es auf dem Konto gelegt und gebärendie entsprechende Karte. Wenn der Mann ihren Wohnsitz Karte „move“ der neuen Wohnort zu wechseln. Die Gründe für die Beseitigung der Karte: das Ende der vorgeschriebenen Frist (ein Jahr), Haft ihres Mannes oder seinen Tod, Abwesenheit (über 1 Jahr) am Wohnsitz oder eine Aussage von seiner Frau, dass ihr Mann „reformiert“ wurde. Natürlich, wenn Sie ging zu einem solchen Schritt, einfach mit ihrem Mann gefährlich zu bleiben. Daher ist die Aussage am besten bereits serviert einen sicheren Wohnsitz gefunden zu haben.

Sie können, gehen die Polizei unter Umgehung direkt vor Gericht (Natürlich ist der Wohnort). Darüber hinaus Ihre neue Adresse, können Sie nicht sagen, von Ihrem Ermittler fragen die Daten in dem Bericht nehmen nicht berücksichtigt. Diese Praxis wird auch verwendet, und Sie haben ein Recht darauf.

Kontakt zu medizinischen Einrichtungen

Wenn Körperverletzung als Folge von Handlungen des Ehegatten auftreten, die sollte ihre zafiksirovats:

  • Wenden Sie sich an die NotaufnahmeDer Arzt, erklärte den Grund des Schadens. Vergessen Sie nicht, stellen Sie sicher, dass die Abmessungen des Arztes beschrieben worden sind, die Position und die Farbe jeder Verletzung.
  • Nehmen Sie nach dem Prüfzertifikat ab dem Zeitpunkt der Anwendung, medizinische Aufzeichnungen Nummer, Name des Arztes und Siegel der Institution.
  • Wenn Spuren erschienen erst, nachdem Sie bereits schon in die Notaufnahme kommen, Siehe wieder und lösen.
  • Der Arzt ist verpflichtet, Informationen über Verletzungen zu übertragen wegen Schlägen bei der Polizei. ATS Mitarbeiter wiederum sind erforderlich, um PostenTelefon-Nachrichten Sie für eine gerichtsmedizinische Untersuchung eine Überweisung zu inspizieren und geben. Es wird muß auch sicherstellen, dass alles aufgezeichnet wurde, wie erwartet. Mann Aktionen Qualifikationen (Artikel) werden über die Ergebnisse dieser Prüfung ab.
  • Vergessen Sie nicht, Bilder von sich selbst um alle Spuren von Schlägen zu nehmenUm sich auf den folgenden Fall einzuführen. Und Negative Kopien in einem separaten Ort verlassen.
  • Beweise sammeln - Beteiligen ZeugenWer in der Lage sein wird, die Tatsache des Schlagens und gewalttätigen Verhaltens ihres Mannes zu beweisen (mindestens 3 Episoden, in denen sie vorhanden waren).

Nach einer Lösung angenommen Prüfung: die Weigerung Verfahren Einleitung eines Verfahrens oder Transfer-Anwendung an ein zuständiges Gericht / Gerichtsbarkeit einzuleiten. Die Entscheidung kann vor Gericht angefochten werden.

Rechtsschutz gegen häusliche Gewalt

  • Frauen bei den ersten Anzeichen von häuslicher Gewalt und Drohungen aus der Not ihres Gatten alle lernen Kontaktdaten der regionalen DiensteDas wird ihr im Kampf gegen dieses Phänomen helfen und sie vor Aggressionen zu schützen.

Denken Sie daran, dass Ihre Rettung von häuslicher Gewalt - in Ihrer Entschlossenheit!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt