Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Schwangerschaft / Schwangerschaft - 6 Wochen die Entwicklung des Fötus und der Frau Gefühle

Schwangerschaft - 6 Wochen die Entwicklung des Fötus und ein Gefühl einer Frau

/
/
/
204 Ansichten

Schwangerschaft Kalender Woche für Woche - 6 Wochen schwanger - eine Bedingung, die Symptome bei der Mutter zu fühlen. Die Entwicklung des Fötus in der sechsten Woche der Schwangerschaft, Foto

In diesem Artikel erfahren Sie, wie es sich anfühlt, eine Frau und ihre zukünftigen Babys auf der sechsten Woche an interessanten Positionen.

Was ist die Tragzeit von 6 Wochen?

6 geburtshilfliche Woche - Dies ist die vierte Woche der Empfängnis. Wir weisen darauf hin, dass die Mutterschaft Zeitraum nicht gleich der tatsächlichen ist, und 280 Tage (oder 40 Wochen).

Das heißt, wenn bis jetzt gezählt Sie Begriffdie Verzögerung der Menstruation und nach Ihren Berechnungen, ist es 6 Wochen, dann ist es sehr wahrscheinlich, Ihre Lebens 10 Wochen lang ist, und dieser Artikel für Sie nicht geeignet, zu lesen ist.

Auf der sechsten Woche menschlichen Embryo sieht aus wie eine kleine Schale mit einem Miniatur-Ohr ähnelt. Es wird von Fruchtwasser umgeben.

Was passiert im Körper einer Frau, die an der sechsten Woche

Zu dieser Zeit der Schwangerschaft Anzeichen deutlicher.

  • Kann starten Gewichtszunahme. Aber wenn die werdende Mutter aus einem toxicosis leidet, kann es auch etwas an Gewicht verlieren;
  • Brust weiter zu schmerzen;
  • Der Uterus an dieser Stelle erhöht, so dass der Gynäkologe der Lage, die Frist für die Routineüberprüfung, um zu bestimmen und möglich, die ungefähre Geburtsdatum zu berechnen. Mit Hilfe des Ultraschallgerätes hat Sie können sogar den Herzschlag des Babys hören.

Der Körper jeder Person ist individuell, so dass die Zeichen in verschiedenen Frauen auch auf der sechsten Woche variieren.

Die Symptome einer Schwangerschaft in der 6. Woche

In einigen Ländern ist es ungewöhnlich für ihren Charakter Ruhe und ErholungWährend andere, - Schläfrigkeit und Müdigkeit, Der dritte in dieser Zeit leidentoxicosis gibt für bestimmte Lebensmittel Verlangen (in der Regel ist es etwas mit einem ganz bestimmten Geschmack oder sehr salzig, zu süß oder umgekehrt).

Allerdings sind die häufigsten Symptome:

  1. Tagesschläfrigkeit, Lethargie;
  2. Müdigkeit;
  3. Speicheln;
  4. Übelkeit und Erbrechen am Morgen;
  5. Erhöhte Empfindlichkeit der Brustwarzen;
  6. Brüste werden schwerer;
  7. Häufiges Urinieren;
  8. Kopfschmerzen;
  9. Stimmungsschwankungen und Reizbarkeit.

In der sechsten Woche, können Sie erlebenbraun Entlastung. Wenn Verschmieren, Minor-Release, von dem voraussichtlichen Zeitpunkt der Menstruation entstehen, ist es nicht notwendig, sich Sorgen zu machen, gibt es nichts zu befürchten. Die Tatsache, dass es die Befestigung des Eies in den Uterus, sollte der dritte Monat alles wieder normal.

Sensations von der werdenden Mutter in der 6. Woche

Sechste Woche - eine Zeit, wenn hormonelle Veränderungen im Körper einer Frau unglaubliche Kraft gewinnen. Der Körper verändert sich jeden Tag, die Anpassung an die wachsende Gebärmutter.

Die meisten Frauen in der sechsten Woche wird in unterschiedlichem Maße zum Ausdruck:

  • Die Empfindlichkeit der Brust. Einige Frauen entstehen leichte Kribbeln in der Brust. Dies ist, weil der Körper die Brustdrüsen beginnt die Vorbereitung Milch zu produzieren;
  • Die Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Gerüche und GeschmäckerMerkwürdige Nahrung wünscht, ein seltenes Glück vermeidet Toxizität;
  • Morgendliche Übelkeit und Erbrechen. Der Grund für diese Art von Erkrankungen sindHormone. Aber zum Glück ist dieses Symptom in der Regel der dreizehnten Woche reduziert. Nur eine geringe Anzahl von Frauen verbringen ihre gesamten Schwangerschaft mit Übelkeit;
  • Benommenheit, Müdigkeit, Reizbarkeit. Körperliche Beschwerden wird auch im Zusammenhang mithormonelle Veränderungen, vor allem mit einem starken Anstieg der Progesteron. Müdigkeit, in den meisten Fällen werden Sie nicht mehr zu 14-15 Woche stören. Jedoch ist es wahrscheinlich in den letzten Wochen zurück.

Alle erlebten Empfindungen mit Veränderungen verbundenauf der hormonellen Hintergrund, so dass alle die unangenehmsten, sobald der Körper an seine neue Rolle angepasst gehalten werden. Üblicherweise erstreckt er sich auf die 10-14 Wochen.

Die sechste Woche kann mit einigen in Verbindung gebracht werdenrecht unangenehme Ereignisse, wie zum Beispiel die abrupte Einstellung der Toxizität oder ziehende Schmerzen im Bauch. Wenn Sie so etwas wie dies erleben, dann müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Ein abruptes Absetzen von Toxizität Es kann eine Folge des Fading des Fötus sein, und wenn eine Frau den Magen zieht, kann es ein Risiko einer Fehlgeburt anzuzeigen.

Die Entwicklung des Fötus in der zweiten Woche der Schwangerschaft

Fruchtgröße dieser Zeitraum 4-5 mm. Bis zum Ende der Woche der Innendurchmesser des Babys wird 18 mm betragen.

Dabei sein Volumen an diesem Punkt ist 2187 Kubikmillimeter.

Starten Sie die sechste Woche - eine der wichtigsten Momente in der Entwicklung des Nervensystems Ihres Babys.

Es ist in dieser Woche passieren wird:

  • Der Prozess der vollständigen Schließung des Neuralrohrs (es schleppt auf einem Tuch). Bis zum Ende der Woche alle ein einfaches Rohr finden die wichtigsten Merkmale des menschlichen Nervensystems;
  • Es scheint das Gehirn Rudiment, erste neuronale Verbindungen haben. Wegen des dickeren Abschnitts des Neuralrohrs beginnt Gehirn zu bilden. Bereits in diesem Stadium beginnt die Bildung von Mäandern und Täler wird das Gehirn wie erwachsenen Gehirn. Er beginnt, den Schädel zu bilden;
  • Der Herzmuskel und Kind bereits mit der Arbeit vom Gehirn gesteuert durchgeführt. Herz ist jedoch, dass es nicht reif ist, aber Zirkulationsprozeß wird bereits durch die Leber. Es produziert Blutzellen, die die verschiedenen Abschnitte des Herzens eintreten;
  • erscheinen die Anfänge der Arme und BeineBis zum Beginn der nächsten Woche wird es möglich sein, die Anfänge der Finger zu sehen. Embryonale Lücke noch gerettet, hat eine Person noch nicht Gestalt angenommen, aber Sie können die Augenhöhlen und Mund sehen;
  • Beginnt das Innenohr bilden, und obwohl es ist, dass Ihr Kind nicht hört und nicht sieht, er war schon beginnen zu fühlen;
  • Knochen bisher noch nicht, aber es gibt knorpeligen Struktur, Die Folge davon wird in den Knochen zu entwickeln;
  • beginnt die Bildung des Immunsystems des BabysErscheint Keim Knochenmark;
  • Herz auf der Brust des Embryos erscheint Tuberkel. Ultraschall-Untersuchung deutlich sichtbare Herzschlag;
  • Das Kind ist in der Lage sich zu bewegen undreagieren auf externe Stimulation, Muskel- und Nervengewebe bereits genug für diese gebildet. Und dank der Nabelschnur, die auf die Plazenta von der Nabelring läuft, Kind erhält Bewegungsfreiheit;
  • Die Geschlechtsorgane wurden nicht gebildet und sind in den Kinderschuhen. Nach Art der perinealen Baby in den meisten Fällen ist, dass es unmöglich ist, zu bestimmen, wer ist - ein Junge oder ein Mädchen;
  • Laufende Entwicklung der inneren Organe: Lunge, Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse,. Auch ist es in dieser Woche die Thymusdrüse gebildet (Thymus) - das wichtigste Organ des menschlichen Immunsystems;
  • Atmungssystem wird nach der Geburt seiner Lunge das Baby sofort mit dem ersten Atemzug arbeiten entfalten, und in der Luft.

Auf der sechsten Woche ist nützlich, um die intensive Entwicklung der Plazenta zu kennen. Es ist eine spezielle Ad-hoc-Körper, die für die Ernährung, die Atmung, die Hormonproduktion und den Schutz des Kindes verantwortlich ist.

Ultraschall Fötus Foto und Bauch Foto Mutter auf der 6. Woche

Die Frucht auf der sechsten Woche der Schwangerschaft

Die Frucht in der 6. Woche der Schwangerschaft

Viele Frauen, die zu seiner interessanten Position gewöhnt haben, entscheiden selbstständig zu gehen US aus Interesse, was passiert mit ihr ungeborenes Kind.

In der Tat, eine Umfrage zu diesem Begriff nichtals zwingend erforderlich. Normalerweise sendet der Arzt die werdende Mutter bei Ultraschall-Untersuchung in dem Fall, dass es irgendwelche Bedenken, zum Beispiel der Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft, die Androhung einer Kündigung oder einer anderen Pathologie.

Uzi -term 6 Wochen nach der Schwangerschaft

US -term 6 Wochen

Uzi auf der sechsten Woche der Schwangerschaft

Ultraschall bei der 6. Woche

Foto Bauch Frau, die auf der sechsten Woche der Schwangerschaft

Foto Bauch Frau in der 6. Woche

Video - 6 Wochen schwanger

Empfehlungen und Ratschläge für die werdende Mutter

Individuelle Empfehlungen an die werdende Mutter kann dem behandelnden Arzt geben, die ständig den Zustand und den Zustand der Gesundheit von Frauen vor der Auslieferung überwacht.

Aber es ist auch möglich, einige allgemeine Ratschläge zu geben, mit denen Sie vielleicht ein wenig einfacher.

  • notwendigerweise nehmen spezielle Vitamine für Schwangere. Besonders gefährlich Mangel an Folsäure,Vitamine D, C, E und B12, und einem Überschuss an Vitamin A. Wählen und die Einnahme von Vitaminen auf Empfehlung des behandelnden obstetrician sein sollte. Versuchen Sie, sie zu dieser Zeit zu nehmen, wenn Sie über Übelkeit nicht besorgt;
  • Rebuild Diät. Es besteht ein Bedarf kleinere Dosen, häufiger jedoch die Reihenfolge6-7 mal pro Tag. Speisen kurz vor dem Schlafengehen. Während dieser Zeit werden Sie Ihren Körper überraschen, so gehasst, bis jetzt die Produkte können Übelkeit gefallen und entlasten;
  • Versuchen Sie, mehr zu trinken. Zusammen mit Übelkeit und Erbrechen, verliert der Körper viel Flüssigkeit, so ist es wichtig, nicht zu vergessen, seine Reserven wieder aufzufüllen;
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit scharfen Düften. Es ist ratsam, nicht Parfums zu verwenden. Wenn Sie mit irritierenden Geruch nach Hause Reinigungsmittel und Pulver sind, versuchen Sie, sich vor ihnen zu schützen;
  • Holen Sie sich viel Ruhe. Gehen Sie früh zu Bett, bleiben Sie nicht zu langespät in der Nacht, vor allem für den Computer. Die Gewohnheit, vor der Morgendämmerung aufstehen, auch zu beseitigen. Sie nicht, Ihren Körper überlasten, vermeiden Müdigkeit. All dies kann einen negativen Einfluss auf Ihre Bedingung. Erfahren Sie mehr über Urlaubsmöglichkeiten für Schwangere;
  • Achten Sie auf Ihre emotionale Gesundheit. Stressbelastung völlig nutzlos. Versuchen Sie zu entspannen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, es selbst zu tun, es ist nichts falsch mit dem, zu dem Psychotherapeuten zu adressieren. Eine professionelle können Sie loswerden der akkumulierten Stress bekommen helfen und entladen emotional;
  • Sex auf der sechsten Woche ist möglich. Aber nur, wenn es keine medizinischeGegenanzeigen und Gesundheitszustand ist nicht in Gefahr der zukünftigen Mutter. Aktive Liebesakt kann das Kind nicht schaden, er ist geschützt Schichten von Binde-, Muskel- und Fettgewebe und wird von Fruchtwasser umgeben;
  • Wiegen Sie sich regelmäßigBei Bedarf - Ihr Blutdruck zu messen, kann es in diesem Stadium reduziert werden. Inflated Zahlen - eine Gelegenheit, zu schützen, außerdem nervös Gefühle kann den Blutdruck erhöhen.

Bewertungen Frauen Foren

Viele Mädchen schreiben im Internet darüber, wie ihre Schwangerschaft zu passieren, werden in verschiedenen Foren aufgezeichnet und mit anderen zukünftigen Mütter sein Vermögen diskutieren, ihre Fragen zu stellen.

Nach einer großen Anzahl von Kommentare bewerten, kann geschlossen werden, dass viele Frauen in der sechsten Woche erlebt eine ausgeprägte toxicosis, jemand krank, nicht nur morgens, und manchmal während des Tages.

Einige wenig Gewicht hinzugefügt, obwohlfälschlicherweise glauben, in dieser frühen Zeit unbedingt für zwei essen müssen, dass. Wenn Sie etwas tun, die Sie nicht wollen, brauchen sich nicht zu zwingen, weil die Schaffung Komfort für sich selbst, fragen Sie eine gute Stimmung für Ihr Kind.

Erhalten Sie bis in den Morgen wird es sehr viel schwieriger. Müdigkeit buchstäblich rollt WelleTag und zieht ein Nickerchen für eine Stunde oder zwei. Das ist ganz natürlich, in eine recht große Anzahl von Frauen, die ein ähnliches Symptom gefunden. Nur sehr wenige Menschen erleben dies nicht.

Natürlich betrifft die Brust. Sie schien mit Blei, Brustwarzen gefülltwerden sehr empfindlich. ein Spezial-BH für Schwangere In einigen Foren, die übrigens bereits von der sechsten Woche der Kauf für sich zu empfehlen. Er ist gut Brüste unterstützt und nützlich für Sie während der gesamten Schwangerschaft. Aufgrund der großen Anzahl von Befestigungselementen kann zur Erhöhung der Brust anzupassen.

Merkwürdige Nahrung begehrt Sie erscheinen nicht, wenn auch manchmal Frauenwahrsten Sinne des Wortes von den Gerichten angewidert, dass sie geliebt hatte. Wie ich oben schrieb, ist es aufgrund der hormonellen Veränderungen nach der Geburt und alle für Sie normal.

Im Allgemeinen natürlich trotz der Tatsache, dass die Schwangerschaft- Es ist tief den Prozess, natürlich untersucht, daß nicht alle davon durch das gleiche Szenario durchläuft. In diesem Artikel können Sie auch einige Bewertungen der Frauen gelesen, die in der sechsten Woche sind, und sehen, wie sie sich fühlen.

Victoria:

Ich habe jetzt 6 Wochen und 2 Tagen. Von den charakteristischen Symptome: geschwollen und schmerzende Brüste, schrecklich hungrig, Gott sei Dank, gibt es keine Toxizität ist. Die Stimmung ist ganz normal, obwohl ich nicht, dass jetzt in mein kleines Herz zu schlagen glauben kann. Sehr beängstigend, dass die Dinge brechen kann. Zum Arzt ging noch nicht während der Inspektion war ich sehr nervös, so nehmen beschlossen, es für jetzt einfach. So Gott will, wird alles in Ordnung sein.

Irina:

Wir haben 6 Wochen. Für mich geradezu wahres Glück, wenn nur Muddies, ich habe dies sehr selten geschieht. Bereits eine Woche krank, Erbrechen mindestens dreimal am Tag, das ganze Essen geschmacklos scheint, hat ein halbes Kilogramm pro Woche verloren. Staat einige geschwächt. Aber ich bin immer noch glücklich!

Mailand:

In den letzten 5-6 Wochen. Der Status veränderbar, sehr ungewöhnlich für den normalen Zustand der Gesundheit. Die ganze Zeit, die Sie schlafen, entspannen, ekeln, und manchmal zieht den Bauch zurück, wird die Stimmung ändert sich ständig. Brust hat stark zugenommen, es ist buchstäblich zwei Größen mit den ersten paar Wochen, es tut weh. In den USA sagte, dass das Herz schlägt. Wiederhergestellte auf 4 kg hatte bereits dringend brauchen, um sich zu nehmen "in die Hände von" einer allgemeinen Hoffnung für die Besten!

Valeria:

Unsere sechste Woche. Toxicosis tritt in den Kopf ein echtes Chaos ist. Schwangere zum ersten Mal im siebten Himmel! Den ganzen Tag denken nur über das Baby cool, obwohl die Stimmung ständig ändert. Aber ich bin immer noch sehr glücklich! Brustumfang hat um eins erhöht, ihr Mann sehr zufrieden. Zu sagen hat bisher niemand gewagt (außer ihrem Mann, natürlich).

Schwangerschaftskalender Woche für Woche
ersten Trimester 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
zweiten Trimester 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
dritten Trimester 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

Und was Sie fühlen oder Filz in der sechsten Woche?

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt