Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Schwangerschaft / Schwangerschaft 39 Wochen - die Entwicklung des Fötus und der Frau Gefühle

Schwangerschaft 39 Wochen - die Entwicklung des Fötus und ein Gefühl einer Frau

/
/
/
218 Ansichten

Schwangerschaft Kalender Woche für Woche - 39 Wochen der Schwangerschaft - ein Zustand, Symptome bei der Mutter zu fühlen. Die Entwicklung des Fötus in der 39. Schwangerschaftswoche Fotos.

39 Wochen - der Beginn der zweiten Hälfte des letzten Monat der Schwangerschaft. in der 39-Wochen-Frist bedeutet dies, dass Ihre Schwangerschaft zu einem Ende kommt. Die Schwangerschaft ist voll ausge betrachtet bereits 38 WochenDamit die Kleinen ist durchaus bereit, geboren zu werden.

Siehe auch: 10 das sicherste Anzeichen für eine schnelle Lieferung - wie Sie wissen, das wird sich bald gebären?

Was bedeutet der Begriff - 39 Wochen?

Dies bedeutet, dass Sie in der 39. Woche, geburtshilfliche sind, und es ist 37 Wochen von der Konzeption, das Baby (fetale Alter) und 35 Wochen nach der Menstruation.

Fühlen 39. Woche seiner Mutter

  • Die emotionale Sphäre. In dieser Zeit erlebt eine Frau, die eine ganze Reihe von Emotionen: auf der einen Seite - die Angst und Nervosität, weil Geburt jederzeit bereits beginnen kann, und auf der anderen Seite - die Freude, im Vorgriff auf eine Begegnung mit dem Kind;
  • auch auftreten, Veränderungen im Zustand der Gesundheit: Kind ist unten, und die Atmung wirdeinfacher, aber viele Frauen sagen, daß es immer schwieriger, in einer sitzenden Position in der späten Schwangerschaft zu sein. Der Nachteil bei der Sitzposition ist für die Förderung der Früchte in die Schüssel unten auch fällig. Dropping unter dem Baby wird stärker eingeschränkt in ihren Bewegungen. Fetale Bewegungen treten weniger häufig und weniger intensiv. Allerdings sollte die werdende Mutter keine Sorgen, weil alle diese - ein Beweis für die Dringlichkeitssitzung mit dem Kind;
  • Intime Angelegenheiten. Zusätzlich zu den 39 Wochen können Frauen dicke Schleim beginnen mit Blut gestreift - es bewegt sich Schleim-Stecker, was bedeutet, müssen Sie ins Krankenhaus zu gehen, bereit sein!
  • Blase bei 39 Wochen Tests ist sehr stark Druck auf die Toilette "in den kleinen" Konten häufiger zu laufen;
  • In den späteren Stadien der Schwangerschaft, viele Frauenes wird dünner des Stuhls durch Veränderungen in der hormonellen Hintergrund verursacht. Im Zusammenhang mit der Reduzierung von Druck auf den Magen verbessert Appetit. Jedoch wird der Appetit kurz vor der Geburt reduziert. Das Verschwinden des Appetits - Ein weiteres Signal der Notfall Fahrt ins Krankenhaus;
  • Contractions: wahr oder falsch? In zunehmendem Maße die Gebärmutter Verträge in der AusbildungKämpfe in Vorbereitung auf die Umsetzung seiner wichtigsten Arbeit. Wie nicht zu werden mit dem wahren Ausbildung Kampf verwirrt? Erstens ist es notwendig, die Zeit zwischen Kontraktionen zu lokalisieren. Echte Kontraktionen mehr im Laufe der Zeit oft falsch unregelmäßig ist und verkürzen nicht das Intervall zwischen ihnen. Darüber hinaus wurde nach dem wahren Kampf eine Frau, die in der Regel entlastet wird, werden die falsche Wehen Empfindung selbst ziehen gelassen, wenn Rückzug;
  • Blick Ecke. Ein weiteres Zeichen für eine schnelle Lieferung - "Verschachtelung", dassFrauen haben den Wunsch, zu schaffen oder eine gemütliche Ecke in der Wohnung finden. Dieses Verhalten ist inhärente Natur, denn wenn es gab keine Entbindungskliniken und unsere Vorfahren gebar sich Hebammen für die Geburt mit war notwendig, um eine alleinstehende, sicheren Ort zu finden. Also, wenn ein Hinweis auf ein solches Verhalten - vorbereitet sein!

Kommentare aus den Foren über den Gesundheitszustand in der 39. Woche:

Margarita:

Ich ging gestern ins Krankenhaus mit dem Arzt vertraut zu machen,die Generationen dauern wird. Sie sah mich in den Stuhl. Nach der Inspektion nach Hause kam - und ich begann, den Korken weg zu bewegen! Der Arzt warnte, natürlich, die "Smear" wird, und dass nach 3 Tagen auf mich wartet, zu kommen, aber irgendwie habe ich nicht so schnell zu erwarten! Ich bin ein wenig in der Nacht Angst schlief schlecht, dann kämpfen, dann Lialechka dreht. Der Arzt sagte jedoch, dass es so sein sollte. Die Tasche hat gesammelt, all die kleinen Dinge Baby gewaschen, gerieben, Bett Naturweg. Die Bereitschaft zur Nummer eins!

Elena:

Ich wurde gefoltert, zu warten und zu hören. Weder Sie Arbeits Ausbildung oder Sie rund um die Toilette läuft - einmal in der Nacht I und alles gehen. Kann ich das falsch? Welle, und mein Mann lacht und sagt, dass niemand blieb schwanger, gebar alle, früher oder später. Die Konsultation auch sagen, nicht in Panik geraten.

Irina:

Mit dem ersten habe ich auf dieser Begriff aus dem KrankenhausSchreiben Sie heraus! Und das Baby ist nicht in Eile, wie ich sehe. Jeden Morgen habe ich auf mich selbst in den Spiegel schauen, um zu sehen, ob sein Magen gesunken. Der Arzt in der Beratung, dass die zweite nicht so auffällig ist Auslassung wird, aber ich sehe nur knapp. Und gestern, etwas seltsam für mich überhaupt wurden: Erstens, das Kätzchen auf der Straße aus dem Keller sah bekam und in der Sonne blinzelnd, so dass ich brach in Tränen vor Rührung, kaum zu Hause angekommen. Haus betrachtete mich im Spiegel heulte - war lustig, wie ich lachen beginnen werde, und 10 Minuten konnte nicht aufhören. Auch durch eine solche emotionalen Extremen erschreckt.

Natalia:

Es scheint, dass der Kampf begonnen! Vor dem Treffen mit der Tochter hinterließ eine ganze Menge. Nägel geschoren, rief einen Krankenwagen, sitzen auf Koffern! Wünschen viel Glück!

Arina:

Für 39 Wochen, und heute zum ersten Mal in der Nacht gezogenBauch. Neue Sensationen! Ich bekomme nicht genug Schlaf. Während in der Warteschlange ein Arzt jetzt zu sehen, fast schlafend sitzt. Contractions sind zunehmend Ausbildung, ist allgemeine Eindruck, dass der Magen jetzt mehr im Ton ist als entspannt. Cork jedoch abweicht nicht, wird der Magen nicht fallen, aber es scheint mir, dass bald bald.

Was passiert im Körper der Mutter?

39 Wochen der Schwangerschaft - eine harte Zeit. Das Kind hat seine maximale Größe erreicht hat und bereit, geboren zu werden. Der Körper einer Frau bereitet sich in vollem Umfang zu verlassen.

  • Die wichtigste Veränderung - eine Erweichung und Verkürzung des Gebärmutterhalses, denn es muss offen sein, um das Kind zu lassen;
  • Das Kind, fällt inzwischen immer tiefer und tiefer, seinen Kopf aus der Gebärmutter zu verlassen gedrückt. Der Zustand der Gesundheit von Frauen, trotz einer Reihe von Unannehmlichkeiten, verbessert;
  • Reduziert Druck auf den Magen und Lunge, Essen und die Atmung wird leichter;
  • Es ist in dieser Zeit eine Frau ein wenig Gewicht verliert und fühlt sich erleichtert. Der Darm arbeitet intensiv wird die Blase häufig geleert;
  • Vergessen Sie nicht, dass in diesem Begriffkann eine Frau haben bereits eine ziemlich voll Zeit Baby, so müssen alle Änderungen an Wohlbefinden zu hören. Schmerzen im unteren Rücken, Würgen in die Toilette "at-large", dicke Schleim gelb oder rötlich-braune Farbe - all dies gibt den Beginn der Arbeit.

Die Entwicklung des Fötus in der 39. Schwangerschaftswoche

in der 39-Wochen-Frist ist es durchaus für die Geburt geeignet. Das Kind ist ein völlig lebensfähig.

  • Es wiegt mehr als 3 kg, der Kopf mit Haaren bedeckt ist, die Nägel an den Händen und Füßen hatte fast erwachsen, ist Vellushaare völlig abwesend, ihre Reste in den Falten an den Schultern und an der Stirn zu finden;

  • Mit 39? Ow Woche wird das Baby bereits voll entwickelt. Haben Sie keine Angst, wenn der Gynäkologe sagt, dass der Fötus zu groß ist, denn in der Tat ist es sehr schwierig ist, das Gewicht des Babys im Mutterleib zu berechnen;
  • Das Kind ist ruhig - es ist notwendig, Stärke vor der kommenden Veranstaltung zu gewinnen;
  • Leder Kid - blassrosa;
  • Ausgewiesene Bewegungen in den Magen der Mutter ist kleiner, so dass die späteren Stadien der Frauen Bericht verminderte Aktivität des Kindes;
  • Wenn die zugewiesene Fälligkeitsdatum verstrichen ist, wird der ArztEr überprüft, um zu sehen, ob das Kind genügend Fruchtwasser ist. Selbst wenn alles in Ordnung ist, können Sie mit Ihrem Arzt die Wahrscheinlichkeit einer medizinischen Intervention zu diskutieren. In keinem Fall versuchen Sie nicht, den Kampf auf eigene Faust zu bringen.

Fotos Obst, Foto Bauch, Ultraschall und Video auf die Entwicklung von Kindern

Fotos des Fötus in der 39. Woche

US Kind auf der 39. Woche

Foto Bauch der Mutter 39. Woche

Video: Was bei der 39. Woche der Schwangerschaft passiert?

Empfehlungen und Ratschläge werdende Mutter

  • Wenn Ihr "Alarmierende Koffer" für die Fahrt ins Krankenhaus noch nicht zusammengebaut, dann ist jetzt die Zeit, diezu tun! Fragen Sie, was Sie bei der Aufnahme ins Krankenhaus zu tragen müssen und setzen alles in einem neuen, sauberen Paket (Sanitär Regime viele Entbindungskliniken nicht erlauben den Empfang von Frauen mit Einkaufstaschen, Plastiktüten nur);

  • Reisepass, Geburtsurkunde und den Austausch Karte sollte immer bei dir sein, wohin Sie gingen auch in den Supermarkt. Vergessen Sie nicht, dass die Geburt kann jederzeit beginnen;
  • Um Lücken und Verletzungen des Dammes während der Geburt zu vermeiden, weiterhin ihr mit Öl zu massieren. Für diese Zwecke ist in Ordnung, Olivenöl oder Weizenkeimöl;
  • Jetzt für die Mutter ist sehr wichtiger Feiertag. Beachten Sie die tägliche Routine kann wegen der Ausbildung Kämpfe in der Nacht, häufige Reisen in die Toilette und Angst emotionalen Zustand schwierig sein. So versuchen, mehr im Laufe des Tages zu entspannen, genug Schlaf bekommen. Energiespar Sie während der Geburt, und der Schlaf nützlich zunächst nach schafft es aus dem Krankenhaus zurückkehrt;
  • Die Ernährung ist nicht weniger wichtig als die tägliche Routine. Essen Sie häufig und in kleinen Portionen. Trotz der Tatsache, dass in den späteren Stadien des Uterus in das Becken tiefer absteigt, die Freisetzung Raum in der Bauchhöhle in den Magen, der Leber und den Lungen, für die Nahrungsmittel gehen noch nicht wert. Am Vorabend der Geburt kann Erweichung oder sogar Verflüssigung des Stuhls beobachtet werden, aber das sollte nicht abschrecken;

  • Wenn Sie ältere Kinder haben - unbedingtsprechen Sie mit ihnen und erklären, dass Sie bald für ein paar Tage zu verlassen. Sagen Sie uns, was Sie nicht allein zurückkommen, aber mit einem kleinen Bruder oder eine Schwester. Lassen Sie Ihr Kind für seine neue Aufgabe vorbereitet. Beteiligen Sie ihn in den Prozess eine Mitgift für das Baby vorzubereiten, lassen Sie ihn Ihnen helfen, die Kinder Dinge in Schubladen zu erweitern, lag ein Bett, wischen den Staub in den Raum;
  • Und was am wichtigsten ist - eine positive Einstellung. Machen Sie sich bereit einen neuen Mann zu treffen. Wiederholen Sie zu sich selbst: "Ich bin bereit zu gehen", "Meine Geburt einfach sein wird und schmerzlos", "Alles wird gut." Habt keine Angst. Keine Sorge. Vor Ihnen haben alle Spaß, spannend und unterhaltsam!
Schwangerschaftskalender Woche für Woche
ersten Trimester 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
zweiten Trimester 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
dritten Trimester 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

Was fühlten Sie sich auf der 39. Woche? Teilen Sie mit uns!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt