Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Hausarbeit / Reinigung des Konmari - Ordnung, gute Laune, gesunde Nerven und ein glückliches Leben

Reinigung des Konmari - Ordnung, gute Laune, gesunde Nerven und ein glückliches Leben

/
/
/
21 Ansichten

Wie man Ordnung im Schrank und Leben durch die Methode wiederherstelltMarie Kondo? Die beste Reinigung für den Komari, der Ihre Nerven, Kraft und Geld halten wird. Tipps zur Reinigung von Marie Condo - wie man die Lagerung von Dingen organisiert, lesen Sie auf lady-magazine.com

Magische Reinigung nach dem System von komari

Einer der ersten Idee von "raskhlamleniya" des Heimplatzes wurde vom Autor des berüchtigten das FlyLady-System.. Heute hat sie einen sehr starken Konkurrenten: den japanischen Spezialisten für die Organisation des Lebens - Marie Kondo.

Die Bücher des Mädchens werden heute in großen Auflagen auf der ganzen Welt verkauft, und dank ihr beherrschen die Herrinnen auf allen Kontinenten die komplexe Wissenschaft der "Entfremdung einer Wohnung".

Wir bringen Ordnung ins Leben und werfen den Müll auf den Komari

Der Autor des Konmari-Systems ist Mari Kondo

Die Hauptidee von Marie ist es, alles Überflüssige wegzuwerfen, was Freude und Freude nicht bringt und den Rest befiehlt.

Es klingt natürlich seltsam - "keine Freude zu bringen", aber diese Regel herrscht im System "komari" vor.. Wir lagern die Dinge ständig in unseren Häusern "in Reserve"Speichern Sie das angesammelte, stopfen Sie es in die Schränke und Schränke, und dann erfahren wir ständigen Stress von der Littering der Wohnung, dem Mangel an "Sauerstoff" und der Irritation, die uns folgt.

Konzentrieren Sie sich darauf, dass Sie wirklich teuer sindund auf jene Dinge, die dir im Alltag gefallen.

Und überhaupt bring keine Sachen ins Haus, Verursache nicht ein Gefühl der Freude!

Video: Die Bestellung im Haus nach der Methode von Mari Kondo

Also, wie man überschüssiges loswerden?

  • Wir beginnen nicht mit Prämissen, sondern mit "Kategorien". Alle Sachen aus dem Haus werfen wir in einen Raum und beginnen die "Debriefing". So wird es für Sie leichter zu verstehen - wie viel Sie "Junk" angesammelt haben, ob es für Sie notwendig ist, und ob es sinnvoll ist, es zu verlassen.
  • Die allererste Kategorie für den Start - natürlich, Kleidung. Weiter - Bücher und alle Dokumente. Dann das "Andere". Das ist alles andere - von Haushaltsgeräten bis hin zu Lebensmitteln.
  • Wir lassen die Dinge für "Nostalgie" im letzten MomentNachdem Sie den Großteil der Artikel analysiert haben, wird es für Sie einfacher zu verstehen, welche Souvenirs / Fotos für Sie lebenswichtig sind und ohne die Sie ganz leicht zurechtkommen.
  • Nein "allmählich"! Raskhlamlyaem Haus schnell, ohne viel zu denken und auf einmal. Ansonsten wird dieser Prozess für Jahre dauern.
  • Die Hauptregel ist die Freude, ein bestimmtes Ding in deinen Händen zu fühlen. Hier haben Sie bereits ein abgenutztes T-Shirt getragenHände - es ist schade, wegzuwerfen, und Wärme irgendwie gemütlich-nostalgisch davon zieht. Lass es! Auch wenn du nur zu Hause gehen kannst, während niemand sehen kann. Aber wenn man Jeans in die Hand nimmt, die sehr "cool" sind, aber keine Sensationen hervorrufen und generell nur "zum Wachsen" liegen, werft man kühn raus.
  • Mit den Dingen einfach los! Sag ihnen Lebewohl und lass sie gehen - in den Müll, zu den bedürftigen Nachbarn im Land oder zu Menschen, denen diese Dinge ihre große Freude werden. Verteilen Sie Taschen für Dinge, die ihr "Positiv" verloren haben - eine Müllsäcke, eine Tasche zum "Geben in guten Händen", eine Tasche zum "Verkauf an eine Kommission" usw.
Reinigung durch das Konmari-System - Ordnung in Schränken und im Leben

Video: Garderobenumhang nach der Methode von komari

Organisation der Lagerung von Waren durch komari - die grundlegenden Regeln der Ordnung in den Schränken

Eine riesige Dose Backen, gefüllt mitSowjetische pugovichkami, Fingerhüte, Stifte usw., die Sie nie verwenden. 2 Gummihitzer. 4 Quecksilberthermometer. 2 Kisten mit Dokumenten, die vor 10 Jahren ihren Wert verloren haben. Ein ganzer Schrank mit Büchern, die Sie nie lesen werden.

Usw.

In jeder Wohnung gibt es solche Ablagerungen von Dingen "Lass es sein", und Marie inspiriert jeden dazu, ihre eigenen Ratschläge zu geben!

Also hast du alle überflüssigen Dinge hinausgeworfen und was machst du mit den verbleibenden Dingen?

Wie man ihre Lagerung organisiert?

  • Bestimme das ultimative Ziel. Wie stellst du dir dein Zuhause vor? Schauen Sie in den Web-Bildern mit dem Design der Innenräume, stoppen Sie für diejenigen, die Sie mögen. Stellen Sie Ihr zukünftiges Zuhause (innen) in Ihrem Kopf und möglicherweise auf Papier wieder her.
  • Räumen Sie den Raum auf das Maximum auf. Lass dir nur das Angenehmste und Liebste (und das, ohne das du gar nichts tun kannst). Die Bequemlichkeit des "Minimalismus" fühlend, möchten Sie nicht zurück zu "littering" gehen.
  • Lass die Verwandten nicht gucken und störe nicht! Alle "Experten" mit Ratschlägen zum Thema - "lass es", "das ist eine teure Sache, du bist verrückt" und "auf dem Zwischenstock, viel Platz, fasse es zusammen, dann komme gut!" - wegfahren!
  • Wir sortieren die Dinge nach Kategorien! Wir entfernen weder den Schrank noch den Flur, sondern Bücher oder Kosmetika. Alle Bücher an einem Ort gesammelt, sortiert nach "freut sich" und "wegwerfen", der zweite Stapel wurde herausgenommen, der erste schön an einer Stelle gefaltet.
  • Kleidung. Mach keine hausgemachten Outfits von lästigen Klamotten! Oder zu werfen oder in guten Händen zu geben. Selbst wenn niemand dich sieht, musst du in dem gehen, was dir Freude macht. Und es ist unwahrscheinlich, dass sie "Bohrer" mit einer vergossenen Spitze sind.
  • Wie kann ich hinzufügen? Wir stapeln Kleider mit Stapeln, aber vertikal! Das heißt, wenn Sie in die Box schauen, sollten Sie alle Ihre Blusen sehen, nicht nur die Oberseite. So ist es einfacher, etwas zu finden (Sie müssen nicht den gesamten Stapel ausgraben), und die Reihenfolge bleibt erhalten.
  • Alles, was Sie in dieser Saison nicht tragen, nehmen Sie in die weit entfernten Regale (Regenschirme, Jacken, Badeanzüge, Handschuhe usw., je nach Saison).
  • Dokumente. Alles ist einfach. 1. Säule: Dokumente, die benötigt werden. 2. Stapel: Dokumente, die Sie verstehen müssen. Nehmen Sie für den 2. Stapel eine spezielle Box heraus und legen Sie dort alle fragwürdigen Papiere ab. Lass sie nicht in der Wohnung herumkriechen.
  • Bewahren Sie kein Papier, keine Karten oder Dokumente auf, die keinen Wert haben. Zum Beispiel Anweisungen von Haushaltsgeräten, dieSie haben seit mehr als einem Jahr Gebrauch gemacht (es sei denn, es handelt sich um eine Garantiekarte), bezahlte Eintrittskarten für die Miete (falls seit der Zahlung 3 Jahre vergangen sind), Papiere über langfristige Darlehen, Anweisungen für Arzneimittel usw.
  • Postkarten. Es ist eine Sache, wenn es eine denkwürdige Sache ist, die einen wilden Angriff von Freude und Nostalgie zur gleichen Zeit verursacht, eine andere - wenn es eine Kiste mit Pflichtpostkarten ist. Wen brauchen sie? Verabschieden Sie sich kühn von solchen Dingen!
  • Münzen. Nicht um das Haus werfen, sondern sich übergebenKühlschrank, dann auf einem Kaffeetisch, dann in einem Sparschwein, das du nie öffnen wirst, weil es "nicht Geld für eine lange Zeit ist." Sofort ausgeben! Falten Sie eine Handtasche und "entleeren" Sie kleine Gegenstände in den Geschäften.
  • Geschenke. Ja, es ist schade, es wegzuwerfen. Ja, die diensthabende Person hat versucht, Ihnen zu gratulieren. Ja, irgendwie unbequem. Aber diese Kaffeemühle (Henkel, Figur, Vase, Kerzenhalter) wirst du immer noch nicht benutzen. Loswerden! Oder geben Sie es jemandem, der dieses Geschenk genießt. Was tun mit unnötigen Geschenken?
  • Kisten mit Technologie. Und wenn es nützlich ist? - wir denken und wir putzen im Schrank eine weitere leere Schachtel, also nichts darin und gefaltet. Wenn nur diese unnötigen Knöpfe, 100 Anweisungen für Medikamente, die Sie nie sehen (weil das Internet da ist) oder 20 extra Quecksilber-Thermometer. Wirf sofort!
  • Da, im Müll - alle Dinge über den Zweck, von denen du überhaupt nichts weißtoder einfach nie benutzen. Eine unverständliche Schnur, ein altes leeres Fernsehgerät, Chips, ein altes Tonbandgerät und eine Tasche mit Kassetten, Kosmetiksonden, Dinge mit dem Logo deiner Universität, Schmuckstücke, die im Lotto gewonnen wurden, usw.
  • Fotos. Wir werfen mutig alle Bilder raus, die nicht entstehendu Emotionen. Lass nur die Liebsten zu Herzen. Warum brauchen Sie tausende gesichtslose Landschaften, wenn Sie sich nicht einmal erinnern können - wann, warum und wer hat sie fotografiert? Der Hinweis gilt auch für Ordner mit Fotos auf dem PC.
  • Taschen. Wenn Sie sie benutzen, dann halten Sie sich gegenseitig,damit weniger Platz belegt ist. Gebrochen, verblasst, aus der Mode - zu platzen. Und wir müssen die tägliche Tasche täglich ausschütteln, um daraus kein Lager unverständlicher Dinge zu machen.
  • Jedes Ding hat seinen eigenen Platz! Und alle Dinge von einer Art - an einem Ort. In einem Kleiderschrank - Kleidung. Im Nachttisch - Sachen zum nähen. Auf den oberen Regalen - Dokumente. Und versuche nicht, sie miteinander zu vermischen. Ein Ding ohne einen Ort ist ein neuer Weg zu einer alten Unordnung.
  • Badezimmer. Verunreinigen Sie nicht die Kanten von Bad und Waschbecken. Alle Flaschen mit Gelen und Shampoos werden auf dem Nachttisch in den Schließfächern entnommen.

Laut Marie entsteht das Durcheinander dadurch, dass wir nicht wissen, wie wir die Dinge an ihren rechtmäßigen Platz zurückbringen können. Oder aufgrund der Tatsache, dass ihre Rückkehr zu dem Ort zu viel Mühe kostet. Deshalb - Entscheide dich für "Orte"!

Aufbewahrungs- und Reinigungsbedingungen in Schränken

Der Zauber der Reinigung von Marie Kondo - warum brauchen wir sie und warum ist sie wichtig?

Natürlich scheint Mari 's Reinigungsstil auf den ersten Blick äußerst ehrgeizig und sogar destruktiv zu sein - schließlich müssen Sie Ihre Gewohnheiten im Wesentlichen loswerden Das Leben von vorne beginnen.

Aber wie die Praxis zeigt, führt Ordnung im Haus wirklich zu Ordnung im Kopf - und als Folge davon im Leben zu ordnen.

Den Überschuss in den Dingen loswerden, fangen wir anÜberflüssiges überall loswerden, sich allmählich daran gewöhnen, das Wichtigste vom Sekundären zu trennen und sich nur mit angenehmen und freudigen Dingen, Menschen, Ereignissen usw. zu umgeben

  • Lerne, glücklich zu sein. Je weniger Dinge im Haus sind, desto gründlicher die Reinigung, desto mehr Frischluft, desto weniger Zeit und Energie für wirklich bedeutende Probleme.
  • Dinge, die Sie zu Hause behalten, sind die Geschichte Ihrer Entscheidungen. Reinigung ist eine eigene Bestandsaufnahme. Dabei bestimmen Sie - wer Sie sind, wo Ihr Platz im Leben ist, was genau Sie wollen.
  • Reinigung "Konmari" - ein großartiges Mittel gegen Shopaholismus. Wenn Sie die Hälfte der Dinge wegwerfen, für die große Summen ausgegeben wurden, können Sie kein Geld mehr für Blusen / T-Shirts / Geldbörsen ausgeben, die Sie noch in sechs Monaten wegwerfen müssen.
Conmari-Reinigungsregeln

Kennen Sie das Batteriereinigungssystem? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Tipps in den Kommentaren unten!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt