Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Gesundheit / Daisy Gesundheit

Daisy Gesundheit

/
/
/
137 Ansichten

Im frühen Frühjahr besondere Schärfe des Problems wird Esskultur. Es wird von mehreren Faktoren vorherbestimmt.

Zunächst wird die Tatsache, dass unser Körper überlastetNahrungsmittelprodukte des Stoffwechsels Winter (wenn die vorherrschenden Proteine ​​tierischen Ursprungs und Produkten raffinierte Kohlenhydrate), und erfordern daher die Reinigung und Desinfektion. Wie man sie machen?

Zweitens ist unser Körper in Gefangenschaft, weilgenannt, Frühjahrsmüdigkeit und wehrlos gegen Erkältungen und Infektionen, aber die Reizbarkeit ist nichts zu sagen. Jeder versteht den Grund für diesen Zustand - Mangel an Vitaminen und anderen "Spermatozoen".

Drittens viele Menschen schnell, so wienicht eine übermäßige Menge an Brot oder Nudeln als eine Vielzahl von Lebensmittel zu essen, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen, noch länger zashlakovyvat ihn nicht an Gewicht zu gewinnen?

Und einige Frühling Plänenützlich, um eine vernünftige und befriedigende Mahlzeiten während des ganzen Jahres zu organisieren. Dietitians sagen in allen diesen Fällen, dass unsere ständigen Rettern helfen - Vertretern der Tierwelt, die zum Wachstum gehen Saft und schnell gegossen hat. Heute konzentrieren wir uns auf grüne Gemüsekulturen, ihre wohltuende Wirkung auf den Körper.

Die Beantwortung der ersten Frage, können wir sagen, grünGemüsekulturen (diejenigen, die eine Menge von essbaren Grüns geben) - dies ist die günstigste und effizienteste, und, natürlich, der billigste Weg, um den Körper zu Frühjahrsputz. Schließlich sind sie sehr reich an Vitaminen, Mineralien, die, einmal im Körper, die Produktion von Enzymen aktiviert, ihre Funktion, so die Verbesserung der Redox-und Stoffwechsel, Beseitigung von Abfällen und Giftstoffe aus.

Wenn wir auf die zweite Frage zu gehen, ist es notwendig,sagen, dass grüne Kultur die Quelle der wertvollsten Substanzen sind, ohne die der Mensch nicht existieren kann: sie körperliche Kraft, mentale Gleichgewicht, stärken das Immunsystem fördern. Darüber hinaus Gemüse werden hauptsächlich roh verzehrt, das heißt, alle ihre medizinischen Wert erhalten bleibt.

Grüne Kultur und helfen in der Post aus, daFörderung der Absorption von anderen Lebensmitteln (Kohlenhydrate, Fette), die Beseitigung von Abfallstoffen. Sie versorgen den Körper auch Protein, das nicht mehr in diesem Zeitraum von Fleisch und Milchprodukte fließen. Die meisten Proteine ​​unter den grünen Pflanzen enthalten Spinat (mehr als in der Milch, Mehl, Kohl). In anderen Pflanzen, deren kleine Zahl, aber sie haben alle essentiellen Aminosäuren in einem günstigen Verhältnis zum Körper. Und was wichtig ist, ist der Kaloriengehalt dieser Gemüse niedrig, so dass die Fülle des Menschen nicht gefährdet ist.

In Bezug auf die dritte Frage, kurzAngemessenheit der Konsum von grünem Gemüse im Laufe der Jahreszeiten bereits oben diskutiert. Wer hat die Fähigkeit, sie zu wachsen, lassen Sie sie von einer großen Vielfalt von Kulturen wählen und rayoniruemyh meisten Sauen, da die Feder in Eile ist. Wer wird es tun - nicht verlieren. Weil die reiche grüne Masse, die bald wird es für alle notwendig ist. Ernährungswissenschaftler besonders beachten Sie die Bedeutung von Grünpflanzen in Babynahrung, biologisch aktive Substanzen in ihnen enthalten sind, normalisieren die Prozesse des Wachstums, psychische und sexuelle Entwicklung, der Zustand des Skelettsystems, der Haut und Vision. Wenn ein Kind täglich Grüns mit der Nahrung verbraucht, wird es stark in Körper und Geist beständig wachsen. Deshalb säen und zu konsumieren. Sie haben keinen Garten? Ich leugne noch nicht selbst das Vergnügen, Kräuter zu konsumieren.

Im Folgenden finden Sie Gärten einige der reichsten und am besten zugänglichen Vertreter.

Spinat. Samen sollten im Frühjahr gesät werden - wirdsehr altklug (20-30 Tage werden essbare Blätter sein), frostsicher und Ernteerträge (kann Fröste zu 6-8 Grad standhalten). Nach 10 bis 12 Tagen nach der Aussaat wiederholt den Zeitraum der Verbrauch von Vitamin-Produkte zu erweitern. Grüne Spinat ist reich an allen essentiellen Vitaminen und Mineralien, insbesondere Eisen, Kalzium, Jod, Magnesium, Phosphor. Deshalb muß der Spinat in der Kinderkarte, vor allem diejenigen, die das Problem des Wachstums haben, nach der Operation geschwächt, schwanger und die Problemhaut haben. Immerhin seine Komponenten zur Bildung von hoher Qualität Blut beitragen, regulieren die Arbeit des Magens (vor allem bei Menschen mit geringem Säuregehalt), die negativen Auswirkungen der Umwelt (Abgase, Tabakrauch) Bauchspeicheldrüse neutralisieren. Daher ist der Spinat in erster Linie unter den grünen Getreide Fähigkeit Zellmutationen und die Entstehung von Krebs zu widerstehen: Brustkrebs, Darmkrebs, Atem. Aus den Blättern von zubereiteten Sandwiches, Salate, Suppen, Aufläufe. Jedoch sollte es unmittelbar nach dem Kochen. Im Kühlschrank aufbewahren kann nicht einmal sein.

Kresse zu kalt resistente Pflanze (Samen keimenoffenen Boden bei + 2-3 Grad), aber noch mehr altklug als Spinat (Grüne bereit für den Einsatz in 10-15 Tage nach dem Auflaufen). Fit-to-eat-Blätter und junge saftigen Stengel, die Vitamine B1 enthalten, B2, B6, C, K, PP, Carotin. A zusammen mit Mineralsalze von Calcium, Kalium, Phosphor, Eisen, Natrium, Magnesium, Jod, Schwefel pflanzlichem Eiweiß und Kohlenhydraten. Watercress hilft reinigen das Blut und Atemwegs- und Harnwegsinfektionen, verhindert Anämie, Diathese, Hautausschläge, verbessern die Aktivität der Schilddrüse, stärkt das Nervensystem. Kresse essen frisch, wird als Gewürz passen für Fisch, Fleisch, Käse, Butter.

Gartensalat - Der frühe Frühling ist auch die Reifung (30-40 Tage)Kultur. Die Papierblätter Salat hat fast alle notwendigen für die normale Funktion von Organen Substanz: Neben einer großen Zahl von essentiellen Vitaminen, Mineralien, sind organische Säuren, Kohlenhydrate, Proteine, Zucker. Daher Salat ist unter Gemüsekulturen einzigartig. Routine Verwendung dieses Kraut verbessert Blut, reguliert die Aktivität des Kreislaufsystems, der Nieren, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, normalisiert den Darm. Und steigert Vitalität, fördert die Ausscheidung von Cholesterin, hat antisklerotisch und senkt den Blutdruck. Verwenden Sie die Blätter in Salaten, gesalzen und eingelegtem.

Borretsch (Borretsch) Es bildet sich eine große Rosette von essbaren rauverlässt nach 20 Tagen nach der Keimung. Sie erinnern an den Geschmack und Geruch von Gurken, und die chemische Zusammensetzung eines solchen reichen (Vitamine, Mineralstoffe, Gerbstoffe, Proteine, Kieselsäure), dass Borretsch in der Ernährung von Astronauten Strom enthalten ist. Daher Borretsch hilft im Fall von Lebererkrankungen, Nieren-, Herz-Kreislauf-System, insbesondere Schwellungen, Entzündungen der Atemwege und der Harnwege, Rheuma, Gicht. Im Falle der konstanten Nutzungsänderungen für die bessere Stimmung und Leistung.

Koriander im Frühjahr gesät, und einen Monat und eine Hälfte die Grünenverbrauchen. Es enthält viele des ätherischen Öls, das einen scharfen Geruch hat, sowie Pektin, Gerbstoffe, Vitamine, Mineralsalze. Sie vorbestimmen cholagogue, schleimlösende Eigenschaften. Die Verwendung von Koriander wird empfohlen für Menschen, von Hämorrhoiden leiden. Kräuter sind als Gewürz für Nudeln, Bohnen, Reis, Fleisch, Fischgerichte verwendet. Essen frisch.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt