Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Gesundheit / Intimhygiene von Frauen - weben Mythen. Wie man intime Bereiche richtig pflegt

Intimpflege von Frauen - weben Mythen. Wie man intime Bereiche richtig pflegt

/
/
/
25 Ansichten

Tägliche Pads - Schaden oder Nutzen? Was ist an kritischen Tagen zu gebrauchen: Tampons oder Pads? Wie bewahrt man die Intimpflege und wie wählt man die Mittel dazu?

In der Regel, in jüngerer Zeit, reden überIntimpflege galt als unangenehm und sogar unanständig. Heute haben wir jedoch einen Schritt nach vorne gemacht - dies betrifft Medizin, Körperpflege und die Schaffung von Mitteln, um Frauen in den am stärksten gefährdeten Gebieten behagliche Bedingungen zu schaffen - Intimhygiene.

Aber viele Frauen haben oberflächlichdie Idee, wie man sich um die intime Zone kümmert, um nicht nur Sauberkeit, sondern auch die Aufrechterhaltung des richtigen Säure-Basen-Gleichgewichts sowie die notwendige Mikroflora zu gewährleisten. Oft sind alle entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane durch unsachgemäße oder unzureichende Pflege der intimen Zone bekannt, so dass die Frage der Hygiene für eine moderne Frau nicht weniger die Frage ihrer weiblichen Gesundheit ist.

Mythen über die Vorteile der täglichen Pads

Tägliche Pads sind jeder Frau bekannt, siewerden überall beworben und in jedem Geschäft und Supermarkt verkauft, wo es eine Abteilung für Körperpflegeprodukte gibt. Vor einigen Jahren gab es eine Aufregung über diese auf den ersten Blick unersetzbaren Mittel der weiblichen Hygiene - die Produzenten bewiesen ihre vielfältigen Vorteile, betonend, dass mit "Tageszeitungen" eine Frau überall, in jeder möglicher Situation bequem sich fühlen wird.

Im Laufe der Zeit begannen konkurrierende Unternehmen zu produzieren eine riesige Auswahl an täglichen Pads für Frauen - jede Form und Dicke, mit dem Aroma von Blumen undFeuchtigkeitscreme, antibakteriell, für jede Art von Höschen, aus einer Vielzahl von Materialien und mit verschiedenen Füllstoffen, eine Vielzahl von Farben ... Hersteller, natürlich, weiterhin die Vorteile dieser Mittel der weiblichen Intimpflege geltend machen, aber hier Gynäkologen sprechen zunehmend über die Gefahren des "Alltags" für die Gesundheit der Frauen.

Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, ob tägliche Pads, wenn sie kontinuierlich verwendet werden, schädlich für die Gesundheit der Frauen sind. Aber Gynäkologen sagen, dass eine gesunde Frau, die intime Hygiene genug Aufmerksamkeit schenkt, braucht keine solchen Mittel, um Sauberkeit und Frische zu bewahren - Sie braucht nur Dusche und saubere Kleidung. Egal wie subtil sie ist, die tägliche die Dichtung schafft einen "Treibhauseffekt" in der empfindlichsten Zone des weiblichen Körpers - und dies trägt zur schnellen Vermehrung von Mikroben bei.

Lactobazillen, die für den weiblichen Körper nützlich sind, existieren und vermehren sich nur mit freiem Zugang von Sauerstoff, und tägliche Verlegung verhindert diesund bildet eine Barriere für die Belüftung. Tägliche Pads sind erforderlich, wenn eine Frau eine Menstruation erwartet oder wenn Schleimausfluss des Zervikalkanals während der Tage des Eisprungs - an den restlichen Tagen ist es besser, ihre Verwendung aufzugeben.

Um sicherzustellen, dass die täglichen Pads keine Gesundheitsschäden verursachen, Grundregeln für ihre Verwendung:

  • Tägliche Pads müssen zertifiziert, aus umweltfreundlichen Materialien.
  • selbst Verpackung "Täglich" muss dicht sein, die Feuchtigkeit, Bakterien nicht zulassend.
  • Als Teil des "täglichen" sollte nicht sein Nein synthetische Materialien.
  • Eine Frau sollte verwerfen Sie farbige tägliche Padsweil die Farbstoffe in ihrer Zusammensetzung Allergien auslösen können.
  • Täglich Dichtungen müssen ersetzt werden alle 2 Stunden, maximal 3 Stunden. Für 6 Stunden der Verwendung in der "täglichen" entwickelt sich eine pathogene Mikroflora, schädlich für die Gesundheit der Frauen.
  • Tägliche Dichtungen kann nicht während einer Nacht Schlaf verwendet werden, Sie können bei längerem Gebrauch Schaden nehmen und zu einer Quelle von entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtssphäre werden.
  • Es ist am besten, täglich zu wählen Dichtungen ohne verschiedene Parfümdüfte.. Eine große Menge aromatischer Bestandteile kann zu starkem Juckreiz, Allergien, Reizungen der zarten Schleimhaut führen.

Tampons oder Pads - das ist die Frage

An Tagen, an denen eine Frau besondere Pflege undSchutz, nämlich an den Tagen der Menstruation, kann sie hygienische weibliche Pads, Hygienetampons verwenden, um die Entladung zu absorbieren. Aber welche Art von Intimpflege ist vorzuziehen, oder besser, sicherer, sicherer und komfortabler?

Vor- und Nachteile von Hygienetampons:

Zweifellos, als die Produktion von Tampons weit verbreitet war und Frauen die Möglichkeit hatten, sie mit Dichtungen zu vergleichen, waren viele von ihrer unbestrittenen Überzeugung überzeugt. Vorteile vor dem letzten:

  • Wenn der Tampon richtig aufgenommen und in die Vagina eingeführt wird, gut absorbiert Menstruation und verpasst nicht sie nach außen.
  • Tampons völlig unsichtbar unter der Kleidungkann eine Frau an kritischen Tagen enge und leichte Dinge tragen.
  • Verwendung von Tampons an kritischen Tagen macht eine Frau freier - Sie kann tanzen, baden, baden, Sport treiben.
  • Durch ihre Größe sind Tampons viel kleiner als Dichtungen und daher sie sind bequemer, mit ihnen zu tragen.

Leider hat die Verwendung von Tampons Mängel, über die eine Frau wissen muss bei der Auswahl:

  • Tampon absorbiert nicht nur Menstruationsfluss, sondern auch ein Geheimnis von den Wänden der Scheide ist Ursachen ihre Trockenheit.. Einige Frauen bemerken Schmerzen durch Trockenheit beim Entfernen eines Tampons.
  • Tampon muss ersetzen das neue alle 4 Stunden. Aber es ist nicht einmal für die Frau selbst sichtbar, und siekann es leicht vergessen. Die Verwendung eines Tampons für mehr als 4 Stunden ist der Grund für die Vermehrung von pathogenen Bakterien, die entzündliche Erkrankungen der weiblichen sexuellen Sphäre verursachen können.
  • Es gibt Fälle einer sehr ernsten Krankheit - Syndrom des toxischen Schocks von Frauen während der Verwendung von Tampons. Diese Fälle sind ziemlich selten, aber jede Frau sollte vor diesem Risiko gewarnt werden.

Vor- und Nachteile von Damenhygiene-Pads:

Bis heute, die Arten der weiblichen HygieneDichtungen sind viel größer als die Arten von Tampons. Viele Frauen bevorzugen sie, weil sie es für hygienischer oder bequemer halten. Ist es so?

Heute werden eine Vielzahl von Arten von Pads für die Intimpflege von Frauen produziert, sie können sein mit Flügeln, "atmen", diskret, aromatisiert, geprägtund ... Im Vergleich zu Tampons haben Dichtungen eine Nummer Vorteile:

  • Damen Damenbinden viel mehr absorbieren Menstruationsausscheidung als Tampons (auch mit der Markierung "Ultra").
  • Polsterung ist bequem Verwenden Sie an diesen Tagen wann Frau erwartet die Offensive Menstruation.
  • Mit Dichtungen eine Frau kann kontrollieren immer Intensität und Charakter Menstruation Ausscheidungen.
  • Verwendung von Dichtungen verursacht keine SchwierigkeitenSie sind sehr einfach auf der Oberfläche von Höschen mit einem klebrigen Streifen oder "Flügel" zu befestigen.
  • Dichtungen können von Mädchen benutzt werden - Jungfrauen, Pads kann das Hymen nicht schädigen.

Trotz der offensichtlichen Vorteile der Verwendung von Damenbinden haben sie auch erhebliche Vorteile MängelDies sollte auch bei der Auswahl berücksichtigt werden:

  • Dichtungen sichtbar unter der Kleidung; manchmal sie kann in die Irre gehenwas ihre Verwendung noch unbequemer macht.
  • Dichtungen haben ziemlich dick kann empfindliche Haut in der Dammzone, Schleimhäute reiben.
  • Wenn die Dichtung gefärbt oder aromatisiert ist, dann Kann Reizung der Schleimhaut verursacheneine allergische Reaktion.
  • Die Dichtung lässt keine Luft zu, verursacht es die Bildung des Treibhauseffekts in der empfindlichsten Zone des weiblichen Körpers, und dies kann zur Reproduktion pathogener Mikroorganismen auf den Schleimhäuten der Frau beitragen.

Zwischenausgabe:

In der Regel das Mädchen mit dem Beginn der Menstruationverwendet Dichtungen für die monatliche Blutung. Später wählt die Frau aus, was sie verwenden soll - Tampons oder Pads. Wenn eine Frau ein gesundheitliches Problem hat, kann sie sich bei der Auswahl von Damenbinden oder Tampons entscheiden Verwenden Sie den Rat Ihres Frauenarztes, um Kontraindikationen für diese oder jene Intimhygiene zu erfahren.

Die beste Option ist beides zu unterschiedlichen Tageszeiten verwenden. Zur Arbeit gehen oder gehenBei Sport- und Outdoor-Aktivitäten können Sie hygienische Tampons verwenden, diese jedoch in 2-4 Stunden wechseln. Nachts oder passiver ZeitvertreibEs wird empfohlen, Damenbinden zu verwenden. Diese Hygieneprodukte der Intimzone sollten in strikter Übereinstimmung mit der Intensität ihres Menstruationsflusses ausgewählt werden - von 2 bis 5 "Tröpfchen", die auf der Verpackung angegeben sind. Im Arsenal sollten Frauen Tampons und Tampons mit unterschiedlichen Absorptionsraten haben, dann kann sie je nach Art der Blutung auswählen, und die Verwendung dieser Intimhygieneprodukte wird für sie sicher und bequem sein.

Regeln für intime Hygiene - die Gesundheit von Frauen erhalten

Eine Frau ist sehr anfällig für die schädlichen Einflüsse der äußeren Umgebung und muss grundlegende Anforderungen erfüllen Regeln für die Pflege des Intimbereichs:

  • Jede Frau sollte den Schrittbereich mindestens ebenso waschen zweimal täglich.
  • muss nicht Waschen Sie den Schrittbereich starker Wasserstrahlda es möglich ist, pathogene bakterien in die vagina zu bringen, wird das schützende Gleitmittel der vaginalen Wände beschädigt
  • Handtuch für die intime Zone muss sein individuell. Nach dem Waschen des Schrittbereichs sollte nass werden weiche Bewegungen, nicht wischen.
  • Um den Intimbereich zu waschen, sollte eine Frau es tun bevorzugen Sie weiche Spezialprodukte ohne Seife, Farbstoffe und Duftstoffe.
  • Dichtungen und Tampons, die eine Frau sollte Ändern Sie nicht weniger als 3-4 Stunden.
  • Eine Frau muss sich an alles erinnern Pflegeprodukte für die Intimzone haben keine heilenden Eigenschaften. Wenn sie gesundheitliche Probleme bemerkt, sollte sie einen Frauenarzt konsultieren.

Was sind die speziellen Werkzeuge für die Intimhygiene?

Heute Arsenal für intime Kosmetikwas jede Frau im Laden wählen kann, ist sehr breit. Dies sind die verschiedensten Mittel, die entwickelt wurden Schützen besonders empfindlicher und empfindlicher Bereich des weiblichen Körpers aus pathogener Mikroflora, und auch geben Sie Trost und Zuversicht.

Aber oft versteht eine Frau nicht, was das Heilmittel tun wirdbesser für ihre Pflege des Intimbereiches und orientiert sich an den Kriterien für die Verfügbarkeit von Geldern für Preis, Mode, Werbung, Beratung von Freunden usw. Einige Frauen glauben, dass die Pflege des Intimbereichs nicht mit besonderen Mitteln angewandt werden sollte. mit gewöhnlicher Seife. Es sei darauf hingewiesen, dass die Verwendung von alkalischer Seife zum Waschen des Schrittbereichs erfolgt kann zu Reizungen führenund als Ergebnis - entzündliche Erkrankungen des weiblichen Genitals. Frauen ziehen selten Analogien zwischen gesundheitlichen Problemen von Frauen und Produkten für die Intimpflege Unangemessene Selbstpflege ist häufig die Hauptursache für weibliche Krankheiten. Normale Seife ist in der Zusammensetzung alkalisch. Sie entfernt nützliche Laktobazillen von Haut und Schleimhäuten und verursacht die Reproduktion pathogener Mikroorganismen.

Für die Intimhygiene müssen Sie Geld kaufen Milchsäure enthalten. Es reinigt sanft den Schrittbereich, eliminiert Krankheitserreger und behindert nicht die Reproduktion von Milchsäurebakterien.

Was sind die Mittel zur Intimhygiene?

Gel für Hygiene ist Intimbereich immer sehr beliebt - das ist es erschwingliches Werkzeuges flüssig. nicht stark schäumen. Das Gel hat milde Reinigungsmittel, es enthält oft entzündungshemmende oder feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe: Aloe-Saft, Kamillenextrakt, Sanddornöl und andere nützliche Substanzen.

Mousse, Schaum für intime Hygiene. Der Laden verfügt nicht über eine große Auswahl dieser Produkte, weshalb Frauen weniger auf sie achten. Vom Gel Mousse und Schaum unterscheiden nur Konsistenz Ihre Zusammensetzung ist oft identisch. Im Gegensatz zum vorgenannten Gel haben diese Produkte "Luftigkeit" und eignen sich für Frauen mit besonders empfindlicher Haut im Schrittbereich.

Intime Tücher Sehr praktisch in Situationen, in denen Gel, Schaum (unterwegs, bei der Arbeit) nicht möglich ist. Servietten mit einer speziellen Flüssigkeit getränktwelche enthält Milchsäure und pflegende Inhaltsstoffe - Extrakte von Heilpflanzen. Das Verpacken von Servietten für die Hygiene im Intimbereich nimmt nicht viel Platz in Ihrer Handtasche ein.

Besonderes Hygieneseife intime Zonen darf keine Duftstoffe, Farbstoffe,Konservierungsmittel, Alkali. Es enthält auch Extrakte aus medizinischen Nutzpflanzen, pflegende Komponenten. Aufgrund ihrer Wirkung auf empfindliche Haut und Schleimhäute im Intimbereich kann Seife stärker sein als Gele oder Schaum.

Deodorants Frauen können sich um den Intimbereich kümmern ersticken in der intimen Zone, aber sie selbst haben keinen Geruch. Diese Mittel der Intimhygiene sollten bei Bedarf angewendet werden (auf der Straße, bei der Arbeit). Es kann die tägliche Wäsche nicht ersetzen.

Creme für den Intimbereich sorgen können Frau Komfort bietenwenn sie Trockenheit erfährt, Irritation im Schrittbereich. Die Zusammensetzung dieser Creme enthält normalerweise Substanzen, die die Schleimhäute vor der Reproduktion pathogener Mikroorganismen schützen.

Wenn Sie unsere Artikel gefallen hat und Sie haben keine Gedanken darüber, mit uns teilen! Für uns ist es sehr wichtig, Ihre Meinung wissen!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt