Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Original Kleid Gürtel

Das ursprüngliche Gurtkleid

/
/
/
98 Ansichten

Gurtkleid, machte mit seinen eigenen Händen. Die Wahl dieses Zubehörteil wird auf Zahlen und Schnittmuster basiert. Fertigungstechnik und schönes ursprüngliches Produkt selbst

Der Gürtel ist ein tolles Accessoire für KleidungMit denen es möglich ist, die Vorzüge der Figur zu betonen. Allerdings, wenn Sie es falsch wählen, wird es im Gegenteil alle seine Mängel zeigen. Ein schönes Accessoire an der Taille wird das Outfit und die Figur verändern, machen es schlanker, feminin, elegant, ergänzen oder überschatten die Farbpalette des Outfits.

Es passiert, dass ein fertiger Gürtel für ein Kleid,gekauft in den Laden, passt nicht die Farbe, Stil, Textur des Stoffes. In diesem Fall kannst du es selbst zu Hause machen, mit den Werkzeugen und Materialien, die du zur Hand hast. Gürtel für das Kleid, von eigenen Händen gemacht, wird original und einzigartig, wird ein Bild ein bestimmtes Highlight geben.

Gürtel für ein Kleid, wie man es richtig wählt

Das ursprüngliche GurtkleidBei der Auswahl eines Zubehörs musst du dich konzentrierenStil der Kleidung, Merkmale einer Figur, Modell eines Kleides, Material. Nicht weniger wichtige Details sind Schuhe und Handtaschen, Ornamente, denn es sollte auch mit ihnen harmonieren. Zuerst wird seine Wahl von der Art der Figur abhängen, und dann auf den Stil der Kleidung. Richtig ausgewähltes Zubehör kann die Silhouette vorteilhaft betonen und Fehler verbergen. Wenn die Figur einer Sanduhr ähnelt (kleine Brust, Taille schmal, Oberschenkel breiter als die Taille), ist das Produkt jeder Form geeignet.

Wenn die Silhouette einer Birne ähnlich ist (Schultern schmal, Brustein kleiner, ein Beckenteil breit), wird es schön sein, eine breite Art eines Produktes zu sehen. Wenn der Riemen einem Dreieck gleicht (die Schultern sind breiter als der Oberschenkelteil), passt sich ein feiner Riemen mit einem üppigen Rock harmonisch an.

Das Gürtelmodell hängt auch vom Stil des Kleides ab:

  • schmal gerade - wenn es auf die Silhouette passt, sollte das Zubehör mittlere Breite gewählt werden. Wenn die Kleider aus Leinen und Baumwolle gefertigt sind, sieht der schmale Gurt sanft aus.
  • voluminöses üppiges - ein feiner Gürtel wird unter einem herrlichen Rock benötigt, wenn das Produkt eine Maximänge hat, ein breites elastisches Band oder eine geflochtene Variante im Ethno-Stil geeignet ist;
  • T-Shirt, Tunika - jedes Gurtband, dünn, breites Leder, passt hier. Dünn wird die Taille betonen, breite Strecke die Figur, markieren Sie das Gesäß.

Der Gürtel muss in Harmonie mit den Farben seinEnsemble, zumindest mit einem von ihnen. Beige, Kaffeefarben werden nicht mit einem blauen oder rosa Sarafan kombiniert. Es ist nicht notwendig, es stark zuzuordnen, es sollte das Bild ergänzen. Aber wenn Sie sich entscheiden zu wählen, dann sollten die Farben der Hauptkleidung monochrome Schattierungen sein.

Original Gürtel mit eigenen Händen

Wie man einen schönen Gürtel für das Kleid selbst näht? Die Antwort auf diese Frage finden Sie im Internet, wo viele verschiedene Optionen angeboten werden. Das Produkt, das von eigenen Händen gemacht wird, wird immer originell und einzigartig aussehen, das zweite so genau wird nicht überall sein.

  • Marine-Stil

Das Meer Thema wurde vor kurzem beliebt, da es perfekt kombiniert mit verschiedenen Materialien und Stile.

Um einen solchen Gurt zu machen, brauchst du:

  • Das ursprüngliche GurtkleidBand mit einem Streifen von weißer und blauer Farbe;
  • kein sehr breites weißes Seil;
  • eine Klappe von dichten Gewebe;
  • universeller Kleber;
  • Geflecht mit der Anwesenheit von Pailletten.

Es ist nicht schwer, ein solches Produkt zu nähen. Auf dem Band, müssen Sie die Mitte bestimmen, kleben eine Klappe von Filz, drapieren, können Sie ein anderes dichtes Material, das Form gut hält.

Das Werkstück sollte auf eine ebene Fläche gestellt werden und das Seil geklebt werden, die Wendungen werden von der Mitte aus spiralförmig. Das Seil muss auf Stoff und Klebeband geklebt werden.

Nach dem großen Seil wird gemachtKreis in der Mitte, auf beiden Seiten von ihm müssen Sie zwei kleinere Kreise machen. Fassen Sie sich fest aneinander. Wenn der Rohling vollständig trocknet, sollte jede Spirale mit einem schmalen Glanzband verziert, geklebt oder auf jeder Umdrehung des Seils genäht werden, aber sie sind nicht erkennbar.

In der Mitte können Sie Perlen, Perlen, abgeschnitten überschüssigen Stoff entlang der Kontur der Spiralen, die Kanten können auf die falsche Seite geklebt werden. Tragen Sie an der Taille, binden Sie einen großen Bogen.

  • Plaque

Wicker Produkte sind gefragt, vor allem fürdiejenigen, die Folk-Stil tragen, aber sie passen sogar in Abendkleid. Es kann ein schönes Zopf sein, aus Faden, Leder, Stoff. Das Produkt, das nach der Technik des Makrams gemacht wird, sieht schick aus.

Eine einfache Variante des Webens, ist ein Geflecht aus mehreren Strängen, vorzugsweise 5-7 Stück.

Die Technologie des Webens ist wie folgt:

  • Richten Sie Fäden aus, befestigen Sie Perlen mit Glas- oder Holzperlen.
  • weben, bis das Ende 10 cm ist;
  • wiederholen Sie die gleichen Aktionen mit anderen Strängen, können Sie den Strang zurück die gleiche Weise zurückgeben;
  • nehmen Sie ein Schloss auf der linken Seite, halten Sie es über die zweite, dann unter dem dritten und oben über dem vierten, etc., muss es nach rechts gehen;
  • in einem Abstand von 10 cm, binden alle Stücke in einen Knoten und hängen sie auf einen Nagel;
  • schneiden Sie die Faden- oder Schnurstücke ab (Länge sollte mehrmals größer sein als die geplante Länge des Gürtels);
  • Gürtelkorsage

Es gilt als einer der Favoriten von begeisterten Fashionistas. Simulieren mit Ihren eigenen Händen ein breiter Gürtel für ein Kleid ist einfach, aber aber sehr schön. Es wird für viele Arten von Kleidung passen, schaffen ein einzigartiges Bild und betonen die Taille. Es kann nicht nur mit einem Sarafan getragen werden, sondern auch mit Hosen auf der Bluse von oben.

Nähtechnik:

  • Das ursprüngliche GurtkleidBefestigen Sie die Krawatten an den Enden des Mittelteils auf beiden Seiten, nähen;
  • Die Enden des Produktes sollten bis zur Breite der Saiten gefaltet werden. Markieren Sie Biegepunkte in einem Abstand von 1,5 cm von den Kanten, kombinieren und kleben Sie die Falten;
  • Der Mittelteil mit Vliesstoff steht oben aufdie zweite ist die gleiche, die falsche Seite zueinander. Der höchste Teil sollte 1 cm vorstehen. Kleben Sie die Sektionen mit Kleber. Die Kanten, die vorstehen, sich nach innen biegen, kleben und sticken, Schneiden von Zertifikaten;
  • Binden Sie die Falten von 2 Stück in umgekehrter Richtung zueinander. Ein Ende jeder Krawatte ist ein wenig diagonal abgeschnitten. Abschnitte nähen, Abstand 0,5 cm vom Rand, Schnittvorteile, verlassen von der Linie 2 mm;
  • Muster an der Unterseite des Stoffes und des Kreises befestigenmit einem bleistift Der obere Teil wird abgeschnitten, 1 cm für die Nähte verlassen, der innere Schnitt entlang der Kontur ohne Zulagen. Ausschnitt 4 Details für Saiten Länge 120 cm, Breite 4 cm, Zulagen nicht erforderlich. Schneiden Sie das Teil aus dem Vlies für einen breiten Teil des Produktes aus. Benutze ein Bügeleisen zum Mittelteil;
  • Material. Leder, Wildleder, dickes Gewebe;
  • Muster Zeichnen Sie zwei Linien parallel zueinander, leicht konkav, 60 cm. Der Abstand zwischen den Linien sollte gleich der Größe des Gürtels (12 cm) sein.
  • Gürtel gehäkelt

Das ursprüngliche GurtkleidSie können den Sommer Kleiderschrank durch Krawatte ein Häkeln zu aktualisieren, wird es das Bild sanfter machen,
feminin, verfeinert Gürtel gehäkelt Krawatte für ein Kleid einfach, wenn Sie wissen, wie man dieses Werkzeug verwenden.

Openwork Zubehör mit spitz zulaufenden Kanten, an der Taille oder Hüften getragen, da ist eine Schnalle in Form einer Blume. Wunderschön wird es auf einen Sommersarafan, Jeans, dünne Hosen, Röcke, Tuniken schauen.

Zur Herstellung von 100 g dünnen Schmelzgarn aus Baumwolle (500 m / 100 g); künstliches Garn aus goldener Farbe, 50 g (100 m / 50 g), das Werkzeug selbst ist 2 mm dick und schnallen.

Technologie der Umsetzung:

  • Falten Sie zusammen einen Faden von Melange und 2 Garne aus goldenem Garn;
  • Führen Sie die Kette - 5 Luftschleifen (2 Jahrhundert und 3 in den Aufstieg), dann stricken durch das Schema, nur tauschen Sie die Ananas in das Muster, wie in der Grafik angegeben.
  • Nach den daraus resultierenden 7 Ananas nehmen Sie das: 10 RLS in einer Reihe, 6 cm lang auf einer Seite, 10 RLS in einer Reihe, 9 cm Länge auf der anderen Seite.
  • Das Ende mit einer Länge von 6 cm in der Hälfte gefaltet, gehen in das Ende der Schnalle und nähen auf der falschen Seite.

Anscheinend, um einen originalen Gürtel zu machenKleidung ist nicht schwer, man muss nur geduldig sein, die richtigen Materialien finden und ein Zubehörmodell wählen, damit es mit der Form der Kleidung und der Silhouette der Figur passt.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt