Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Regale für Schuhe: eine Übersicht der Optionen

Regale für Schuhe: ein Überblick über die Möglichkeiten

/
/
/
48 Ansichten

Damit Schuhe länger halten, ist es sehr wichtig, dass sie richtig gelagert werden. Regale für Schuhe halten Ihre Schuhe und Stiefel in der Nebensaison und machen die Verwendung einfacher und bequemer

In jeder Familie gibt es viele verschiedene Schuhe,Das ist für verschiedene Formen der Kleidung verwendet, hat verschiedene Farben, Stile und erfordert viel Speicherplatz. In einigen Fällen werden für die Lagerung außerhalb der Saison nicht nur Schuhkartons im Flur selbst verwendet, sondern manchmal wird auch ein Teil des Raums anderer Wohnräume und sogar ein Balkon zugewiesen.

Regale für Schuhe: ein Überblick über die MöglichkeitenUm Lagerprobleme zu lösen, wurde ein Regal fürSchuhe, die nicht nur schön aussehen und in den Innenraum passen, sondern auch die notwendigen Voraussetzungen für eine kurz- und langfristige Lagerung bieten. Solche Produkte können aus verschiedenen Baustoffen hergestellt werden und haben unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Um die Wahl des Regals zu bestimmen und zu verstehen, welches Produkt in Ihrem Fall notwendig ist, versuchen wir, alle Arten dieser Entwürfe, ihre Hauptunterschiede und Anwendungen zu betrachten.

Die wichtigsten Arten von

Alle verfügbaren Produkte für die Lagerung können bedingt in zwei Haupttypen unterteilt werden:

  • offen;
  • geschlossen.

Produkte vom offenen Typ, wenn sie hergestellt werden, sind es nichtfür das Vorhandensein von Türen sorgen und alle Schuhe sind offen im freien Zugang gelagert. Der Hauptvorteil dieses Typs ist die Bereitstellung eines freien Luftzugangs, der verhindert, dass sich Feuchtigkeit ansammelt und unangenehme Gerüche entfernt werden. Diese Speichermöglichkeit spart erheblich Platz und ermöglicht es, die notwendigen Lagerbedingungen für eine lange Lebensdauer bereitzustellen.

Diese Art von Produkt hat jedoch seine Nachteile. Öffnen Sie das Produkt mit Regale erlaubt Ihnen, nur häufig zu speicherngebrauchte Schuhe und hat eine begrenzte Kapazität. Sie sind nur für die Aufbewahrung von Saisonschuhen gedacht, denn wenn sie in der warmen Jahreszeit neben Sommerschuhen Winterstiefel speichern, werden sie im Winter mit einer dicken Staubschicht bedeckt sein.

Geschlossene Produkte sehen aus wie ein normaler Schrank.eine kleine Kommode oder ein massiver Nachttisch mit Sitzgelegenheiten, in dem zunächst Türen vorgesehen sind, um den Innenraum vor der Öffentlichkeit zu verbergen. An solchen Orten sollten normalerweise Schuhe aufbewahrt werden, die selten verwendet werden oder für die Saison nicht geeignet sind.

Der wichtigste positive Punkt eines solchen ProduktsSie können das Vorhandensein von Türen berücksichtigen, die die Innenseiten verdecken und dem Regal das Aussehen des fertigen Produkts verleihen. In den meisten Fällen haben sie einen kleineren Innenraum und sind ausschließlich für die Langzeitlagerung gedacht.

Beide Arten von Strukturen können in der Höhe erheblich variieren - von 35 cm für die Aufbewahrung von Hausschuhen bis zu einer Höhe von über einem Meter für die Aufbewahrung von hohen Stiefeln oder massiven Winterschuhen.

Zusätzliche Funktionalität des Standardprodukts

Um die größtmögliche Funktionalität zu gewährleisten, können Produkte mit verschiedenen Designergänzungen ausgestattet werden, darunter:

  • Sitzplatzmontage obenEntwürfe, die es einer Person ermöglichen, bequem und ruhig Schuhe oder Schuhe anzuziehen. Solche Designs werden als Bank oder Bank mit Regalen für Schuhe bezeichnet.
  • Es ist möglich, im oberen Teil des Hockers einen speziellen dekorativen Ständer für die vorübergehende Aufbewahrung eines Hutes, einer Tasche oder von Handschuhen anzuordnen.
  • Ganz unten kann ein einziehbarer Hocker eines geschlossenen Typs bereitgestellt werden, in dem üblicherweise verschiedene Cremes, Lacke, Spezialbürsten und andere Schuhe und Hygieneartikel aufbewahrt werden
  • Mehrebenenentwürfe haben die FähigkeitBefestigen der inneren Regale in unterschiedlichen Abständen voneinander, sodass Sie den gesamten Raum in mehrere Etagen unterteilen können, je nach der Höhe der verwendeten Schuhe.

Dabei enden verschiedene funktionale Ergänzungen noch nicht und heute bietet der Möbelmarkt dem Käufer eine Vielzahl einzigartiger Designlösungen und Designideen.

Die Anzahl der internen Regale

Je nach Anzahl der verfügbaren Regale im Produktarbeitsbereich können diese in folgende Typen unterteilt werden:

  • einreihig;
  • Koje;
  • mehrstufig.

Optionen mit einer Trennwand werden wegen der geringen Geräumigkeit praktisch nicht verwendet, aber für eine Wohnung oder ein Haus mit einem engen Flur ist es zweckmäßig, Platz zu sparen.

Regale für Schuhe: ein Überblick über die MöglichkeitenModelle mit zwei Regalen sind am meistengewöhnliche Form, weil sie eine bestimmte goldene Mitte zwischen dem besetzten Raum und der Weite darstellen. Oft haben diese Modelle einen Raum mit unterschiedlichen Höhen, so dass Sie gleichzeitig Schuhe mit hohen Absätzen und Hausschuhe lagern können.

Das Regal für Schuhe mit drei Schiebeteilen undmehr, meist in Form eines Schrankes oder Hockers. Solche Produkte sind meistens geschlossen und dienen nicht nur als Lagerraum, sondern wirken gleichzeitig als dekoratives Element des gesamten Flurinnenraums. Solche Konstruktionen werden für Wohnungen und Häuser mit einem geräumigen Flur oder einem separaten Ankleideraum verwendet.

Verwendete Materialien

Alle Modelle können auch nach Typen des verwendeten Materials in Typen unterteilt werden.

Als Material kann man verwenden:

  • Kunststoff;
  • natürliches Holz;
  • Metall;
  • MDF;
  • kombiniert.

Kunststoffprodukte sind durchaus üblich undsind rein funktional. Ein Schuhregal aus Kunststoff kann mehrere Etagen in Form von Paletten haben, die zum Trocknen nasser Schuhe oder zum Aufbewahren von schmutzigen Schuhen und Stiefeln dienen.

Kunststoffdesigns sind auch im Winter relevantEine Zeit, in der Schnee auf Stiefeln in einer warmen Umgebung schmilzt und in Plastikschalen fließt. Solche Modelle zeigen sich jedoch normalerweise aufgrund des unansehnlichen Aussehens nicht und werden nur zum Zeitpunkt des Trocknens verwendet.

Natürliche Holzprodukte werden in hergestelltoffene und geschlossene Optionen. Aufgrund der physikalischen Eigenschaften von Holz werden auf solchen Regalen nur saubere und trockene Schuhe platziert und auch als Innenelemente verwendet.

Die Metallkonstruktion gilt als die meisteübliche Budgetoption und hat meistens die Form einer Rahmenstruktur mit Gitterregalen und hat die Fähigkeit, auseinanderzunehmen und zusammenzubauen. Diese Modelle können als Einsatz in einem vorhandenen Schrank oder als separates Element des Innenraums verwendet werden.

Schuhregale aus MetallMit einem speziellen Korrosionsschutzmaterial behandelt, mit dem Sie nasse Schuhe lagern und trocknen können. Versuchen Sie beim Kauf eines solchen Modells, ein Regal mit einer verchromten Oberfläche zu kaufen, da diese Beschichtung viel länger als normaler Lack dient.

Am beliebtesten sind Modelle aus MDF,da diese Produkte relativ kostengünstig sind und eine große Anzahl unterschiedlicher Designs und Designs aufweisen. Die Lebensdauer solcher Modelle ist jedoch im Vergleich zu Metall oder Naturholz relativ gering.

Es gibt auch eine riesige Mengekombinierte Modelle, die mehrere Materialtypen gleichzeitig verwenden. Beispielsweise kann es sich um ein geschlossenes Regal handeln, dessen Rahmen aus natürlichem Holz hergestellt ist, als Regal werden Metallgitterregale verwendet, und die Schließtüren können aus MDF mit dekorativen Kunststofffassaden bestehen.

Jedes Design kann auch nach Platzierungsart klassifiziert werden.

Die häufigsten Optionen sind:

  • Regale für Schuhe: ein Überblick über die MöglichkeitenBoden (fest oder rotierend);
  • an der Wand montiert;
  • eingebaut

Eingebaute Modelle von Schuhregalen können habenUniverselles Design und wird als Inneneinsatz für den Schrank oder als separates Element des Innenraums verwendet. Die zweite Version der Schuhregale wird oft auf einem speziellen Ständer gedreht.

Bevor Sie ein ähnliches Element für Ihre Wohnung kaufen, müssen Sie die wichtigsten Arten von Regalen sowie ihre Vor- und Nachteile untersuchen, wodurch der Entscheidungsprozess erheblich reduziert wird.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt