Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Nähen von Bettwäsche

Bettzeug

/
/
/
78 Ansichten

Viele sind am Kopf kratzen darüber, wie auf Bettwäsche zu sparen. Die Antwort ist einfach - das Ideal ist Bettwäsche mit seinen eigenen Händen

Jeder weiß, dass der dritte Teil seines Lebensdie Person schläft ein. Er ist es, der in der Lage ist, alle unsere Stärken wiederherzustellen, er verjüngt, erfrischt, ist die beste Medizin im Krankheitsfall. Seine Qualität ist von vielen Faktoren betroffen, auch von externen.

BettzeugDeshalb, während des Schlafes, müssen Sie Bettwäsche nur aus natürlichen Leinen, Baumwolle und Seide Stoffe verwenden.

Aber mit dem Preisanstieg steigt auch die Bettwäsche im Preis, und es ist so spürbar, dass es Zeit ist, darüber nachzudenken, wie man es selbst näht.

Natürlich muss ein Baby-Kit für eine Krippe zu habenkaufen in den Laden, so dass es frei von synthetischen Zusatzstoffen und mit Qualitätszertifikaten ist. Aber für uns - Erwachsene, können Sie Geld sparen, bett Bettwäsche mit eigenen Händen, die Hauptsache ist, das richtige Material zu wählen und seine Kosten richtig zu berechnen.

Welche Art von Stoff zu wählen?

Einige Hersteller von Bettwäsche könnenum preiswerte Stoffe anbieten zu können. Aber leider sind die besten Materialien für Bettwäsche - Kaliko oder grobes Kaliko - nicht kostengünstig gekauft werden können, und außerdem, um den Stoff noch mit 100% Baumwollfaser zu halten - das ist überhaupt nicht möglich.

Richter für sich selbst, wenn die Kosten für einen Meter Kalikooder chintz ist gleich den Kosten von einem Kilogramm Baumwolle, und es kostet über 100 Rubel pro Kilogramm, dann kann der Preis für diese natürlichen Stoffe nicht niedrig sein.

Finden Sie billige Stoffe können nur von schlechter Qualität, mit reduzierter Dichte oder mit einer erheblichen Zugabe von synthetischen Fasern, das heißt - Polycotton.

Solche Stoffe sind leicht glänzend und glattOberfläche, und sie sind nicht zu stark und haben nicht das Merkmal des Setzens nach dem Waschen. Aber um echten Komfort und Komfort während des Schlafes zu schaffen, sind nur Baumwollfasern fähig.

Obwohl, wahrscheinlich, wird es viel besser sein, eine Polycotton zu kaufen und eine Bettwäsche von ihr zu nähen, als es zu kaufen "billig"In allen Sinnen. Die Frage ist warum? Um das zu verstehen, müssen wir zuerst verstehen, was die Dichte von Kaliko oder Kaliko ist.

Die Dichte von Kaliko oder Baumwolle ist die Menge an Baumwolle, die verwendet wird, um einen Meter Stoff zu produzieren.

Jede Fabrik in ihrem Sortiment hat Stoffeverschiedene Dichten, die zum Nähen von Bettwäsche verwendet werden und nicht in einem Jahr abgenutzt sind, ist die Hauptsache nicht, um für eine offensichtliche Fälschung zu fallen, ähnlich in Eigenschaften, um mit kurzlebigen Farben zu glühen.

Das Etikett einer Spule von grobem Kaliko muss ein Tag haben,mit der angegebenen Gewebedichte. Hier z. B. die Shuisky grobe Kalkdichte von 128 bis 142 Gramm / Meter. Ein solches Gewebe ist langlebig, langlebig und von hoher Qualität, Bettwäsche von ihm dienen für viele Jahre, ohne zu vergießen oder sitzen nach dem Waschen.

Allerdings können wir anderen inländischen Produzenten von Kaliko und Kattun vertrauen, sie sind würdig von fairem Lob.

Aber es muss berücksichtigt werden, dass Fälschungen möglich sind,so müssen Sie dem Etikett besondere Aufmerksamkeit widmen, mit den Anforderungen des Unternehmens und den Qualitätsmerkmalen der Stoffe sowie dem Firmenlogo und der Zertifizierung der Fabrikprodukte.

Wie viel Gewebe brauchst du für einen Satz Bettwäsche?

Nähen Bettwäsche, in erster Linie,beinhaltet die Messung der richtigen Teile des Bausatzes, wie Kissen, Matratze, Decke. Aber um diese Aufgabe zu erleichtern, kannst du einfach die Messungen von deinem alten Set nehmen, indem du ihnen Einschätzungen für Schrumpfung, Nähte und Ungenauigkeitsschnitt (ca. 7 cm) hinzufügst.

BettzeugDie Wendung des Kissenbezugs beträgt etwa 25 Zentimeter. Es ist möglich und weniger, aber wenn du nicht willst, dass dein Kissen morgens aus einem Kissenbecher schaut, dann ist es besser, es genau so zu nähen.

Bettwäsche muss niemals geschnitten werden "Hintern" Es ist besser, einen weiteren Zentimeter 20 in der Breite von seiner früheren Breite hinzuzufügen, und es ist nicht notwendig, die Länge zu schneiden, das überschüssige Teil kann immer wieder aufgefüllt werden.

Die Deckenabdeckung ist auch breiter als die vorherige bei 7Zentimeter. Sie können immer das überflüssige entfernen, aber es ist unmöglich, etwas hinzuzufügen. Während bei der ersten waschen ein Tuch aus natürlichen Fasern sitzt. Erst nach dem Waschen können Sie sehen, welche Größen Sie sich anpassen müssen.

Und erst danach, und das kannst du schon richtigden erforderlichen Materialverbrauch zum Nähen berechnen. Das Diagramm zeigt die optimale Variante des Schneidens eines Standard-2-Schlafzimmer-Sets: drei Kissenbezüge, ein Bettlaken und ein Bettbezug.

Gewebe kaufen für das Nähen eines Bettsatzes ist besser als eine Breite von 220 cm, diese Wahl ist die optimale.

Erstens, weil es keine Notwendigkeit, Docking-Gelenke machen, um die Breite der Bettdecke oder die Blätter zu erhöhen. Und zweitens wird diese Breite des Gewebes billiger sein.

Bevor Sie Nähen Bettwäsche,Sie müssen darauf achten, dass das Schneiderei völlig abfallfrei ist. Um dies zu tun, müssen Sie eine Kaliko-Breite von mehr als 220 cm von 25 kaufen und dann schneiden drei Kissen Fällen anstelle von zwei, ohne zu trimmen.

Und wenn du einen Stoff für einen Satz von zwei Kissenbezügen gekauft hast, dann musst du sie nur auf dem Diagramm überführen. Als Ergebnis - ein Angriff von 45 x 155 cm, von dem aus man einen Kinderkissenbezug bekommt.

Auf dem Diagramm ist alles eher grafisch dargestellt und benötigt keine Kommentare.

Es stellt sich heraus, vier Kissenbezüge die Größe von 50 von 70 cm, so ist es mehr rentabel, um zwei Sätze auf einmal zu finden, fügen Sie weitere Decke und Blätter zu dieser Berechnung.

Für jedes Bett ist es besser, eine Breite von mehr als zwei Metern zu machen, auch wenn das Sofa oder Bett kleiner als die Breite ist.

Kissenbezüge, die entlang des Musters geschnitten werden, können immer so eingesetzt werden, dass sie im Einklang mit dem Gesamtmuster des Blattes und der Bettdecke sind, aber manchmal ist dieses "Disharmonie"Verziert nur die Bettwäsche.

Wie man Bettwäsche zu Hause näht

Beim Nähen von Bettwäsche zu Hause werden die Nähte mit einem Overlock behandelt, wenn es natürlich ist, aber nicht in einem Zickzack. Auch ist es möglich, mit einer speziellen Unterwäsche Naht zu nähen, die beim Waschen nicht abfällt.

BettzeugEs ist ein wenig gröber als die Overlock, weil das Doppelgewebe zwei weitere Male verstaut ist, was zu einer Naht führt, die aus sechs Schichten von Materie besteht. Auf dem Kissenbezug sind solche Nähte von dichten groben Kaliko sichtbar.

Darüber hinaus ist diese Behandlung von Bettwäsche ein sehr zeitaufwändiger Prozess und erfordert eine bestimmte Technik. Eine erfahrene Näherin näht ohne einen Sweep, eine gleichmäßige Naht, streng am Rande.

Auch beim Nähen ist die Wahl des Fadens wichtig. Sie sollten stark sein, aber nicht zu dick, so dass sie nicht von Feuchtigkeit und Waschen abfallen.

Auf der Nähmaschine ist der Stichstich auf eine durchschnittliche Größe eingestellt, weil der Kleine nicht in der Lage ist, eine stabile Naht zu machen, aber im Gegenteil, durch häufiges Durchstechen der Nadeln kann es die Fasern des Gewebes zerstören.

Die Gründe, warum es vorteilhaft ist, Kleidung zu nähen:

  • Die Größen der fertigen Leinen fallen sehr selten mit den Größen der verfügbaren Bettwäsche zusammen und finden das fertige Komplettset auf ein Nicht-Standardbett (ein Kissen, eine Decke) zuweilen sehr schwierig;
  • Vollständigkeit der Bettwäsche kann beliebig sein, nach eigenem Ermessen;
  • Richtig ausgewähltes Material wird es erlauben und wird helfen, sich an einen bestimmten Stil zu halten;
  • Technologische Tricks erleichtern Schneiderei und den bevorstehenden Betrieb von genähten Bettwäsche.
  • Designer-Suche ist eine so angenehme und faszinierende Besetzung, die der Hauptgrund für eine unabhängige Schneiderei sein kann.

Als angenehm verbreitet die schöne, und vor allem - Qualität Bettwäsche, die von selbst gemacht, um aufrichtige Freude und Interesse zu entfachen, um die Frage zu hören - "Wo kann man so schön kaufen"Genießen Sie Ihre nähenden und süßen Träume!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt