Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Wie man einen Rahmen mit eigenen Händen macht: Techniken, Tipps und Tricks

Wie man einen Rahmen mit eigenen Händen macht: Techniken, Tipps und Tricks

/
/
/
52 Ansichten

Möchten Sie eine originelle Dekoration für Bilder oder Fotos haben, dann sind die Informationen, wie Sie einen Rahmen mit Ihren eigenen Händen machen können, sehr willkommen. Ein wenig Übung und du wirst ein Meisterstück schaffen

Hendmeid wird jeden Tag beliebter. Exklusive Dinge werden in vielen Teilen der Welt hoch geschätzt. Einige Produkte sind ziemlich teuer, und nur wenige können es sich leisten. Heute gibt es viele Beispiele dafür, wie Sie dieses oder jenes Dekor mit Ihren eigenen Händen gestalten können. Lassen Sie uns über die Möglichkeiten für die Gestaltung von Bildern für Fotos und Gemälde nachdenken.

Dank verschiedener Techniken,welches ideal in jedes Interieur passt. Darüber hinaus wird es ein perfektes Geschenk für jede Person sein. Also, von den Texten, lass uns weitergehen und einige interessante Meisterkurse anschauen.

Wir stellen einen Rahmen her

Wie man einen Rahmen mit eigenen Händen macht: Techniken, Tipps und TricksDas Hauptmaterial ist die DeckeSockel, der in jedem Baumarkt verkauft wird. Dank einer Vielzahl von Mustern und Texturen erhalten Sie eine schöne Gestaltung, die sowohl für Fotos als auch für Gemälde oder Paneele geeignet ist.

Wenn Sie ein flexibles Material verwenden, können Sieeine ovale oder runde Variante bekommen. Um einen Rahmen herzustellen, ist es notwendig, einen Sockel aus expandiertem Polystyrol zu verwenden, dessen Größe direkt vom gewünschten Maßstab des Produkts abhängt.

Nehmen Sie einen für dieses Material geeigneten Klebstoff, zB PVA oder "Dragon", Messinstrumente, Messer, Acrylkitt und Spachtel. Immer noch brauchen "Flüssige Nägel», Pinsel und Acrylfarben.

Sie müssen in mehreren Schritten einen großen Rahmen bilden:

  • Nachdem Sie die Größe des Rahmens definiert haben, schneiden Sie die notwendigen Teile ab, aber machen Sie es in einem Winkel von 45 Grad. Befestigen Sie die Details auf dem Foto und stellen Sie sicher, dass sie passen, kleben Sie sie mit dem gewählten Kleber;
  • Nachdem die Fugen trocken sind, werden sie am besten verputzt, um alle entstandenen Spalten zu entfernen. Es bleibt abzuwarten, bis alles ausgetrocknet ist. Entferne dann den Staub;
  • Jetzt können Sie den Rahmen in der ausgewählten Farbe malen.

In der Tat ist alles fertig, es bleibt nur ein Foto oder ein Bild einzufügen, es in einem neu hergestellten Rahmen mit flüssigen Nägeln zu fixieren und an der gewählten Stelle zu platzieren.

Auf der Rückseite können Sie eine geeignete Größe anbringenein Blatt Karton, so dass das Bild dichter ist, aber das ist nicht notwendig. Nach dieser Anleitung können Sie einen Holzrahmen mit Fußbodenleisten und Nägeln herstellen.

Wir machen einen Rahmen aus dem Magazin

Dekorative Waren von improvisierten Mitteln sind nichtnur schön und originell, und billig. Anstatt ein altes und unnötiges Magazin zu werfen, schaffen wir daraus einen hervorragenden Rahmen für die Fotografie. Für dieses Produkt ist es notwendig, Pappe, Zeitschriften, mehrfarbige Fäden, "PVA», Scheren, Messgeräte.

Einen Rahmen mit eigenen Händen zu gestalten, ist einfach, denn es gibt eine detaillierte Anleitung:

  • Die Maße werden auf dem Foto 10x15 cm angegeben. Nehmen Sie die Pappe und schneiden Sie das Rechteck 20x25 cm aus und ziehen Sie nach 5 cm auf jeder Seite eine weitere in die Mitte, deren Größe jeweils 10x15 cm beträgt;
  • Schneiden Sie mit einem Büromesser oder einem geeigneten Werkzeug das Mittelrechteck aus, um ein Durchgangsloch zu erhalten.
  • Machen Sie ein weiteres solches Teil und kleben Sie es an das erste, aber kleben Sie nicht eine Seite, so dass Sie das Foto dann einfügen können;
  • Reißen Sie die hellen Blätter aus dem Magazin und drehen Sie sie in enge Röhren. Damit sie sich nicht entfalten, dem Ende ein Ende machen;
  • Nehmen Sie den Faden und wickeln Sie ihn zur Dekoration und zusätzlichen Fixierung auf die entstehenden Röhrchen. Es ist notwendig, viele Vorbereitungen zu treffen;
  • Beginnen Sie, die Röhrchen an den Stiel zu kleben, einige biegen, um einen schönen Winkel zu bilden. Tun Sie dies, bis der gesamte Umfang versiegelt ist. Machen Sie ein Bein zur Unterstützung.

Wie man einen runden Rahmen bildet?

Wie man einen Rahmen mit eigenen Händen macht: Techniken, Tipps und TricksDiese Originalversion eignet sich für jedes Produkt, sei es Fotografie oder Stickerei. Um einen runden Rahmen herzustellen, werden wir aus einem dichten Karton und Papier oder Stoff für die Dekoration.

Darüber hinaus ist es notwendig, Werkzeuge zum Messen, Messer, Schere, "PVA", Ein Punch und eine Schleife zum Aufhängen des Rahmens.

Die Herstellung erfolgt in mehreren Schritten:

  • Messen Sie das zu erstellende BildFraming ist ein interner Wert. Fügen Sie dann ein paar Zentimeter hinzu, um den Innendurchmesser zu erhalten. Verwenden Sie die erhaltenen Ergebnisse, machen Sie 2 Leerzeichen. Der Ring, der das Foto umgibt, ist die Basis. Aus der Pappe einen anderen Kreis machen, der für ein paar Millimeter kleiner sein wird als der Durchmesser des Rahmens. Dies ist als Substrat erforderlich, um das Foto zu behalten. Machen Sie eine Kerbe, die ein bisschen mehr als ein paar Zentimeter beträgt. Etwas tiefer mit einem Locher, Löcher für die Spitze machen;
  • Für das Dekor einen Ring aus Papier oder Stoff,Berücksichtigen Sie jedoch die Hilfsrahmen entlang der äußeren und inneren Kanten. Bei der Veredelung ist es notwendig, die Zuschnitte entlang des gesamten Umfangs zu schneiden, damit sie flach, glatt und schön liegen;
  • Jetzt können Sie das Produkt zusammenbauen. Legen Sie das dekorative Material darauf und kleben Sie vorsichtig die hergestellten Zähne. Stecken Sie die Spitze in die Rückseite und kleben Sie sie. Stempel, damit Sie ein Foto einfügen können.

Es ist ein perfektes Geschenk für jeden Urlaub. Mit der Fantasie können Sie das fertige Produkt mit verschiedenen Accessoires dekorieren, was zu einer neuen Originalversion führt.

Wir fertigen mit eigenen Händen einen volumetrischen Rahmen

Solche Frametypen eignen sich für unterschiedlicheProdukte, und sie können überall platziert werden. Es gibt viele Optionen, betrachten Sie eine von ihnen oval. Nehmen Sie die Pappe besser aus der Schachtel, Servietten oder Toilettenpapier, "PVA", Ein dickes Seil, Schere, Messer, Acrylfarbe (in der Meisterklasse wird Gold verwendet), flüssiges Bitumen und Papier.

Machen Sie es sich mit einem Bilderrahmen leicht, wenn Sie den Anweisungen folgen:

  • Alles perfekt machen, am bestenbeginnen Sie mit einer Skizze auf dem Papier. Zeichnen Sie das gewünschte Oval, schneiden Sie es aus und übertragen Sie es auf die Pappe. Es ist notwendig, ein einzelnes Oval und zwei ovale Rahmen zu erhalten, von denen einer etwas weniger als ein paar Millimeter von der inneren und äußeren Seite entfernt sein sollte;
  • Mit dem Kleber 2 Teile knarren. In einem separaten Behälter Klebstoff und Wasser anschließen. In der resultierenden Mischung ist es notwendig, die Servietten zu befeuchten und sie um den Rahmen zu kleben, dies ist notwendig, um einen volumetrischen Rahmen herzustellen. Lassen Sie trocknen;
  • Wir nehmen den ovalen Teil und legen darauf den geklebtenRahmen, Kreis von innen. Aus dieser Linie müssen einige Millimeter zurückgezogen werden, um ein größeres Oval zu erhalten. Dies ist wichtig, um das Foto weiter einzufügen. Verwenden Sie ein klerikales Messer, um es zu schneiden, aber nicht bis zum Ende. Lassen Sie auf der Seite ein paar Zentimeter des ganzen Stücks, damit es wie ein Fenster aussieht. Um das innere Oval gut zu öffnen, drücken Sie den ungeschnittenen Teil vorsichtig aus;
  • Kombinieren Sie den Rahmen und die Basis mit Klebstoff und dann noch einmal richtig mit Papier verklebt. Mach alles ordentlich, um ein einteiliges Objekt zu bekommen;
  • Lass uns weiter dekorieren. Kleben Sie das vorbereitete Kabel um den gesamten Umfang herum. Du kannst dich davon verbeugen. Um den Rahmen aufzuhängen, bilden Sie eine Schlaufe und kleben Sie sie von hinten an. Nun nehmen Sie die goldene Farbe und gehen Sie vorsichtig um den Umfang und von oben mit Bitumen für die Decoupage. Entfernen Sie alles, was mit einer Serviette überflüssig ist.

Wie man einen dekorativen Rahmen mit Ihren eigenen Händen bildet?

Wir bieten eine andere Version des schönen Rahmens anfür ein Foto. Es leicht zu tun, so können Sie für Kinder arbeiten. Für diesen Rahmen müssen Sie eine dicke Pappe, Schere, Lack, Kleber, zum Beispiel "PVA", Farben, Pinsel und polierte Erbsen oder Bohnen.

Der Rahmen für Bilder und Fotos gibt es in mehreren Schritten:

  • Entscheiden Sie sich für die Abmessungen, aber bedenken Sie, dass der Rahmen auf jeder Seite um 1,5-3 cm größer sein sollte als das Foto. Danach machen Sie 2 identische Kartonzuschnitte;
  • Wie man einen Rahmen mit eigenen Händen macht: Techniken, Tipps und TricksUmkreisen und schneiden Sie ein Rechteck. Füge die Erbsen darauf. Dies kann in beliebiger Reihenfolge erfolgen;
  • Wählen Sie nun jede Farbe und färben Sie die Erbsen. Wenn alles trocken ist, ist es Zeit zu lackieren;
  • Separat eine Fußstütze oder eine Schlaufe herstellen, die auf den anderen Teil des Werkstücks geklebt werden muss;
  • Es verbleibt, um die 2 Teile zu konsolidieren, damit Sie dann das Foto einfügen können.

Es ist Zeit zu schaffen!

Wie Sie sehen können, können Sie sich für eine Weile mit Ihren eigenen Händen ein richtiges Meisterwerk erschaffen, nachdem Sie sich der Handarbeit gewidmet haben.

Mit seiner Hilfe wird es möglich sein, nicht nur sein eigenes zu schmückenWohnen und einem geliebten Menschen gefallen, wenn Sie den Rahmen als Geschenk präsentieren. Mit den überlegten Meisterklassen und mit ein wenig Phantasie ist es möglich, neue Varianten des Framing selbst zu entwickeln.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt