Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Langer Rock: Nähen Sie mit unseren eigenen Händen

Langer Rock: nähen ihre eigenen Hände

/
/
/
105 Ansichten

Lange Röcke sind in dieser Saison in der Nachfrage noch mehr als zuvor. Dieser Artikel berichtet über die Modetrends der Saison, und auch beschreiben, wie ein Muster langen Rock machen

Unabhängig von der Art der Figur, die Art und das Alter der Frau Rock "maxi"Es wird absolut alles passen, denn die Modelle dieses Teils der Damengarderobe gibt es eine riesige Menge, für jeden Geschmack und Farbe. In den letzten 70 Jahren waren lange Röcke nicht so vielfältig und beliebt!

Es ist Frühling - Sommer 2014, dass ist die beste Jahreszeit, um eine dringend benötigte Sache für diejenigen zu bekommen, die es noch nicht haben.

Trends dieser Saison

Langer Rock: nähen ihre eigenen HändeDie beliebtesten Modelle von langen Röcken sindgefältelt, gerader Schnitt, Asymmetrie (zum Beispiel ist die Vorderseite kürzer und der hintere Saum verlängert), die Halbsonne. Kommen Sie nicht aus Mode Röcke-Jahr, verschiedene Versionen von Produkten mit Keilen und Rüschen.

Für alle Arten von Figuren gibt es unterschiedliche Stile von langen Röcken: schmal und breit, mit einer aufgeblasenen und niedrigen Taille, mit einer anderen Anzahl von Wedges und Rüschen. In einer heißen Jahreszeit sind die tatsächlichen Materialien relevant, wie Chiffon, Flachs, Baumwolle, Spitze, Seide.

Denim und Satin lange Röcke im Frühjahr und Sommer 2014 sind sehr beliebt. Ein lange Jeansrock ist längst ein Klassiker, geliebt und genossen mit vielen Generationen von Frauen.

Der Hauptvorteil eines solchen Teils des WeibchensKleiderschrank - es ist universell und kann mit jedem Top angezogen werden. Jetzt das Sortiment an leuchtenden Farben: blau, gelb, rot und andere. Aber es ist nicht notwendig, ein Ein-Tonnen-Modell zu kaufen. Es kann mit einer Vielzahl von Mustern, Blumen oder einem ungewöhnlichen Druck verziert werden.

Wie man einen Rock in den Boden auf einem elastischen Band näht

Trotz einer großen Auswahl an Modellen und Farben,viele Menschen nähen gern Kleidung mit ihren eigenen Händen. Es ist nicht so schwer wie es scheint, außerdem wird es billiger. Und ein langer Rock, der mit deinen eigenen Händen genäht wird, wird immer fröhlich sein, denn du legst deine Arbeit hinein!

Im Voraus lohnt es sich, Messungen von der Taille, Hüften,Schätzen Sie die Länge des zukünftigen Produkts. Fabric kann je nach Ihren Vorlieben Material, Farben und Preise wählen. Die beste Wahl ist Baumwolle oder Chiffon. Es lohnt sich nicht, die Länge des Stoffes zu sparen, da ein zusätzliches Teil zum Einstellen von Teilen des Produkts erforderlich sein kann.

Um zu berechnen, wie viel Gewebe benötigt wird, umdie gewünschte Länge, Sie müssen eine Breite für das Falten unter und über (die Stelle, wo das elastische Band geschnitten wird) hinzufügen, fügen Sie ein paar Zentimeter zur Anpassung hinzu. Dann multipliziere die Zahl mit zwei. Welches Material in der Breite zu wählen ist, hängt von der gewünschten Schwellung des Rockes ab.

Zum Beispiel die erwartete Länge des fertigen Produkts106 cm, addieren Sie 4 cm für das Gummiband an zwei Seiten, 2 cm für die Behandlung und 2 cm für die Saumkurve, multiplizieren Sie die resultierende Summe mit 2. Es stellt sich heraus: 106 + 4 + 4 + 2 + 2 = 118; 118 * 2 = 236 cm, weitere 14 cm für Fehler hinzufügen. Insgesamt benötigen Sie zweieinhalb Meter.

Schneiden Sie das entstandene 250-cm-Gewebe in zwei Hälften. Dies wird die Vorder- und Rückseite sein. Die Seitennähte sind nach hinten geschliffen, geglättet und geglättet. Der obere Teil des Produkts wird gebogen und genäht, wodurch ein freier Raum entsteht. Halten Sie sich an das Zahnfleisch, verbinden die Enden, und dann, mit Hilfe ihrer Dehnung, das Gewebe gleichmäßig über die gesamte Länge verteilt.

Und der letzte Schliff. Um nicht mit der Auswahl der Aufnahmen verwechselt zu werden, ist es wünschenswert, Ihre Kreation mit Fersen anzuprobieren. Danach die genaue Länge ermitteln und das Produkt von unten nähen. Fertig!

Muster einer langen Rockhälfte-Sonne

Langer Rock: nähen ihre eigenen HändeEiner der beliebtesten ist Rock. Es ist eine Art Rock-Klappe. Dieses Modell ist durch eine Schräglage verzogen und kann aus jedem Stoff hergestellt werden. Die Halbsonne ist für alle Arten von Figuren geeignet. Diese einfache, so scheint es, gibt romantisch und feminin sogar am meisten "Eisen"Zu den Damen.

Um ein solches Modell zu nähen, sollte die Breite des Stoffes 140 cm und die Länge 230-235 cm betragen (abhängig von der Höhe des Mädchens). Sie benötigen auch einen Knopf, ein Gürtelfutter, einen 22 cm langen Reißverschluss.

Es ist besser, ein Muster auf das Tetrad-Blatt zu zeichnen, zeichne einen Radius (R) von der Ecke rechts oben - das ist die Gürtellinie.

Die Radiusverlängerung hängt von der Größe der Kleidung ab:

  • 40 rr - 20,7 cm;
  • 42 r-p - 21,9 cm;
  • 44 r-p - 23,2 cm;
  • 46 r-p - 24,5 cm;
  • 48 rr - 25,8 cm;
  • 50 rr - 27,1 cm.

Mit einem Bleistift und einem engen Faden zeichnenUnterseite des Produkts. Oder zeichnen Sie diesen Teil anders: Um die Leinwand zu befestigen, markieren Sie verschiedene Punkte des Kreises und kombinieren Sie diese mit einer bogenförmigen Linie.

Öffnen Sie zwei Teile des Produkts, messen Sie bis zur Taillevier Zentimeter breit (die Gesamtlänge des Gürtels beträgt zwei Zentimeter) und in der Länge von 67 cm bei Größe 40 bis 87 cm bei Größe 50. Für jede Größe addieren Sie bis zu vier Zentimeter. Berücksichtigen Sie bei Nähten und Schnitten ca. 1,5-2 cm, glätten Sie das Futter am Bund.

Von der linken Seite, 20 Zentimeter von der Taille abzählen, markieren und vorsichtig einen Reißverschluss dort annähen.

Nähen Sie die Nähte auf jeder Seite. Gürtel befestigen Sie am oberen Teil des Produkts, unter Berücksichtigung der Länge von drei Zentimetern. Glätten Sie die Nahtzugabe des Gelenks des Riemens und die Toleranz für den offenen Schnitt des Riemens. Ziehen Sie den Gürtel zusammen, nähen Sie die Spitzen mit einem Geradstich, und nähen Sie die Hinterkante des Gürtels von Hand an.

Machen Sie den Saum unten.

Machen Sie eine Schlinge am vorderen Ende des Gürtels und nähen Sie einen Knopf.

Tipp: wenn möglich, bevor Sie den Boden nähen, ist es besser, den Rock für ein paar Tage zu hängen, so dass alle Details gleichmäßig gestreckt sind. Nach diesem Vorgang einen Rock tragen, die Länge messen, dann den Stoff biegen und nähen.

Röcke für eine üppige Taille

Sieh wunderschön aus wie dünn, undüppige Mädchen. Lange Röcke für voll - die beste Option. Sie verstecken volle Beine, ebnen die Figur und machen sie schlank. Sie müssen nur einen Rock wählen, der die Mängel nicht betont, sondern sie verbirgt.

Langer Rock: nähen ihre eigenen HändeHier sind die Stile, die für solche Mädchen am besten geeignet sind:

  • gerader Rock;
  • A-Silhouette (wenn der Rock schon auf den Hüften ist und der Rock sich ausdehnt);
  • Rock mit einem Geruch;
  • Rockhosen.

Die Hauptsache, die von vollen Frauen vermieden werden sollte, sind glänzende Stoffe, große und zu helle Muster, eng anliegende Stile und Röcke mit vielen Schichten.

Es stellt sich heraus, dass ein langer Rock ein integraler Bestandteil istGarderobe einer Frau. Es kann sowohl im Sommer (aus leichten Stoffen) als auch im Winter (aus dichten Materialien oder Wolle) getragen werden. Sie können es mit Tops, Jacken, Pullover, mit einer Ferse oder ohne kleiden.

Sie können ein Modell für ein Geschäftstreffen, ein Date oder einen Ausflug zum Strand wählen. Und solch einen Rock selbst zu nähen wird nicht schwierig sein. Wagen!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt