Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Wie man Jeans schön schneidet

Wie man schön Jeans schneidet

/
/
/
67 Ansichten

Von der langweiligen Jeans, sind die leichten Manipulationen der Schere die neuen Hosen, die Hose mit den Schnitten. Sie sind mit verschiedenen Kleinigkeiten geschmückt und geben kreative Impulse ab. Lerne wie man Jeans schön schneidet

In der Garderobe jedes Charmeurs gibt es eine Jeans. Einige von ihnen sind alt geworden, andere haben gerubbelt und wieder andere sind aus der Mode gekommen. Solche Kleidung kann ein zweites Leben geben, mit ihnen einfache Manipulationen machen.

Wie man schön Jeans schneidetZu Hause, mit improvisierten Mitteln, ist es einfach, modische Schnitte, Kratzer, Löcher in verschiedenen Formen und Größen zu machen. Alte Hosen werden zu Shorts, Reithosen verarbeitet oder einfach auf die gewünschte Länge gekürzt.

Dann geben Sie viel Geld für ausgefallene Dinge aus, probieren Sie sich selbst als Designer aus und erfinden Sie originelle Lösungen für veraltete Kleidung.

Wie man zerrissene Jeans macht

Ausländische Prominente fast jeden TagZerrissene Jeans. Das ist nicht überraschend. Schließlich sehen sie im Sommer spektakulär, stilvoll und relevant aus, da sie dem Körper erlauben, zu atmen. Keine Jeans kann zerrissen werden.

Zu dicke Hosen sind für solche nicht geeignetManipulation, zusätzlich wird das Futter hässlich aussehen. Aus einem dünnen Stoff wird schnell nach der ersten Wäsche in Stücke gerissen. Die durchschnittliche Dichte der Materie ist eine ideale Option.

Um Jeans schön zu schneiden, benötigen Sie einige Werkzeuge und Materialien:

  • Direkt Jeans. Sie können größer werden, sie werden im Stil von Freunden sein;
  • Ein scharfes Messer. Der passendste ist klerikal, er wird den Stoff gut schneiden;
  • Nagelschere. Ihre Klingen sind scharf, so dass der Schnitt sauber und von der gewünschten Form ist.
  • Pinzette. Zum Ziehen von Fäden aus dem Material;
  • Eine Kreide oder eine Scheibe Seife. Es wird notwendig sein, Streifen auf den Stoff zu ziehen, die später zu Tränen werden;
  • Dickes Brett. In die Mitte der Hose zu legen, um nicht die Rückseite zu schneiden;
  • Die übliche Küchenreibe. Es wird verwendet, um Orten mit Pausen ein natürlicheres Aussehen zu verleihen.
  • Chlor. Wenn Sie Ihre Jeans an einigen Stellen aufhellen müssen;
  • Schmirgel oder Bimsstein. Um einen Abrieb zu erzeugen.

Wenn Sie Ihre Jeans an einigen Stellen aufhellen möchten,Lege eine Lösung von Bleichmittel darauf und lass es für eine Weile. Dann das Ding waschen, gut trocknen und leicht bügeln. Legen Sie die Hose auf einen breiten Tisch oder auf den Boden. Bestimmen Sie Bereiche für Abschürfungen. Legen Sie ein dickes Brett in die Hose. Mit nazhdachki oder Bimsstein beginnen, den Stoff zu reiben, befeuchten es leicht aus dem Spray.

Wie man schön Jeans schneidetAnstelle der Planke kann man eine Reibe einsetzen, bei einfachen Manipulationen an der Hose bleiben Muster in Form von kleinen zerfetzten Löchern. Markieren Sie die Stellen der horizontalen Inzisionen flach oder seifig.

Messen Sie Ihre Jeans und stellen Sie sicher, dass Tränen,Löcher und reiben werden an Ort und Stelle sein. Mit einem Schreibmesser oder einer Maniküreschere schöne Schnitte machen. Wenn sie mit einer Pinzette fertig sind, ziehen Sie aus jeder Pause vertikale Fäden.

Rost, Bimsstein oder Nazhdachkoy wischen den Platz mit Löchern. Solche Aktionen werden nicht nur über die Hose, sondern auch im Bereich der Rücken- oder Fronttaschen, am Gürtel ausgeführt.

Auf der Hose sind Löcher in verschiedenen Größen und Formen gemacht. Ein geschnittenes Stück Stoff wird an der Tasche, an der Hose entfernt oder genäht. Nach den durchgeführten Manipulationen müssen Sie Ihre Hosen waschen.

Shorts aus Jeans

Von jeder Jeans ist es einfach, sowohl schöne Shorts als auch Reithosen auszuschneiden. Dazu ist eine Kreide, ein Lineal und eine scharfe Schere notwendig.

Wie fange ich an?:

  • Ziehen Sie die zum Wechseln bestimmte Hose an und tragen Sie mit Hilfe von Kreide oder Seife die gewünschte Länge auf der Vorder- und Rückseite der Hose auf. Mach sie nicht zu kurz, du wirst immer zu viel zu entfernen haben;
  • Entfernen Sie die Hose und verbinden Sie die geraden Markierungen mit einer geraden Linie. Um den Stoff besser zum Zeichnen und Beschneiden zu machen - bügele zuerst deine Hose;
  • Schneiden Sie eine Galoschen entlang der vorgesehenen Linie. Eine Denimschicht ist leichter zu schneiden, also nicht zusammenfügen.
  • Verbinde die beiden Galoschen, indem du sie vorsichtig begradigst und markiere die Länge der verkürzten unbeschnittenen geraden Linie.
  • Schneiden Sie zusätzliche Galoschen ab und schneiden Sie die Kanten gegebenenfalls ab.
  • Messen Sie die erhaltenen Shorts und stellen Sie sicher, dass die Länge geeignet ist. Wenn sie lang sind, die Messung und Verkürzung wiederholen.

Unter den Shorts oder Hosen Jeans abgeschnitten, wie es sich ganz einfach herausstellte. Jetzt bleibt es übrig, die Ränder des Bodens zu bearbeiten und die neuen Kleider mit verschiedenen Kleinigkeiten zu schmücken.

Schneiden der Ränder von getrimmten Jeans

Wenn die Jeans schon schön geschnitten ist, bleibt es abzuwarten, wie man die Kanten bearbeitet.

Sie können eine von mehreren Methoden verwenden:

  • Lassen Sie die Hose nicht mit einem zerzausten Fransen gesäumt. Nehmen Sie eine Pinzette und heben Sie die Fäden an, um den Effekt zu verstärken. Reiben Sie die Unterseite der Shorts mit einem Sandpapier oder Bimsstein;
  • Nähen Sie die verkürzte Jeans oder verstauen Sie sie einfach. Um dies zu tun, wickeln Sie die Kanten zweimal, gleichmäßig auf beiden Hosen. Glätten Sie sie mit einem Eisen, und sie werden sich festhalten. Jedes Mal, quälen Sie sich nicht, herumlaufen mit einer Nadel und Faden und näht an der Nähmaschine. Sie können Knöpfe oder Nieten an den Seiten befestigen, an denen Drehungen gehalten werden;
  • Es gibt einen anderen Weg: Zentimeter das Volumen des Beinausschnittes messen und schneiden überhaupt, Gewebe ziemlich zwei Bänder von der gleichen Länge und eine Breite von 6-10 cm. Oberstoff Randfalz und ein Sumpfprodukt, eine Nadel und Faden heften. Wickeln Sie das andere Ende des Bandes auf der falschen Seite der Shorts, heften wieder. Schaben Sie mit einer Nähmaschine die Unterseite des Materials ab und glätten Sie es.

Shorts können wie Hosen an verschiedenen Stellen geschnitten werden, was sie noch effektiver und modischer macht.

Wie man verkürzte Jeans verziert

Aus Hosen Hosen oder Hosen gemacht wird eine Drehung allerlei Schmuck.

In diesem Fall ist die Fantasie der Ort, an dem man spazieren gehen kann.:

  • Wie man schön Jeans schneidetHolen Sie sich spezielle Spitze im Geschäft, befestigen Sie sie an Ihren Taschen und bügeln Sie mit einem Lappen. Spitze aus alten Dingen nähen oder leimen leicht;
  • Alle hellen Stücke hängen an den Shorts. Es ist möglich, sie in Form eines Diamanten oder Herzens zu schneiden;
  • Kleben Sie verschiedene Perlen, Perlen auf das Produkt. In einer chaotischen Ordnung oder in Form einer Blume;
  • Zeichnen Sie eine Zeichnung mit speziellen Farben oder dekorieren Sie sie einfach;
  • Kleben Sie alle verfügbaren Münzen, Kugeln, Kieselsteine.

Machen aus alte Jeans neue Dinge, ist dieser Beruf aufregend, nützlich und wird ein Budget sparen. Und vielleicht inspirieren Sie interessante Ideen, wie Sie alte Hosen in etwas Neues und Modisches verwandeln können.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt