Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Merkmale der Pflege für Papageien

Eigenschaften Pflege von Papageien

/
/
/
50 Ansichten

Wenn Sie die Sittiche behalten und sich für ihre Zucht entscheiden, müssen Sie die Vögel mit einem Nest ausrüsten. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie eine Bucht für Wellensittiche machen können

Gewellte Papageien sind häufig genugEinwohner von Stadtwohnungen. Kleine helle Vögel mit freundlichem Temperament werden sehr schnell zu Lieblingen ihrer Besitzer. Die Heimat der Wellenpapageien gilt als Australien. In der Natur leben Vögel in Rudeln. Sie bevorzugen Orte in der Nähe von Gewässern, aber sie können häufig in der Stadt getroffen werden.

Herden, die tagsüber die natürliche Umgebung bewohnen, sind auf der Suche nach Nahrung und Wasser, und am Abend verstecken sie sich an abgelegenen Stellen in den Bäumen.

Was müssen Sie über die Vogelpflege wissen?

Vogelpflege ist einfach, aber es hat einigeFunktionen. Indem man einen Käfig für ondulierende Papageien oder höllische Vögel ausstattet, ist es notwendig, eine Holzstange in verschiedenen Höhen darauf zu installieren. Im Käfig können Sie auch eine kleine Treppe, einen Spiegel, Ringe und Glocken platzieren.

Eigenschaften Pflege von PapageienPlatz für den Käfig sollte nicht im Tiefgang sein, sonst können sich Vögel erkälten.

Es wird nicht empfohlen, es überall dort zu installieren, wo es den ganzen Tag direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Vom späten Frühling bis zum frühen Herbst können Papageien auf der Straße oder auf dem Balkon herausgebracht werden.

Tägliche Reinigung wird im Käfig durchgeführt, Wasser wird in der Wasserschale gewechselt und das Essen wird erneuert. Es ist von Zeit zu Zeit nützlich, Papageien aus dem Käfig zu befreien und sie im Raum herumfliegen zu lassen.

Um Vögel gesund zu halten, sollte ihre Ernährung aus Getreide, Gemüsestücken und Früchten bestehen.

Warum nisten Papageien?

Eigenschaften Pflege von PapageienViele Besitzer mehrerer Einbrecher odergewellte Papageien versuchen, ihre Zucht zu machen. Aber die Zeit vergeht, und die Nachkommen erscheinen nicht alle. Der Grund ist, dass das Weibchen in der Natur ein Nest in einer Baumhöhle niederlegt. Erst mit dem Aufkommen eines so abgelegenen Ortes könnte sie Brutschwänze brauchen.

Sehr wenige Individuen sind in der Lage, Eier zu inkubierenunbestückt Zelle, so dass, wenn Sie ernsthaft über die Nachkommen ihrer Tiere bekommen müssen in einen Käfig im Laden gekauft oder handgemachte Nest gelegt werden.

Vor der Installation des Hauses fürInzidenz ist zu bestimmen, ob die Vögel das für die Zucht notwendige Alter erreicht haben. Die produktive Periode der Papageien kommt von anderthalb Jahren und erreicht einen Höhepunkt zwischen 2 und 4 Jahren. Aufgrund der schulischen Lebensweise ist der Fortpflanzungsprozess in den Zellen, in denen mehrere Paare von Individuen leben, erfolgreicher.

Bestimmen Sie das Alter des Vogels kann aus mehreren Gründen.

Eigenschaften Pflege von PapageienDie welligen Papageien haben ein charakteristisches Musterder Kopf erreicht den Schnabel nur bei sehr jungen Individuen, die mehrere Monate erreicht haben. Die Figur über dem Schnabel des Schnabels verschwindet nach der ersten Häutung. Dies geschieht auf verschiedene Art und Weise, aber in der Regel mausern Papageien erstmals im Alter von 4-6 Monaten.

Eine andere Möglichkeit, das Alter zu bestimmen, istbei der Untersuchung der Iris des Auges. Wenn die Iris um das Auge fehlt, hat der Papagei das Alter von sechs oder sieben Monaten erreicht. Je weiter die Iris, desto älter der Vogel.

Wenn Sie festgestellt haben, dass die Vögel die Pubertät erreicht haben, ist es an der Zeit, einen Käfig in den Käfig zu legen.

Arten von Nisthäusern

Bevor Sie ein Nest für Ihre welligen Papageien machen, müssen Sie herausfinden, was sie sind.

Je nach Design sind alle Häuser in folgende Typen unterteilt:

  • Eigenschaften Pflege von Papageienvertikal;
  • horizontal;
  • Kompromiss.

Betrachten wir, als das Design jeder Art unterscheidet, und was Vor- und Nachteile hat.

Vertikales Nest-Haus für gewellte Papageien sind in der Größe 20 * 20 * 25 cm gemacht.Der Sommer ist an der Vorderwand, 3 cm von der oberen Kante zurückgesetzt platziert.

Unterhalb des Wasserhahns ist der Barsch so befestigt, dassein Ende ragt von 10 cm, und das zweite Zeichen in 3 cm großen Nachteil dieser Konstruktion ist, dass im Innern des Buchse zu erhalten versucht, eine weibliche Eizelle beschädigen.

Ein horizontales Nest für Papageien von Parasiten oder welligen Papageien ist bequemer als vertikal. Ausgeschlossen sind Schäden an der Verlegung durch das Weibchen.

Die Abmessungen sind die gleichen wie für die VertikaleKonstruktion, jedoch übernimmt die lange Seite jetzt die Rolle von Boden und Decke. Der Eingang zu diesem Haus ist von der Seite gemacht, aus dem Dach von 3 cm Durchmesser des Hahnloches - 5 cm zurückgetreten.Der Barsch ist außerhalb des Hauses angebracht. In der Nähe der Vestibülinnenseite wird ein kleiner Pylon gebaut. Dank ihm werden die Legehennen und nur die geschlüpften Küken nicht beschädigt, und die wachsenden Vögel werden schließlich in der Lage sein, hinauszuschauen.

Die dritte Option ist ein Design, bei dem die Vorzüge der ersten beiden Modelle kombiniert werden.

Eigenschaften Pflege von PapageienDer Sommer ist so gelegen, dass die Küken nicht herauskommendas Haus ist zu früh, die Stufe innen verhindert Schäden an der Paarung und Küken durch das Weibchen. Die Größen des Kompromissnestes für gewellte Papageien sind wie folgt: der Boden ist 22 * ​​15 cm, die Höhe der Wände ist 20 cm, der Durchmesser der Wand ist 4 cm.

Ein Holzbarsch wird unter den Wasserhahn gesetzt,nach außen beträgt seine Länge 10 cm, und innen - 2 cm unten haben eine runde Vertiefung, deren Tiefe innerhalb von 1-2 cm liegen sollte. Hier werden die Eier schlüpfen. Wenn Sie sich entscheiden, ein Nest für einen selbst gemachten welligen Papagei mit Ihren eigenen Händen zu machen, ist es am besten, dieses bestimmte Design zu wählen.

Darüber hinaus muss in jedem der Gebäude ein abnehmbares Dach sein, das die Inspektion von Mauerwerk und Küken ermöglicht, es säubert und desinfiziert.

Sie können ein Nest für Papageien aus Pappe, Sperrholz oder Holz machen. Unabhängig vom Material in den Seitenwänden werden mehrere kleine Belüftungslöcher hergestellt.

Arbeitsschritte

Bevor Sie Ihr eigenes Nest für Papageien bauen, müssen Sie auf einem Blatt Papier alle Details des zukünftigen Designs zeichnen.

Eigenschaften Pflege von PapageienAls nächstes wird die Zeichnung sorgfältig auf ein Blatt Pappe, Sperrholz oder auf eine Holzplatte übertragen. Außerdem werden alle Details je nach Material ausgeschnitten oder ausgeschnitten.

In dem Werkstück, das die Vorderwand sein wird, ein Loch für den zukünftigen Hahn machen.

In den Seitenwänden Löcher mit einem Durchmesser machen0,8-1 cm für die Belüftung. Die vorbereiteten Teile, außer dem Dach, werden gesammelt und mit Leim, Nelken oder kleinen selbstschneidenden Schrauben befestigt. In der fertigen Konstruktion auf der Seite des Stichlochs platziert, setzen Sie eine Stange.

Vor der Installation wird das Haus desinfiziert und gutgetrocknet. Die Konstruktion ist an einer der Zellwände angebracht. Ein Dach ist auf dem installierten Haus platziert. Eine zusätzliche Beleuchtung im Nest ist nicht erforderlich.

Nach diesen relativ einfachen Manipulationen ist das Vogelnest fertig. Aber es ist notwendig, es weiter auszustatten.

Hausarrangement und Pflege

Da die Papageien keine Nester aus Zweigen, Zweigen oder anderem Material bauen, müssen Sie ein zusätzliches Arrangement arrangieren.

Dafür ist es notwendig, auf den Müll zu achten.

Eigenschaften Pflege von PapageienWas kann ich den Papageien ins Nest legen? Im Haus empfiehlt es sich, gut getrocknetes Sägemehl zu legen. Sie können Abfälle aller Rassen verwenden, mit Ausnahme von Nadelbäumen.

Um Parasiten abzuschrecken, die im Gefieder von Vögeln leben, bevor Sie Späne in das Nest legen, können Sie eine Kamille (1 Teelöffel) dazugeben.

Die Pflege des Nestes besteht aus periodischer Reinigung und Desinfektion.

Die erste Reinigung erfolgt nach den Nestlingenzwei Wochen alt. Sie werden zu einer Pappschachtel bewegt, und vom Haus unterdessen entfernen sie die Schale von Eiern, legen Sie das Sägemehl ab. Nachdem die Brut aus dem Haus kommt, erfolgt eine weitere Desinfektion durch Verbrühung mit kochendem Wasser.

Wie Sie sehen können, ist nichts kompliziert. Sie können Ihre Vögel mit einem gemütlichen Nest erfreuen.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt