Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit Wie man einen Rucksack alter getragener Jeans näht?

Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans zu nähen?

/
/
/
62 Ansichten

Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans nähen? Das ist nicht schwer, die Hauptsache - auf die Anweisungen zu handeln und auf allen notwendigen Werkzeugen eindecken und Materialien zur Hand

Selbst qualitativ hochwertige und Marken-Jeans habenEigenschaft, sich abzunutzen und das frühere Aussehen zu verlieren. Hetzen Sie sie nicht, um die Torheit einer kleinen Tochter, die immer noch die Grundlagen des Schneidens und Nähens lernt, wegzuwerfen oder zu verschenken. Aus dieser aktuellen Bekleidung können Sie heute einen hervorragenden Rucksack machen, der für Sie und für Trekking im Wald und als Tasche zum Falten von Sportaccessoires nützlich ist.

Und so, wie man einen Rucksack näht?

Wo soll ich anfangen?

Die Liste der Dinge für diese Art von Arbeit kann wie folgt sein:

  • Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans zu nähen?in der Tat, die Hose selbst. Nun, wenn sie mehrere Zierleisten haben: Taschen, Schlitze, Patches, Schlösser usw .;
  • andere beschneiden alte Jeansmit einer Farbe, die mit der Grundhose kontrastiert;
  • Stoff oder Vlies, das für die Basis der Blöcke verwendet wird. Von ihm müssen Sie 9 Quadrate mit einer Seitenbreite von 10 cm schneiden;
  • Stoff für das Futter: ein Stück Länge 60 cm und eine Breite von ca. 100 cm;
  • sinnepon oder die Überreste alter Wollsachen, die zum Quilten notwendig sind;
  • Als Versteifung für die Rückseite des Rucksacks können Streifen aus preiswerten Kunststoff-Lebensmittelbehältern verwendet werden;
  • Schnur für die Kuliska. Die erforderliche Länge beträgt 90 cm;
  • Metall-Halbringe für Stifte. Sie können durch andere geeignete Armaturen ersetzt werden;
  • Kreide, Lineal, Stifte und Scheren;
  • Eisen, Nähmaschine;
  • Rollenmesser und spezielle Matte. Sie können aufgegeben werden, aber, wie die Praxis zeigt, ist die Arbeit mit ihnen viel einfacher.

Arbeitsschritte

  1. Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans zu nähen?Wie man einen Rucksack mit eigenen Händen näht? Ganz einfach, wenn Sie keine Angst, und alles tun, nach den Anweisungen. Erste Hose muss Strebe und Jeans auf 4 gleich große Stücke von etwa 35x35 cm Messung herausgeschnitten. Aus der Denim-Stoff und Schrott Reste müssen in 10 Streifen von 30 cm Länge und einer Breite von etwa 4,5 cm geschnitten werden. Entlang der Ränder des Streifens genau Hosengewebe geschnitten und erhöhen ihre Breite bis 6 cm. Sie sind notwendig, zwei Tafeln der Seitenwände des Rucksacks zu schaffen.
  2. Jetzt müssen Sie die Streifen schneiden,Sie erhalten einen Schritt von 4,5 cm, mit deren Hilfe wir ein Mustermosaik im Stil des Amish-Patchworks hinzufügen. Versuchen Sie, Streifen in verschiedenen Farben zu wechseln, um ein kontrastierendes Muster zu erhalten. An den Enden können die Blöcke genäht werden, um schöne schöne Winkel zu erhalten. Und die gespeicherten Streifen in der Zukunft können verwendet werden, um Riemen zu machen.
  3. Jetzt müssen Sie zwei Seitenteile zu nähenBasisteile mit Taschen. Zur gleichen Zeit machen Rucksackgurte. Wenn Sie den Original-Rucksack nähen möchten, empfiehlt es sich, für die Rückseite 9 Streifen zu schneiden. Die Breite und Länge sollte in Übereinstimmung mit dem Hauptteil gewählt werden. In unserem Fall beträgt die Länge 35 cm, die Breite 4 cm Der Rucksack wird am Knopf an der Niete befestigt, der aus der Tasche ausgeschnitten werden kann. Jetzt müssen wir wieder Stoffstreifen und Dekor in der Technik machen «Blockhütte». Solch ein kompliziertes Tuch wird den Boden des Beutels mit dem Hauptteil verbinden.
  4. Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans zu nähen?Schneiden Sie 10 Quadrate aus Vlies oder BaumwolleDie Breite der Seiten beträgt 10 cm. Zeichnen Sie auf jeder Linie eine Diagonale. Schneiden Sie Streifen und Quadrate in einer Breite von 2,5 cm mit Denim aus, auf Vlies müssen Sie ein Muster bilden "Blockhaus". Platziere in der Mitte des Blocks ein Tuch, mache Streifen mit Streifen und befestige sie mit Nadeln. Nach zwei Licht, setzen Sie zwei dunkle. Durch Eingabe von drei "Boden" auf jeder Seite, jeder aufeinanderfolgende Streifenverbiegen, mit einem Stift fixieren oder bügeln. So erhalten wir 10 Quadrate auf Vliesbasis. Sie müssen ausgebügelt und ausgerichtet werden, um sie alle gleich groß zu machen.
  5. Wählen Sie das gewünschte obere Muster, Stich undÖffne die Nähte. In den Nähten, wo die Seitenteile des Rucksacks mit der Vorderseite verbunden sind, ist es notwendig, die Gürtelschlaufen mit den zum Befestigen der Gurte erforderlichen Ringen zu nähen und zu befestigen. Um einen hochwertigen Rucksack aus alten Jeans zu nähen, müssen Sie auf der Rückseite Falten und Pinseln simulieren. Nähen Sie an der Unterseite des Hauptwerkstücks einen als Blockhaus stilisierten Streifen. Wenn Sie ein wenig Dekor scheinen, können Sie alte Etiketten schneiden und sie an das Werkstück nähen.
  6. Jetzt ist es notwendig, um den Umfang herum zu legenBlanks sinnepon, unter Umgehung der Aufmerksamkeit des Taschenbereichs. Anstecken und stochern. Nach dem Nivellieren der Kanten. Wenn Sie ein multifunktionales Ding brauchen, das die meisten nützlichen Kleinigkeiten aufnehmen kann, nähen Sie eine weitere aufgesetzte Tasche auf der Rückseite des Rückens. Warum nicht, wenn es einfach aus alten Jeans ausgepeitscht werden kann. Falten Sie auf der Rückseite des Rucksacks Stich ca. 2 cm.Führen Sie das gleiche mit 2 Falten auf der Vorderseite der Seiten des Ventils. Es bleibt übrig, die letzte vertikale Naht der Tasche zu nähen.
  7. Jetzt müssen Sie ein Muster unten machen. Schneiden Sie aus einem geeigneten Material ein Rechteck mit einem Umfang von 92 cm um die Ecken. Wenn es außer Pappe nichts Passendes gibt, benutzen Sie Streifen eines Plastikbehälters und legen Sie sie zwischen den Stoff und die Heizung. Es bleibt zu quilten. Als Futter kannst du jeden Stoff wählen, den du hast. Wenn Sie den Rucksack mit Taschen von innen ausstatten wollen, können Sie ihn wieder aus alten Hosen peitschen oder nähen.
  8. Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans zu nähen?Nähen Sie die Seitennaht des Futters und lassen Sie sie in der Mitte15-18 cm sind nicht versteift. Dies ist notwendig, um den Boden der Auskleidung zu nähen und den Drehkomfort zu erhöhen. Da der Rucksack durch Falten von oben eingeengt wird, kann das Futter befestigt werden. Falten Sie den Rucksack mit dem Futter auf der falschen Seite zusammen, befestigen Sie die oberen Abschnitte mit Stiften. Zu ihnen müssen Sie einen Kuchen für die Schnur anbringen. Um dies zu tun, schalten Sie es aus Ihrer Hose oder machen Sie es selbst. Die Breite sollte nicht kleiner als 7 cm sein, und mit der Länge bestimmt, den oberen Schnitt nach dem Falten zu messen. Kulisku und Flanell von Angesicht zu Angesicht gefaltet und nähen, wegdrehen, drücken.
  9. Schrauben Sie das Produkt ab, justieren Sie die Kulis für Gesicht,Versiegelung der oberen Abschnitte darunter. Pass die Schnur oder den Zopf auf. Festziehen und binden. Straps können aus einfachen Streifen aus Denim-Stoff hergestellt werden, und Sie können ein kleines mehrfarbiges Quadrat zusammennähen. Als Ergebnis sollte die Länge der Streifen 95 cm, Breite - 7 cm sein, zwei Streifen von Angesicht zu Angesicht nähen. Schrauben Sie den Stoff ab und drücken Sie ihn zu einer Überhöhung. Drehen und justieren Sie die zweite Kante. Jetzt ist es Zeit, zum Ventil zu gehen. Nähen Sie zwei Stoffstücke, die der Größe der Tasche entsprechen, und vergessen Sie nicht, die unteren beiden Kanten abzurunden. Nähen Sie eine Schleife aus den Gürtelschlaufen.
  10. Wie eine Tasche der alten getragenen Jeans zu nähen?Um das Ventil zu schleifen, müssen Sie den schrägen schneidenbacken. Für diese Zwecke ist eine Stretch-Jeans geeignet. Länge 40 cm, Breite 5 cm, innen drücken. Nähen Sie den Stöpsel auf die falsche Seite. Drehe es um und stelle es ein. Das Volumen des Ventils kann mit Hilfe von zwei kleinen Falten gegeben werden. Nähen Sie die Gurte, die Schlaufe und das Ventil an der Rückseite der Tasche und verstecken Sie die Nähte darin. Untere Stifte an der Seite der Tasche mit Stiften, zusammennähen und abschrauben. Nähen Sie den Boden mit dem Futter und drehen Sie ihn durch den linken Schlitz in der Seitennaht.
  11. Nähen Sie das Loch und legen Sie das Futter in die Tasche. Führen Sie die Gurte in die Metallringe und befestigen Sie sie jeweils mit zwei Halbringen. Alles, ein Rucksack ist bereit, es ist möglich, sich mit dem Füllen und dem Verwenden des Bestimmungsortes zu beschäftigen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie selbst eine so nützliche Tasche wie einen Rucksack nähen können. Es ist klar, dass Sie jedes Dekor, das Sie wollen, und eine Vielzahl von Techniken und Zeichnungen verwenden können.

Also haben wir alten Jeans neues Leben, lass uns hoffen, dass es ein langer ist. Viel Glück!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt