Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit Schlafsack mit eigenen Händen: Merkmale des Schneidens und Nähens

Schlafsack mit seinen Händen: kennzeichnet Nähen

/
/
/
77 Ansichten

Es ist einfach, einen Schlafsack mit eigenen Händen zu machen, besonders wenn Sie eine alte Decke zu Hause haben. Sie können es auf einer kurzen Reise oder einer Reise mitnehmen

Schlafsack ist unentbehrlich für LiebhaberTouristenreise. Zu diesem Attribut des Touristen gibt es spezielle Anforderungen und vor allem sollte es leicht, kompakt und gleichzeitig warm sein. Heute bietet der Markt eine Vielzahl von Modellen, die mehrere Personen auf einmal aufnehmen können und das Innere der Kälte bei Temperaturen bis zu -70 ° C schützen.

Natürlich kostet ein solches Produkt erheblichGeld, aber es ist ziemlich möglich, einen Schlafsack mit eigenen Händen zu machen, besonders wenn es geplant ist, nur für den Rest im Wald in einer angenehmen Gesellschaft, und nicht für professionelle Besteigungen verwendet zu werden.

Arten von Produkten

Moderne Schlafsäcke können eine Vielzahl von Designs haben, hier sind sie:

  • Schlafsack mit seinen Händen: kennzeichnet NähenSchlafdecke. Das einfachste Modell, das ein großes Volumen hat. Es kann aus einer alten Decke genäht, mit einem Reißverschluss verschlossen und mitgenommen werden.
  • Modell-Kokon. Dieses Modell ist schmaler geschnitten, was Platz im Rucksack und beim Platzieren in einem Zelt ermöglicht. Auf Wunsch kann er mit einer Haube und zusätzlichen Heizkörpern ausgestattet werden;
  • insgesamt. Es ist keine Tasche mehr, sondern Kleidung, mit der man sich bewegen und nötigenfalls den Zeltplatz verlassen kann. Der einzige Nachteil - dieses Modell kann nicht universell genannt werden. Erfordert eine strenge Auswahl nach Größe;
  • kombiniertes Modell. Es kann von einem Schlafsack in zwei umgewandelt werden und umgekehrt.

Füllstoff

Der Füllstoff für den Schlafsack muss seinum die Wärme in einer Schicht nicht zirkulierender Luft zu halten. Die Luft im Inneren des Produkts wird durch die Wärme des menschlichen Körpers erwärmt. Und der Füllstoff wirkt als Barriere und lässt die kalte Umgebungsluft nicht ins Innere dringen. Je dichter die Tasche den menschlichen Körper bedeckt, desto länger bleibt die Wärme im Inneren.

Heute werden als Heizung sowohl künstliche als auch natürliche Materialien verwendet. Die ersten werden durch den Synthepon, Nitron, Holofayberom, etc. dargestellt. Das Natürliche bezieht sich auf den Flaum von Wasservögeln.

Schlafsack mit seinen Händen: kennzeichnet NähenLetzteres ist vorzuziehen, da es das Beste hältHitze und hat weniger Gewicht, aber synthetische Analoga sind billiger und leichter in der gleichen Bekleidungsfabrik oder Atelier zu finden. In jedem Fall erfüllen sie die Anforderungen an Haltbarkeit, geringe Hygroskopizität und Schutz vor Kälte und Wind.

Wenn Sie sich entscheiden, einen Schlafsack mit Ihrem zu nähenmit den eigenen Händen aus dem Flaum, dann um das obere Rückgrat durchzuführen ist es notwendig, pufffestes Material zu verwenden, zum Beispiel kalandriertes Capron. Details des Innenraums können sozusagen aus dichtem Baumwollstoff, beispielsweise Teak oder Perkal, hergestellt werden. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass dies nicht die beste Wirkung auf das Gewicht des Produkts und seine Haltbarkeit hat.

Ein Futtersack in einem eigenen SchlafsackHände können aus dünnem Baumwollstoff hergestellt werden. Die Partitionen, die die unteren Abschnitte bilden, um einen dünnen Fallschirm Capron zu trimmen. Wenn Sie vorhaben, mit einer synthetischen Heizung umzugehen, dann können Sie ein reguläres Fallschirm-Capron verwenden.

Der Nähprozess

Es gibt eine große Auswahl an OptionenEinschlafschlafsäcke, aber zu Hause ist es am einfachsten, ein Modell zu machen, das aus zwei Taschen besteht, die ineinander gesteckt sind. Ja, Stoffe zum Befestigen werden viel brauchen, und die Tasche wird sich als schwer erweisen, aber es ist leichter, sich darum zu kümmern, sie zu trocknen, einen Teil von dem anderen zu nehmen, und Sie können ihn immer getrennt benutzen.

Um eine Tasche zu machen, benötigen Sie 8 m Stoff zum Befestigen, die gleiche Menge kalandriertes Nylon mit einer Breite von 1 m und zum Verpacken von etwa 1 kg Flusen. Nylonfäden werden auch benötigt.

Wenn Sie einen Campingausflug mit Ihnen planenEinstreumatte aus Polyurethanschaum oder Polyethylenschaum, die mit hohen Wärmedämmeigenschaften ausgestattet ist, dann kann der Boden der Tasche gegenüber der Oberseite empfindlicher gemacht werden. Zum Schneiden von Kapronstoffen verwenden Sie am besten den scharf geschärften Stachel eines elektrischen Lötkolbens. In diesem Fall wird das Gewebe vorzugsweise auf einer Platte oder Sperrholzplatte angeordnet.

Fertigungsschritte:

  • Schlafsack mit seinen Händen: kennzeichnet NähenMachen Sie ein Muster von Details der äußeren und inneren Abdeckungen, basierend auf den Parametern des Wachstums und des Volumens der menschlichen Brust;
  • ein Muster Steppung Detail mit Aufmaß durchzuführen in1-2 cm, basierend auf den Gesamtabmessungen. Es sollte berücksichtigt werden, dass der dünne Fallschirm Capron sehr eng ist und es sehr problematisch sein wird, Details während des Betriebs miteinander zu kombinieren;
  • um die Steppung an den Abdeckungen zu befestigen, so dass die Nähte nicht miteinander übereinstimmen, sondern leicht verschoben sind;
  • Nähen Sie das Produkt auf der einen Seite, und füllen Sie die Fächer auf der anderen Seite mit einer Heizung;
  • Nähen Sie das Produkt auf der anderen Seite, und beide Teile der äußeren Tasche - sowohl oben als auch unten genäht;
  • also mit den oberen und unteren Teilen der inneren Tasche;
  • der obere Teil des Schlafsacks kann abgerundet sein und entlang dieser Linie können Sie den Innenschuh und den äußeren Beutel zusammen nähen;
  • Führen Sie eine Linie von der Oberkante der Tasche aus, so dass Sie die Zugschnur ziehen können. Der letzte Schritt besteht darin, diese Operation durchzuführen.

Sie können zwei verschiedene miteinander kombinierenIsolierung. Zum Beispiel ist die Oberseite des Produkts mit Daunen gefüllt und die Unterseite ist aus Holofayber. Wenn Sie sich nicht mit Füllung stopfen wollen, verwenden Sie eine Decke auf natürlicher oder synthetischer Basis.

Für einen kleinen Touristen können Sie einen hellen Stoff mit cartoonish Themen aufheben.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt