Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Wir machen Blumen aus Denim mit unseren eigenen Händen!

Wir machen Blumen aus Denim mit unseren eigenen Händen!

/
/
/
59 Ansichten

In unserer Zeit werden sogar die "exklusivsten" Kleidungsmodelle in Tausenden von Losen hergestellt. Individualität werden Sie Accessoires hinzufügen, zum Beispiel Blumen aus Denim

In der Geschichte der Weltmode existiert wahrscheinlich nichtKleidung, die seit Jahrhunderten beliebter und beliebter war als Jeans. Das Aussehen dieses Kleidungsstücks stammt von Leibi Strauss, besser bekannt als Levi Strauss, der Sohn eines Schneiders aus Belgien. Hosen aus dichtem Baumwollstoff wurden genau von ihm genäht und an einen italienischen Matrosen verkauft, der sich zum Abendessen verdiente.

Wir machen Blumen aus Denim mit unseren eigenen Händen!Über die langlebige und bequeme Hose wurde bald der ganze Bezirk gefunden, so dass Levi die ersten Bestellungen hatte.

Bald, der Sohn des Schneiders, erinnerte sich an alles, was er ihn lehrteVater, war in der Lage, ein kleines Atelier zu öffnen. Es gab viel Arbeit, und der Schneider nahm Jakob Davis als seinen Assistenten. Davis machte seinen Beitrag und schlug vor, die Nieten an den Taschen der Jeans zu befestigen, um sie noch zuverlässiger zu machen. Im Jahr 1873 konnten Levvey und Davis ihr Produkt patentieren lassen. Also in der Geschichte der Jeans.

Jahrhunderte vergangen, Mode verändert, aber in der Garderobe eines jedenFashionistas oder Mods hatten immer einen Platz für Jeanshosen. Und heute sind Denim-Produkte im Trend. Jedes Jahr sind alle neuen Modelle dieser praktischen Kleidung in Mode, und es sind nicht nur Hosen, sondern auch Westen, Hemden, Röcke, Kleider.

Denim Blumen - stilvolles Accessoire

Sicherlich in der entferntesten Ecke des Schrankes haben SieEs gibt längst vergessene verlassene Jeans noch Schulzeiten. Eile nicht, ihnen Lebewohl zu sagen. Denn die Mode diktiert heute nicht nur den Einsatz von Jeans als Kleidungselemente, sondern es kann auch andere Jeans-Accessoires geben. Zum Beispiel Blumen aus Denim.

Ja, ja, eine Denim-Brosche in Form einer Blume wird auf einer Bluse oder einem hellen Sommerkleid gut aussehen. Besonders, um eine solche Verzierung unter der Macht selbst die kleinste Frau der Mode zu machen.

Um eine Jeansblüte zu machen, benötigen wir:

  • Faden mit einer Nadel;
  • Schere;
  • jedes Papier oder Karton (für Schablone);
  • Kleber;
  • und natürlich der Denim selbst.

Es gibt verschiedene Technologien, mit denen machen lebendig Blume aus Denim.

Wie man eine Rose macht

Sie können einen Streifen Stofflänge von etwa 30 nehmenZentimeter und die notwendige Breite (aber immer noch nicht weniger als 5 Zentimeter), drehen Sie es zu einer Rolle, senken Sie die Basis mit einem Faden. So erhält man eine Blüte in Form einer Knospe, die nicht knospt.

Sie können auch eine lose Rose in Form einer Brosche aus alten Jeans auf eine andere Weise machen. Zu diesem Zweck ist dickes Papier oder Pappe nützlich:

  • Wir machen Blumen aus Denim mit unseren eigenen Händen!Schablonen in Form von Rosenblättern ausschneidenverschiedene Größen. Dann übertragen wir die Schablonen auf das Stofftuch und schneiden sie in mehrere Stücke. Je mehr Blütenblätter du hast, desto prächtiger wird die Blume.
  • Wenn die Blütenblätter fertig sind, musst du sie verbinden. Auswählen Basis für Broscheist es besser, einen mittelgroßen Pappkreis zu nehmen,die an den Jeansblättern kleben werden. Beginne mit der größten Basis im Kreis. Die zweite Reihe besteht aus kleineren Teilen, die auf die gleiche Weise in einem Kreis geklebt sind, während sie sich leicht in die Mitte der Basis verschieben. Es gibt drei oder vier Minimums für solche Reihen, dann wird die Rose ausgezeichnet herauskommen;
  • Mit der Verarbeitung der Kanten kann man sich vorstellen - sie können nicht bearbeitet werden, aber umgekehrt, noch stärker "Schwingen".. Makhry ist sehr komfortabel mit einer dünnen Nähnadel. Ziehen Sie die Fäden des Stoffes vorsichtig und ziehen Sie sie.
  • Um eine Blume kreativer zu machen, ist es möglich und hat Kanten bearbeitetseine Blütenblätter. Dafür kannst du jeden losen Stoff (Chiffon, Baumwolle, sogar Chintz) verwenden. Die Länge des Stoffes sollte lang sein und vorzugsweise entlang der Diagonalen geschnitten werden (Schrägbacken). Dieses Backen wird separat an die Ränder jedes Blütenblattes genäht. Zuerst werden die Ränder der beiden Teile mit kleinen Stichen mit den Vorderseiten nach innen genäht;
  • Danach wird die Drehung auf die andere Seite der Kante umgedreht, sie wird noch einmal gebogen und gestickt. Wenn es eine Nähmaschine gibt, können die Kanten mit einem kleinen Zickzack verarbeitet werden, wobei die mehrfarbigen Fäden genommen werden.

Wie man eine Kamille oder eine Aster macht

Aus alten Jeans kannst du ein fröhliches Gänseblümchen machen:

  • Wir schneiden den Stoff in Streifen unterschiedlicher Länge,Die Breite sollte nicht groß sein. Hier sollte man geduldig sein und die Streifen so weit wie möglich schneiden, es stellt sich so etwas wie ein Denim-Tape heraus. Diese Klebebänder sollten auch am Kleber an der Pappbasis der Blüte befestigt werden;
  • Nach dem gleichen Prinzip können Sie einen Astra erstellen. Es stimmt, die Streifen sind dünn und sie sollten ziemlich viel sein, sie können nicht nur Denim sein, sondern auch Stoff, Leder. Wenn Sie alle Elemente verbinden, können Sie einen Faden mit einer Nadel verwenden. Zuerst nähen Sie mehrere Teile von 10-15 Streifen. Nehmen Sie dann eine dickere Nadel und kombinieren Sie alle Details zu der gesamten Komposition.

Wir sammeln Brosche

Wir machen Blumen aus Denim mit unseren eigenen Händen!Als Mittel für Rosen, Gänseblümchen und Astern sind perfekt alte Perlen, Knöpfe (die, nebenbei bemerkt kann, bezogen werden).

Wenn du alte Jeans nimmst, kannst du den Blitz aus ihnen herauspeitschen, verdrehen, mit einem Faden fixieren - das ist eine andere Version des Designs der Mitte.

Schöner Blume Stoff auf einem Hintergrund von Jeans schaut auf einem monochromatisches Hemd, gekleidet in Kombination mit Jeans oder Rock.

Machen Sie diese Hände mit diesem Zubehör auch ganz einfach:

  • Wir nehmen ein Stückchen Licht, gut faltigen Stoff, wir bilden daraus eine Blume oder einen Schmetterling;
  • Wenden Sie die resultierende Kreation auf die Denim-Basis (runde oder quadratische Form) an;
  • Wir befestigen alles mit einem Stift und kleben es an die Kleidung;
  • Stylische Brosche ist fertig!

Um die Blume interessanter zu machen, können SieDenimfetzen unterscheiden sich in Farbe und Textur. Wenn Sie beispielsweise eine Rose herstellen, wechseln Sie die Reihen von dunklem und hellem Material ab. Alternativ falten Sie die Blüte vom Lappen und der rechten Seite.

Wir machen Blumen aus Denim mit unseren eigenen Händen!Kleines Zubehör (Schmuck, Broschen, Haarnadeln)kann das Bild vollständig ändern. Zum Beispiel wird eine strenge Jacke mit einem Stift am Kragen romantischer aussehen. Eine Tasche mit dunklen Tönen in leuchtenden Farben eignet sich gut für Socken im Sommer.

Und es ist noch angenehmer zu erkennen, dass die Accessoires der Garderobe von selbst gemacht sind. Das gibt ihnen einen besonderen Wert, und Sie werden sicher sein, dass Ihr Image wirklich einzigartig ist.

Um Blumen aus Denim zu gefallen,Von dir selbst gemacht, kannst du natürlich nicht nur dich selbst. Wenn Sie jemandem ein Geschenk gemacht haben, können Sie sich ein ungewöhnliches Paket ausdenken, das mit einer Komposition aus Blumen und einem Denimband verziert ist.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt